iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Watchdrive: Spaß mit Apple Watch und Carrera-Bahn – leider noch Zukunftsmusik

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Manchmal braucht es Spielkinder, um Neues entstehen zu lassen. Wenn diese Spielkinder in der „Home of Cars“ betitelten Stadt sitzen, könnte es sein, dass irgend etwas mit Autos heraus kommt. So geschehen bei 21TORR, einem Kreativ-Team aus der Nähe von Stuttgart.

Angefangen hatte alles mit einer Vorstellung:

Mit der Apple Watch die Welt in Bewegung setzen

Ein Traum wäre es natürlich gewesen, ein echtes Auto mit der Apple Watch zu steuern. Dabei denkt fast jeder sofort an Knight Riders KIT. Doch zunächst musste es eine Nummer kleiner sein. Bei 21TORR bastelte ein Team an der Idee, eine Carrera-Bahn mit der Apple Watch zu steuern: Watch Drive

Als das erste WatchKit SDK heraus kam, machten sich die Entwickler daran, auszuloten, was damit möglich war. Doch für die Ideen reichte Apples Funktionswelt von WatchOS bei weitem nicht aus (auch in der aktuellen Version 2 nicht). Durch einen Zufall lasen sie einen Tweet, in dem der bekannte Steven Troughton-Smith beschreibt, dass es möglich ist, normale iOS UIKit Anwendungen unter WatchOS auszuführen. Damit war der Start für die Entwicklung geboren. Gleichzeitig war aber klar, dass selbst eine funktionierende App nicht im AppStore landen würde.

architecture-medium-ba9a95ab

Das gesamte System besteht aus einer klassischen Carrera-Bahn mit zwei Fahrzeugen. Über einen Arduino Mini-Computer, sowie dazugehörige Bauteile wurde die Mess- und Regeltechnik für die Wagen realisiert. Diese Daten werden an einen iMac gesandt, der nicht nur die Weiterverarbeitung übernimmt, sondern die Daten auch ansehnlich darstellt und ganz wichtig: Der iMac stellt per iPhone die Verbindung zur Apple Watch her. Damit dient die Apple Watch als Steuerelement für das Autorennen.

Ganz wie bei Knight Rider oder James Bond – nur eine Nummer kleiner. Wie gesagt, ist das ganze bisher ein privates Projekt und kaum geeignet in naher Zukunft den AppStore zu beglücken. So lange müssen wir uns derzeit mit folgendem Video begnügen, das auch nur einen winzigen Schnipsel des Spaßes präsentiert:

WatchDrive puts Apple Watch in gear (by 21TORR MOBILE) from 21TORR on Vimeo.

Dienstag, 16. Feb 2016, 11:26 Uhr — Andreas Reitmeier
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ihr habt dem K.I.T.T. ein T geklaut

  • Knight Industries Two Thausand K.I.T.T. :-)

  • Ein echtes Auto mit einer Uhr Steuern ein Traum? Wohl eher ein Trauma. Wer sollte das warum tun wollen?

  • Diese Art der Präsentationen verlieren so langsam ihren Reiz (weil es nun alle nachmachen).

  • Und trotzdem kommt es nicht an das echte Fahrgefühl einer Carrera Bahn heran. Ich hatte mal Anki Overdrive zuhause gehabt. Anfangs war es schon beeindruckend, aber je mehr man gespielt hatte umso langweiliger wurde es, da man aus Kurven nicht fliegen konnte. Alleine das Timing gepaart mit dem Anpressdruck kann man mit nix nachahmen. Ergonomisch ist es auch ein Witz. Spiel mal 3 Stunden lang mit der Watch und press auf einen Punkt, wo du keinerlei haptisches Feedback (aufgenommen Turbo) bekommst. Da bekommst doch einen Krampf, vorrausgesetzt der Akku hält so lange durch.

  • Das sind die Ideen, die Apple momentan fehlen! Kein Mensch braucht sie wirklich, aber sie sind sooo sexy! Und genau das ist Apple leider nicht mehr so sehr.

  • Willkommen im heute. Den aktuellen 7′ BMW kann man bereits per Schlüssel einparken, wenn man das will:-)

  • Ich finde die Fotos-App sehr unpraktisch. Viel lieber würde ich Plugins (zum Beispiel das Pixelmator-Plugin) in der Vorschau-App haben.

    Ich will nämlich Bilder nicht erst zu einer Mediathek hinzufügen um sie zu bearbeiten. Oft fallen mir beim Betrachten eines Bilds in Vorschau kleinere Fehler auf, die ich gern retuschieren würde. Plugins wären da super.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3380 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven