iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 042 Artikel
App Store direkt auf der Uhr

watchOS 6 macht die Apple Watch vom iPhone unabhängig

63 Kommentare 63

watchOS 6 wird eine ganze Palette neuer Zifferblätter mit Zusatzfunktionen bringen. Neue Designs lassen sich durch frei wählbare Komplikationen erweitern, zudem können Apple-Watch-Nutzer künftig auch akustische Signale zur vollen Stunde oder dergleichen einspielen lassen.

Watchos Trend

An neuen Apps hat Apple eine Hörbuch-App, Sprachnotizen und einen Taschenrechner aus eigener Produktion angekündigt. Entwickler haben zudem künftig die Möglichkeit, Apps nur für die Apple Watch, also ohne begleitende iPhone-App zu erstellen.

Letzteres setzt natürlich einen eigenen App Store für die Apple Watch voraus. Dieser wird mit watchOS 6 dann auch direkt auf der Uhr zur Verfügung stehen. Apps lassen sich dann auch direkt auf der Uhr installieren.

watchOS 6 bringt auch eine umfassend überarbeitete Aktivität-App mit sich. Nutzer können deutlich mehr und ausführlichere Statistiken abrufen. Nutzer der Uhr haben künftig auch die Möglichkeit, die Apple Watch erweitert mit Hörgeräten verwenden. Weibliche Apple-Watch-Besitzer werden sich über neue mit der Health-App von iOS verknüpfte Menstruations-App freuen. Apple hat damit zusammenhängend auch die Health-App umfassend überarbeitet.

Watchos Feature

Die Aktualisierungen von watchOS 6

  • watchOS 6 führt dynamische neue Zifferblätter und Anpassungsoptionen ein, die mehr Individualisierung und Zugriff auf bevorzugte Apps, Kontakte und Informationen bieten, darunter die Zifferblätter Modular Kompakt, Solar, Kalifornien, Verlauf und Zahlen.
  • Zu den neuen Entwicklertools zählen eine Audio-API für das Streamen von Musik, Radio und Podcasts sowie eine API zur Verlängerung der Nutzungsdauer sitzungsbasierter Aufgaben wie Physiotherapie und Meditation. Core ML verwendet jetzt die Apple Neural Engine auf Apple Watch Series 4, die eine schnellere Verarbeitung von Eingaben auf dem Gerät ermöglicht.
  • Die beliebte App Sprachmemos ist jetzt auf der Apple Watch verfügbar.
  • Hörbücher, die bei Apple Books gekauft wurden, können jetzt direkt über die neue Hörbuch App auf der Apple Watch angehört werden.
  • Mit der neuen Rechner App können Nutzer Trinkgeld ausrechnen oder die Rechnung direkt am Handgelenk aufteilen.
  • Die Webseiten-Ergebnisse aus Suchanfragen mit Siri können nun vollständig auf der Apple Watch angezeigt werden.
  • Die Kompatibilität von GymKit mit Apple wird auf die Hersteller Octane Fitness, TRUE Fitness und Woodway ausgeweitet und verbindet die Apple Watch mit noch mehr Cardiogeräten in Fitness-Studios auf der ganzen Welt.
Montag, 03. Jun 2019, 19:27 Uhr — chris
63 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Yeah, noch ein AppStore. Wie soll man auch sonst noch mehr Abos verkaufen?!

  • Ich hoffe, meine Frau kann ihren Menstruationsplan mit mir teilen. Dann weiß ich wenigstens warum ich angemacht werde. ;P

  • Für welche Uhren wird die Version verfügbar sein?

  • Stellt sich die Frage welche Watch mit watchOS 6 unterstützt?

  • Diese ganzen Spielereien setzen natürlich eine AW5 voraus

  • „Frei wählbare Komplikationen“! Endlich kann ich mir die Schwierigkeiten selbst zusammenstellen

  • Hab im Text nix dazu gesehen. Vielleicht bin ich aber auch blind: Es gibt einen neuen „Sensor“: Lautstärkemessung. Die Aufnahme wird direkt auf der Uhr verarbeitet. Keine Daten gehen durchs Netz. Das sieht man rechts auf dem Foto im Artikel.

  • Ich hoffe, dass die Lautstärkemessung auch auf der Apple Watch Series 4 verfügbar sein wird! Gibts da schon irgendwelche informationen dazu?
    Auf der Live-Vorführung in der Keynote wurde es doch bestimmt auf einer Series 4 gezeigt, dann hab ich mal große Hoffnung dazu. Finde das Feature wirklich toll!

    • Die Lautstärke wird mit dem Mikrofon gemessen. Für mich eine Spielerei. Ich hab Ohren und weiß, wann es zu laut ist. Aber einige der neuen Ziffernblätter finde ich ganz schick.

      • „Ich hab Ohren und weiß, wann es zu laut ist“
        Da liegst Du aber so dermaßen falsch. Lautstärken abschätzen geht fast immer daneben.
        Für mich eine super Sache in betrieblichen Bereich mal öfter zu sehen wie schnell die 85db (Tragepflicht von Gehörschutz, lt. Arbeitsschutzgesetz), erreicht sind.
        Ist zwar kein kalibriertes Messgerät aber auf jeden Fall besser als schätzen. Leider wird dies von vielen ignoriert und über die Jahre gesehen kommt eines dabei raus:
        irreparabele Gehörschäden.

      • Dein Textinhalt überfordert hier viele. Die schießen mal lieber innerhalb ihres Horizontes ihr Pfeilchen ab. Du hast natürlich recht. Schade, dass man hier so viel Mist lesen muss.

  • Alle Features die zur wwdc vorgestellt werden sind verfügbar auf aktuellen Geräten. Wie sonst die Demos ?

    • Da müsste man mal untersuchen ob das in der Vergangenheit immer so war :) Ich bin mir da nicht sicher; ich könnte mir zb vorstellen, dass die Lautstärkemessung evtl zu viel Akku verbraucht, und deshalb zum Release nur auf den neueren laufen wird… oder nur auf den größeren Modellen.
      Trotzdem hoffe ich dass du recht hast ;)

  • Leider immer noch kein Fahrradtracking in den Aktivitäten…

  • Und wieder fehlt die NOTIZEN-APP …
    Warum muss ich mir auf der Apple-Watch „GOOGLE-KEEP“ laden um mir etwas zu notieren??????

  • Wirklich nervig ist doch, dass der Kalender nur eine Woche „reicht“. Das wird scheinbar nicht geändert. Oder?

  • Irreführende Überschrift. Man wird immer noch ein iPhone benötigen. Unabhängiger ja, komplett unabhängig nein.

  • Jackpot! Hab zwar eine Apple watch, die das neue OS bekommt, aber leider ein iPhone 6…. D.h. kann es nicht auf die watch installieren, da ios13 vorausgesetzt wird. …. Danke apple

  • Runde watch faces auf ei er eckigen Uhr… Die sind immernoch schmerzbefreit.

  • gibt es jetzt endlich roaming?
    Oder bleibt meine Applewatch im Ausland (zB am Strand) weiterhin ohne iPhone nicht erreichbar?
    Habe mir deshalb extra noch ne HuaweiWatch II besorgt.

  • Heißt das, man kann mit der Uhr endlich telefonieren ohne ein iPhone zu haben?
    Dann wäre das endlich eine gute Alternative. Und für die Photos kaufe ich mir dann ein Huawei P30pro.

  • Hallo,
    Ggf. Hier besser aufgehoben.
    Wird es eine neue Apple Watch im Herbst geben?
    Danke im voraus

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26042 Artikel in den vergangenen 4425 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven