iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 680 Artikel

iCloud-Sync mit dem Mac

Textbaustein-App: Rocket Typist startet auf dem iPhone

Artikel auf Mastodon teilen.
19 Kommentare 19

Die Textbaustein-Applikation Rocket Typist steht seit der vergangenen Woche in der rundum überarbeiteten Version 3.0 zum Download zur Verfügung. Erstmals verfügt die Mac-Anwendung auch über ein Pendant für iPhone und iPad.

Rocket Typist ist eine Anwendung, die in erster Linie Textbausteine und Textschnipsel verwaltet. Diese werden nach Eingabe von selbst festgelegten Abkürzungen in das geöffnete Dokument, in den E-Mail-Entwurf oder in die Notizen eingefügt und ersparen euch so das lange Schreiben am Mobilgerät.

Zur Zielgruppe gehören Anwender aus Berufsgruppen, die häufig die gleichen Textbausteine verwenden müssen, etwa, um auf Kundenanfragen zu reagieren oder Hilfestellungen zu bestimmten Produkten zu geben. Allerdings eignet sich die Anwendung hervorragend auch für Privatanwender, die häufiger längere Texte verfassen und sich über eine entlastende Schreibhilfe bei wiederkehrenden Inhalten freuen.

Rocket App 2

Auf dem iPhone als Tastatur integriert

Während Rocket Typist auf dem Mac als Menüleisten-Anwendung aktiv ist und die Texteingabe dauerhaft im Blick behält und sich meldet, sobald festgelegte Abkürzungen erkannt wurden, erfolgt die Umsetzung auf dem iPhone über eine Drittanbieter-Tastatur.

Ist die Tastatur in den iPhone-Einstellungen aktiviert, bietet Rocket Typist in der zusätzlichen Leiste über der Tastatur fortan schnellen Zugriff auf alle Abkürzungen, Makros, Textbausteine und Kurzbefehle, die in den Einstellungen der App konfiguriert wurden. Dabei wird die Konfiguration der Mac-Anwendung über Apples iCloud mit dem iPhone synchronisiert.

Seit dem Wochenende steht die Applikation auch mit einer deutschen Tastatur zur Verfügung und lässt sich nun als vollumfänglicher Ersatz für die Standard-Tastatur des Systems einsetzen.

Rocket App 1

Test ohne Risiko, Vollversion zum Einmalkauf

Sowohl die Mac-Anwendung als auch die iPhone-Applikation lassen sich kostenlos laden und risikofrei ausprobieren. Solltet ihr mit dem gebotenen Funktionsumfang zufrieden sein, kann die Vollversion über einen einmaligen In-App-Kauf freigeschaltet werden. Rocket Typist wird in Deutschland entwickelt, existiert schon seit dem Jahr 2017 und hat euren Blick definitiv verdient. Die Pro-Version von Mac- und iPhone-App gibt es zur Markteinführung zusammen für 15 Euro.

Laden im App Store
‎Rocket Typist
‎Rocket Typist
Entwickler: Daniel Witt
Preis: Kostenlos+
Laden

16. Okt 2023 um 14:35 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Käpt'n Blaschke

    Perfekt für Kundensupport Organisationen aller Art. Die haben nämlich Textbausteine erst salonfähig gemacht. Jetzt bekommen sie auch endlich ein tolles Tool dafür. ;-)

  • …und selbst seit 2017 eifriger Typister. Jetzt auch auf iPhone und iPad. Direkt gekauft. Super. Danke ifun.de und Daniel. Gut gemacht.

  • Habe ich gekauft, allerdings funktioniert der iCloud Sync nicht richtig. Zudem scheint die App etwas „unfertig“ zu sein. Nach dem Kauf sehe ich bei der Mac als auch iOS Version einen Text der sagt „storeController.isProVersion: true“

    Zudem bitte die Tastatur für iOS im QWERTZ Layout als Option hinzufügen.

    • Die QWERTZ-Tastatur kam mit dem letzten punkt-Update, auf die haben wir mit unserer Berücksichtigung noch gewartet.

      • Habe mich missverständlich ausgedrückt. Die Tastatur von Rocket Typist ist auf „Deutsch“ eingestellt, also mit Umlauten. Ich wünsche mir das QWERTZ Layout, ohne Umlaute, sodass ich, um ein Umlaut zu schreiben, lange auf ein u etc. drücken muss.

        Ich finde keine Einstellung um das Tastaturlayout zu ändern.

      • Hallo localhost,

        dein Wunsch findet in einem der nächsten Updates Berücksichtigung. Du findest die Einstellungen dann unter „Tastatur“ in Rocket Typist selbst.

        Gruß
        Daniel

  • Selbst wenn ich die Standard „Deutsch“ Tastatur lösche und Rockit als erste Tastatur nach oben schiebe, kommt manchmal immer noch der iOS Standard „Deutsch“ bei mir. Und ich brauche das „wischen“. Weiß gar nicht ob man das implementieren kann, aber ohne dem kann dies hier bei mir nicht die Apple Standard Tastatur ersetzen. Auch beim Datum würde ich mir mehr Optionen wünschen, wie z.B. ohne Uhrzeit, dafür den Monat ausgeschrieben. Und wenn man gelöschte Bausteine richtig löscht, aktualisiert es im Homescreen der App die Zähler nicht. Noch ein bisschen unfertig.
    Ich denke mal ich werde die App beobachten.

    • Hallo Michael,

      eine Swipe-Funktion dauert wohl noch etwas länger, weil es recht umfangreich ist das zu programmieren. Leider bietet Apple nicht die Möglichkeit in anderen Apps über die System-Tastaturen Textersetzungen durchzuführen. Ich wünschte es wäre anders. An einer neuen Tastatur habe ich ja selbst gar kein großes Interesse. Der einzige Zweck ist es den Zugriff auf die Bausteine und das Einsetzen im Text zu ermöglichen. Ich habe Apple dazu auch schon Feedback gegeben (wie viele andere Entwickler sicher auch), aber leider tut sich da seit Jahren nichts. Auf dem Mac ist es ja auch möglich…

      Dein Wusch mit dem eigenen Datumsformat funktioniert schon unter macOS, unter iOS wird dies nachgereicht. Du kannst die Bausteine aber unter macOS erstellen und sie dann unter iOS verwenden. (Werden ja mittels iCloud synchronisier)

      Gruß
      Daniel

  • Funktioniert zum Beispiel hier im Kommentarfeld überhaupt nicht.

  • Das geht doch auch mit Bordmitteln. Wurde hier sogar schon mal vorgestellt.

  • Vielleicht endlich ein Ersatz für Typinator auf de Mac zu dem es ja leider keine iOS Version gibt :)

  • Lassen sich Typinator oder Text Expander Bibliotheken importieren? Funktionieren Makros?

    • Hallo, ja diese lassen sich importieren, allerdings werden Macros von diesen Apps nur als Text importiert und nicht als fertige Macros für Rocket Typist. Das müsste man dann im Nachgang machen.

      Gruß

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37680 Artikel in den vergangenen 6129 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven