iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Samsung-Werbespot: „Apple imitiert das Galaxy Note“

Artikel auf Google Plus teilen.
161 Kommentare 161

Samsung tritt noch einmal nach. In einem neu veröffentlichten Werbespot für das Galaxy Note 4 macht sich der Apple-Konkurrent darüber lustig, dass Apple mit dem iPhone 6 Plus nun ebenfalls ein „Phablet“ anbietet.

Samsung hat bereits seit mehreren Jahren Geräte mit dieser Bildschirmgröße im Angebot und erinnert in dem neuen Werbefilm an den Spott, den man insbesondere aus Apple-freundlichen Kreisen einstecken musste, bevor Apple nun selbst in diese Produktkategorie einsteigt. Bereits letzte Woche hat Samsung eine Reihe von Werbefilmen veröffentlicht, die die Apple-Neuvorstellungen und die Pannen während der Live-Übertragung der Präsentation zum Thema hatten.

Wir halten uns mit einem Urteil über das 5,5“-Gerät zurück, bis wir das Ding einen Weile in der Tasche hatten (sofern es da überhaupt hineinpasst). Der Sprung von 4“ aufs iPhone 6 Plus ist jedenfalls gewaltig und wie unsere Umfrage zum Bestellverhalten zeigt nicht unbedingt jedermanns Sache. 70 Prozent der ifun-Leser haben sich für das kleinere Modell mit 4,7“ Bildschirmgröße entschieden.

Montag, 15. Sep 2014, 8:12 Uhr — chris
161 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Da kann man eigentlich echt nur noch den Kopf schütteln. Samsung ist der mit abstand peinlichste Hersteller auf dem Handymarkt. Klauen und kopieren sich all ihre Modelle zusammen und wollen dann ausgerechnet dieses Vorgehen anderen Herstellern vorwerfen? Absurd und lächerlich!

      • Gratis-Werbung für Apple! ;-) Samsung schiesst sich damit schön ins eigene Knie! :-)

      • Das kannst du sehen wie du willst meiner Meinung nach ist diese aus Unternehmen clever gewesen ,denn die verkaufe Zahlen sprechen für sich und was hat Apple mit den 6er gebracht außer die Größe nix außer mehr kosten .das ist das teuerste iPhone und das ist es nicht wert .

      • Zumal einfach nur die Größe verändern alles aber nicht fragwürdiges kopieren ist. Da wird ja keine geistige Leistung wie beim Design oder bei Funktionalitäten übernommen.

        Trotz allem muss man Samsung zugute halten, dass sie sehr früh erkannt haben, dass viele user größere Displays wollen.

      • Das es das nicht wert ist scheinen 2 Millionen Leute in den ersten 24 Stunden schonmal anders gesehen zu haben. Apple nimmt das was die Leute bereit sind zu zahlen. Das macht Samsung auch. Das sind nunmal Wirtschaftsunternehmen. Ich muss jedoch sagen, dass die Spots von Samsung irgendwie eine gewisse Kreativlosigkeit mit sich bringen. Das Muster ist doch immer gleich. Beim ersten mal ist sowas noch lustig. Aber beim 12ten wird es langsam langweilig….

    • Von Apple kann man nicht mehr viel erwarten Die sind für mich kopflos das Werden sie immer bleiben .

      • you Sir did not understand iSr’s comment

      • Durchaus interessant deine Einschätzung. Wenn du mit kopflos unkreativ oder nicht selbstdenkend meinst, dann solltest du dir vielleicht die Zeit nehmen und dir ein wenig über die Geschichte Apples durchlesen.
        Zwar sind in heutigen Zeiten die Innovationen nicht mehr so riesig wie sie es wohl von der Umstellung des Wahnraum-großen Computers zum PersonalComputer war. Apple aber als kopflos zu bezeichnen find ich allerdings schon ziemlich unangebracht bei den Neuerungen und Ideen die sie in jedes iOS oder neue Gerät stecken.
        Naja wie sagt man soch so schön im „Internetz“? Haters Gonna Hate

  • Nebenbei, brauch jemand ein weißes oder schwarzes/graues 6er IPhone 64 GB ? :):D

  • So langsam wirds ja langweilig :D

  • Naja, ganz unrecht haben sie ja nicht. Vor allem so ein großes Ding und dann nicht mal Multitasking… Traurig.

      • Amazing new Feature in iOS 9! Aber das wird vermutlich dem A9 Chip vorbehalten.

      • Mal schauen ob die dann auch den Arbeitspeicher vergrößern werden. Bislang ja noch nicht mit Verweis auf die Akkulaufzeit.
        Der Prozessor dürfte es mittlerweile schon hinbekommen.

    • Kein Multitasking? Seit dem ersten iPhone gibt es dies natürlich. Wie konnte man sonst z.B. Musik hören und angerufen werden?

      • Multitasking für Männer: Im Zug sitzen und aus dem Fenster gucken :)

      • Wow… Na, wenn du auf einem 5,5″ iPhone nicht mehr machen musst, dann ist es ja die Innovation schlecht hin.

      • Ganz genau. Multitasking gibts seit iOS 4 und sogar besser als das von Windows oder android.

      • Ich glaube, er meint das parallele Anzeigen von Apps, Stichwort „Split-Screen“. Da das allerdings noch nichtmal das iPad kann, wäre es unlogisch, dass dem 6 Plus beizubringen. Apple wird wie immer seine Gründe haben, die man verstehen kann oder nicht.

  • Wenn Apple einen Film machen würde was Samsung alles von Apple „imitiert“ hat müsste man im Kino überlängen Zuschlag zahlen…

    • Äppler ( r)
    • Ja „früher“ vielleicht schon, aber heute scheint mir Apple gewaltig an Schwungkraft verloren zu haben! Zurzeit hinkt Apple dauernd Samsung hinterher, Innovative Entwicklungen sucht man vergebens

      • Was willst du denn noch gross einbauen? Fehlt was?

        Bevor die Physik/Elektronik/IT nicht etwas unglaublich neues erfindet, kann man an den Geräten nichts mehr gross verändern.
        Schon mal gemerkt, was sich bei PCs in den letzten Jahren so änder? Nichts! Die Physik hat das Wettrüsten erst mal beendet.

      • Dafür hat man ein komplettes System was (fast) makellos funktioniert. Und es ist selten das mein iphone spinnt bzw. Sich aufhängt …

      • Touch- id?

      • Beim 5er kein Problem ^^ daher sagte ich ja auch fast …

    • Ist jetzt nicht so als Apple NIE bei anderen kopiert hätte.
      Fakt ist, das jeder bei jedem Kopiert.
      Nur Samsung fährt Apple vor und das ist daran der Unterschied.
      Man muss schon sehr blauäugig sein um zu Glauben Apple wäre so ein anständiger Verein.

      • Konkurrenz belebt das Geschäft. Es ist auch nicht wirklich kopieren, sondern eher inspirieren. Am Anfang beim erscheinen des iPhones, ok, da gab es doch starke Ähnlichkeiten weil sie alle noch nicht ihren eigenen Weg finden konnten. Aber jetzt? Naja… Egal. Regt euch alle über Samsung auf. :-)

      • @KaroX: Was erwartest du denn in einem Apple-Blog? ;-)
        Wenn man diverse Samsung/Android Blogs ließt, da ist das genau so.

    • So siehts aus aber das raffen ja die leute nicht. Scheinbar kann Samsung auch keine Werbung mehr machen in denen sie nicht versuchen die Konkurenz ins Lächerliche zu ziehen.

      Ist wie in einem Forum wenn da manchen Leuten die Argumente ausgehen werden viele auch persönlich beleidigend. Das alleine zeigt doch schon das Samsung scheinbar Angst vor Apple hat.

      Apple hat das Smartphone nicht erfunden aber sie haben es einfach mal neu definiert. Samsung scheint nun Angst zu bekommen das Apple das auch im Bereich der Phablets und Smartwatches gelingt.

    • Das stimmt, wenn Jonny das erklären würde, dann bestimmt. 3 Stunden „Amazing“ und nichts gesagt.
      Zähl mir mal drei Sachen auf, die ein aktuelles Samsung Smartphone von Apple kopiert hat, die es vorher nicht auch schon woanders gab.
      Apple muss allerdings auch nicht immer der Vorreiter sein. Es sollte dann allerdings besser laufen als bei Android (nicht so wie bei der Einführung von Siri oder den Karten).

      • Denknochmalnach

        3 Stunden “Amazing” und nichts gesagt. Im Ernst? Geh mal zum Ohrenarzt! Apple war noch NIE der Vorreiter. Aber immer die 1. mit ein funktionierenden Produkt! Siehe Apple Pressejobferenz am Anfang!

      • Denknochmalnach

        Pressekonferenz natürlich. ;)

      • Den Fingerdrucksensor :-)

      • Auch das ist nicht ganz richtig. Einen Fingerabdrucksensor hatte bereits 2011 das Motorola ATRIX.

    • was jammert ihr eigentlich alle so? Apple hat das Smartphone revolutioniert und feierabend. Sich jetzt über Samsung aufzuregen wegen kopien etc… was solls^^ einfach nicht kaufen und alle sind glücklich

  • Ich persönlich habe mich auch für das Plus entschieden nur wegen der Voraussicht, dass die iWatch kommt.

    Sonst wäre es mit Sicherheit auch das 6er geworden (ohne plus)

    • Ich persönlich kann mir vorstellen, dass das bei sich tragen des iPhone 6 plus sehr unbequem sein kann.
      Wenn man sich hinsetzt drückt es vielleicht irgendwo, oder wird aus der vorderen Hosentasche geschoben. Wenn man es in die hintere Hosentasche steckt wird es dadurch auch nicht bequemer. Allgemein sehe ich keinen Vorteil gegenüber des „kleinen“ außer der vorgegaukelten besseren Kamera. Es bleibt ein Smartphone.

      • Das kann man mit dem 6er ohne Plus aber auch.

      • „Es bleibt ein Smartphone“ in Hinsicht auf die Kamera und nicht auf die Größe.

      • Ein Vorteil ist allerdings die günstige Verfügbarkeit von Hüllen für das 6+ bei jedem Lebensmittelmarkt, inkl. 100 gr. Schokolade :)

      • Wieso vorgegaukelt? Bei einem optischen Stabilisator wird nichts vorgegaukelt.

      • Naja, wenn man das wirklich braucht, dann ist es natürlich Hammer geil dass es nur das Plus-Model kann. :-)

      • Das ist Kaufzwang was soll ich mit so einer Scheiß Uhr ich braucht doch kein zusätzlich mBallast am Arm .

    • Funktioniert die Apple Watch nur mit dem Plus?

    • Nachdem ich mir die Schablonen ausgedruckt und auf entsprechend Dicke Pappe geklebt habe, muss ich sagen, das iPhone 6+ passt entweder garnicht (je nach Jeans) oder nur knapp in die Hosentasche, was dann wiederum beim gehe und bewgen sehr unangenehm ist. Vondaher ist es für mich als Mann, damit extrem ungeeignet. Als Frau kann man das Teil schön in der Handtasche tragen, aber wohin damit als Mann, wenn nicht in die Hosentasche? Männer Umhängetasche? Rucksack? Nein danke. Es soll ja schnell erreichbar sein und ich will es nicht ständig irgendwo rauskramen.

      • ganz deiner Meinung.

      • Ich hab auch lange überlegt – aber das 6 (ohne Plus) ist in der Hosentasche auch nicht viel bequemer (ich hatte die letzten drei Monate ein Galaxy S4, dass ist ja ungefähr die gleiche Größe). Das Problem stellt sich eh nur im Sommer (sonst hat man ja eine Jacke dabei) und dann gibt es auch noch Gürteltaschen. Da mir als alter Suchtbolzen (Raucher) die Hostentaschen nicht ausreichen die beste Lösung und somit wurde es bei mir das 6 Plus.

      • Gürteltasche? Dein Ernst? :-) doch nicht wegen einem Smartphone. Für dich als Raucher, ok… Aber doch nicht weil ich ein smartphone sonst nicht unterkriege. :-)
        Ich denke schon dass die verstaumöglichkeit des iPhone 6 hingegen zum iPhone plus besser ist. Ist ja auch Fakt das es kleiner ist.

      • Wer es hauptsächlich als smartes Phone benutzt, dann sollte er das 6er nehmen oder ein Nokia kaufen.
        Ich habe schon im Vorfeld die Riesenphones meiner Bekannten probehalber in meine Hosentasche gesteckt und das passte.
        Mein Kaufgrund ist die größere Tastatur und der Bildschirm. Und wer noch kein Apple Smartphone hat und mich fragt, dem empfehle ich auch schon mal ein HTC oder Samsung, je nach Nutzungsart.

  • ich weiß nicht warum Apple immer an seinen 4 Zoll festhielt und alles grössere für unsinnig hielt. Ich persönlich möchte nichts grösseres als 4Zoll aber es soll auch noch andere Leute geben…
    Sie bieten die anderen Grössen doch jetzt nur an, weil es alle tun und sie etwas vom Kuchen anwollen – verständlich. Das nächste Mal den Mund nur nicht so voll nehmen…

    • lag auch daran dass beim 5er noch Steves Einfluss mit drin war. Er hatte ja mächtig angst vor „verzerrten“ Apps, das konnte man mit den 4 Zoll die ja nur höher wurden ganz gut lösen.

      • Tja, jetzt ist angeblich die Technologie gegen verzerrte Apps da… Ich glaubs erst, wenn ich’s sehe. In IT Themen wird viel erzählt…

    • Also ein iPhone 6 mit üblichen 4“ und ein iPhone 6+ mit 5“ wäre doch sicherlich auch eine Überlegung gewesen. So wären alle Leute mit einem normal großen Gerät bedient gewesen und diejenigen die meinen sich ein Monster kaufen zu wollen mit iOS hätten eine Alternative gehabt. So meckern alle das es kein vernünftiges iPhone gibt. Kein kleines, ein großes ABER mit fehlenden Features vom übergroßen und das eigentlich zu große wo Leute schon überlegen es nur zu kaufen weil es diese dämliche Uhr gibt und es nur damit vernünftig zu bedienen ist…

  • Aber wo sie Recht haben, haben sie recht! :-))

  • „The next Big thing is here..“ Was die meinen…. Und wieder abgekupfert….
    Ich hab ein Samsung Gerät, und das is das einzige, was die ganz gut hinbekommen haben, das TV Gerät! Aber selbst das smartTV Menü is für n Ars##!

  • Jetzt geht’s los. ;) Reicht das Können der Samsungs nicht aus um das mit einen Werbefilm zu füllen. Aber wers braucht darf gerne andere Produkt von anderen Herstellern nutzen um für sich zu werben. Im Prinzip ists ja auch Schleichwerbung ;) also danke Samung für den überwiegen langweilige Spot.

  • Da hat wohl jemand Angst Marktanteile zu verlieren :D

    Wie ich jetzt schin wieder in jeder zweiten werbung sehe, wie Samsung ihre Tablets und Smartphones verschenkt, weil sie eh keiner kauft, nur um Marktanteile zu sichern.

    • Und diese ganzen Idioten, die sich da beschenken lassen. Zum Glück sind wir so clever, dass wir Apple enorme Preise zahlen, damit die wenigstens beim Gewinn vor Samsung liegen.

    • Ganz genau. Mal eben zum TV noch nen gammeliges Samsung Tablet und ’ne häßliche, laggende Gear, die sonst niemand kauft, dazu geben und schon hat Samsung seine „Verkaufszahlen“ poliert.

  • Finde es ganz interessant, dass hier bei iFun ca. 27% angegeben haben das 6 Plus bestellt zu haben, während auf 9to5mac ca 45% das 6 Plus gewählt haben.

  • Irgendwie ist man ja doch ein bisschen zu alt für so viel Kindergarten. Aber wenn das die Altersgruppe ist die Samsung ansprechen will, meinetwegen, lasst sie machen ^^

  • Nice, die Werbung trifft’s halt!! Genau so wars. Samsung musste damals Prügel und Gelächter einstecken und heute haut Apple selber so ein Teil raus. :)

    • „The big thumb size.“
      Und jetzt klickt man doppelt darauf damit der halbe Bildschirm nach unten rutscht um etwas erreichen zu können.
      Dachte zuerst das wäre eine allgemeine Funktion unter der Bedienungshilfe. :-)

    • Die Nachfrage ist halt da. Da wäre Apple blöd wenn sie diese nicht bedienen würde.

      • Ist die Nachfrage alleine nur dadurch bedient, dass mal einfach mal nur den Bildschirm vergrößert und das iPhone im Landscapemodus nutzen kann?

      • apple bedient die nachfrage ja nicht… das note 4 ist in sachen business funktionalität referenz klasse….napple hat einfach sein gerät aufgeblasen

      • Das Note 4 soll in Saschen Business Referenz sein? Ich lach mich weg. :D

      • Gleichzeitig verlieren sie aber auch potentielle Kunden/Fanboys die eigentlich jedes Jahr ein neues iPhone gekauft haben, aber weder das 6 noch das 6+ kaufen… Für mich zum Beispiel war es das wenn nicht ein 6S-/6S Mini kommt mit Smartphones und werde bis es den Geist aufgibt beim 5S bleiben

  • Samsung ist einfach unausgereift, der Fingerscan ist mühsam, die os ruckelt, blöde ladebüchsen Klappe ist unpraktisch, Pulssensor ist ein Spielzeug!
    S5 nach 2 Monaten wieder verkauft, sehr lange gebraucht bis es jemand gekauft hat…

  • Ich glaube, das es von Land zu Land unterschiedlich sein wird. Hier wird das 6er mehr verkauft werden, in den USA wird es das 6plus sein. Aber auch Samsung hat ja nach einiger Zeit das S3 mini (heißt das so?) gebracht, was man relativ viel sieht. Ich finde weiterhin die Größe 5,5 für ein Handy, Blödsinn. Egal von welchem Hersteller.

  • Was hat denn die Bildschirmgröße mit kopieren zu tun? Alle Autohersteller kopieren, die haben alle 4 Reifen…

  • „your thumb goes from…“, „no one want’s a bigger phone“….

    naja, das hat apple sich doch selbst zuzuschreiben. und mal ehrlich (und ich bin kein samsung freund), das Note ist referenz in sachen phablet.
    es gibt wohl kein smartphone, welches auch nur ansatzweise so gut ausgestattet ist. und im gegensatz zu der s serie ruckelt beim note auch nix.

    der S pen ist einfach der hammer…
    man kann das note ja ganz „normal“ mit dem finger bedienen, aber der s pen eröffnet zusätzliche (wirklich praktische) features.

    apple hat einfach sein iphone auf grösse gezogen und glaubt jetzt ein gerät im portfolio zu haben, welches in dieser klasse wildern kann… weit gefehlt.
    entweder man macht es wie beim LG g3 und bringt 5,5 zoll auf kleiner fläche unter oder man macht es eben wie samsung und schafft mit dem note einen wirklichen mehrwert.
    apple hat sein iphone einfach vergrössert…. applaus.
    dazu wird ein einhandbedienungsmodus hervorgehoben, den viele hersteller in besserer form schon seit x jahren implementieren.

    apple hat bei der diesjährigen keynote nur gezeigt, dass die zeiten als innovationsmotor vorbei sind.

    dazu haben sie dann ne uhr vorgestellt, die der zen watch mehr als ähnelt, aber noch nen tick hässlicher ist.
    die apple fan gemeinde wartet nun seit knapp 2 jahren auf die smartwatch, voele hersteller haben schon die zweite generation (oder dritte) im portfolio und apple kommt mit nem dicken ding um die ecke, welches keinen deut besser ist als alles bereits erhältliche.
    im gegenteil.
    und der homescreen wirkt, als hätte jemand m und m’s oder smarties hinters glas gesperrt….

    was daran jetzt dezentes flat design sein soll… naja.

    wenn man drei produkte vorstellt und alle drei so offensichtlich (selbst beim äusseren design) geklaut sind, dann darf man sich nicht wundern…

    ich hatte echt gehofft, dass apple was vernünftiges an den start bringt um mal die anderen hersteller unter druck zu setzen… ich hätte ne gerne ne „dezente“ smartwatch die alltagstauglich ist… aber ne, sie setzen niemand unter druck, denn sie bringen was schon da ist.

    mal schauen was im iphone 6s kommt… wahrscheinlich ne zweite kamera wie beim m8, oder mehr frontcams wie beim amazon-phone?
    obwohl… das wäre zu früh… wahrscheinlich kommen solche revolutionären änderungen mit dem iphone 8… jetzt muss man ja erstmal behaupten „braucht kein mensch“.

    ich vermute das 6s bekommt 2 GB. damit low memory crashs reduziert werden… amazing

    • Grundsätzlich gebe ich dir recht. Vor allem die Panel die Samsung bei TVs und Smartphones verbaut sind einfach super. Aber ich kann mich einfach nicht mit Android anfreunden. Und ein Pen wäre nicht schlecht, aber würde man eher selten nehmen denke ich. Den Einhandmodus finde ich auch nicht so pralle, mal sehn wie er sich in der Praxis macht. Mit Arbeitsspeicher hab ich gar kein Problem, finde iOS verwaltet das ganze sehr gut.

  • Wie heißt es so schön: getroffene Hunde bellen. Samsung hat mit diesem IPhone ein Alleinstellungsmerkmal verloren und ist schwer getroffen. Was Samsung nicht versteht ist, dass der Gag am IPhone nicht die technische Spezifikation ist, sondern das Runde und durchdachte Bedienkonzept, das funktionierende Ökosystem, ein tatsächlich funktionierender Fingerabdruckscanner und das Nichtinteresse an Personendaten, wohingegen Android/Google von den Daten seiner Kunden lebt. Jeder der knapp mit seiner Zeit ist weiß das iPhone zu schätzen.

    • wie heisst es so schön… wer keine ahnung hat…

      einfach mal die AGBs vonapple und google vergleichen. augenmerk auf „interesse an deinen daten“

      • Ließ doch bitte erstmal was Rainer geschrieben hat. Da steht nicht, dass Apple die Daten nicht sammelt. Das hat Rainer nie behauptet. Also: wer keine Ahnung hat oder nicht richtig liest, erstmal….. nachdenken.

      • @ w aus F: welche Firma lebt nicht von den Daten seiner Kunden?

      • KaroX: hoffentlich ist deine Frage nicht ernst gemeint. Ansonsten müsstest du mir erklären wie du das meinst. Mir fallen sicher hunderte Firmen ein.
        Rainer hat geschrieben: von den Daten lebt!

      • Doch meine Frage ist ernst gemeint.
        Wo werden Kundendaten nicht so ausgewertet und verwendet dass man davon einen positive Nutzen davon hat?
        Lebt heißt ja nicht gleich das es die Haupteinnahmequelle ist.

    • Wer glaubt, dass Apple kein Interesse an den Daten seiner Kunden hat, der glaubt auch, dass Google von den Daten seiner Kunden lebt.
      Apple bietet Werbedienste an. Ohne Datenerfassung wäre das nutzlos.
      Google lebt von den Daten der Nutzer. Die Kunden sind diejenigen, die Werbung schalten.
      Ich vermute, dass Google viel schlimmer ist, aber Apple ist nicht der Heiland.
      Aber schlaf schön weiter in deiner heilen Apple Welt.

      • Denknochmalnach

        Google macht 92% des Umsatzes durch den Daten der User. Apple bietet wie jeder andere auch einen Werbedienst damit auch Entwickler etwas etwas verdienen. Dieser ist allerdings sehr beschränkt. Bei Apple kann man aber die Datensammlerei auf den Geräten sehr stark eingrenzen. Google schlägt schon allein durch Google Abalytics jeden Datensammeldienst auf der Welt. Google schön zu reden ist nicht nur naiv sondern auch dumm.

      • Darum ging es doch gar nicht. Niemand hat geschrieben das Apple der Heiland ist. Und ne heile Welt, auch nicht in der von Apple, leben wir leider schon lange nicht mehr.

      • OT: Es ist ja gut, dass besonders unsinnige Kommentare mit „Denknochmalnach“ gekennzeichnet werden. Dies müsste aber beim Abschicken angezeigt werden. Danach ist es zu spät.
        Zum Kommentar: ich habe ja auch geschrieben, das Google von den Daten seiner Nutzer lebt und nicht von den Daten der Kunden. Die sind schlimmer als Apple, aber viele haben ihre digitale Seele ja schon an beide Firmen verkauft.

  • Das Rad muss nicht neu erfunden werden sondern Mann verbessert nur das Profil und die Haltbarkeit.

  • Warum Samsung das Note über andere Produkte definiert, bleibt mir ein Rätsel.
    Hat das Gerät tatsächlich so wenig zu bieten?
    Oder sind sich die Marketing-Leute in Korea so verunsichert, dass sie Konkurrenzprodukte schlecht reden müssen, damit ihre eigenen Produkte besser dastehen?

    Jedenfalls gibt es für diese Werbung von mir einen dicken Daumen runter.
    Wenn Werbung, dann bitte smart und gut gemacht. So nicht.

  • Ich frag mich im ernst was das für ein Niveau von einer Firma in dieser Größe ist. Das ist doch unterste Kindergartenwerbung. Anstatt ihre eigenen Produkte mal hervorzuheben machen sie nichts anderes wie andere Produkte runter … Das ist dermaßen schwach und geradezu lächerlich für solch ein Unternehmen ..

  • Tja, wo sie recht haben…sowohl die Apple Fanboys als auch Apple selbst haben immer wieder über Samsungs Displaygrößen hergezogen.

  • Hi,
    Thema Daumen:
    Da ja, wie kommuniziert wurde, der größte Markt für das iP6+ in Asien sein soll, spielt die Größe des Displays hinsichtlich einer Einhand- Bedienung keine Rolle. Anatomisch haben die Asiaten nicht nur kleinere Finger und Daumen, so dass sie sowieso mit beiden Händen die Bedienung des iP6+ bewerkstelligen müssen. (grins).
    Thema Tasche:
    Der europäische Businessman trägt immer ein Jackett und kann das Gerät in der Seiteninnentasche mit sich führen. Ob nun Einhand- oder beidhändige Bedienung hängt aber auch hier von der Länge des/der Daumen ab. (doppelgrins)

  • Die 6er können ja eigentlich nicht den Anspruch von Apple verkörpern. Eigentlich waren Apple immer die die sich belächeln ließen, aber dennoch einen Erfolg feierten. Wenn Apple nach Steves Grundregel gegangen wäre zu wissen was die Leute wollen, bevor sie es selbst wissen, dann hätte es schon das 5er in zwei Größen geben müssen.

    • Nein, letztes Jahr wollte das noch keiner. Erst ab dieser Woche. Und wer ein kleines Gerät haben will, der will auch schlechtere Technik.
      Wenn du an der Allwissenheit Apples zweifelst, dann geh doch zu Android :)

      • Denknochmalnach

        Zählt Goole etwas für dich oder machst du armer Wurm umsonst die Troll-Werbung?

      • Apple ist für mich der Hersteller, der am ehesten meinen Geschmack trifft. Deswegen habe ich einige Geräte von Apple.
        Ich nutze aber auch andere Geräte und finde die sektenartigen Veranstaltungen teilweise lächerlich. Da mache ich mich auch ironisch drüber lustig. Wenn du mal nachdenken würdest, müsstest du feststellen, dass ich Google nie als bessere Firma bezeichnet habe als Apple.
        Hier fühlt man sich manchmal, als würde man bei einer NPD-Veranstaltung sagen: „Es gibt auch nette Ausländer“. Denknochmalnach

      • Denknochmalnach

        Du Bostoner ein Ausländer der unnötig im Land Stress macht! Die toleriert kein Land der Welt!

      • Denknochmalnach

        Du bist ein Ausländer der unnötig im Land Stress macht! Die toleriert kein Land der Welt!

      • Wieso meinst du das ich ein Ausländer bin. Ich glaube du hast ein Problem mit deiner Lesekompetenz.
        Da das Niveau deiner Beiträge jetzt langsam auf das fachliche Niveau derselbigen absinkt, werde ich ab jetzt nicht mehr darauf eingehen.

  • Apple hat gute Geräte, habe ja selber welche.

    Aber auch Samsung und andere Hersteller bauen feine technische Geräte.

    Wenn die Apple Fanboys doch nicht immer dieses saudumme “ nur Apple baut das Beste, nur Apple ist innovativ, etc., etc.“ von sich geben würden, dann könnte man sachlich über die Unterschiede zwischen den Geräten und Systemen diskutieren.

    Aber was solls. Wer hier aufmerksam die Forenbeiträge lesen kann stellt fest, das sich das Appleklientel überhaupt nicht von den Käufern anderer Marken unterscheidet.

    Sie kaufen zum grossen Teil ihre Statusgeräte auf Pump, fühlen sich durch Besitz dieser Marke Anderen überlegen, ihr Anteil an bildungsarmen Jüngern ist mindestens genauso hoch und, last but not least, ist Apple für viele eine Art Ersatzreligion.

    Damit wir uns nicht falsch verstehen, Applegeräte sind gut, aber sie entsprechen nicht dem aktuellen Stand der Technik. Da sind einige Hersteller, u.a. Samsung, weiter.

    Also einfach den Ball flach halten und sich darüber freuen, dass man ein gutes IPhone, IPad etc. hat. Mehr aber auch nicht.

    • Jetzt würde mich mal interessieren, inwiefern sie nicht dem Stand der Technik entsprechen?
      Prozessor: wer kann derzeit mithalten?
      Kamera: sind sich alle in etwa auf Augehöhe.
      Speicher: wo gibt’s noch Geräte mit 128 GB?
      Sensorik, Funk etc.: wer unterstützt noch die gleichen Frequenzbänder und Geschwindigkeiten?

    • Das hier ist keine unparteiische Seite. Wer hier Kritik am weisen angebissenen Apfel übt, der muss mit Gegenwehr rechnen.
      Bei unparteiischen Seiten hat man dann aber noch mehr Leute von der anderen Seite, die ja auch nicht besser ist.

      • Das ändert aber nichts daran, dass man immer wieder hofft, auf vernunftgesteuerte Diskussionen zu treffen! Auch auf nicht-neutralen Seiten könnte man normal diskutieren :-/ Aber so langsam habe ich das Gefühl, dass die Menschheit ohnehin verblödet, Diggah :-) Warum sollte es hier anders sein?

      • Ja, die Hoffnung stirbt zuletzt ;) Die Arbeiten hier aber schon an einem Filter, glaube ich. Die ganz schlechten Beiträge werfen mit „Denknochmalnach“ gekennzeichnet.

      • Denknochmalnach

        Ouzo hat sonst keine Hobbys und trollt von oben bis unten jeden an. Scheiß Hartz 4 würd ich mal sagen!

  • habe mir das Note mehrfach angesehen. Doch Android schreckte mich einfach ab. Ich bin glücklich über das Phablet von Apple

  • Ja es gab zeiten da hat jedrr versucht Apple zu imitieren and Apple hat sie alle verklagt. Nun ist es anders herum. Grösse von Samsung, Unibidy vom HTC usw…

    Wo sie recht haben haben sie recht.

  • Wie auch immer… Samsung kann alles auf den Markt werfen. Mit Android und Samsung habe ich schon zwei Gründe, die gegen einen Kauf sprechen. Außer Fernsehgeräte und Microwellengeräte kommt mir nix von Samsung ins Haus. Ich mag sie einfach nicht. Basta!

  • Also ich hatte das Note 1 und es war genial – der Stift hat ebenfalls seine Berechtigung. Wäre wirklich eine nette Option für das 6+ – aber gut. das 6s+ oder 7 will ja auch gekauft werden ;)

    Und es passt bei einem Mann in die Hosentasche und Frauen haben Handtaschen ;)

  • Jeder der sich intensiver mit der Apple „Welt“ beschäftigt weiß ganz genau, dass deren Produkte rein technisch betrachtet nicht auf dem allerneuesten Stand sind – aber im „Erleben“ (sprich Verbindung zwischen Hard-/Software/OS) einfach Maßstäbe setzt.
    Somit ist doch immer der Endverbraucher der Gewinner und kann sich aussuchen was er möchte. Technisch neueste Hardware oder eben ein gefühlt besseres Zusammenspiel bei Apple.

    Das 6 plus halte ich auch für übertrieben groß, aber es gibt zweifelsohne einen Markt dafür. Und ich glaube, dass es Apple nur in zweiter Linie um Marktanteile dabei ging. Viel mehr ist das Apple Universum mittlerweile so verzahnt, dass ich mich als Kunde ärgern würde, wenn es kein 6 plus geben würde wenn ich unbedingt so ein großes haben will.
    Es wird damit einfach diesen Anforderungen von Kunden, wenn auch nicht so viel wie vielleicht erwartet, nachgegangen.
    Finde ich klasse – genauso wie auch Samsung durchaus technisch absolute Top-Produkte auf dem Markt hat. Aber eben mit einer anderen Philosophie und Zielsetzung.

  • Samsung soll mal überlegen, wer das erste Smartphone raus gebracht hat:).

  • Bei aller Liebe und Verständnis, in dem Punkt hat Samsung Recht.

    • Mag sein, aber wenn man nur noch Spots bring in denen man über die Konkurrenz herzieht dann hat man anscheinend ja nix selbst zu bieten.
      An Stelle Samsungs würde ich mal die eigenen Stärken präsentieren…aber vielleicht wird dann das Video zu kurz ;-)

      • Absolut, da gebe ich Dir vollkommen Recht. Die Spots sind und bleiben lächerlich!

      • Hast du dir mal die Inhalte der Apple Spots angesehen? Da machen Menschen Dinge, die die auch mit jedem anderen Tablet machen könnten.
        Die Spots mit den Genius-Typen fand ich ganz lustig. Dieser ist nicht so lustig, hat aber recht.
        Allerdings werde ich trotzdem bei Apple bleiben, da mir das System einfach besser gefällt.

  • Find ich witzig, erst kupfert Samsung das von Apple erfundene iPhone ab und behauptet dann das Apple das iphone vom Samsung abgekupfert hat ….

    Haha… So kann man es auch machen…

  • Jetzt mal ganz ehrlich – wieviele haben ihr Smartphone in der Hosentasche? Diese ganze Diskusion nervt zunehmend! In meinem persönlichen Umfeld hat das niemand! Und wie schon weiter oben beschrieben, kann Apple auch mal innovative Richtungen anderer Hersteller aufgreifen. Das Sie das in der Regel eleganter und anwenderfreundlicher gestalten ist halt ihr Plus und lassen Sie sich dann eben auch teurer Bezahlen. Wer das nicht braucht / nicht leisten kann oder möchte, kommt eben mit einem anderen Hersteller billiger davon.

  • Um zu erkennen wer bei wem klaut, muss man wirklich zurück zum ersten iPhone denken, bzw den ersten Generationen, bevor die Konkurent kopierte. Das hatte als erstes die Grundlegenden Funktionen und Ausstattungen, die die heutigen Smartphones ausmachen. Glasabdeckung. Kapazative Touch Displays. Appstore. Multitouch Display. Auflösung über 300ppi (hat sich vorher keiner Gedanken drum gemacht), edle Materialien wie Glas und Aluminium… Egal was auch immer andere Hersteller machen werden, der Grundgedanke ist immer beim iPhone kopiert worden.

    • Nimm mal die Apple-Brille ab. Der Grundgedanke wurde doch schon mit Rauchzeichen erfunden.
      Es gab Handys mit Touch-Display und auch die meisten anderen Dinge. Apple hat vieles übernommen und perfektioniert. Deshalb ist das auch eines der Top-Smartphones.

  • Es ist doch sehr bezeichnend, dass Samsung so gerne Vergleiche mit Apple bemüht und auf dem iPhone rumhackt. Wären sie von ihren eigenen Produkten überzeugt, müssten sie keine vergleichende Werbung machen.

  • Mal ganz ehrlich. Hat ein Konzern wie Samsung nur Amateure in der Marketingabteilung? Das ist ja lächerlich! Lernt endlich Werbung machen!

  • Also ein so rudimentäres Merkmal wie die Display-Größe ist für mich beim besten Willen keine Idee, die sich irgendwer zuschreiben könnte, die man folglich auch nicht kopieren kann.

  • Naja ich seh das so welche Tolle Inovation soll Apple nun Bringen ?
    Das System läuft Super im Gegensatz zu den massigen Androiden. Jedem sei doch selbst überlassen was er kauft.
    Samsung Basht wo es geht und das ist Peinlich. Was passiert wenn sie nicht Klauen können zeigt mein Fernseher. Das Teil kostet 2000 Euro hat ein Top Bild und danach hört es aber auch schon auf. Grausame Bedienung. Kanäle sortieren geht quasi nur mit nem Programm am pc. Im gerät verzweifelt man daran. Goggelt mal samsung 8090 kanäle ordnen

  • 4.000.000! Samsung! 4000000!!!
    Fragen??

  • Dar einzigste „Vorteil“ der sich bei Samsung bisher jedem Interessierten sofort offeriere, war eben die Größe.
    Das ist jetzt Geschichte und Samsung hat zurecht Bammel Marktanteile an Apple zu verlieren.
    Das Gesamtkonzept von Samsung mit Android ist lange nicht auf dem hohen Niveau das Apple anbietet.

  • Das Samsung ist top! Egal was die Meisten sagen! Schwieriger als Ios ist Android. Okay. Ich kaufe auch ein iPhone- aber alleine nur wegen der Regemäßigkeit der Updates und diesbezüglich der Einfacheit des Handlings. Von der Hardware ist Samsung okay, das Verspielte findet seine Liebhaber, weil man kein Jailbreak braucht. Also: man muss auch jönne könne. Dieses Android ist länger up to date als das iPhone 6. Siehe technische Daten. Innovativ ist das Sechser wirklich nicht. Bitte: jedem das Seine lassen. Beide sind sehr gut!

  • Einfach nur noch peinlich! Samsung hat wohl nix besseres zu tun, als über Apple zu lästern und irgendwelche Spots über Apple zu verfassen. So macht man sich keine Freunde…

  • Ich habe heute das Case für mein 6+ erhalten. Vorab kann ich sagen: das 6+ ist nicht übermäßig groß, liegt angenehm gut in der Hand und ist sehr dünn. Klasse.

    Übrigens deckt sich die Dt. Umfrage nicht mit den Amerikanischen. In diversen US Foren liegt das 6+ bei ÜBER 50% ! Ist also nicht jeder so voreingenommen wie wir Deutschen ;)

  • Sag mal Ouzo, wie viel zahlt dir Samsung, dass du den Tag über hier Werbung für Samsung machst und glaubst du ernsthaft, dass das einen interessiert?
    Es sind immer nur Samsung Leute, die es nötig haben, andere von ihrem Plastikteil zu überzeugen, Apple-Nutzer haben den Aufwand schlicht nicht nötig.

  • Schon lustig wie die Meldungen über irgendwelche Vergleichswerbung oder Produkte von Konkurenten meist die meisten Kommentare haben :D

    Die Werbung von Samsung wie auch alle anderen Werbungen die solch einen vergleichenden Charakter haben find ich fast alle echt schlecht. Sieht man sich Apples Werbungen an so fällt auf wie sie ihre Produkte als Alleinstehendes Produkt darstellen (ähnlich wie sie es mit ihren Betriebssystemen halten)
    Die Werbungen von Samsung haben da doch eine deutlich größere Fallhöhe, nicht nur können die Kunden nicht an ihrem Produkt interessiert werden es ist ebenso möglich, dass sich Kunden im Zuge dessen nicht nur dem eigenen Produkt sondern auch dem anderen Produkt Beachtung schenken, und im schlimmsten Fall dies doch vorziehen.
    Es ist also wie Werbung für beide Produkte. Immerhin heißt es ja in der Öffentlichkeit: schlechte Publicity ist auch Publicity

  • Nach teile von iphone 6
    1.desein kopi von htc kein pateri tausch 2 kein erweiterter speicher karte
    3.wenig arbeits speicher
    4.noch immer mit 8mega pixel cam
    So ihr apple funnys das es jezt iphone6 hat mit der grösse samsung kopiert
    Unt tut nicht si das appel der erlichste firma ist appel hat alzeliche kopiert bin ein nokia lumia besizer ups eins hab ich fergessen der ipohne6 hat kein safira glas sondern ein retina lcde glas

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven