iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 135 Artikel
   

Unscharfe Fotos von Kompass- und Autofokus-Apps

Artikel auf Google Plus teilen.
57 Kommentare 57

Und weiter geht unser munteres Ratespiel „Fälschung oder echt?“: Auf UMPC-Fever (Google-Übersetzung) findet sich ein durchaus interessanter Blogeintrag. Der Verfasser will ein Testgerät der neuen iPhone-Generation in Händen halten und hat diverse zwar unscharfe, aber vom Screendesign durchaus realistisch anmutende Fotos der Bedienoberfläche veröffentlicht. Neben bekannten Funktionen wie der Sprachaufnahme sehen wir eine Kompass-Applikation sowie das Autofokus-Feature in Aktion.

screens.jpg

Alle Bilder in groß gibt’s nach dem Klick. (via Gizmodo)

Autofokus-Sucher:
autofocus.jpg

Links ohne, rechts mit Autofokus aufgenommen:
autofocus2.jpg

Der neue Kompass (links):
kompass.jpg

MMS verfassen:
mms.jpg

Sonntag, 31. Mai 2009, 8:51 Uhr — chris
57 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schnick_Schnack

    Wenn im Juni das neue iPhone kommen sollte, ist es zumindest vorstellbar, dass erste Testgeräte unterwegs sind. Zustimmung – Details des Gerätes sind kaum erkennbar. Schon schade/komisch. 3.0 aufspielen alleine ist ja nun nicht mehr so die Kunst.

    • was ist das für ein symbol da rechts oben neben dem akku in rot?

    • Ich denke auch, dass das möglich ist. Aber für den 08.06. als Erscheinungstermin, finde ich es reichlich spät, dass diese ersten Fotos auftauchen. Das würde ja bedeuten, dass gerade Mal ein bis zwei Wochen für die Real-Testphase zur Verfügung stehen, inklusive Fehlerbeseitigung.
      Das neue iPhone wird sicherlich mit all seinen Features auf der WWDC vorgestellt, aber bis es über den Ladentisch geht wird noch einige Wochen dauern.

      • ja scheint mir auch nach der akkuanzeige auszusehen, ich wusste gar nich das apple das macht, oder handelt es sich hier doch eher nur um ein jailbroken iphone?

      • @asd: Die Prozentanzeige ist neu in Firmware 3.0 und ohne Jailbreak möglich. ;)

  • Das iPhone sieht wie vorher aus, nur dass der Metallrand nach Außen geschoben wurde. (Wenn es überhaupt so aussehen sollte)

    Die Bilder würde ich aufgrund der Kompass-app als echt einstufen. Warten wirs ab..

  • …und dann kommt alles ganz anders! *latte*

    Frohes Pfingstfest.

  • Erinnert mich ein bisschen an das Video, das gezeigt hat, dass man jetzt auch die Symbole auf dem Homescreen ordnen kann. Ich glaube das war zur Firmware 1.1.4!? Da haben auch viele gesagt, es wäre fake. Aber ich glaube und das gilt auch hier, keiner macht sich so viel Mühe um uns zu ärgern. Der Kompass sieht schon verdammt nach Apple aus und passt perfekt zu der neuen Recorder App.

  • auf dem hätte das neue iphone auch keine frontkamera

  • -Autofocus kann mit dem Finger verschoben werden
    -Design des iPhone-Case ist nicht „final“
    -an der Seite soll ein zusätzlicher Button sich befinden um den Auslöser zu betätigen.(Ist auch bei den Erstazteilen zu sehen)

  • Was hat das mit dem autofokus auf sich? App oder eingebaut?

    • Das ist irgendwie ne sehr gute Frage.
      Ich hoffe das neue hat einen echten Autofokus und man kann dennoch mit Hilfe des Fingers ihn manuel setzten..
      und bei den „alten“ Modellen ginge nur die zweite Variante.

      Lang is es zum Glück nicht hin, dann wissen wirs :)

  • Das Gerät selbst kann sich ja nur optisch minimal verändern, apple wird ja nicht den Zorn der Alt-Besitzer auf sich ziehen, die ansonsten ihr Zubehör nicht mehr verwenden können.
    Schätze, dass man deswegen kaum Unterschiede zum aktuellen Modell erkennen kann. Die Änderungen werden wohl eher im Innenleben zu finden sein.
    Übrigens toll, dass hier nun nicht wieder die „und ich wünsche mir“ bzw „das neue iPhone hat auf jeden Fall…“ -Schallplatte läuft! Danke!

  • Wie heisst es so schön … anders als man denkt!

    BTW: Tolle neue Apple-Werbung „… für fast alles gibt es eine App“ … nur nicht für eine Turn-by-Turn-Navigation

  • autofokus… ok also ist die kamera in meinem iphne 3g wieder alter schrott und für die autofokus funktion ist man gezwungen sich das neue iphone zu holen wegen neuer kamera mit div. linsen (damit schärfe einstelung überhaupt möglich ist). na super… die alte im iphone verbaute kamera ist denke ich nicht in der lage autofokus zu bewerkstelligen.

    • Jetzt sei doch nicht so naiv zu hoffen, daß Apple alleVerbesserungen nur durch Softwareupdates zu erzielen sind!

      Einiges geht halt nur durch neue Hardware-Komponenten und da ist dann Schluß mit den alten iPhones!

      Und das ist auch gut so!

  • für fast alles „sinnlose“ gibt es eine App ;)
    Fände es aber klüger wenn man nicht auch noch mit der Abkürzung eines Englischen (Fach)Begriffes Werbung machen würde. Was eine „App“ sein soll weiß in meinem nicht Nerd-Bekanntenkreis kein einziger !
    „Programm/Software“ hätte es auch getan.

  • Also das mit den Photos und Videos aufnehmen hab ich euch schonmal per Mail geschickt (screenshot) und da wurde ich ignoriert.. *hust*

  • Auch wenn die frage jetzt vlt dumm ist, aber autofokus funktioniert auch im videomodus?

  • Wisst ihr, warum Bilder von angeblichen Ufo-Sichtungen und Geistern unscharf sind? *bling* – Dann wisst ihr auch, warum diese so unscharf sind.

    Greetz

    Henne

  • ich glaub von den bildern auch nur dem der kompass app… die andern irritieren mich irgendwie.. mal rahmen schwarz, mal chrom (geshoppt damits echter aussieht? verschiedene geräte?).. telefonhörer an alter position..(was ist mit fotos vom angeblich neuen bevel frame?)
    das gerät sieht mir nach nem 3g aus.. könnt mir aber vorstellen, dass testgeräte den neuen inhalt aber das alte gehäuse haben um nicht das risiko einzugehen das komplette neue gerät irgendwo im internet zu finden..

  • wann ist nochmal die WWDC mit der veröffentlichung?

  • btw: steht die kamera auf video und nicht foto ;)

  • Ich hoffe nur, das T-Mobile ein gutes Angebot an alle Vertragsverlängerer hat.
    Im November laufen ja die ersten Verträge für das iPhone aus.

    Mal sehen, was da kommt :-)

    • Insider: Vertragsverlängerung laufen 6Mon vor Vertragsablauf – also jetzt schon!

    • Tja da bist Du nicht alleine.
      Das 3G habe ich ausgelassen, nachdem T-Mobile ja noch schnell die Ablöse von 10 auf 15 Euro pro Monat Restlaufzeit erhöht hat.

      Seit 9. Mai kann ich ja meinen iPhone-Vertrag verlängern.

      Ich hoffe, die wissen noch dass wir damals 299/399 gelöhnt haben!!

      • ja so war das.. ich mag mein Alu-iphone lieber als das 3g.
        werde mir aber das Neue holen, auf wenn es ne Kunstoffhülle hat..

  • Na ich glaube, das haben die bestimmt geflissentlich vergessen!!

    Bloß das Kündigen nicht vergessen. Hab festgestellt, das die dann in der Regel bessere Angebote machen.
    War jedenfalls früher so. Meist lassen die mit sich handeln, wenn man sagt, das man den Anbieter wechseln will.
    Na wir werden sehen :-)

    • Kündigung ist schon seit fast einem Jahr drin -:)
      Kenne das von uns, wo Kündigungsrücknehmer 20% günstigere Hardwarepreise und bis zu 100 € Gutschrift auf ihr Kundenkonto erhalten.

  • Hi,
    Ist es definitiv so, dass ich mit dem firmware
    Update 3.0 auch ne video funkion ins iphone
    bekomme. Oder gilt das nur fuer neue Geraete.
    gruesse
    roady

    • So wie ich Apple kenne, wird es Video wohl nur im neuen iPhone geben wg schnellerem Prozessor und doppelt Arbeitspeicher!

      Apple hat ja auch bei dem 3.0 Ausblick verkündet, dass aus Hardwaregründen MMS nicht beim1. iPhone funktionieren würde.

      • Das ist völliger schwachsinn. Das erste iPhone hat exakt den selben Ram und selben Prozessor. Soviel ich weiß ist die CPU sogar etwas höher getaktet beim ersten iPhone.

        Wenn apple das tatsächlich gesagt hat, wird die firma mir noch unsympatischer als sie mir jetzt schon ist. Und ich habe ein iPhone 3G!
        MMS war schon auf Handys möglich, da waren Farbdisplays mit 256 Farben noch absoluter Luxus und High End.

      • Das mit der MMS-Unterstützung für das iPhone der ersten Generation kannst du zum Beispiel dort http://www.macprime.ch/news/ar.....unktionen/ unter der Überschrift: „MMS-Inkompatibilität mit dem iPhone der ersten Generation“ nachlesen.

        Greetz

        Henne

  • mit einem jailbreak kann man selbst auf dem ersten iphone mms versenden und empfangen… also an der hardware kanns also nicht liegen!

    das programm heißt swirlymms, ist aber nur mit einem gejailbreakten iphone möglich

  • Schnick_Schnack

    Mein Opa hat damals auch noch MMS versendet. Ist heute ebenso wichtig wie ne Diskette oder ne Schallplatte. Ich nasch jetzt erst mal ein Raider – oder hol ich mir ne Tüte Treets? Gesendet aus dem C-Netz!

  • Hmmmm, Raider is klar, aber Treets?? Gibs die noch??

  • *smile* Der Artikel, der als Quelle genannt wird, ist mittlerweile von der Seite verschwunden. ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21135 Artikel in den vergangenen 3644 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven