iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 109 Artikel
   

Video & Galerie: iPhone und BlackBerry Bold im Vergleich

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

ipbl.pngEin größeres Gehäuse, ein kleinere Display und die fest auf der Front angebrachte Tastatur sind bei weitem nicht die einzigen Merkmale, die das BlackBerry Bold vom iPhone unterscheiden. Drüben beim iphoneblog hat man die Geräte genauer miteinander verglichen und bringt neben einer ausführlichen Bildergalerie, ein knapp 10 Minuten langes Video der beiden Konkurrenten.

Neben Stop-Uhr, Kalender und Browser vergleicht der Clip viele der gemeinsamen Feature und macht auf die unterschiedliche Umsetzung in Soft- und Hardware aufmerksam. Das Youtube-Video gibt es hier und im Anschluss.

Donnerstag, 22. Mai 2008, 14:27 Uhr — Nicolas
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie frickelig ist denn die Menüstruktur auf dem Blackberry. IPhone vs. Blackberry. Ich sage nur „Welten“.

  • die breite einer fummeligen tastatur + x würd ich sagen ;)

  • wasn das für ein vergleich…
    ist ja so als würtde man einen Porsche 911er mit einen Fiat Pander vergleichen ;)

  • genau, meinetwegen auf Fiat Panter, mit Verlaub: Panda…

  • Genau, faule Birne und edler Apfel (hey, super Vergleich, oder?)

  • @ #4
    Sorry, ich meinte natürlich Panter ^^

  • Oh man, bitte nicht auf das Niveau dieser iPhoneblog.de Tests und Vergleiche absinken. Das ist sowas von pseudowissenschaftlich, mehr geht einfach nicht!

  • Besserer Vergleich:

    Süsse Blackberry Frucht und saurer Apfel

    Ich gehen mal davon aus das Stroehli und Co, gerade mal „Blackberry“ schreiben können.

  • Ja, Mensch, der offensichtlich Blackberry-Gerätschaften verticken muss…

  • ich muss mich jetzt auch mal einmischen…
    ich wette keiner, der hier gegen den blackberry schimpft hat je einen besessen.. das iphone ist geil, keine frage und übertrumpft den berry auch in der bedienung und beim surfen und ganz klar in der multimedia library.. und jetzt kommt das große „aber“:
    die messaging und pim funktionen eines berry schlagen das iphone um welten. ebenso die stabilität, akkulaufzeit, klang und lautstärke des internen lautsprechers um jetzt nur ein paar zu nennen…
    das iphone, so sagte mir mal ein apple-futzi, ist ja nunmal erst produktversion 1.0. sicher wird da noch einiges kommen, aber momentan ist der blackberry für mich gleichwertig oder hat sogar ein wenig vorsprung.
    ich kann das sagen , da ich beide geräte mein eigen nennen darf ;-)

  • also ich find den BB chique. Er wirkt irgendwie so besonders edel (wie dell pc mit monitor zum imac)

  • …. mein iPhone ist auch nur meine Geliebte, den Blackberry ist mein treuer Partner.

  • Muss eben jeder wissen, was er haben will. Logisch, ich vermisse ja z.B. auch einen Blitz oder eine bessere Kamera – oder ne Bluetooth-Funktion zum Datenaustausch beim iphone… aber was ja noch nicht ist…

  • Blackberry wie auch das Sidekick sind wirklich sehr edel. Bevor ich mein iPhone besaß, hatte ich zuerst ein Sidekick 2 und danach ein Blackberry-Handy. Als ein neues Handy vor der Tür stand, konnte ich mich anfangs nicht zwischen dem Sidekick Slide und dem iPhone entscheiden. Ein gut funktionierender Push-Mail-Service war mir sehr wichtig.Deswegen versuchte ich im Internet zu recherchieren. Da viele iPhone Fanboys scheinbar nicht objektiv bleiben können und scheinbar auch oft von Dingen sprechen, die sie in keinster Weise verstehen, kam ich zu dem Entschluss, dass die Push-Mail Funktionen gleichwertig sein müssen. Wegen des neuen Interfaces und der Möglichkeit, Japanisch zu schreiben entschied ich mich dann doch für das iPhone.
    Die Entscheidung habe ich anfangs schon ein wenig bereut, da der Yahoo Push Service in 90% der Fälle nicht funktioniert. Zwischenzeitlich ist mir mein iPhone allerdings stark ans Herz gewachsen und die Möglichkeit auf Japanisch zu schreiben will ich auch nicht mehr missen. Vielleicht schafft ja auch der Active Sync Support in 2.0 Besserung.

    @stroehli:

    Auf den Bluetooth Support kannst du noch lange warten. Dann könnte Apple den Music Store auch gleich vom iPhone schmeißen.

  • Ok, dann warte ich mal… bis da was in installer is ;o)

    Ich denke, die Mehrheit hier legt EXTREMEN Wert auf die japanischen Schriften, ich selbst hoffe ja auch das klingonische Schriftenpaket…

    Nebenbei bin ich mit der Mail-Funktion vom iphone ganz zufrieden. Insgeheim freue ich mich, dass nicht jeder Neumalklug das iphone hat!

  • @Hainär: #4: Dieser Vergleich könnte unzutreffender nicht sein… es ist eher so, als würdest du einen 911er mit einer S-Klasse oder einem A8 vergleichen ;)

    @#10: Da kann man nur zustimmen… Arbeitsmäßig ist mit dem iPhone ienfach nicht viel zu machen :( Kalender regt mich immer wieder auf, der Wecker klingelt nicht weil mitten in der Nacht der Strom aus geht und der Email Client ist scheisse.
    In Multimedia, surfen usw. liegt das iPhone klar vorne,
    Nur über die Tastatur kann man sich streiten. Das haptische hat da klar auch Vorteile!

    Ich denke, wenn ich mein iPhone geschrottet habe, hohl ich mir einen Blackberry. Die sind nich umsonst schon ein bisschen länger im Geschäft als Apple….^^

  • @stroehli:

    Hat nix mit Neunmalklug zu tun. Der Spruch beweist wieder nur einmal mehr, dass beim Großteil der iPhone-Besitzer Kritik unerwünscht ist und alles schön geredet wird.
    Das Email Feature des iPhones ist bis Dato mehr als unterdurchschnittlich.

  • Das iPhone ist für mich Spitzenreiter im Freizeitbereich, der Blackberry ist klarer Favorit im Businessbereich

  • ich hätte gar keinen bedarf für einen blackberry, das iphone hab ich auch nur gekauft weil ich unverbesserlicher apple-l´jünger bin und ich nehm die zusätzlichen features halt hin ;)

  • Der ergleich hinkt deshalb, weil das iPhone eigentlich nicht für den Businessbereich konzipiert war. Zielgruppe waren kleine Selbständige und Private. Diese Strategie ändert Apple erst jetzt mit iPhone Software 2.0 und dem iPhone UMTS.

  • das display vom iphone is besser wie das ganze berry

  • Hatte das iphone zuerst und jetzt den blackberry. bin eigentlich grosser apple fan und habe auch einen apple macbook, imac und ipod.

    allerdings bin ich vom iphone wieder weggegangen, weil das mittlerweile fast jeder hat. von porsche 911-vergleichen zu reden ist daher echt lächerlich…
    als typischer apple-kunde, ist man da mittlerweile garnichtmehr zielgruppe. ein typischer applekäufer kauft normalerweise diese produkte, weil er bereit ist gerne ein bisschen mehr auszugeben und dafür etwas zu bekommen, was nur wenige haben.
    aber das iphone ist derzeit so ein Massenprodukt geworden, dass dieser aspekt klar flöten gegangen ist.

    ausserdem finde ich von designaspekten dass das iphone keinesfalls mehr etwas besonderes ist. mittlerweile hat jeder hersteller schon 5 verschiedene touchscreen handys im angebot die alle gleich aussehen.
    der blackberry dagegen ist meiner meinung nach sehr stylish und die echte qwertz-tastatur schlägt die iphone-touchscreen tastatur um längen.

    also iphone cool für spielerein, aber wer perfekte handhabung mit nahezu allen funktionen, die es zur zeit auf einem handy gibt haben will klar blackberry.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21109 Artikel in den vergangenen 3641 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven