iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 687 Artikel

Für Sportarmbänder und Foto-Cases

Von Apple patentiert: iPhone-Hüllen mit Sonderfunktionen

Artikel auf Mastodon teilen.
15 Kommentare 15

Das amerikanische Patent- und Markenrechtsamt, USPTO, hat ein neues Apple-Patent veröffentlicht, das Experimente des Konzerns mit funktionalen iPhone-Schutzhüllen dokumentiert. Die erst im Januar des laufenden Jahres von Apple eingereichte und jetzt vom USPTO zur Einsicht freigegebene Patentschrift setzt sich mit dynamischen Benutzeroberflächen auseinander, die auf Basis erkannter Zubehörkomponenten angezeigt werden.

Patent Screen 1 1500

In dem 40-seitigen Dokument beschreiben Apples Ingenieure dann unter anderem induktive Ladegeräten und konventionelle iPhone-Schutzhüllen, die beim Kontakt mit einem iPhone die Darstellung einer bestimmte Oberfläche provozieren bzw. die übliche Darstellung gegen eine speziell angepasste austauschen.

Ein Beispiel: Bestimmte Fotohüllen könnten die Darstellung der Kamera-Applikation verändern. Besitzt eine Schutzhülle bereits eine gesonderte Taste, mit der sich neue Schnappschüsse anfertigen lassen, könnte das virtuelle Pendant des Auslösers aus der Benutzeroberfläche der Foto-Applikation verschwinden, sobald das Vorhandensein der Schutzhülle erkannt wurde.

Patent 2

Bei MagSafe-Lederhüllen bereits im Einsatz

Ein weiteres Beispiel zeigt ein induktives Ladegerät, das vom iPhone als Schlafzimmer-Ladegerät erkannt wird und ebenfalls zu entsprechenden Verhaltensänderungen des Gerätes führen könnte. Fokus-Modus einschalten, optimiertes Laden aktivieren.

Zudem sind auch Abbildungen mit ausgesparten Displaybereichen zu sehen, wie wir sie etwa bereits von Apples MagSafe-Lederhüllen kennen, die die Farbe eingesteckter Geräte bereits erkennen und die Zeitanzeige entsprechend anpassen.

Patent 3 1500

Für Sportarmbänder und Foto-Cases

Auch Sportarmbänder, die mit der Darstellung extragroßer Userinterface-Elemente offenbar eine leichtere Bedienung eingesteckter iPhone-Modelle ermöglichen sollen, lassen sich in der Patentschrift ausmachen.

Wie immer ist unklar, ob Apple hier nur grundlegende Produktideen schützt oder an konkreten Neuprojekten arbeitet, die in kurzer Zeit zu spannenden Hardware-Veröffentlichungen führen werden.

In der Einleitung der Patentschrift heißt es:

A system may include an electronic device that includes an enclosure having a transparent cover. […] In response to detecting the near-field wireless communication antenna, the electronic device may be configured to switch from the first graphical user interface to the second graphical user interface.

Produkthinweis
Apple Lederhülle mit MagSafe (für iPhone 12 Pro Max) - (Product) RED

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
13. Mai 2022 um 11:52 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Es gibt wirklich nicht viel, was ich an Samsung Galaxy Smartphone mag.
    Was ich allerdings beeindruckend fand, und leider danach nirgendswo mehr in ähnlicher Form gefunden habe, war die smarte Klapphülle des Samsung Galaxy S5.
    Im oberen Drittel war eine Glasscheibe eingebaut, die bestimmte Informationen dargestellt hat sobald die Hülle geschlossen wurde. Interessanterweise funktionierte durch diese Glasscheibe auch die Touchbedienung.

  • Bei Apple funktioniert ja noch nicht mal die Always On Funktion. Sowas wünschte ich mir in Verbindung mit einem Case.

    • Wozu exakt brauchst Du diese Funktion? Erkläre mir bitte mal die Vorteile abzüglich der Nachteile „Akku“ und „Einbrennen bei LEDs“? Und bitte nicht schreiben, Einbrennen bei LED Displays sind Vergangenheit. Sind sie bei dauerhaft statischen Anzeigen definitiv nicht.

  • Blödsinn. Total unpraktisch und bietet dem Nutzer nicht wirklich einen Mehrwert, ganz im Gegenteil, da ist man mit Quick-Actions (Kamera -> swipe von rechts nach links) weitaus schneller. Gehört für mich in die Kategorie: Apple fehlen die Innovation

  • Induktive Ladegeräte im Schlafzimmer- ich brauche meinen Schlaf

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37687 Artikel in den vergangenen 6130 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven