iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 342 Artikel
Bluetooth und ab 25 Euro

VOCOlinc VS1 HomeKit-Tür-Fensterkontakte jetzt erhältlich

41 Kommentare 41

Der Zubehörhersteller VOCOlinc bietet jetzt auch mit HomeKit kompatible Tür-Fenster-Kontakte in Deutschland an. Preislich liegt der VOCOlinc VS1 bei 24,99 Euro, das Doppelpack wird für 44,99 Euro angeboten. Somit zählen die VOCOlinc-Sensoren zu den preisgünstigsten Produkten aus dieser Kategorie, die sich direkt an HomeKit anbinden lassen.

Vocolinc Tuer Fenster Kontakt Vs1

Die neuen Sensoren verfügen über eine integrierte Status-LED und werden gemeinsam mit einem kleineren Kontaktstück geliefert. Beides muss dann jeweils am Tür- bzw. Fensterrahmen und dem bewegten Objekt angebracht werden. Für die Stromversorgung sorgt eine integrierte CR2032-Batterie, die dem Hersteller zufolge bis zu sechs Monate durchhält.

Die neuen Tür-Fenster-Sensoren von VOCOlinc funken über Bluetooth 5.0. Damit zusammenhängen wollen wir auf die möglichen Einschränkungen bei der Verwendung hinweisen. Um den Funktionsumfang zu erhalten ist darauf zu achten, dass sich ein HomeKit-Hub wie Apple TV oder der HomePod oder aber ein iOS-Gerät in Bluetooth-Reichweite befindet.

Produkthinweis
VOCOlinc VCVS1 Intelligenter Bluetooth-Kontaktsensor für Türen und Fenster-Apple HomeKit | Kompakte Größe 3 x 6,3 x... 24,99 EUR
Donnerstag, 27. Aug 2020, 11:52 Uhr — chris
41 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wäre viel praktischer, wenn man sich mit Fensterbauern besprechen würde und dann den Fensterrahmen mit der Möglichkeit zum Einschub solcher Module auf den Markt bringen würde.

    • Schon seltsam, dass sich manche Leute gegen Handymasten wehren und sich das Haus mit wlan und bt smart machen und Satellitenfernsehen haben.

      • Es geht hier sicher nicht um Strahlung, sondern um die geringe Reichweite.

      • So schaut es aus! Bei ner 1 Zimmer Studentenbude vielleicht zu gebrauchen. Sobald aber mehrer Räume und Etagen dazu kommen nicht mehr zu gebrauchen!

        Kann die Aquara Sensoren empfehlen-kommunizieren auch bei 170 qm über 3 Etagen!

      • Ich bin natürlich nicht 100% sicher, aber diese beiden Personengruppen haben wohl kaum eine Schnittmenge.

      • bookofgoldenstories

        Habe seit kurzem Koogeek durch aqara ersetzt und bin auch super zufrieden, aber es braucht eben einen Hub und bei mir musste ich einen zweiten Hub installieren, um alle drei Stockwerke (150qm) abzudecken.

      • Für Bluetooth gibt es von Elgato auch Hubs.

      • Aqara: Beste, super Preis, super Technik. Wer braucht da anderes??

      • mit Aquara kommste aber teurer, weil man noch extra eine Steuerzentrale braucht.
        Da hat man bald einen ganzen Turm an den extra Hubs. Schade das alle ihr extra Süppchen kochen.

      • Du solltest dich mal informieren wie Satellitenfernsehen funktioniert….was strahlt den da wenn ich mir ne Schüssel hinstelle?

      • Der böse Satellit, andauernd und über Alles und Jeden ;-D

    • Hm, kann über BT nicht klagen.
      Diverse Eve Geräte (Fensterkontakte, Thermostate) und Koogeek (Fensterkontakte) im Einsatz.
      Über zwei Stockwerke. Absolut keine Empfangsprobleme.
      Okay, habe auch mehrere Hubs (ATV’s; HomePods) im Haus. Eventuell bringt das etwas.

      • Mehrere Hubs die alle für sich Strom brauchen. Mit ‚Smart‘ hat DAS nicht mehr viel zu tun.

  • 25€ zu teuer. Bluetooth nein danke

  • Wenn ein Kontakt auslöst, ist es schon zu spät. weil der Einbrecher dann drin ist. Und das will ich nicht. Elektronik verhindert keinen Einbruch!

    • Wenn du nur deine Safe-Tür (letzte Tür) sicherst, hast du bestimmt recht. Aber wenn du schon die erste Tür sicherst, weißt du früher bescheid. Vernünftige mechanische Sicherungen verhindern dann, dass der Einbrecher sofort an deine Wertsachen kommt und halten ihn hoffentlich so lange auf, bis der Sicherheitsdienst kommt und ihm auf die Finger klopft.

      • Die modernen Einfamilienhäuser haben kaum überhaupt noch einen Raum ohne Fenster, da ist so ein Alarmgeber schon die „letzte Linie“

    • Dann rate ich zu Bewegungsmeldern mit Licht im Garten und einem Besuch bei Smith and Wesson ;-)

      Achtung – es könnte etwas Ironie versteckt sein.

    • Als mein Kontakt auslöste habe ich mich im Badezimmer eingeschlossen und die Polizei angerufen. Einer von zwei Tätern wurde gefasst.

  • Bis zu 6 Monate hält die Batterie nur… das ist doch Mist. Manchmal ist weniger mehr. Damit meine ich die überflüssige Statusanzeige, die wieder unnötig Strom braucht

  • Aqara Kontakte kosten nur ca 10€ und laufen prima

  • Homematic hat innenliegende Sensoren. Unsichtbar. Hab 50+ Geräte im Homematic netz

  • Viel zu klobig!!!! Ich kann auch die optischen Fenster-/Türkontakte von Homematic empfehlen, in Verbindung mit Rauchmeldern oder externem Alarmgeber (außen angebracht). Viel schlanker und unauffälliger. Funktioniert seit über einem Jahr, Batterie (AAA) musste noch nicht gewechselt werden (wird aber auch nicht täglich scharf geschaltet).

  • Ich kann auch noch die Gigaset Alarmanlage empfehlen. Man muss zwar die Basis kaufen, aber die Tür/Fenstersensoren laufen bei mir schon 5 Jahre sehr zuverlässig. Sie brauchen auch kein Gegenstück. Ich denke da ist sowas wie ein Gyrosensor drin oder wie das heisst. Zuverlässige Benachrichtigung unterwegs.

  • Naja, mal einen zum test bestellt. Aber 6 Monate Laufzeit und dazu ein hässliches Design und Bluetooth ? Das kann Bosch mit nichtmal 5 Euro mehr deutlich schöner (2 Jahre Laufzeit, tolles Design, HomeKit) – aber halt mit Bridge.

  • Wahnsinnig, wie groß die sind. Da kann ich mir gleich ein Brett an den Fensterrahmen nageln.

  • Braucht Aqara eine Internetanbindung zu einem Cloud Service oder geht das „offline“?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28342 Artikel in den vergangenen 4770 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven