iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 378 Artikel

Bosch-App weiterhin elementar

Weitere Details zu Bosch HomeKit: Ab 13. August für alle

21 Kommentare 21

Über die HomeKit-Integration der von Bosch angebotenen Smart Home Accessoires konnten wir euch bereits heute früh informieren, waren mit unserer Berücksichtigung um kurz vor 7 Uhr allerdings fast ein wenig zu schnell.

Bosch Homekit

So hat Bosch selbst seine offizielle Pressemitteilung zum Start der HomeKit-Kompatibilität erst vor wenigen Minuten freigegeben und unsere Informationen um einige, durchaus wissenswerte Details ergänzt.

So wird die heute startende Integration in Apple HomeKit spätestens ab dem 13. August allen Apple Nutzern ermöglichen, ihre bestehenden Bosch Smart Home Komponenten mit weiteren HomeKit kompatiblen Herstellerprodukten in der Apple Home App zu kombinieren und über diese zu steuern.

Bosch unterstreicht zudem, dass die Bosch Smart Home App weiterhin ein essenzieller Bestandteil der intelligenten Heimsteuerung bleiben wird. Da wichtige Dienste wie das Alarmsystem, die Sommerpause oder die Anwesenheitssimulation nicht in die Apple Home App integriert und gesteuert werden können, ist die Bosch Smart Home App weiterhin die Voraussetzung, um den vollen Umfang der Bosch Smart Home Lösungen nutzen zu können.

Auf Wunsch des Nutzers kann das Smart Home auch ohne Cloudzugriff agieren und die Daten nur lokal auf dem Smart Home Controller speichern. Ein weiterer Vorteil für Nutzer: Für die Steuerung via Apple Home App wird kein Gateway benötigt, es sei denn, man möchte den Fernzugriff oder Automationen nutzen. Diese erfordern eine zusätzliche HomeKit Steuerzentrale in Form von HomePod, iPad oder Apple TV. Entscheidet sich der Nutzer dazu, auch aus der Ferne sein Bosch Smart Home mit der Apple Home App zu steuern, greift die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zwischen iPhone und Smart Home Controller über die iCloud.

Diese Bosch-Produkte unterstützen Apple HomeKit:

Noch im Laufe des Jahres sollen weitere Bosch Smart Home Geräte folgen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
30. Jul 2020 um 16:32 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    21 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34378 Artikel in den vergangenen 5573 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven