iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
Musikalischer Jahresrückblick

Spotify: Das war euer Musikjahr 2016

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Kein Dezember ohne den Blick zurück in das nahezu abgelaufene Jahr. Nachdem Google bereits gestern seinen Überblick auf die populärsten Filme, Apps und Fernsehserien vorgelegt hat, liefert nun auch der Musik-Streaming-Anbieter Spotify einen Jahresrückblick aus.

Wrapped

Wenn ihr direkt in die beliebtesten Tracks des Jahres reinhören wollt, könnt ihr dies auf spotify.com/2016 machen. Dort findet ihr alle Top-Listen des Jahres.

Drake ist definitiv der Gewinner auf ganzer Linie! Er ist 2016 mit mehr als 4,7 Milliarden Streams nicht nur das zweite Jahr in Folge der meistgestreamte Künstler weltweit, sondern hält zudem mit unglaublichen 8,7 Milliarden Streams den Rekord als meistgestreamter Künstler aller Zeiten auf Spotify! Zudem sichert er sich Platz eins in den Listen der meistgestreamten Songs und Alben und lieferte mit “One Dance” den meistgestreamten Song aller Zeiten auf Spotify!

Neben den Musik-Highlights informiert Spotify auch über die populärsten Hörbücher und Hörspiele. Seit diesem Jahr sind „Die Drei ???“ auf Spotify verfügbar und haben sich direkt an die Spitze der Charts gesetzt. Auf den Plätzen 2 bis 5 konnten sich nach Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews die Kinderdetektive von TKKG, die Fünf Freunde, Sherlock Holmes und Bibi Blocksberg platzieren.

Die Top-50-Charts 2016 hat Spotify in dieser Wiedergabeliste versammelt.

Freitag, 02. Dez 2016, 8:56 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also weitestgehend der gleiche Rotz, den man jeden Tag im Radio hören kann. Naja.

    • War doch zu erwarten!
      Der Vorteil ist, nicht nur für mich, das man auch Sachen hört die man im Radio kaum/gar nicht hört.
      Die Sache mit den Hörbüchern ist auch nicht zu vernachlässigen. Vor allem wenn man mehr als zwei pro Monat hört kann man sich audible fast schon sparen. Obwohl natürlich nicht alles bei spotify gibt.

    • Och…mal wieder jemand der sich mit seinem erlesenen Musikgeschmack über dem elendigen Fußvolk erheben kann.
      Wie habe ich und andere diese Selektierer schon in der Schulzeit belächelt…

      • Und dennoch bist du dir nicht zu schade für diesen Kommentar: Respekt.

      • Da kannste mal sehen. Ich versuche zu helfen wo ich nur kann. :-)

      • Es gibt halt Musik für den Pöbel und gute Musik.

        Da kann ich doch nichts dafür das es dieses Jahr hierbei keine Schnittmenge gibt.

  • „Mein“ Musikjahr war das ganz bestimmt nicht.

  • Hhmm, trifft auch nicht meinen Geschmack. Und meines Empfindens nach KANN man kein Radio hören – aus genau den oben angegebenen Gründen :-)

  • Wo genau finde ich die Liste mit den Hörspielen?

  • Lustig, ich nutze Spotify viel und intensiv, kenne aber außer Rihanna und J. Bieber keinen der genannten Künstler, von Drake z.B. habe ich noch nie gehört. Aber gut dass es bei Spotify für jeden Geschmack etwas gibt.

    Gab es letztes Jahr nicht so eine persönliche Liste? D.h. welche Lieder, Künstler etc. habe ich im vergangenen Jahr gehört? Das wäre interessant für mich!

    • Da muss ich dir zustimmen…

      Eine persönliche Liste wäre echt ideal!
      Wobei ich auch so weiß wer die Liste in „Top Artists“, „Top Albums“ und „Top Songs“ bei mir anführen würde <3

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven