iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 878 Artikel

Neuer Fokus auf Computer-Software

Sprachassistenten: Microsoft stellt Cortana-App für iOS ein

19 Kommentare 19

Die iOS-Version der Microsoft-Sprachassistentin Cortana segnet im kommenden Jahr das Zeitliche. Microsoft zufolge wurde das hinter Cortana stehende Konzept überdacht, die Sprachassistentin soll mit künftig mit künstlicher Intelligenz ausgestattet das Nutzererlebnis von Microsoft 365 verbessern. Weniger populäre Cortana-Dienste will der Konzern dagegen auslaufen lassen, darunter auch die iOS-Version.

In Deutschland war Cortana für iOS nie verfügbar. Die zugehörige App wurde vor fünf Jahren ausschließlich in den USA und China veröffentlicht. Offenbar war nie ausreichend Popularität gegeben, um den Vertrieb der Anwendung auf weitere Regionen auszuweiten.

Microsoft Cortana App Ios

Der Kurswechsel betrifft auch den von Harman Kardon in Kooperation mit Microsoft veröffentlichten Smart Speaker Invoke. Hier soll die Cortana-Funktion per Firmware-Update deaktiviert werden. Der Lautsprecher soll sich ansonsten weiter benutzen lassen, Microsoft bietet Besitzern des Geräts damit zusammenhängend eine Gutschrift zur Entschädigung an.

Der Großteil der Änderungen ist für Anfang 2021 geplant. Dann sollen die Cortana-App verschwinden und die Sprachfunktion beim Invoke-Lautsprecher abgestellt werden. Zuvor werden bereits ab September dieses Jahres die „Cortana Skills“ genannten Anwendungen von Drittentwicklern nicht mehr funktionieren.

Microsoft stellt mit dieser Ankündigung auf ein neues Konzept um. Cortana soll zukünftig als leistungsfähige Assistentin für die Microsoft 365 weiterentwickelt und gepflegt werden. Das Feld als allgemeine Sprachassistentin beispielsweise für die Smarthome- oder Musik-Steuerung überlässt man den Konkurrenzprodukten Amazon Alexa, Google Assistant und natürlich Apples Siri.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Aug 2020 um 08:07 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    19 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30878 Artikel in den vergangenen 5169 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven