iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 172 Artikel

Top-Steuerung und Themes

Tetris-App „Falling Lightblocks“: Geheimtipp mit Gestensteuerung

30 Kommentare 30

Wer Lust auf eine Runde Tetris hat ist gut damit beraten alles zu tun, außer zur offiziellen Tetris-Applikation zu greifen. Diese wird im App Store von N3twork angeboten und ist mit Groschengrab noch schmeichelnd umschrieben.

Tetris

Shitris: Die offizielle Tetris-App will euer Geld und eure Daten

Die offizielle Tetris-Anwendung verkörpert vielmehr all das was im App Store schief läuft. Mit Werbung zugepflastert, trackt die Tetris-App ihre Nutzer und hat das Spiel stark verstümmelt um frustrierten Anwendern so kleine Münz-Pakete zu verkaufen. Lange Rede, kurzer Sinn: Macht einen großen Bogen um die offizielle Tetris-App.

Falling Lightblocks aus Schleswig-Holstein

Wie aber soll man dann den Klassiker spielen? Vorhang auf für „Falling Lightblocks„!

Der spendenfinanzierte, quelloffene Tetris-Klon von Benjamin Schulte macht richtig was das Original vergeigt, kann komplett kostenlos geladen werden und punktet mit zwei grandiosen Alleinstellungsmerkmalen.

Zum einen hat Schulte viel Wert auf eine konfigurierbare Steuerung gelegt und bietet seine Version des Spiels mit einer Gesten-Steuerung an, die nicht nur die Einstellung der Sensitivität erlaubt, sondern euch auch wählen lässt, ob diese mit eingeblendeten Bedienelemente und „blind“ funktionieren soll.

Top-Steuerung und Themes

Wenn verfügbar können zudem auch Gamecontroller angeschlossen oder ein On-Screen-Gamepad bzw. On-Screen-Buttons eingeblendet werden. Anfänger, die noch etwas Hilfestellung benötigen, können sich Geisterblöcke anzeigen lassen.

Zweiter Clou: Das Aussehen von Falling Lightblocks ist komplett konfigurierbar. Sound, Hintergrund, Steine – jedes Element des Klassikers lässt sich in Schultes Adaption dem eigenen Geschmack anpassen. Dafür steht ein gesonderter Theme Generator bereit, der euch beim Erstellen eigener Designs hilft. Diese lassen sich weitergeben und in der Community teilen, was dazu führt, dass ihr bereits aus vielen fertigen Themes wählen könnt, die sich hier vorstellen.

Tetris

Greift zu, macht euch mit den Eigenarten der App vertraut und habt endlich wieder Spaß mit Tetris!

Laden im App Store
‎Falling Lightblocks
‎Falling Lightblocks
Entwickler: Benjamin Schulte
Preis: Kostenlos+
Laden

Dienstag, 05. Jan 2021, 19:46 Uhr — Nicolas

Fehler entdeckt? Anmerkung? Schreib uns gerne


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Gurkenwässerchen

    Wenn man den (Achtung Wortspiel) Dreh erstmal raus hat, fällts ganz gut :-)

  • Herr Narloch Philipp
  • Wollte mich gerade „beschweren“ das die Steine so einen glow (wie nennt man das?) außen rum haben. Diesen Nebel. Das schickt mich voll. Aber hey, man kann es ja ändern, mega! Steuerung ist auch prima

  • Schön, dass es noch solche Programmierer gibt!
    Vielen Dank für den Tipp!

  • Meins ist das nicht so.. will keine Mission.

  • Tolle Umsetzung mit Fokus auf den Kern des Spiels und klasse Steuerung. Keine Werbung, keine Spielewährung, nichts was nervt. Vom klassischen Retro-Spiel (Marathon/Typ „Full Retro“), über andere Varianten von Tetris oder Missionen oder Mehrbenutzermodus werden viele Möglichkeiten geboten.

    Hier habe ich die Entwicklung sehr gerne mit einer Spende unterstützt.

  • Ahhh….Tetris.
    Spiel meiner Jugend.
    Alter, bin ich alt.

    Danke für den Tipp!

  • Klasse das auch der Entwickler die Mühe macht und es umsonst anbietet. Ich muss aber kritisieren, dass die Bewegung der Steine ziemlich schlecht umgesetzt ist – auf dem iPhone 12 reagiert es leider ziemlich träge.

  • Der dritte Clou:

    Der Programmierer hat auch an Nutzer mit älteren Geräten gedacht – bis iOS 9.0 zurück ist die App nutzbar. Entgegen unserer Gewohnheit werden wir dafür eine kostenlose App finanziell unterstützen.

  • Die seitliche Steuerung der Steine ging bei mir viel zu ruckartig. Habe auch verschiedene Einstellungen probiert, aber auf meinem iPhone11 pro max ging das einfach nicht akzeptabel. Ich habe die App daher wieder gelöscht. Schade

  • Eine sehr schöne App. Auch ich hatte anfangs Probleme mit der Steuerung der Steine nach links und rechts. Ich glaube es würde helfen, wenn die Steine sich auch so lange ich auf dem Bildschirm gedrückt halte in die zuvor gewählte Richtung weiterbewegen würden. Aber ich habe mich gewöhnt und bin schon süchtig und habe daher auch gespendet :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29172 Artikel in den vergangenen 4898 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven