iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

Video: Microsoft zeigt neue Hyperlapse Technologie

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Microsofts Research-Abteilung hat am Wochenende eine neue Hyperlapse-Technologie präsentiert, auf deren Umsetzung für Windows Phone, iOS und Android gespannt gewartet werden darf.

hyper-500

Der neue Algorithmus zur Bearbeitung von Videoaufnahmen aus der First-Person-Perspektive, kombiniert mehrere Glättungseffekte, eine Tiefen-Erkennung und eine konventionelle Timelapse-Funktion um kontinuierlich geschossene Videoaufnahmen in weiche Kamera-Fahrten zu verwandeln.

We present a method for converting first-person videos, for example, captured with a helmet camera during activities such as rock climbing or bicycling, into hyperlapse videos: time-lapse videos with a smoothly moving camera.

Sowohl die Paper, in denen sich die technischen Hintergründe der jetzt präsentierten Hyperlapse Technologie nachlesen lassen als auch die beiden Beispiel-Videos sind durchaus sehenswert und verblüffen mit hochqualitativen Ergebnis-Filmen. Aktuell arbeitet Microsoft daran den Hyperlapse-Algorithmus in einer Windows-App zu veröffentlichen, Umsetzungen für Mobilgeräte dürften noch im laufenden Jahr nachziehen.

Hyperlapse – Microsofts Demo

(Direkt-Link)

Hyperlapse – Die technischen Hintergründe

(Direkt-Link)

Montag, 11. Aug 2014, 9:37 Uhr — Nicolas
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Erinnert mich stark an das was man mit Photosynth am PC machen kann. Nur eben für Video statt Foto.

      • Wollt auch grade sagen, geile Technik bzw schöne Kombo von Glättung Stabilisierung und timelapse Technik, hoffentlich wird es nicht wieder verschenkt… Photosynth hätte so viel Potential gehabt… Leider wurde nur ne pano-app draus.

  • So was hätte es mit Steve Ballmer nicht gegeben :D :D :D

    Respekt. Sehr geiles Resutalt.

  • Coole Sache, aber deswegen werde ich noch lange nicht auf Windows Phone oder Pc umsteigen

  • Man sieht aber massiv viele clipping Fehler, wirkt dadurch wie ein Videospiel von früher mit High_res Texturen ;)

  • Warum soll hier jemand verblüfft sein???
    Andere Mütter haben auch fähige Kinder.
    Nicht alle Genies werden unter einem Apfelbaum geboren.

  • Diese Rowdies! Mit 10facher Geschwindigkeit übern Gehweg brettern! ;-)

  • Das ist ja mal superklasse. Gut gemacht

  • Na, wenn das mal nicht das Rathaus Altona ist in Microsofts Demo-Film…

    • Tschuldigung, habe nicht zu Ende geschaut: Ist nicht nur das Rathaus Altona, sind noch ein paar Plätze und Straßen mehr in Altona.

      • Der Sprecher hat ja einen hörbar deutschen Akzent. Das Ganze scheint ein Projekt einer deutschen Entwicklungsabteilung zu sein.

  • Nice, das ist mal was wirklich brauchbares

  • wenn was von Microsoft kommt ist man immer überrascht, jetzt endlich mal Positiv !!
    Ich bin auf die Endversion und den Preis gespannt.

    Gruß aus dem Vereinigten Ruhrgebiet

  • Sieht schick aus.
    Das zweite WOW von Microsoft innerhalb der letzten Monate. Die Vorstellung des kommenden Skype-Translator hatte ja auch schon was. Klar, noch mit Einschränkungen und Fehlern behaftet, aber wenn das Projekt erstmal mehrere Sprachen inkludiert dann wird das seinen Nutzen und Mehrwert haben.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven