iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Viel Musik, wenig Platz? iOS 8 löscht wieder ganze Alben

Artikel auf Google Plus teilen.
71 Kommentare 71

Die Musik-App des iPhones gehört zu einer der Werks-Anwendungen, an deren Funktionsumfang Apple fast mit jedem iOS-Update schraubt.

Je nach aktueller Betriebssystem-Version versteht sich das iPhone mal auf die automatische Aktualisierung intelligenter Wiedergabeliste – mal nicht. Ist mal in der Lage Kapitel-Marken in Hörbüchern zu nutzen – mal nicht. Und kann entweder nur einzelne Songs oder aber auch ganze Alben löschen.

analogik

Mit sturer Regelmäßigkeit scheint das Entwickler-Team den Funktionsumfang der Anwendung, die eine Zeitlang unter den Namen „iPod“ firmierte, von der aktuellen Mondphase abhängig zu machen. Von daher reichen wir Heikos Tipp gerne an euch durch.

Die Musik-App… Trommelwirbel… kann aktuell wieder ganze Alben direkt vom Gerät aus löschen. Nutzer, die sich in die iOS-Einstellungen begeben und sich dort in das Folgende Untermenü tippen

Allgemein-> Benutzung -> Speicher -> Speicher verwalten -> Musik

können sich hier sowohl die komplette Musik des eigenen Gerätes, als auch, nach Interpret sortiert, die auf dem iPhone gespeicherten Alben aufführen lassen.

Über „Bearbeiten“, oder die bekannte Wischgeste nach links, kann man dort entweder die ganze Musik auf einmal, einen Interpreten mit all seinen Alben, oder ein einzelnes Album des Interpreten, löschen. Lästiges Löschen der einzelnen Lieder in der App, um ein Album zu entfernen, ist somit nicht mehr nötig.

Wir bedanken uns bei Heiko und wünschen euch viel Spass bei der Verwaltung des persönlichen Speichers.

alben

Freitag, 26. Sep 2014, 18:48 Uhr — Nicolas
71 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Endlich! Habe so lange darauf gewartet

  • 1x syncen und alles ist wieder drauf???
    O_o

    • Ja Logisch. Stell Dir vor es wäre nicht wieder drauf. Wie sollte man dann jemals wieder das Album rauf bekommen? Wenn Du es löscht ist es gelöscht. Wenn Du es anschliessend syncst und in iTunes ist alles so eingestellt das diese Album beim synchen mit bei sein soll dann ist es natürlich wieder mit drauf. Wenn Du es nicht willst musst Du in iTunes das Album (bzw die ganzen Songs) ebenfalls ausschliessen.
      .
      Das wie ein Lampe mit zwei Schaltern. Wenn ich es an einem aus machen dann heisst es nicht das sie nicht an dem anderen Schalter wieder ein zu schalten geht.

      • Logisch wäre es, wenn das Album in iTunes auch gelöscht wird, weil die letzte Änderung ja das Löschen war und ein Sync sich daran orientieren sollte. Oder zu Sicherheit nachfragen, falls das Album noch auf anderen iOS-Geräten vorhanden sein sollte.

      • Lieber nicht… Ich find es besser den Mac als Master mit aller Musik zu haben, wenn ich Platz auf dem iPad brauche lösche ich Lokal, wenn ich die Musik garnicht mehr mag, eben am Mac

      • Es muss ja am Mac nicht gelöscht werden, aber wenigstens aus der Sync-Liste entfernt werden. Das wäre logisch finde ich.

  • Warum so kompliziert? Seit meinem ersten iPhone 2 warte ich auf die Möglichkeit in der Musik-App auch ganze Wiedergabeliste zu löschen. Spätestens wenn man Match nutzt, nervt diese fehlende Funktion.
    Warum kann man nicht einfach wie bei „Mail.App“ mit einem Wisch das Lied löschen? Neben der schwachen Hörbuch-Umsetzung mein größter Aufreger

  • ganz schön umständlich!
    ich lösche was ich will – auch alben – via wischgeste in der ipod app selbst

    • Hast recht! Das geht aber auch erst seit iOS8 wohl wieder!? Allerdings fehlt in der Übersicht die Anzeige, welches Album sich nur in iTunes-Match befindet, und welches sich tatsächlich auf dem Gerät befindet!

      • Einstellungen–>Musik–>Alle Musikdateien–>deaktivieren und schon siehst Du in der Musik App, die Alben/Titel, die sich auf Deinem iPhone befinden.

  • Ich hoffe, dass iTunes Radio jetzt bald mal endlich auch in Deutschland erscheint.

  • Nervender ist das iTunes die gekauften Artikeln nicht mehr als solche anzeigt -.-

  • Ich hätte ja lieber die Möglichkeit, alles an Inhalt aus iMessage vom Gerät zu entfernen, ohne es gänzlich aus iCloud zu löschen. Mittlerweile habe ich 6GB an iMessage-Daten auf dem iPad, möchte aber nichts dauerhaft löschen. :/

    • Messi ? Hört sich nicht gut an….

    • Das ja ein Wiederspruch. Die iCloud ist eine Kopie vom Deinem Gerät. Woher soll es wissen was es auch nach dem Löschen vom iPhone anschliessend behalten soll und was nicht? Man kann ja nun schon seit iOS die SMS/iMessage anhänge Bilder/Videos zentral in dem jeweiligen Verlauf verwalten (warte ich schon ewig drauf). Dann musst Du Dir die Mühe machen und das alles mal manuell irgendwo hin kopieren. Ich freu mich jetzt endlich mal Bilder aus Verläufen löschen zu können die ich etwa 2009 angefangen hab.

    • Wie soll das gehen? Anhänge kannst Du ja speichern und Bilder und Dilme uB mit iPhoto oder digitale Kamera App uf dem Mac synchronisieren und vom Gerät löschen. Und wenn die iMessage noch auf dem Rechner hast, kannst Du auf dem Gerät löschen und auf dem Eechnwr (Mac) nicht löschen.

  • Sascha Migliorin

    Sie sollten lieber mal den Speicher erhöhen.
    Intern 128, 256 und 512GB. Dazu Speicherkartenslot bis 2TB lesbar. Zusätzlich wird eine neue 2TB Karte vorgestellt.

  • Unglaubliches Feature, das sich Apple da wieder ausgedacht hat, wirklich ganz groß ;-)

  • Das sollte doch eigentlich selbstverständlich sein, dieses – Entschuldigung – „Feature“?!

  • „Die Musik-App des iPhones gehört zu einer der Werks-Anwendungen, an deren Funktionsumfang Apple fast mit jedem iOS-Update schraubt.“

    Danke für die Aufklärung!

  • „Die Musik-App… Trommelwirbel… kann aktuell wieder ganze Alben direkt vom Gerät aus löschen.“

    Musste lachen. Für diese Schmankerl liebe ich euch ;)

  • Meine Musik ist auf der synology… Egal welches Gerät ich benutze… Habe es überall

  • Mein iPhone 5 mit 8.0.2 Stürzt bei diesem Menüpunkt immer ab.

  • Schöner Artikel. Gut beschrieben.
    Raus aus den Kartoffeln. Rein in die Kartoffeln etc. Apple hat ja auch sonst nicht viel innovatives zu bieten, leider. Ach doch, bunte Icons immer wieder neu.

  • Hat mir jemand n Tip welche App ich verwenden könnte um Playlisten auf dem Handy, zB während einer Party zu erstellen? Anscheiend lernt das die originale ja auch nicht mehr.

  • bei mir stürzt das iphone dabei immer ab.

  • bin ich eigentlich der einzige, der sich fragt warum man keine live-playlist erstellen kann?! Ist bei ITunes möglich und sollte keine derart große schwierigkeit darstellen um es mit einem iphone rechenleistungstechnisch auf die reihe zu bekommen!

  • Ich bin ein großer musikliebhaber, aber seitdem ich ios 7 auf meinem iPhone installiert habe wird sie von mir gar nicht mehr angerührt und ich nutze unterwegs nur noch meinen iPod classic.
    Ich verstehe echt nicht wie Apple diese App so verschandeln konnte, denn sie ist einfach nur hässlich und total unübersichtlich.
    Beispiel: wähle ich Genre bspw. Dj Sets, zeigt er mir von einem bestimmten Interpreten nicht nur die dj Sets an, sondern zusätzlich auch alle anderen einzelnen Lieder, die bspw zum Genre House gehören.
    Genau so ist es Super nervig, dass man nicht sich nicht mehr einzelne Alben von einem Interpreten anzeigen lassen kann, sondern dass direkt alle Titel/Alben erscheinen. WTF??????????????? Absolut katastrophal, denn die Musik App war vorher wirklich perfekt und übersichtlich!

    • Das mit den Genres ist doch Einstellungssache!? In iTunes das Genre des Tracks einstellen – voilà

    • Ich arbeite nach kurzen rumprobieren seit ich mein ersten iPhone hab nur it gut getaggten Songs und Wiedergabelisten.
      .
      So gibt es für Wiedergabelisten halt eine mit
      House
      Goa
      Indie
      Alternative
      Pop
      und für DJ Set hab ich
      Housecast
      Goacast
      Die unterscheiden sich in den Tags nur das die eine Wiedergabeliste Lieder über 15min ausschliesst und die andere erst Lieder ab 15min anzeigt. Zu den anderen eingepflegten Tag’s die man so benötigt. So hab ich alles in einer Liste. Nach Album hör Ich nie. Wenn dann nur nach Interpret komplett oder die Wiedergabelisten.

  • Seitdem ich iOS 8 auf meinem iPhone 4S installiert habe, werden die Daten der Mail App (das kann ich in den Einstellungen bei “Speicher verwalten” sehen) von Tag zu Tag größer, obwohl ich die App garnicht nutze und auch nicht eingerichtet habe. Wenn das so weiter geht, ist irgendwann mein iPhone-Speicher voll…das kann doch nicht sein. Hat vielleicht jemand einen Tipp?

  • Endlich! Vieles ist zwar echt sinnvoll, dabei aber auch teils überfällig, anderes wiederum macht überhaupt keinen Sinn! Man fragt sich was das soll!

  • Danke für den Tipp, stelle gerade fest das sich das das Update 8.02 mit 2,8 GB im Speicher festgesetzt hat. Ich möchte es noch nicht haben. bin mit der jetzigen 7er Version noch zufrieden. Einfach löschen?

  • Kann man denn auch seine komplette Musik von iTunes Match auf einmal auf das iPhone laden?

    • Wenn Du genug Platz dafür hast, ja.

      • Hätte viel Lieber dass die Musik App einfach wieder grundsätzlich so funktioniert wie noch in IOS6. Nach wie vor sehe ich in der Ansicht nach „Interpreten“ ein großes durcheinander! Da werden ach komett andere Titel von anderen Interpreten angezeigt, nur weil das auf einer Compilation drauf ist!!! Das ist echt Mist. Auch dass ich beim Durchstöbern meiner Compilations nur noch die Titel sehe und nicht mehr die Interpreten ist Quatsch !!
        An meiner Sammlung liegt es nicht. Ecoute zeigt auch alles richtig an.
        Apple hat anscheinend vergessen wo sie herkommen !!!!!

  • übrigens ebenfalls Trommelwirbel-Verdächtig: mit iOs 8 kann man endlich wieder beim Erstellen von Musik-Wiedergabe-Listen auf bestehende Listen zugreifen.

  • Hat jemand nen Tiop wo ich mein iP5s 64 GB in Silber loswerden kann? Ist erst vor 3 Monaten gekauft worden und alle wollen mir nur 400-500 € geben. Das ist doch zu wenig, oder? Habe 900 € bezahlt.

  • wenn sie wenigsten endlich wieder am musikvideo abspielen drehen würden: vollbind geht immer noch nocht und auf nem ipad in quere ist das video gerad mal so gross wie ne Zigarettenschachtel. das ist einfach nur arm…

  • Selbst schuld, wer gibt denn auch noch 900€ für nen vorjahresmodell aus?
    War das so eine Überraschung für dich, dass eine neue Generation kommt?
    Mit 500€ bist du ganz gut bedient. So gehen viele 5S weg…

  • Hallo
    Vielleicht kann mir ja jemand helfen:
    Unter Benutzung-Speicher verwalten fehlt das Icon Musik ( sprich ich kann keine Musik Daten löschen.
    Danke

  • Hi.
    Seit iOS 8 habe ich das Problenm, dass manche Listen (ich habe nur intelligente Wiedergabelisten für Alben, eigene Zusammenstellungen etc.) gar nicht synchronisiert werden. Ich klicke sie an, die Liste erscheint anschließend auf dem iPhone, hat aber entweder gar keinen Inhalt, sondern einen Link zum Store – oder die Titel erscheinen in der Liste, sind aber nicht auf dem iPhone, sondern werden mit einem iCloud-Symbol angezeigt. Wenn ich auf das Symbol tippe, passiert allerdings nichts.

    Hat das Problem noch jemand?

    Es ist wirklich zum Kotzen, dass Apple nicht in der Lage ist, iTunes und die Musik-App vernünftig miteinander zu verheiraten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3380 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven