iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 740 Artikel

Per Bluetooth am iPhone

Venu 2 Plus : Neue Garmin-Sportuhr unterstützt Telefonie und Siri

Artikel auf Mastodon teilen.
27 Kommentare 27

Mit der Venu 2 Plus hat Garmin einen Nachfolger für die Sport-und Fitnessuhr Venu 2 am Start. Das neue Modell integriert die Möglichkeit, direkt über die Uhr zu telefonieren oder Sprachassistenten wie Siri zu benutzen.

Garmin Venu 2 Plus Anruf

Garmin hat die Uhr zu diesem Zweck mit einem Mikrofon und Lautsprecher ausgestattet. Mangels eigener SIM-Karte lassen sich die Zusatzfunktionen der Venu 2 Plus hier aber nicht eigenständig nutzen, sondern sind als komfortable Erweiterung gedacht und setzen dementsprechend eine aktive Bluetooth-Verbindung zu einem Smartphone voraus.

Die Garmin Venu 2 Plus bietet darüber hinaus auch verschiedene Funktionserweiterungen im Software-Bereich. So stehen auf der Uhr mittlerweile 25 vorinstallierte Sport-Anwendungen für Betätigungen wie Laufen, HIIT, Kraftsport inklusive Muskelgruppenanzeige, Radfahren, Schwimmen, Indoor-Klettern oder Yoga und zahlreiche vorinstallierte Trainings zur Verfügung. Nutzer können alternativ auch aus rund 1.400 Übungen ihre eigenen Trainingsabläufe zusammenstellen und werden bei der Ausführung der Übungen durch Animationen auf dem Bildschirm der Uhr unterstützt.

Garmin Venu 2 Plus Funktionen

Zu den weiteren Funktionen der Garmin Venu 2 Plus gehört die fortwährende Herzfrequenzmessung am Handgelenk ebenso so wie Atemfrequenz-, Stresslevel- und Sauerstoffsättigungsmessung sowie Schlafanalyse. Erweiterte Auswertungen lassen sich über eine korrespondierende iOS-App abrufen. Ergänzend bietet die Uhr Speicherplatz für rund 650 Musiktitel oder entsprechende Offline-Wiedergabelisten von Musikdiensten und die Möglichkeit, kontaktlos mit Garmin Pay zu bezahlen.

Die neue Fitness- und Sportuhr von Garmin ist wasserdicht bis zu 5 ATM und bietet laut Herstellerangaben eine Akkulaufzeit von bis zu neun Tagen im Smartwatch-Modus und bis zu acht Stunden bei GPS- oder Musiknutzung.

Garmin bietet die Venu 2 Plus mit 43 Millimeter großen AMOLED-Bildschirm und in verschiedenen Farbvarianten zum Preis von 449,99 Euro an. Die Uhr ist ab sofort im Onlineshop des Herstellers erhältlich.

06. Jan 2022 um 11:43 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Das ist toll – per Bluetooth kann man die Apple Watch am anderen Arm koppeln.

  • Wann wird Apple ein rundes Display einsetzen!?
    Finde die Form echt viel schöner …

  • Aktuell verstehe ich den Mehrwert bzw. Vorteil gegenüber dein AW nicht ??
    Das mit dem Akku hört sich erstmal schön an, wenn man aber in Details auf der Seite schaut, dann findet sich eine realistische Nutzung ja eher in dem beschreiben Bereich der dann „up to 2 days“ ist und somit gleichauf mit der AW. Preis auch auch in etwa gleich mit der GPS-Variante.
    Also … why ??

      • Tut mir leid aber die Info stimmt nicht. Die kleine und die große sind die venu 2. die neue ist die plus. Es handelt sich also um zwei verschiedene Modelle.

    • Ich nutze den Vorgänger, also die Venue 2. Der Akku hält bei alltäglicher Nutzung mindestens 1 Woche. Damit meine ich keine GPS-Aufzeichnung etc. Die AW meiner Frau bei ähnlicher Nutzung max 2 Tage. Sobald GPS an ist, geht die AW nach wenigen Stunden in die Knie, mit der Garmin habe ich noch keine Tour gehabt, die nicht komplett aufgezeichnet wurde, auch wenn es den ganzen Tag gedauert hat.
      Ich vermute stark, dass die Akkuleistung der Plus in ähnlichen Bereichen anzusiedeln ist.
      Wir haben zumindest festgestellt, dass die Garmin der AW im Sporttracking- Bereich deutlich überlegen ist, insbesondere wenn es mal wieder länger dauert, dass ist ja auch der primäre Ansatz von Garmin. Die AW hat dafür in anderen Bereichen deutliche Vorteile.

    • Weil manche die Applewatch potthässlich finden und auf eine technisch vergleichbare und mit iPhone kompatible Alternative hoffen ;-)

    • Da ist der Anspruch halt verschieden, Marathon Läufer bringt die Apple Watch wenig – andere finden nur runde Uhren schön.

      • Weil die AW keine Broadcast für die HF anbietet ist neben dem Akku sicherlich der wichtigste Grund gegen eine AW.

      • Gebe ich dir recht, zumindest wenn du nicht im Bereich sub3 unterwegs bist ;-).. nutze die Harmonie 935 und freue mich über langen Akku

    • Zum Thema Akku und Apple Watch: ich habe mit der AW nicht nur einen Marathon sondern sogar einen IRONMAN geschafft (also nicht nur ich, sondern auch der Akku). Mehr Akku braucht es meiner Ansicht nicht wirklich: Ironman Frankfurt (mit der Apple Watch) – Rennbericht meiner ersten Langdistanz
      https://youtu.be/Jdc42UyATWQ

      • Achso: der Teil zur AW ist erst ab 24:45 ;)

      • Was soll denn dagegen sprechen, solange man unter 10 Stunden bleibt ;) Meinen 100 KM Marsch hat meine alte Garmin nicht ausgehalten, weil ich etwas mehr gebraucht habe.

      • Also bei mir waren es 11:30. Hat gereicht

  • Ich warte eher auf den Nachfolger der Withings Scanwatch …

  • Beim laufen oder Fahrradfahren will ich meine Ruhe da brauch ich keine Ablenkung durch irgendwelche unsinnigen Meldungen. Sehe das bei einem Kumpel, der mit seiner AW am Handgelenk und wenn die piepst wird automatisch immer hingeschaut.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37740 Artikel in den vergangenen 6139 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven