iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 876 Artikel

Bewegt vorhandene Schlüssel

Tedee GO startet: Kompaktes Matter-Motorschloss mit App

Artikel auf Mastodon teilen.
27 Kommentare 27

Der für seine smarten Zugangssysteme bekannte Anbieter Tedee bietet sein neues Smartlock, das kompakte Tedee GO, nun auch in Deutschland an und verkauft das Motorschloss in den Farbvarianten Silber und Schwarz für jeweils 199 Euro auf amazon.de.

Tedee Go Silber

Tedee GO wird sich (durch ein später bereitgestelltes Firmware-Update) langfristig in Matter-Umgebungen einsetzen lassen und kann dann sowohl mit Apples Smart-Home-Infrastruktur als auch mit Googles und Amazons Systemen zusammenarbeiten.

Bewegt vorhandene Schlüssel

Das Motorschloss Tedee GO wird auf vorhandene Schließzylinder montiert, in denen ein vorhandener Schlüssel gegriffen und bei Bedarf bewegt wird. Der polnische Anbieter gibt an, dafür einen besonders kraftvollen Motor einzusetzen (der Drehmoment liegt bei 1,6 N m), der sich auch für Mehrfachverriegelung eignen soll.

Die Steuerung des Tedee GO erfolgt über die offizielle Tedee-App, die zur Installation mindestens iOS 14 voraussetzt. Mit dieser ist neben der manuellen Entriegelung auch die Konfiguration eines automatischen Unlocks möglich, zudem schreibt die Anwendung ein Aktivitätsprotokoll und sorgt sich auf Wunsch um eine automatische Verriegelung.

6 Monate Energie

Mit Energie versorgt wird die das Tedee GO durch drei CR123A/R-Batterien. Diese sollen es bei durchschnittlicher Nutzungsintensität (acht Schließvorgänge am Tag) auf gut ein halbes Jahr Laufzeit bringen.

Tedee GO arbeitet ab Werk als Bluetooth- beziehungsweise Thread-Türschloss, lässt sich aber auch mit dem Tedee-Keypad und der WLAN-Bridge des Herstellers kombinieren, die für die Integration in Smart-Home-Systeme wie Amazon Alexa und Google Home zwingend vorausgesetzt wird.

Tedee GO Aufbau 1500

Nach Angaben des Anbieters ist das Motorschloss mit nahezu allen Euro-Profilzylindern kompatible, allerdings merkt Tedee an:

Im Lieferumfang ist ein kleiner Adapter enthalten, der mit Hilfe der integrierten Klebefläche angebrachten werden muss, wenn der eigene Zylinder weniger als drei Millimeter aus der Blende hervorragt.

Produkthinweis
tedee Lock GO, smartes Türschloss, einfach nachrüstbar, ohne Zylindertausch, Steuerung via Bluetooth & aus der Ferne... 160,90 EUR 199,00 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Jun 2023 um 13:44 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Schon gekauft.

    Was evtl. auch recht gut zu wissen ist: Lt. Tedee hat nur die Bridge(!) einen iBeacon integriert. Sie hilft so auch bei der Genauigkeit, wann das Schloss öffnen/schließen soll.

  • Habe immer die Sorge bei sowas die App oder die Verbindung versagt und ich komme nicht mehr rein

  • Keine Ahnung warum aber ich finde SmartHome Geschichten mega, würde mir aber niemals ein smartes türschloss verbauen. Nicht mal wegen Einbrechern sondern einfach schon aus der Angst heraus, dass das Ding mal ne Fehlfunktion hat und sich Türen nicht mehr öffnen/schließen lassen.

  • Genauso begründet wie die Angst vor dem Versagen der Schliesszylinders, oder dem Verlieren aller Schlüssel. Ich habe seit etwa 3 Jahren Nuki im Einsatz. Niemand in der Familie möchte das Ding mehr missen.

  • Ich hätte so gerne so ein Motorschloss mit IP Rating für mein Gartentor.

    Das gibt es aber noch immer nicht, so weit ich weiß.

    Wer mag das mal entwickeln :-)

  • Niemals werden die kleinen Batterien 6 Monate halten. Das schafft ja gerade so das Nuki mit 4x fetten AA-Akkus.

    • Ich habe ein ähnlich aussehendes Teil aus China da mir nuki zu laut war. Geht auch mit diesen 2x cr123 kleinen dicken Batterien. Das Gerät gab es mit 2 Motor Varianten, ich habe den stärkeren. Seit locker 1,5 Jahren schließt das Ding zuverlässig mit den ersten Batterien. Lediglich die App ist nicht so gut wie Nuki und co

  • Ich hätte keine Angst das die Tür mal nicht öffnet, sondern eher das dass Schloss durch eine Fehlfunktion mal die Tür einfach öffnet und niemand da ist. Zum Beispiel wenn ich im Urlaub bin oder mal das Wochenende wo anders schlafe.

    Sonst finde ich sowas genial und würde es mir ebenfalls kaufen.

  • Was ist denn der genaue Unterschied vom Tedee Go zur Pro Version, außer dass der Tedee Go direkt auf den Schlüssel kommt?

  • Na viel Spass, wenn die dann in wenigen Monaten wieder pleite gehen. Dann ist die App nicht mehr asktiv und das Teil ist Müll. Haben wir ja schon erlebt.

  • Vor Jahren hatte ich schon den Vorgäger, das Danalock. Nach vielem Murks wurde aus dem Schloss über Nacht ein Schöner Briefbeschwerer, da lobe ich mir doch das Nuki. Es tut seinen Dienst und wird auch Regelmäßig mit Updates versorgt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37876 Artikel in den vergangenen 6163 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven