iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 564 Artikel

Auch farblich mehr Abwechslung

Sport-Armband und Trail Loop: Günstigere Alternativen von Cube Nest

Artikel auf Mastodon teilen.
34 Kommentare 34

Mit zwei Neuzugängen will jetzt auch der Zubehöranbieter CubeNest eine Alternative zu den hochpreisigen Original-Armbändern für die Apple Watch anbieten. Von ihrer Machart und Optik erinnern die beiden Produkte dabei wohl nicht zufällig an die von Apple angebotenen Originale, können abgesehen vom günstigeren Preis aber auch mit neuen Farboptionen punkten.

Cubenest Armbaender

Trail Loop für alle größeren Apple-Watch-Modelle

Das Trail Loop von CubeNest gibt es zum Preis von 21,99 Euro in vier verschiedenen Farbvarianten, wovon uns die erfrischende Optik der Version mit blauen und orangefarbenen Streifen am besten gefällt.

Cubenest Trail Loop

CubeNest wirbt zwar mit der Apple Watch Ultra für die neuen Armbänder, diese lassen sich aber genauso gut auch mit den Gehäusegrößen 42, 44 und 45 Millimeter verwenden.

Aus gewebtem Nylon gefertigt trägt sich das Armband angenehm und lässt sich mit einer starren Klettlasche sicher und ohne zu stören verschließen. Wie robust sich das Ganze auf lange Sicht erweist, können wir noch nicht sagen. In jedem Fall macht das Armband einen sehr guten und dem Preis angemessenen Eindruck.

Sportarmband im Nike-Stil

Beim zweiten neu erhältlichen Apple-Watch-Armband von CubeNest handelt es sich um ein Sport-Armband aus Silikon, das in insgesamt sechs verschiedenen Farbkombinationen erhältlich ist und für 19,99 Euro angeboten wird. Der Verschluss wird hier über eine klassische Schnalle aus mattiertem Stahl realisiert.

Cubenest Sport Armband

Das Sport-Armband von CubeNest kommt jeweils zweifarbig im Stil der Sportarmbänder von Nike, wobei die Kontrastfarbe der Innenseite lediglich ein wenig durch das wohl nicht nur zur besseren Belüftung, sondern vor allem auch aus optischen Gründen integrierte Lochmuster scheint.

Auch hier lassen sich alle größeren Apple-Watch-Modelle von den 42 Millimetern der ersten Generationen bis hin zu den 49 Millimetern der Apple Watch Ultra mit dem Armband verwenden.

Cubenest Apple Watch Armbaender

05. Jul 2023 um 13:44 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Knknzffrrchhhtkrszt

    Als Träger einer kleinen Apple Watch fühle ich mich diskriminiert.

  • Also diese Nike Fake Armbänder sind ein schlechter Scherz von euch oder ? Habt ihr nicht getestet stimmt’s?
    Die sind optisch kaum zu unterbieten.
    Ich kann jedem nur empfehlen bei den Silikonarmbändern das Original zu nehmen, da ist egal bei welchem Hersteller die Devise : wer Billig kauft, kauft zweimal.
    Nach 2 Wochen tragen spürt man bereits Unterschiede.
    Stoff, wegen mir, aber auch hier ist die Qualität merklich.
    Schaut auf Kleinanzeigen und ab zum Original zu nem guten Preis !

    • Und selbst wenn man die zum Originalpreis kauft, die Uhr ist so teuer, da kommt es auf die paar Euro für ein vernünftiges Band auch nicht an. Meine Meinung.

      • Das Essen ist aktuell auch so teuer, da kann man direkt bio kaufen. Der Preis ist da egal, meine Meinung…

      • Käpt'n Blaschke

        Es ist reichlich bescheuert damit die hemmungslose Abzocke von Apple für ihre Armbänder zu rechtfertigen. 1/10 des Uhrenpreises für ein 50cent Chinamüllarmband aus Billigplastik zu verlangen ist reine Abzocke. Das Preis-Leistungsverhältnis ist unterirdisch.
        Ein handgenähtes Bandwerk Band aus Leder kostet kostet gerade mal 10€ mehr als die Plastikdinger von Apple.
        Im Vergleich ein Original Kalbslederarmband für eine IWC Big Pilot kostet gerade mal 250€, die Uhr kostet 13.000€. Deiner Fanboylogik müsste das Armband 1.300€ kosten weil die Uhr ja so teuer ist. Den Preis zahlt aber niemand für eine Standardband. Nur Apple Jünger lassen sich verarschen.

      • > Ein handgenähtes Bandwerk Band aus Leder kostet kostet gerade mal 10€ mehr als die Plastikdinger von Apple.

        wenn du wüsstest was die Dinger in der Herstellung kosten BTW auch nicht made in Germany ;)

    • Stimmt, mittlerweile ist das auch meine Erfahrung und meistens findet man ein Original als Angebot!

    • Öhm… nein! Habe mehrere Oceanbänder-Kopien für meine Ultra gekauft – selbe Qualität, Metalteile aus Titan. Für 21€.
      Apple ist einfach überteuert und hat miese Qualität.

      • Hast du mal einen Link ?

      • War ein Tipp von einem Kimpel:

        sqobs.shop

      • Trag sie mal bitte 3 Wochen, schwitzen, salz, Sonnencreme, Reibung, Sonne, Parfüm usw. Schau mal wie das Band dann aussieht und wie es sich anfühlt, ich gehe mal davon aus es ist stark verändert.
        Der Witz ist ja meist, dass sich Leute von den billigen Bändern gleich 10 kaufen und dauernd wechseln, dann nutzen sie sich ja auch nicht ab

  • Hätte ich tatsächlich probiert, aber knappe 7 € Versandkosten und dann nochmal Extrakosten wenn man per PayPal bezahlen möchte?

    Nein danke.

  • Ich hatte bisher noch kein Nachbau Armband das auch nur ansatzweise an die originalen heran kommt.

  • Da ich erst seit Kurzem eine Apple Watch habe, würde mich interessieren, was Ihr so von den Bändern von Apfelband haltet? Taugen die was? Danke für Empfehlungen!

    • Habe sehr gute Erfahrungen mit den Armbändern von Apfelband.de. Hatte mir u.a. das Ocean Armband in zwei Farben bestellt. Trage diese seit dem ununterbrochen. Ca. 2 Monate her, noch kein Verschleiß erkennbar.

      • Die Milanaise passten bei mir in der Farbe nicht und der Magnet war schwach. Die Silikonbänder klebrig und minderwertig, war nicht meins. Die anderen hab ich nicht probiert.
        Kenne aber keinen Hersteller außer Apple die die Silikonbänder ordentlich hinbekommen und ich hab schon einige probiert

    • Käpt'n Blaschke

      Ich habe ein Apfelband bestellt und wieder zurück geschickt weil die Anschlüsse an meiner Ultra gewackelt haben wie ein Lämmerschwanz. Ich kann Bandwerk empfehlen. Die Armbänder sind zwar nicht billig aber das Preis-Leistungsverhältnis ist im Vergleich zu den Original Apple Bändern sehr viel besser.

    • Also ich habe bisher 4 Armbänder von Apfelband gekauft und bin bisher sehr zufrieden.

      Das Alpin Loop trage ich seit Wochen täglich und ich sehe bisher keinen Verschleiß.

    • Habe mehrere sport loops von apfelband und trage das schwarze davon fast täglich. Hatte es auch schon mehrfach wollwaschgang in der Waschmaschine (in einem Beutel! damit es sich nicht an den Klamotten festklettet)

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37564 Artikel in den vergangenen 6113 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven