iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 475 Artikel
Voraussichtlich mit iOS 11

Unicode 10 bringt Bitcoin-Symbol und 56 neue Emoji

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Die nächste Emoji-Erweiterung ist unter Dach und Fach. Das Unicode Consortium hat die mit der Unicode-Version 10 kommenden Neuerungen beschlossen, darunter das Bitcoin-Symbol und 56 neue Mini-Grafiken.

Emoji

Bilder: Emojipedia

Die Ergänzung eines Bitcoin-Symbols ist zeitgemäß, die digitale Währung befindet sich seit Wochen auf einem Höhenflug und gewinnt zunehmend an Popularität. Die neuen Symbolgrafiken finden sich wie gewohnt bei Emojipedia ansprechend visualisiert. Unter anderem seht ihr dort ein saftiges Steak, zwei Saurier sowie ein kotzendes Smiley.

Die Verabschiedung des Standards bedeutet allerdings nicht, dass die Neuerungen direkt umgesetzt werden. Zunächst muss man sich bei Apple & Co. erstmal daran machen, eigene Grafiken für die neuen Symbole zu entwickeln. Wenn alles gut läuft, werden die neuen Bilder dann im Herbst mit einer der ersten Versionen von iOS 11 und macOS High Sierra freigegeben.

Mittwoch, 21. Jun 2017, 11:49 Uhr — chris
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • alles gut und schön aber wenn schon Hidschāb warum dann keine Kippa?

  • Natürlich nur Bitcoin und kein Ethereum, Dash, und wie sie alle heißen. Ich dachte der Anspruch von Unicode sei, möglichst unparteiisch und vor allem vollständig zu sein?

    • Vollständig ist unmöglich, und BTC ist nunmal die einzige ernst zunehmende Kryptowährung. (Du zählst noch Ether auf, aber ob scs auf der Etherium Blockchain sich durchsetzen

  • es fehlt immer noch ein zeigefinger, der nach vorne (also aus dem bildschirm raus) auf den leser zeigt. verstehe es nicht.

  • Gibt’s mit Unicode 11 dann auch den Smiley für „soziale Verantwortung“ und „kulturelles Bewusstsein“ ?

    Ernsthaft, in 20 Jahren liest irgendjemand den Artikel, freut sich über die Emojis- aber kann nicht mehr diese restlichen, komischen Zeichen lesen, die fürderhin gemein als „Buchstaben“ bezeichneten. Vielleicht sollte man schonmal anfangen den Rosetta-Stein für unsere Sprachen zu erstellen.

  • Alles schön und gut… aber Apple sollte mal eine Möglichkeit einfügen die Icons besser zu sortieren. Ich benötige 90% die Symbole nicht. Diese zu entfernen/auszublenden wäre euch ein Segen.

    • Oder so eine Art Ordnerstruktur.. alle Tiere hinter einem Smybol verstecken, so wie es mit den Hautfarben auch gelöst wurde ..

      • die Art Ordnerstruktur gibts doch unten drunter. Da kannste doch auf Tiere klicken und landest direkt bei den tieren.

  • +1
    Das richtige auch schnell zu finden klappt nicht

  • Eine Ordnerstruktur muss her, oder Favoriten …

  • Mich stört es sehr dass Apple unter der Kategorie „häufig genutzte Smileys“ immer die zuletzt benutzten Smileys an zeigt. Entweder sollte Apple da noch eine Kategorie hinzufügen oder nach bessern.

  • Wer sitzt bloß in diesem „Unicode Consortium“?! Sechs- bis zehnjährige Comicliebhaber mit Möbius-Syndrom?! Unter dem Begriff „Emojis“ würde ich vor allem eines erwarten: Symbole die der Darstellung von Emotionen dienen. Aber für einige Emotionen – Wut, Entnervtheit, Argwohn, Schämen, müde sein, gerührt sein … gibt es bis zum heutigen Tage wenn überhaupt, dann oft nur schwache Symbole. Stattdessen gibt es jetzt Feen, Nixen, Dinos, Socken mit Glanzstreifen, eine Giraffe und ENDLICH: ein orangefarbenes Herz!
    Das Konsortium scheint mir nicht gerade von einer Systematik getrieben! Was ich (leider!!!) am allerdringendsten bräuchte wäre ein „Verärgertes Kopfschütteln“ oder „WTF“ Emoji!!

  • Es fehlen noch immer Punk-, Hippie-, Hipster-, Mot-, Rocker- und Popper-Smiley. Wahlweise links oder rechts gescheitelt. Und ohne Vokuhila sind die Smileys auch nicht vollständig! Wieso fehlt eigentlich noch immer der Teenie-Smiley mit Zahnspange? Wahlweise mit und ohne Pickel.
    Und dass der arme Brillen-Smiley noch immer mit Kassengestell auskommen muss, ist doch wohl ein diskriminierendes NoGo! Linksgescheitelter Popper-Teenie mit Pickeln, AirPods und schwarzer Hipster-Brille in Klavierlack-Optik, das muss doch wohl möglich sein!

  • Endlich der Kotz-Smiley!
    Der fehlt mir seit früher, als man noch Skype zum schreiben nutzte…

  • Warte schon lange auf ein Wurst Symbol… :-)

  • … und wozu der ganze Mist. Nur damit sich ein paar Leute aufregen, darüber lustig machen, ironisch kommentieren, oder … (boah, krass Alder, e guckst du, hab isch neue Smiley – hast du auch? Hab kein Ahnung was bedeuten soll)

    98% dieser, ach so wichtigen, Smilies verwendet doch eh keiner. In der Zeit in der man so ein Bildchen raussucht hat man seinen Gedanken auch geschrieben.

    Ich denke es gäbe wichtigeres.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21475 Artikel in den vergangenen 3700 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven