iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 390 Artikel
   

Tasks: iPhone-kompatible To-Do Liste von Google

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

tasksgmail.pngSollte man sich definitiv mal ansehen: Unter gmail.com/tasks liefert Google nun eine MobileSafari-optimierte To-Do Liste für das iPhone (Youtube-Video). Hat man das Google Mail Plugin einmal aktiviert, lassen sich aktuelle „muss ich noch machen“-Einträge auf dem iPhone abarbeiten, editieren und neu anlegen.

Alternativ steht natürlich auch die Verwaltung über den Browser zur Verfügung. via Wired

„Tasks adds a to-do list to Google Mail. After adding the lab, click the Tasks link above the chat box on the left-hand-side of the page. Your task list will appear on the right – click anywhere in the list and start typing to add a task.“

Dienstag, 03. Feb 2009, 11:12 Uhr — Nicolas
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hm ist natürlich nicht so umfangreich und auch kein echtes „Getting Things Done“ wie http://www.rememberthemilk.com, dafür kostet es auch nichts…werd ich mir mal anschauen..danke für die Info

  • Also ich finde da nirgends eine entsprechende Einstellung. Ist das nur in der US-Version möglich?

    gmail.com/tasks funktioniert ja schon nicht, wegen des Rechtsstreits mit GMX….

    Danke :-)

  • Ich bevorzuge TouchToDo, hab ich mir damals geladen als es noch kostenlos im AppStore war. ^^
    Allerdings hat es kein WebFrontend.

  • Hallo!
    Ich bin auf der Suche nach ner richtigen professionellen GTD Lösung. Das ganze sollte sowohl auf dem Mac als auf dem iPhone laufen und sich möglichst übers Internet à la MobileMe syncronisieren. Darf auch ruhig was kosten. Hat jemand ne gute Lösung parat?

    Things (Link: http://culturedcode.com/things...../) hab ich mir schon mal angeschaut. Ansich ein gutes Programm nur leider läuft die Syncronisation eben nur wenn man die App auf dem iPhone startet und wenn bei im gleichen WLAN sind!

    • Hi verix,
      schon ´mal OmniFocus in Betracht gezogen. Zur Synchronisierung kann man mehrere Weg auswählen. Ich synchronisiere via MobileMe, geht auch über Edge. Bin ganz zufrieden mit der Lösung.

      • hmmm ich finde irgendwie die gui von omnifocus unübersichtlich.
        Meiner Meinung nach ist ToDo irgendwie besser weil übersichtlicher.
        Glaube da gibt’s sogar ne Light version zum testen.

        *mfg

      • Naja man gewöhnt sich aber sehr schnell dran und ist dann absolut top. ToDo ist etwas einfacher gehalten läuft aber nicht native am Mac sondern nur per webapp

    • Ich kann Remember the Milk wirklich sehr empfehlen: Deren System ist sehr flexibel und lässt sich für einen GTD-Setup gut verwenden.

      Was mir besonders an der kleinen Kuh gefällt ist, dass sie wirklich auf allen Systemen (vom Handy bis zur Webseite als Shortcut direkt in Lotus Notes (ich muss leider…)) verfügbar ist. Nur so kann Aufgabenverwaltung funktionieren – sobald da noch Zettel ins Spiel kommen, gibt’s Chaos.

      • Hallo Dembo,

        „…… als Shortcut direkt in Lotus Notes verfügbar …“
        In welcher LotusNotes Version soll das verfügbar sein bitte?

    • Ich kann Toodledo sehr empfehlen, ist wie Remember the Milk, einfach viel umfangreicher. Service ist gratis, App kostet 3€

  • guckst du mal

    Toodledo

    Webbasiert, Widgets für iGoogle, Netvibes uvm + iPhone App.

  • Things ist wirklich toll, der Sync nur über WLAN suckt aber. Dass Omnifocus über mobileme syncen kann wusste ich gar nicht, das macht es interessanter, aber es ist immer noch relativ teuer und RememberTheMilk kostet nur 20 Dollar im Jahr.

    Trotz meiner Liebe zum Things Design bleib ich also wohl doch bei RTM

  • Trotz UMstellung der Sprache bekomme ich die Aufgaben nur am PC, nicht aber auf dem iPhone angezeigt… Einer ne Idee?

  • Ich habe diese lab funktion nicht, und wenn ich im sarari die google einstellungen auf englisch stelle bleibt alles deutsch.
    Wäre net von ifun auch mal zu erklären wie das überhaupt gehen soll ?!

  • ich benutze UltimateToDo (atm kostenlos). Beherrscht auch Listen, Online-Sync und ist mit vielen Firefox/Google-Plugins überall einsehbar. Vorteil gegenüber Gmail-Tasks sehe ich darin, dass man sie auch schnell offline erreichen kann.

  • Der eindeutige Vorteil von Omnifocus zu alles Webbasierten Lösungen ist wohl, dass im Falle von Omnifocus meine Daten nur mir gehören…

  • Pingback: Mac-Tipp: Google Tasks auf iPhone und in der Mac-Menuleiste

  • Pingback: SpeedTask: To-Do Manager mit Online-Synchronisation | ifun.de/iPhone :: Alles zum iPhone

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20390 Artikel in den vergangenen 3526 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven