iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 390 Artikel
   

Tipps zum SIM-Unlock mit ultrasn0w 0.9

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Wohl um die vielen negativen Rückmeldungen zu beantworten, hat das iPhone DEV-Team nun eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Fragen zum SIM-Unlock des iPhone 3G bzw. 3GS unter der iPhone Software 3.0 veröffentlicht. Wir haben euch die wichtigsten Infos Stichpunktartig zusammengefasst:

  • Solltet ihr euer Gerät mit der Software-Lösung „ultrasn0w“ vom SIM-Lock befreit haben, konfiguriert euer iPhone bei der ersten iTunes-Synchronisation als „neues Gerät“. Das Wiederherstellen aus einem alten Backup könnte zu Problemen führen.
  • Wenn ihr vorhabt das iPhone ohne SIM-Karte des offiziellen Providers zu nutzen (in 90% aller Fälle dürfte dies wohl auch der Grund für den SIM-Unlock sein), sollte die Aktivierung des Gerätes durch das Jailbreak-Werkzeug „redsn0w“ durchgeführt werden. Eine Aktivierung mit einer T-Mobile SIM-Karte aus dem Freundeskreis wird ausdrücklich nicht empfohlen.
  • Stellenweise unterstützen Provider weder die UMTS-Frequenzen des iPhones noch die Möglichkeit VoIP-Telefonate vom Gerät abzusetzen. Beide Einschränkungen hängen jedoch nicht mit dem SIM-Unlock zusammen, sonder mit dem von euch gewählten Mobilfunkanbieter.
Montag, 20. Jul 2009, 8:06 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich befürchte ich habe genau Fall im ersten Punkt. Ich spiele jedes Mal ein Backup ein was ich noch vom 2G habe. D.h. also ich soll es als neues IPhone konfigurieren und alle X Anwendungen neu installieren und Konfigurieren ? uhhhhhhh :)

  • Also ich hatte auch massivste Probleme mit Netzwerk-Einstellungen nach dem Update auf 3.0 und verwende KEINEN SIM Unlock. Nach langen Forschungen hat nur das Einrichten als neues iPhone die Lösung gebracht. Das scheint also kein UltraSn0w-Problem zu sein.

  • Dann werde ich mich mal auf einen langen Abend App Installierne und Tools konfigurieren einstellen ….

  • Also, bei mir sah das so aus: Das wiederherstellenn aus dem Backup führte dazu, das die Seitenstruktur wiederhergestellt wurde, die Stellen der nicht-Standard-Apps aber leer blieben. Ein händisches Sync der Apps hat dann aber alles inklusive Speicherstände und Einstellungen wieder verfügbar gemacht.

  • Es reicht auch wenn man nur die systemeinstellungen des alten iphone os nicht uebernimmt! Die apps inkl libary etc koennen problemlos iebernommen werden! Geht leider mit itunes nicht, sondern nur per handarbeit! Waere schoen wenn da mal jemmand was bastelt! Es ist ja oft der fall dass man nur auf wenige apps inkl daten angewiesen ist ( und den rest ohne verluste neu installieren kann!) – do kann man ein neues sauberes os aufsetzen – und hat trotzdem die wichtigsten sachen gerettet! Durch das elegante sandboxing des iphoneOS eigentlich nicht zu schwer zu realisieren! Oder gibt es da was fuer Mac? (ausser die haendische kopiererei via finder? – problem kopierschutz ist natuerlich dichercauch noch zu beachten!)

  • Ich habe bei meinem iPhone 3G einen Jailbreak mit dem pwnage tool durchgeführt.
    Dann mit Ultrasn0w den Unlock durchgeführt.

    Nun hat sich ein Hardwaredefekt herausgestellt, welchen ich mit AppleCare abwickle.
    Ich habe das iPhone wieder in den DFU Modus versetzt und mit iTunes ein jungfräuliches Apple iPhone Software 3.0 Image draufgeladen. Somit sollte ich doch alle Spuren verwischt haben, sodass AppleCare nichts merkt.
    Ist das wahr oder ist da ein Haken?

    Gruß Burschle

  • Also sorry wie schlau seit ihr denn, spielt ihr auf nem neuen Vista Rechner auch ein altes Xp udate ein ? Hätte nicht gedacht dass soviel nichtintelligenz möglich ist.

    • Du hättest nicht geglaubt das soviel nichtintelligenz möglich ist? Du bist das beste Beispiel dafür. Denn die, die tatsächlich schlau sind, spielen auf einen Vista Rechner nicht ein XP Update drauf sondern gleich das XP Betriebssytem. Bis dann du Intelligenzbolzen.

  • Unglaublich was hier für ein Ton herrscht. Bald wirklich keine Lust mehr hier zu Lesen.

    Wenn Du nur Deine Telefon zum spielen benutzt bist Du auf Backups natürlich nicht angewiesen. Das betriebssystem wird ja auch nicht gebackupt sondern die Apps und Settings.

    • Du spielst alte settings eines 2g mit vermtl OS 2.1 auf ein 3G oder 3GS mit 3.0 auf. Andere Hardware und „anderes“ Betriebssystem, und erwartest das alles fehlerfrei läuft? irgendwie süß.
      Was man an einem PC oder Mac niemals macht, sollte man auch einem iPhone nicht zumuten.

      • Also,
        ich habe das Backup von meinem 2G-2.2 auf mein 3GS-3.0 eingespielt und hatte überhaupt keine Probleme!
        Ich würde auch erwarten, dass:
        1. Apple die Beständigkeit des iPhone OS nicht von den Settings und Apps abhängig gemacht hat
        2. mir das Restore von Versionen die nicht kompatibel sind entweder generell verbietet oder explizit davon abrät.

        Also bitte mal etwas mehr Fakten in diese Diskussionen und weniger Emotionen – weil das Forum wirklich auch in meinem Augen immer mehr an Wert verliert durch den schlechten Umgangston der hier mehr und mehr um sich greift.
        Gruss, Markus.

  • Wieso soll man das Gerät nicht mit einer Karte aktivieren und unlocken sondern mit redsnow und dann? Hier steht nur das man dies nicht tuhen sollte aber nicht warum. Weiß jmd mehr ?

  • also ich hab meins mit einer t-mobile-karte aktiviert, betreibe es aber nun mit vodafoned2. hab das extra gemacht, wegen push. wieso wird darauf explizit wert gelegt?

    grüßeeeeee

  • Ich habe hier noch ein Prepaid iPhone rumliegen. Brauche ich also garnicht die offizielle SIM, damit das iPhone über iTunes aktiviert wird?

    Bitte antworten. *fuck*

    Ach und noch eine frage….warum werden die News immer früh morgens geschrieben :D

  • @ chris

    Mich interessiert es blos, weil sie darauf eingegangen sind. Muss ja ein Grund haben. Die Pushfunktion sollte für die meisten der Grund gewesen sein es richtig zu aktivieren und nicht zu hacktivieren.

  • ich habs zwar wiederhergestellt auch noch mit meinem alten 2g settings, aber alles funktioniert einwandfrei… weis nich was das problem is

  • „Eine Aktivierung mit einer T-Mobile SIM-Karte aus dem Freundeskreis wird ausdrücklich nicht empfohlen.“
    warum nicht? Mein swisscom iPhone habe ich auch mit der swisscom-Sim aktiviert und dann mit einer Vodafone-Sim benutzt. Funktioniert wunderbar, auch Push, 3G etc.

  • Soweit ihr alle keine Probleme mit dem Rückspielen von Backups oder der Aktivierung mit T-Mobile SIM und anschließender Nutzung mit einem anderen Provider hattet, freut euch.
    Doch nicht jedem ging es so, daher die Anleitung vom DevTeam.

    • Ich habe das Problem, das bei mir, sobald ich ultrasn0w draufgespielt habe, der empfang plötzlich weg ist und das iphone auch plötzlich wieder eine Pin eingabe verlangt. Habe auch schon die Karte rausgemacht und wieder rein, gleiches ergebnis. Auch mit anderen Mobilfunkkarten ist das so.

      Weis jemand eine Lösung?

  • hallöchen!

    also ich bin schon ne weile raus aus der iphone update nummer, sprich immer noch mit 221 unterwegs.
    da ich mir aber auch die letzten tage jeden tag vorgenommen habe auf 3.0 upzudaten, hab ich jetzt mal ne frage zum push dienst:
    geht das nur mit offiziellem provider oder auch mit nicht telekomik?
    wenn mit jedem, auf was muss ich dann beim upgraden achten bzw wie vorgehen?

    vielen lieben dank und grüsse

    • Du musst das iPhone halt mit ner original SIM aktivieren und nicht hacktivieren. Bei hacktivierten phones funzt der push nicht oder nicht richtig. Welchen Betreiber du im enddefekt hast ist Wurscht!

      • geht das denn dann mit irgendeiner d1 karte der telekom?
        und wie ist dann der ablauf?
        jailbrak, aktivierung und dann unlocken?
        oder wie oder was?

        daaaanke nochmals und scusi für meine depperten fragen ;-)

  • Ich habe zwar gerade keine Probleme, aber mal generelle Frage: Gibt es eine Möglichkeit, wenn ich das iPhone als neues iPhone konfiguriere meine SMS wieder zu bekommen? Weil normal müssten die dann ja weg sein, der Rest ist mir eig. egal, alles mal neu einstellen wär kein Ding… habe nämlich auch gemerkt, dass durch JB einige Sachen liegen bleiben…

  • Man könnte vor dem „Plattmachen“ die Ordner in /var/mobile/Library wie zB Mail, SMS oder Notes mit den beinhaltenden Datenbanken zwischensichern und anschließend an Restore, Jailbreak, (Apps installieren), Unlock, wieder hineinschieben… Per sshfs geht das ganz gut mit Linux, in OSX macht das Cyberduck, Win kA. Viel Erfolg!

  • Versuch schon den ganzen Tag ultrasn0w auf meinem 3g zu installieren, aber beim hinzufügen des repo (repo666.ultrasn0w.com) kommt immer die fehlermeldung dass es nicht gefunden werden kann.. Auch mit Icy funktioniert es nicht.. Kann es sein dass das dev-team zurzeit änderungen durchführt? die website von denen wird bei mir auch nicht richtig geladen.

    • … einfach einen freien Proxy bei den WLAN-Einstellungen zwischenschalten, dann ist die Seite erreichbar. Man munkelt, dass t-online die Seite sperrt…

  • wieso „viele negative Rückmeldungen“?

    Lief doch genauso entspannt wie immer

    lg
    trude

  • hallo habe noch 3g mit 2.1 und adapterkarte und jailbreak drauf und gar keine ahnung wie das mit dem unlock funktioniert….
    sollte ich es besser lassen weil es wunderbar funktioniert oder die neuste version raufmachen?
    würde schon gerne die neuste version haben und ohne adapterkarte weil die mir garantiert akkuleistung klaut…
    wie mache ich das genau und sind dann alle funktionen uneingeschränkt nutzbar??
    danke schonmal……

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20390 Artikel in den vergangenen 3526 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven