iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

„Tut uns leid“ – Telekom entschuldigt sich für Smart Home-Ausfall

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Mit einer E-Mail an die zahlenden Nutzer des hauseigenen Smart Home-Angebotes hat die Telekom jetzt auf die Verbindungsfehler der vergangenen Woche reagiert und entschuldigt sich bei betroffenen Anwendern für den Ausfall des Fernzugriffes.

homebase

Anders als bei dem fast identischen Schreiben vom vergangenen Oktober – auch damals lautete die Betreffzeile der E-Mail „Tut uns leid“ – verzichtet die Telekom diesmal jedoch darauf, einen Geschenkgutschein in Höhe von 10 Euro beizulegen.

So heißt es im Text lediglich:

Liebe Kundin, lieber Kunde, wenn Sie sich für ein Produkt der Telekom entscheiden, können Sie Leistung in bester Qualität erwarten. Umso mehr bedauern wir, dass letzte Woche Ihr Smart Home Produkt nicht reibungslos funktioniert hat und Sie unser Produkt nicht in vollem Umfang nutzen konnten.

Grund für den Ausfall war ein Softwareupdate für die Home Base, bei dem es zu Abbrüchen gekommen ist. Im Zuge des Ausfalls haben wir gezielt Schwachstellen identifiziert und behoben. Weitere Maßnahmen werden die QIVICON Plattform zusätzlich stabilisieren. Ferner werden wir das System kontinuierlich überwachen und weiterentwickeln. […]

Die Telekom verlangt für ihren SmartHome Dienst zwischen 4,95€ und 9,95€ monatlich und bietet Kunden mit einer sogenannten „Smart Home Home Base“ dafür den entfernten Zugriff auf das vernetzte Zuhause und die Nutzung der Smart Home-App an.
leid

Freitag, 22. Apr 2016, 15:20 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Tja , ich sag nur RWE Smart Home , das läuft sehr gut , ohne 10 Euro im Monat zu bezahlen.

  • na solang sie kein software update mit gleicher revision releasen ist alles gut ;D

  • Sehr „Smart“ das eigene „Home“ abhängig von einem Online-Dienst bzw. der Cloud zu machen!!

  • Ich kanns verstehen das es diesmal keine 10€ gibt, schließlich waren es diesmal nur ein paar Stunden (bei mir warens keine 2) und beim letzten mal mehrere Tage.
    Ansonsten bin ich überglücklich mit meinem Setup und wills auch nicht mehr missen. Meine Bude bleibt smart

  • Hmmm, ach. Deshalb hat Philips hue Update zurückgezogen ,-)

  • Bleibt einfach beim „original“ Homematic läuft lokal, bzw. für paar Euronen auch in der „Cloud“ und es gibt keinerlei Probleme seit über 7 Jahren

  • Und dafür bezahlt man Geld … :/

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven