iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 380 Artikel

Für iPhone, iPad und iPads mit Tastaturen

Typos: iPhone-App als Tastatur für die Apple Vision Pro

Artikel auf Mastodon teilen.
10 Kommentare 10

Die Texteingabe auf der Apple Vision Pro ist über eine virtuelle Tastatur zwar möglich, allerdings alles andere als komfortabel, da die einzelnen Buchstaben hier mühsam anvisiert werden müssen, bevor diese auch „gedrückt“ werden können.

Nutzer der Datenbrille, die sich nicht ausschließlich auf ihre Lesezeichen oder Siris Sprachverständnis verlassen möchten, greifen daher schon länger zu externen Mac-Tastaturen. Mit der kostenfreien iPhone-Applikation Typos steht nun auch ein App Store-Download zur Verfügung, der iPhone oder iPad in eine mobile Tastatur für Apples neue Datenbrille verwandeln kann.

Für iPhone, iPad und iPads mit Tastaturen

Die Typos-App will Nutzern der Apple Vision Pro die Texteingabe erleichtern und umgeht die Nutzung des virtuellen Keyboards komplett. Anwender können stattdessen direkt auf ihrem iPhone schreiben, um Texte zu verfassen, die anschließend in Echtzeit auf der Vision Pro erscheinen. Diese Texte lassen sich dann einfach per Drag-and-Drop oder durch Einfügen an die jeweils gewünschten Stellen übertragen.

Neben iPhone und iPad unterstützt Typos auch den Einsatz eines iPads mit verbundener Hardware-Tastatur. Wer Apples Tablet also schon mit dem Magic Keyboard oder dem Folio-Keyboard betreibt, kann die echten Tasten seiner Tastatur zukünftig auch zur Texteingabe auf der Apple Vision Pro nutzen.

Noch wird die Anwendung des Entwicklers Mathijs Kadijk, den regelmäßige ifun.de-Leser schon von seiner Bezel-Applikation kennen, zum kostenlosen Download im App Store angeboten.

Hiesige Anwender, die grundsätzlich im Markt für die Apple Vision Pro sind, können sich die Applikation also schon mal auf Vorrat laden und diese dann ausprobieren, sobald Apple mit der Markteinführung der Datenbrille in Deutschland begonnen hat. Dem Vernehmen nach könnte dies noch vor Apples WWDC-Entwicklerkonferenz im Sommer der Fall sein.

Laden im App Store
‎Typos • Phone Keyboard
‎Typos • Phone Keyboard
Entwickler: Nonstrict B.V.
Preis: Kostenlos
Laden

01. Mrz 2024 um 09:29 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • knknzffrrchhhtkrszt

    Keiner hat eine Vision Pro, deswegen gibt es hier auch keine Kommentare. Was für ein Nischenprodukt!

  • Gibt es sowas in der Richtung auch für’s iPad?
    Sprich ich kann die Tastatur meines iPhones für das iPad nutzen?
    Ich finde die Tastatur am iPad so unhandlich.

    • Für den Fall, dass die Anfrage ernst gemeint sein sollte…
      Wenn Dir die virtuelle iPad-Tastatur zu klobig ist (i.S. von zuviel Platz auf dem Bildschirm belegt), kannst die mit der „verkleinernden Pitch-To-Zoom-Geste“ über der iPad-Tastatur diese in eine schwebende Mini-Tastatur verwandeln, die beliebig auf dem Bildschirm platziert werden kann. Vielleicht der elegantere Weg, anstelle eines zusätzlichen iPhones zum Tippen.

  • „Nutzer der Datenbrille, die sich nicht ausschließlich auf ihre Lesezeichen oder Siris Sprachverständnis verlassen möchten, greifen daher schon länger zu externen Mac-Tastaturen“? Schon länger? Wieviel Jahre gibt es die AVP denn schon?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37380 Artikel in den vergangenen 6078 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven