iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

TobyRich Vegas & Tokyo: Modellflug mit iPhone und iPad

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Nachdem das kleine Unternehmen TobyRich seit nunmehr zwei Jahren sein kleines, iPhone gesteuertes Modellflugzeug „Smartplane“ vertreibt, haben die Bremer nun zwei neue Modelle in der Entwicklung.

sensor

Während das erste Flugzeug noch relativ spartanisch aufgebaut ist und lediglich über ein Seitenruder verfügt, sodass die Flughöhe noch über die Geschwindigkeit geregelt werden muss, stecken die neuen Versionen voller Technik.

Dank der ausladenden Tragflächen und einer Vielzahl an Sensoren sind die neuen Drohnen TobyRich.Vegas und TobyRich.Tokyo unter anderem in der Lage ähnlich einem Quadrokopter in der Luft anzuhalten und im Raum zu schweben. Und dank des größeren und stärkeren Propeller lassen sich die Modelle nun auch bei leichtem Wind fliegen, während das erste Smartplane bereits von kleinen Windböen schlichtweg weggetragen wird.

tobyrichvegas

Im Gegensatz zu den meisten Quadrokoptern am Markt, stehen bei den TobyRich Drohnen keine Videoaufnahmen aus der Luft im Fokus. Tatsächlich verfügt das günstigere Modell Vegas nicht einmal über eine eingebaute Kamera. Stattdessen baut TobyRich auf möglichst hohen Spielspaß und arbeitet aktuell an passenden Spielen für die Drohnen. So gibt es zum Beispiel die Möglichkeit Zeitrennen auf selber definierten Flugrouten zu fliegen oder Luftkampfszenarien zu fliegen.

Für letztere wird es zu Beginn eine kostenlose App geben, mit der ihr das iPhone oder iPad eines Freundes in ein stationäres Geschütz verwandeln könnt. Hierbei bleibt jedoch zu bedenken, dass die Zielerfassung lediglich über eine Abstandsbestimmung erfolgen kann. Sobald ihr in Reichweite seid, könnt ihr euch virtuell gegenseitig beschießen, wobei ihr dem Beschuss durch Gegenmaßnahmen oder waghalsige Flugmanöver ausweichen könnt.

tobyrichvegas2

Verbunden werden die Drohnen via Bluetooth LE, womit eine Reichweite von maximal 90 Metern möglich ist. Sollte die Verbindung einmal abreißen, geht die Drohne umgehend in den Schwebemodus über, um nicht abzustürzen oder davon zu fliegen. An einer automatischen Rückkehrfunktion zum Piloten wird aktuell noch gearbeitet.

Technisch unterscheiden sich die beiden Iterationen Vegas und Tokyo dadurch, dass Letztere zusätzlich über eine 720p Kamera sowie einem GPS Modul verfügt. Die Flugzeit beträgt bei beiden Modellen rund 20 Minuten und der auf Kickstarter geforderte Preis liegt bei 89 Euro für die Vegas Drohne, sowie 135 Euro für das Modell Tokyo. Noch bis zum 29. August haben die Entwickler Zeit ihr anvisiertes Finanzierungsziel von 100.000 Euro zu erreichen und die Produktion soll weitere zwei Monate danach anlaufen, sodass die ersten Flugzeuge bereits um die Jahreswende herum ausgeliefert werden könnten.

Sonntag, 09. Aug 2015, 18:06 Uhr — Damien
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Drone mit LTE und 360 Grad-Kamera sieht spannend aus.

  • Shut up and take my money!

    Tolle internationale Idee mit Wurzeln in Duetschland

  • Auch wenns mich nicht SO vom Hocker haut, ich finde es gut dass auch noch deutsche sowas machen und man nicht alles Asien überlässt. Selbst wenn die es vermutlich dann produzieren werden.

  • „Live Video Stream“ ist kein Feature… wird aber in so vielen Szenen gezeigt. Bin skeptisch.

  • Super Ding für meinen Freund. Der liebt Flugzeuge und findet die ganzen Hubschrauber immer so langweilig.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven