iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 741 Artikel

Neue Taste und Auto-Trueplay

Sonos Roam 2 startet: Neue Generation kostet 199 Euro

Artikel auf Mastodon teilen.
25 Kommentare 25

Die Multiroom-Audiospezialisten von Sonos haben mit dem Sonos Ace heute nicht nur ihren ersten Bluetooth-Kopfhörer in den Markt eingeführt, sondern auch die zweite Generation des beliebten Kompakt-Lautsprechers Sonos Roam vorgestellt. Der Sonos Roam 2 unterscheidet sich äußerlich nur unwesentlich von seinem Vorgänger.

Sonos Roam 2 White

Ebenfalls in mehreren unterschiedlichen Farben erhältlich, gibt sich die neue Geräte-Generation durch eine gesonderte Bluetooth-Taste zum Koppeln des Lautsprechers zu erkennen. Bislang musste das Gerät die erste Einrichtung im heimischen WLAN durchlaufen und konnte nicht ohne Weiteres mit einem neuen Smartphone gekoppelt werden. Der neue Sonos Roam 2 funktioniert in dieser Hinsicht mehr wie ein herkömmlicher Bluetooth-Lautsprecher.

Damit entsprechen die Spezifikationen des neuen Speakers weitgehend der bisherigen Gerüchtelage.

Neue Taste und Auto-Trueplay

Die neben der Bluetooth-Taste wichtigste neue Funktion des Sonos Roam 2 ist das automatische Trueplay. Der Unterwegs-Lautsprecher kalibriert sich damit in Abhängigkeit von den akustischen Eigenschaften der aktuellen Umgebung kontinuierlich selbst. Die verbesserte Version des beliebten Speakers bietet mit einer Akkuladung bis zu 10 Stunden ununterbrochene Wiedergabezeit und kann bis zu 10 Tage im Ruhemodus verharren, ehe das Netzteil erneut gezückt werden muss.

Roam 2 Colors Lifestyle 2000

Unterwegs arbeitet der Sonos Roam 2 als Bluetooth-Lautsprecher, im Heimnetzwerk dann so wie ein regulärer Sonos-Lautsprecher, der mit anderen Speakern zu einer synchron spielenden Gruppe verbunden werden kann. Der Roam 2 ist vollständig wasserdicht und zum Preis von 199 Euro in fünf unterschiedlichen Farbvarianten erhältlich: Olive, Schwarz, Sunset, Wave und Weiß.

Der Sonos Roam 2 ist ab sofort im Fachhandel und im offiziellen Sonos Online-Store verfügbar.

Roam 2 Black Hero 2000

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
21. Mai 2024 um 16:46 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich suche aktuell für die Terrasse einen AirPlay Lautsprecher der nichts gegen Nässe hat. Evtl auch mit Halterung für die Wand. Kann jemand den Roam 1 oder was anderes empfehlen? Hab nicht viel Platz daher kommt keine große Anlage in frage.

  • Mit der aktuellen Software kauf ich garantiert nix mehr von Sonos.
    Eher geht alles zu Ebay.

  • Der Roam 2 unterstützt kein Google Sprachassistenten mehr. Der alte schon. Ist die Farbe weiß nun eine andere als beim Roam 1?

  • Die sollen erst mal ihre Software wieder gerade biegen, dann könnte man sich überlegen vielleicht etwas neues von SONOS zu kaufen….

  • DieFarbeSchwarz
  • Wenn Siri unterstützt werden würde, wäre Sonos jetzt mind. 199€ reicher. :)

  • Habe den ersten – und bin ob der blöden Handhabung so enttäuscht, dass ich meist den BEOLIT anwerfe. Geht schneller, klingt ohnehin besser und hat nicht so eine bescheuerte App.

  • Sonos, einfach nur noch eine Katastrophe über AirPlay. Geräte werden nicht erkannt oder nur sporadisch.
    Und wenn dann sind die nicht synchron.
    Kann auch an Apple liegen, aber so habe ich keine Lust mehr Musik zu hören und laufe inzwischen im AirPods durch die Wohnung.
    Lief alles schon mal besser, also eigentlich perfekt. Warum werden laufende Systeme immer schlechter statt besser?
    Entwicklung sollte nach vorn und nicht nach hinten gehen!

  • Ich habe ein paar Sonos Sachen im Haus (Playbar, Sonos Play und Sub im Wohnzimmer und dann 4x Sonos 1 in den Kinderzimmern und im Bad).

    Sicher gibt es mal hier und da einen hick up oder es Klappt mal etwas nicht perfekt. Aber generell läuft das seit +10 Jahren bei uns.
    Für ne Party werden alle speaker in einen Raum gepackt und sind dafür auch super.

    Man liest natürlich immer wieder mal Kritik an Sonos.
    Aber sollte man von Sonos weg wollen, zu welchem Anbieter würden man denn am besten wechseln?

    Gibt es da den einen besseren Anbieter? Bose oder Teufel?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37741 Artikel in den vergangenen 6140 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven