iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 064 Artikel
Bosch-App weiterhin elementar

Weitere Details zu Bosch HomeKit: Ab 13. August für alle

21 Kommentare 21

Über die HomeKit-Integration der von Bosch angebotenen Smart Home Accessoires konnten wir euch bereits heute früh informieren, waren mit unserer Berücksichtigung um kurz vor 7 Uhr allerdings fast ein wenig zu schnell.

Bosch Homekit

So hat Bosch selbst seine offizielle Pressemitteilung zum Start der HomeKit-Kompatibilität erst vor wenigen Minuten freigegeben und unsere Informationen um einige, durchaus wissenswerte Details ergänzt.

So wird die heute startende Integration in Apple HomeKit spätestens ab dem 13. August allen Apple Nutzern ermöglichen, ihre bestehenden Bosch Smart Home Komponenten mit weiteren HomeKit kompatiblen Herstellerprodukten in der Apple Home App zu kombinieren und über diese zu steuern.

Bosch unterstreicht zudem, dass die Bosch Smart Home App weiterhin ein essenzieller Bestandteil der intelligenten Heimsteuerung bleiben wird. Da wichtige Dienste wie das Alarmsystem, die Sommerpause oder die Anwesenheitssimulation nicht in die Apple Home App integriert und gesteuert werden können, ist die Bosch Smart Home App weiterhin die Voraussetzung, um den vollen Umfang der Bosch Smart Home Lösungen nutzen zu können.

Auf Wunsch des Nutzers kann das Smart Home auch ohne Cloudzugriff agieren und die Daten nur lokal auf dem Smart Home Controller speichern. Ein weiterer Vorteil für Nutzer: Für die Steuerung via Apple Home App wird kein Gateway benötigt, es sei denn, man möchte den Fernzugriff oder Automationen nutzen. Diese erfordern eine zusätzliche HomeKit Steuerzentrale in Form von HomePod, iPad oder Apple TV. Entscheidet sich der Nutzer dazu, auch aus der Ferne sein Bosch Smart Home mit der Apple Home App zu steuern, greift die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zwischen iPhone und Smart Home Controller über die iCloud.

Diese Bosch-Produkte unterstützen Apple HomeKit:

Noch im Laufe des Jahres sollen weitere Bosch Smart Home Geräte folgen.

Donnerstag, 30. Jul 2020, 16:32 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mein Controller hatte vorhin ein Update. Heißt das nun das HomeKit erst ab 13. August funktioniert? Oder bis dahin bekommt das Update jeder? Was muss ich machen um nun HomeKit zu nutzen?

    • Im Artikel heute Morgen hieß es:

      „Im Januar wurde offiziell angekündigt, dass Bosch Smart Home im Laufe des Jahres auch mit Apple HomeKit kompatibel sein wird. Jetzt ist es soweit. Zunächst erhält der Smart Home Controller von Bosch in diesen Tagen ein vorbereitendes Update auf Version 9.18.1628, ab Ende nächster Woche soll dann auch die zughörige App entsprechend aktualisiert in Version 9.18 bereitstehen.“

      Sprich, das scheint das vorbereitendes Update zu sein ;)

      HomeKit wird erst später funktionieren wenn das eigentliche Update kommt.

  • Mein Controller hat heute ein Update durchgeführt..Kann aber Zufall sein, da er dies regelmäßig macht.

  • Und er hat jetzt die 9.18.1628-14284.

  • Update wurde heute durchgeführt.

  • Da könnte die Telekom sich mal ein Beispiel dran nehmen :-/

    • Kommt ganz sicher bald, Apple möchte sich generell öffnen und mehr Systeme einbinden.

    • Warum soll sich die Telekom ein Beispiel daran nehmen. ZigBee geht seit über 2 Monaten nicht mehr richtig. Hat funktioniert und plötzlich gehen bestimmte Geäte nicht mehr. Update sollte im Juli kommen, morgen ist ja erst der 31. Juli. Steckdoesen liesen sich mit einem Button ein und ausschalten und man hat den Status gesehen. Jetzt sind es zwei Button ohen Status. In den AGB der Telekom steht das das dürfen. Das sind nur zwei Beispiele für die Magente Smarthome

  • Verstehe ich das richtig das ich die ganzen Bosch-Module jetzt auch ohne Bridge von Bosch nutzen kann?

  • Off Topic:
    Hat jemand einen guten Tipp bezüglich Markise mit HomeKit steuern?
    Gerne auch mit Homebridge. Schellenberg eventuell?

    • Ich hab mir die Ikea fyrtur geholt und bin echt zufrieden….. Ich weiß nicht ob du sowas meinst :)

    • Habe vom Rademacher die elektrischen Gurtwickler Duofern im Einsatz in Verbindung mit der Homepilot 2 Gateway

      Für meine bestehende Markise habe ich mir jetzt noch das „DuoFern Rohrmotor-Aktor 9471-1 – Modul“ gekauft und verbaut.

      Funktioniert wunderbar. Über die App oder mit Siri in Verbindung mit Homebride und RaspberryPi.

  • Lt. Bosch, ist nach wie vor, ein Smart Home Controller als Basis Station erforderlich. Also eher ein Home Kit light

  • Na super… klauen das ganze System bei eq-3 und bringen Homekit früher als das richtige Homematic System. Das ist einfach zum Kotzen. Habe auf Homematic gesetzt weil ich genau hier dachte, dass sie als Marktrevolutionär voraus sein werden… Puste Kuchen… falsche Entscheidung. Ahhh ich rege mich auf.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28064 Artikel in den vergangenen 4729 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven