iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 494 Artikel
   

Slow Motion beim iPhone 5s: Erste Alltags-Videos erreichen das Netz

Artikel auf Google Plus teilen.
77 Kommentare 77

Da das iPhone 5s seine Videos mit einer höheren Framerate (120 Bilder pro Sekunde) als Apples Vorgängerversionen aufnimmt, können Nutzer der neuen Geräte-Generation beliebige Video-Ausschnitte auch in einer reduzierten Geschwindigkeit exportieren.

slowmo

Nach dem Setzen eines Ein- und eines Ausstiegspunktes spielt Apple die ausgewählte Szene langsamer, mit reduzierter Lautstärke und in einer Auflösung von 720p ab. Die Videos im Kamera-Archiv des iPhones werden dabei nicht verändert – habt ihr euch um einige Sekunden vertan, lässt sich der gleiche Clip, mit geänderten Slow Motion Einstellungen noch ein zweites Mal exportieren.

Inzwischen sind nicht nur Apples Hochglanzvideos im Netz verfügbar, auf Youtube lassen sich inzwischen auch die ersten Anwender-Clips konsumieren. Vier davon haben wir im Anschluss eingebettet, damit ihr euch ein Bild von der Brauchbarkeit der neuen Kamera-Funktion im Alltagseinsatz machen könnt.

Schwarz-Weiß

(Direkt-Link)

Autorennen

(Direkt-Link)

Flugzeug

(Direkt-Link)

Brüste

(Direkt-Link)

Frisbee

(Direkt-Link)

Montag, 23. Sep 2013, 9:14 Uhr — Nicolas
77 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sorry wegen Offtopic, aber geht es eigentlich nur mir so, dass der Kalender in iOS 7 totaler Schrott ist? Wer hat so viele Termine (bei Privatnutzung), dass man eine Stundenansicht benötigt und es nicht ausreicht die Monatsübersicht mit den Terminen unten drunter wie unter iOS 6 zu haben. Noch dazu werden unter iOS 7 in der Mitteilungszentrale nun nicht mehr die heutigen plus morgigen Termine angezeigt sondern nur noch die nächsten paar Stunden. Und: X Termine für morgen, warum kann das nicht einfach wieder angezeigt werden?

    • Tippe mal aufs Suche Symbol. ;)
      Ps. Die Brüste müssten größer sein, so siehts Mau aus. Aber die Cam ist Top :)

    • DANKE!!! Ich dachte ich bin der einzige, dem das so arg stört das dass der Grund für mich ist zurück auf iOS 6 zu wechseln, wenn ich mal könnte…

      Unter iOS6 hat mir der Kalender + Notification Center sehr geholfen meine Termine übersichtlich anzuzeigen, jetzt bekomme ich die Kriese bei beiden. Weil beides einfach absolut schlecht gemacht ist! Unbrauchbar!

      • Man kann – NOCH – zurück. Google mal „downgrade iOS 6“. Noch ist das ipsw signiert …

      • Nutze WeekCal. Der eingebaute Calender ist schlicht unbrauchbar – wie überhaupt iOS7 vom Design her großer Mist ist (Telefontastatur, Kalender, die Tastatur allgemein, die Kontakte-App, alles Wannabe Windows mobile 8 meiner Meinung nach)…

    • ^^ Das stört mich auch, dass man den iOS7 Kalender nur noch sporadisch benutzen kann. Bei iOS6 fand ich es z.B. besser das die Termine unten in der App extra zu sehen waren für den aktuellen Tag. Oder gibt es da eine Einstellung oder Trick für?

    • Ich, wenn ich mich einmischen darf ;-)

    • Sascha Migliorin

      Ich benutze miCal neben dem normalen Kalender.

    • Finde den iOS 7 Kalender auch absolut unbrauchbar. Die alte Monatsansicht war viel übersichtlicher und praktischer.

    • Die Tagesübersicht im Kalender kommt wenn Du das Lupensymbol oben rechts benutzt… ;)

      • Ja das ist klar! Nur ist das nicht die Ansicht von der wir reden, die wir so in iOS6 schätzen! In der normalen Monatsansicht, hat man unter dem Kalender die Einträge für den ausgewählten Tag gesehen, jetzt ist die Monatsansicht total übergroß und lässt dadurch kein Platz mehr für die schöne Ansicht von früher.
        Totaler Quatsch den Apple da fabriziert hat! Mir steht der sch*** bis zum Kopf!

      • zum Glück gibt es die Listenansicht noch (via Lupensymbol), aber komfortabel ist das nicht. Zudem ist die Kalenderansicht im NoficationCenter nicht brauchbar!

    • Mich nervt die Anzeige der Termine im Notification Center auch ziemlich. Man kann nicht mehr auf einen Blick sehen, welche Termine man in den nächsten 24 Stunden hat. Diese Übersicht über die nächsten 5 Stunden oder wie viel das ist, hilft einem überhaupt nicht. Verschlimmbessert!

      • Nutze deshalb PocketInformant nun noch intensiver. Zumal die „Heute“ ansicht mit dann auch noch meine ToDos anzeigt… Sehr nice

  • Speichern auf dem PC mit Slow Mo nicht möglich?

    • Das schockiert mich auch gerade. Es geht sogar noch weiter: als ich gestern ein Foto mit Filter gemacht habe, ist es ohne Filter im Fotostream gelandet. Auf meinem Computer konnte ich den Effekt dann nicht mehr sehen.

      • Es war auch schon immer so, dass Fotos wenn sie bearbeitet wurden (beschnitten, Autokorrektur, etc.) nicht im bearbeitetem Zustand sondern als Original auf dem PC landen.
        Finde ich aber sehr schade…ist ja nicht Sinn der Sache.

  • Also ich habe mir das mit den brüsten angeschaut. Instinktiv.

  • Kann noch jemand das Problem bestätigen, dass das iPhone 5S bei eingestecktem Ladegerät hängt? Habe gestern während des Ladens versucht einen Text zu erfassen (verschiedene Apps) und Tippen war so gut wie unmöglich – Scrollen hängt sich auch ständig auf.

  • Kann mal jemand ein Video mit ordentlichen Brüsten einstellen? :-D

  • Der Effekt ist cool. Aber Irgendwie sind 120fps fast zu wenig. In 1080p wär auch schöner gewesen.

    • Genau das macht das iPhone 5S doch auch. Das erste Video wurde sogar mit 1080p hochgeladen.

      • Ja? Ich hatte seit der Präsentation den Eindruck, dass slomo bis 720p geht.

      • Man kann auch nen 360p Video bei Youtube in 1080p hochladen. Es bleibt qualitativ immernoch 360p. Man kann eine mp3 auch als Audio CD brennen. Es ist deshalb aber keine Audio CD in Audioqualität sondern nur mit mp3 qualität.

      • Es sind nur 720p. Auch auf nem 4K Fernseher.

      • Oh, tut mir leid, sehe es auch gerade, bei 120 Bildern pro Sekunde schafft das iPhone 5S doch nur 720 Zeilen. Schade, ich dachte aber auch, es würde grundsätzlich mit 120 fps filmen.

  • Was ich vollkommen schwachsinnig finde: wie erwähnt werden Filter im Fotostream nicht übernommen und auch wenn ich in iPhoto auf dem Mac bilder bearbeite sind die auf dem iPhone wieder unbearbeitet. Und was noch viel schwachsinniger ist: Bilder in Ereignissen können auch dem iPhone nicht ohne weiteres bearbeitet werden und dort „überschrieben“ werden … Mann müsste dafür eine kopie im Aufnahme Ordner ablegen … frag nich was sich apple dabei gedacht hat ?

  • Die SlowMo-Videos sind gut, aber in der Tat wird das Video beim Übertragen auf den Mac nicht so dargestellt, sondern in ganz normaler Geschwindigkeit.
    Klar kann man über iMovie das ganze sicherlich in Zeitlupe versetzen, aber hier sollte Apple ein Update für iPhoto herausbringen.

    Und offtopic: Ja, ich finde den Kalender auch Käse. Auf dem iPad sehe ich in der Monatsübersicht auch jeweils einzelne Tagestermine, auf dem iPhone lediglich einen grauen Punkt. Da wäre sicher mehr drin gewesen!

    • ^^ Das ist genau auch mein Gedanke zum zhema Kalender was mich sehr stört.

    • Kann ich nicht bestätigen, bei mir geht’s. Habe gestern sogar eins per Mail versendet, und das kam auch in Slow Mo an. Auf den Mac gezogen habe ich es mit „Digitale Bilder“.

      • Per Mail versenden geht, stimmt. Es geht auch alles andere, Facebook z.B.
        Aber halt nicht in iPhoto, welches ich zum Synchronisieren verwende. An Digitale Bilder habe ich gar nicht gedacht.

        Aber egal, ich finde, es sollte trotzdem ein Update für iPhoto und iMovie her.

      • Also auch mit Digitale Bilder ist die SloMo-Funktion danach weg, sprich das Video spielt in normaler Geschwindigkeit ab….

  • Brüste in Slo-Mo ist ein Killerfeature. Das rechtfertigt eindeutig den Kauf eines 5s trotz Besitz eines 5er.

  • Werden dadurch die Videos nicht extrem groß?

  • Die Brüste einer Frau sind der Beste beweis dafür damit Männer Gleichzeit an zwei was denken können! :P

  • Kann man das wirklich mit jedem aufgenommen Video machen?

    Im Kameramodus gibt es doch extra den SloMo Aufnahmemodus, d.h. nur für diese so aufgenommenen Videos funktioniert das, oder?

  • Wer ist bitte Kevin und warum habe ich seine Cookies auf meinem Rechner? Ô.o

  • Die Slow Motion Funktion geht NUR bem iphone5s und nicht beim iphone 5, oder?

  • Ich versteh nur nicht das Apple dafür ein 5s braucht wenn es mit ner app schon auf dem 4er ging :/

    • Klar geht das mit einer App, dann aber nicht mit 120 Bildern pro Sek..

      • Den Unterschied sieht man später eh nicht – zumal die app im updat jetzt 500 – 1000 rechnerisch macht – zwar nicht real aber kann sich auch sehen lassen.

        Alles im allen Funktionen die andere Programmierer besser umgesetzt haben

  • auch beim einfügen von slow-motion videos in imovie projekte auf dem iphone ist der effekt verschwunden :(

  • Das Brüstevideo ansich ganz OK. Finde aber dass die nicht richtig ausgewuchtet sind. Sehe da unterschiedliche „Wackelfrequenzen“ zwischen links und rechts :-)

  • Hab’s am WE schon mit unserer Katze getestet, ist wirklich genial. Wie man es aus dem TV kennt. Echt beeindruckend.

  • Interessiert wahrscheinlich keinen, weil alle nur noch an Brüste denken :-)) aber zur Lahmheitsdiagnostik oder Ganganalyse beim Pferd stelle ich mir die SloMo Funktion auch praktisch vor!

  • Hallo.
    hab bemerkt das mein iphone 5s 1tag alt im oberen bereich seltsame geräusche macht!
    Es rasselt wenn ich es schüttel. Natürlich schüttel ich nicht die ganze zeit mein iphone ;)
    Aber ein freund hat das problem und ich anscheinend auch!
    Normal is das nicht oder?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19494 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven