iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 109 Artikel
   

Tipp zur Hotspot-Anmeldung

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Wir hatten uns ja bereits am 11. November über das umständliche Prozedere bei der Anmeldung an Telekom-Hotspots ausgelassen. Ein guter Tipp kommt nun von Leo. Wer sich diesen Link als Bookmark auf seinem iPhone (bzw. iPod touch) anlegt und USERNAME sowie PASSWORT durch seine persönlichen Zugangsdaten ersetzt, kann sich mit einem Tap beim nächsten Hotspot anmelden. Wir warten weiterhin auf eine automatisierte Lösung.

Dienstag, 27. Nov 2007, 14:28 Uhr — Nicolas
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der Tipp ist super!

    Aber ich finde nicht mehr, wie man sich die Zugangsdaten für HotSpot holt;

    war es „OPEN“ an 9526 ?

  • Wirklich ein sehr guter Tipp!
    Danke!

  • Wenn man kein iPhone vertrag bei T-Mobile hat, gibt es eine Möglichkeit die Hotspots zu nutzen. z.B mit einem iPod Touch?

  • bei meinem festnetzt und dsl tarif ( call and comfort plus) is ne hotspot flat mit dabei !
    ansonsten kannste dir die flat halt so einzeln abschliesen oder anmelden und nach minuten nutzung zahlen

  • Ansonsten kann ich auch devicescape.com sehr empfehlen. Einmal die Daten eingegeben und dann brauche ich nur noch auf Login klicken und bin drin. Für’s iPhone gibt’s dann „Connect“, das übernimmt den Login. „Connect gibt’s bei Nullriver oder über den Installer.

  • Hmmm…aber bei beiden Lösungen muss ich mein Paswort entweder einer mir unbekannten Quelle preisgeben, oder im Klartext durch ein unverschlüsseltes WLAN senden, nicht optimal.

  • @ Marco

    Ohne die T-Com im übrigen mittlerweile T-Home würden wir Deutschen immer noch mit der Nachkriegstechnik Arbeiten. Das dieses Unternehmen Jährlich Milliarden von Euros in die deutsche Netzinfrastruktur investiert geht dir wohl auch am A. vorbei.
    Hauptsache T-Com ist totale Verarsche. Unwarscheinlich das Provider eigene Leitungen, die nicht zum Schleuderpreis von der T-Com gemietet werden, nutzten. Nicht zu vergessen das das Bonner Unternehmen maßgeblich und nachweisslich für den Wettbewerb und die sinkenden Preise im deutschen Telekomunikationsmarkt verantwortlich ist.
    Leider Zwingt der Preisverfall das Unternehmen 35000 seiner Weltweit über 250000 Mitarbeiter frei zu setzen.
    Und nochetwas zum Thema verarsche: Ich kenne keinen Fall bei dem T-Home Kunden die zuviel Traffic verursacht haben aufgefordert Worden sind ihren Vertrag gegen eine einmalige Zahlung des Providers aufzugeben.
    Das nicht immer alles Rund läuft Wissen die Mitarbeiter und Verantwortliche, doch seid euch sicher das kein Unternehmen in Deutschland mehr investiert um Service und Kundenfreundlichkeit zu verbessern.
    Bedenkt Ebenfalls das die Telekom vor nichteinmal
    15 Jahren noch eine Behörde war, und aus dieser Zeit noch viele Altlasten Bestehen.

    Zuletzt bedenkt immer das dieses junge Unternehmen nicht den Regeln der freien Marktwirtschaft unterliegt, sonder durch eine
    Behörde Reguliert wird, die das Ziel Verfolgt den Markt Auszugleichen. Kundenverluste von über einer
    Millionen Kunden per Anno sind von dieser Behörde gewollt.

    Sorry für den langen Off Topic Beitrag.

    Aber Ich finde es wird Zeit das hier mal einer für die DTAG in

  • ich finde oft offene hotspots wenn ich mit dem iphone auf der straße laufe oder so.
    aber leider funktioniert es nicht, wenn ich auf den offenen anschluss drücke.
    was muss/kann ich tun, dass ich bei offenen netzen rein komme?

  • LeCrobac:“Bedenkt Ebenfalls das die Telekom vor nichteinmal
    15 Jahren noch eine Behörde war, und aus dieser Zeit noch viele Altlasten Bestehen.“

    Dann bedenke mal, dass das Telefonieren ziemlich genau vor 15 Jahren in Deutschland schlagartig deutlich teurer wurde.

    „Leider Zwingt der Preisverfall das Unternehmen 35000 seiner Weltweit über 250000 Mitarbeiter frei zu setzen.“

    Jo, und deren (Früh-)Rente zahlt der Steuerzahler.

    „doch seid euch sicher das kein Unternehmen in Deutschland mehr investiert um Service und Kundenfreundlichkeit zu verbessern.“

    Deswegen werde ich auch andauernd in T-Shops belogen, weil die schleimigen Mitarbeiter geil auf die Provision sind. Das sind unseriöse Methoden und unseriöse Angestellte. Genau wie bei Vodafone. Nur bei Eplus wurde ich bis jetzt nie zu meinem Nachteil beraten.

  • Pingback: Tipp zur Hotspot-Anmeldung | mobilelifestlye.at

  • Pingback: Hotspot-Erkennung kommt nicht mit 1.1.3 at iFUN.de/iPhone :: Alles zum iPhone

  • Sebastian Hampl

    Link oben fürs Bookmark bei t-mobile hotspot funktioniert nicht. Weiß jemand einen neuen?

  • @ LeCrobac

    Ich stimme dir 100 % zu.

    @ birne

    Eplus, ist für’n Arsch. Ich war 7 Jahre bei Eplus, es war für mich immer ein Mittelding. Nicht gut aber auch nicht das schlechteste. Aber seid es Base gibt, ist Eplus absolut Minderwertig geworden.
    Ich bin sehr zufrieden mit t-mobile und werde auch so schnell nicht mehr wechseln.

  • Heyho
    hab mal ne Frage (vllt auch etwas blöd, aber..) ich hab mir soein Hot Spot Finder auf mein iPhone geladen und der findet auch fleißig. Gar kein Problem. Meine Frage, wie erkenne ich denn, ob der Anbieter dieses Spots Telekom ist? Ernstgemeinte Frage. Will mich ja nicht falsch einwählen, das mehr Kosten entstehen. Oder geht das nicht?
    Gruß O

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21109 Artikel in den vergangenen 3640 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven