iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 688 Artikel
   

ReSound LiNX: Erstes „Made for iPhone“ Hörgerät angekündigt

27 Kommentare 27

Im Rahmen des 58. EUHA-Kongresses, der weltweit größten Hörgeräte-Messe, die zur Stunde in Nürnberg stattfindet, hat der Hörgeräte-Hersteller ReSound den Marktstart der ersten Hörhilfe angekündigt, die mit einem „Made for iPhone“-Siegel vertrieben werden soll und vollkompatibel zu Apples aktuellen iPhone-Betriebssystem und allen Geräte-Generationen ab dem iPhone 4S ist.

Laut ReSound soll sich das LiNX-System für die Versorgung von mehr als 90 Prozent aller Hörverluste eignen und noch im laufenden Quartal erhältlich sein. Die iPhone-kompatiblen Hörgeräte werden vorerst nur in limitierter Stückzahl auf dem deutschen Markt eingeführt, sollen aber spätestens im ersten Quartal 2014 deutschlandweit verfügbar sein.

linx

Mit ReSound LiNX erhalten hörgeschädigte Menschen erstmals die Möglichkeit, Musik und Telefongespräche von einem Apple iPhone direkt in ihren Hörgeräten zu empfangen – und zwar ohne hierfür ein stigmatisierendes, zwischengeschaltetes Zubehör am Körper tragen zu müssen.

Der hierzulande in Münster ansässige Hörgeräte-Hersteller, gehört zu den weltweit führenden Geräte-Fertigern der Industrie und lieferte bereits in der Vergangenheit erste Produkte für Hörgeschädigte iPhone-Nutzer aus. So steht mit der ReSound Control App bereits eine Anwendung zum Download im App Store bereit, die die Lautstärkeanpassung von Hörsystemen und die Fernsteuerung eines Telefonverstärkers ermöglicht.

2007 bot ReSound mit den In-Ear Kopfhörern „RealSound“ einen der ersten, maßgeschneiderten In-Ear-Kopfhörer an.

hoeren

Apple beschreibt die Kompatibilität mit Hörhilfen in dem Support-Eintrag #HT4526

Apple arbeitet mit namhaften Herstellern daran, Hörhilfen mit dem Logo „Made for iPhone“ zu entwickeln, die eine energieeffiziente, digitale Audioübertragung in hoher Qualität ermöglichen. (Hierfür sind ein iPhone 4S oder neuer und iOS 6 oder neuer erforderlich). Hörhilfen mit dem Logo „Made for iPhone“ sollten ab 2013 verfügbar sein.

Mit Dank an Florian & Werner.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
17. Okt 2013 um 15:40 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    27 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30688 Artikel in den vergangenen 5141 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven