iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 564 Artikel
   

Updates für Provider-Apps: Telekom MyPhonebook mit WLAN-Sync, MeinVodafone erweitert Rechnungsübersicht

Artikel auf Mastodon teilen.
15 Kommentare 15

Die Telekom hat ihre kostenlose MyPhonebook-App aktualisiert. Die neue Version 3.0 kümmert sich in erster Linie um einen beschleunigten Synchronisierungsprozess und es ist jetzt möglich, die Kalender- und Kontaktdaten auch über eine WLAN-Verbindung abzugleichen.
Aus Sicherheitsgründen muss der erste Datenabgleich allerdings stets über das Mobilfunknetz erfolgen und WLAN dabei deaktiviert sein. Darüber hinaus will die App zur Autoritätsprüfung spätestens alle 90 Tage erneut über das Mobilfunknetz synchronisiert werden.

Und wenn wir schon dabei sind: Vodafone hat die Kostencheck-App MeinVodafone vor ein paar Tagen ebenfalls aktualisiert. Das Update zielt vordergründig auf die Umstellung von der Papier- zur Onlinerechnung, im Anschluss lassen sich die Vodafone-Rechnungen dann bis zu 6 Monate rückwirkend über die App einsehen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
22. Nov 2011 um 06:59 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • WLAN Sync war schon vorher möglich.
    Glaube es Gin in erster Limie um das Look & Feel.
    Jetzt fehlt nur noch eine gescheite Version vom Kundencenter :-)

  • Mit der Einführung von iCloud sinnlose App, oder gibt es einen Vorteil zu Apples eigener Lösung?

  • Uschi Koslowsky

    Das wlan-login bei Vodafone funktioniert seit dem Update nicht mehr bei mir. Auch löschen und neu installieren bringts nicht…

  • Jetzt fehlt nur noch o2 mit dem Update für ihr App. Um z.B. im Blue100 Tarif die Kosten Kontrolle zu haben wie im o2 Forum angekündigt.

  • Na da bin ich ja mal gespannt. Ich warte schon eeeeeeeewig auf eine O2 Kostenapp. Aber weit und breit nichts zu sehen. Entweder kriegen die es nicht hin oder die leben nach dem Motto: Alles braucht Zeit ud wenn nicht heute dann vielleicht mal Morgen. Die Kunden müssen ja warten, bleibt ja nichts anderes übrig. Kündigen tun die Kunden nur deswegen sowieso nicht. So oder so ungefähr müssen die denken sonst könnte man dieses Hingehalte gar nicht erklären

  • Wofür braucht man bitte eine kostenapp?? Einfach ne SUPERFLAT buchen und gut. Ca 80-90€ im Monat. Und ich zahle nie mehr..!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37564 Artikel in den vergangenen 6113 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven