iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 407 Artikel
   

Purple Rain: Erste Schritte zum iPhone 3GS Jailbreak

Artikel auf Google Plus teilen.
77 Kommentare 77

panicfail.jpgDer Stand der Dinge: Kauft man das iPhone 3 GS im T-Punkt, so muss das Gerät via iTunes aktiviert werden und funktioniert nur mit der von T-Mobile ausgegebenen SIM-Karte. Ohne Jailbreak – den gibt es für das 3 GS bislang noch nicht – hat der Nutzer keinen Zugriff auf das Dateisystem, die Installation inoffizieller Applikationen ist weder vorgesehen noch möglich.

Den SIM-Lock zu umgehen, wäre zum aktuellen Zeitpunkt problemlos möglich. Die Werkzeuge stehen bereit, die Schwachstellen in Apples protektionistischem Vertriebsmodell sind bereits gefunden. Doch: Ohne Jailbreak lässt sich der SIM-Lock nicht brechen.

Jetzt kommen wir zum Thema: Geaorg Hotz (iPhone-Hacker der ersten Stunde) will einen möglichen Zugang zum Dateisystem des iPhone 3GS gefunden haben. Zum Projekt mit dem Namen „purplera1n“ gibt es bislang – abgesehen von der nichts sagenden Internet-Seite – nur spärliche Informationen, der auf iClarified veröffentlichte Screenshot spricht jedoch Bände.

Allem Anschein nach lässt sich der Bootloader des aktuellen iPhone-Modells mit einer Hand voll schlauen Befehlen aus der Bahn werfen und reagiert danach auf beliebige Kommandos.

„It looks like GeoHot was able to insert a custom command to iBoot meaning sigchecks have been bypassed. This should be a start for the iPhone 3GS jailbreak which has been dubbed „purplera1n“.

Wir halten euch auf dem Laufenden und danken Manfred für den eMail-Tipp.

Dienstag, 23. Jun 2009, 23:15 Uhr — Nicolas
77 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es Leben die Hacker !!!!!!!!!!!!!!!! ;)

    • Man muss schon realistisch sehen das dies nur ein erster kleiner schritt ist. Bis zum vollständigen jailbreak fehlt noch eine menge. Wenn man Pech hat wird es noch Wochen dauern oder eventuell gar nicht möglich sein. Und wer weiß was Apple für Updates bringt in den nächsten Firmware versionen. Das eine aktualisierung bald kommt ist sowieso klar wie Kloßbrühe. Denn Apple wird schnell die Ultrasn0w Lücke schließen wollen.

  • :) oh Gott wie geil.
    vorallem repekt wie schnell die alle sind

    wenn jetzt das 3 GS auch wirklich bald geknackt ist wird’s langsam bitter für Apple

    • bitter für T-Mobile uns so, Apple verkauft damit um so mehr iphones…

      • Genau das!! Nie hätte Apple so viele iPhone’s ohne die Arbeit der Leute, die es jedem möglich gemacht haben, ohne Knebelverträge, sein iPhone nach eigener Art zu nutzen, geschaft.

        Respekt den Leuten, die Aktiv dabei sind!

      • meiner Meinung nach macht apple das acuh „möglich“.. ich denke, dass sie die sicherheitslücken hätten schließen können, nur da sie wissen, dass sie z.B den App store und den Erfolg nur den Hackern zu verdanken haben, lassen sie immer ein kleines Hintertürchen offen..
        das is meine Meinung!

    • Zwar verkauft Apple somit mehr Geräte, aber meines Wissen sind sie an den Vertrags Umsätzen von der Exclusiv Anbietern beteiligt (Was gleichzeitig die hohen Tarife erklärt). Sprich Apple hat auch Interesse daran den Lock wieder zu fixen.

  • Der Wahnsinn!! ICh frag mich ja immer wieder wie die Jungs von Dev &Co. so viel schlauer/trickreicher sind als die Leute bei Apple…. gerade mal ein paar Tage gibts das 3GS und schon wieder einen möglichen Weg gefunden…

    RESPECT!!

    • Spricht was dagegen, diese nichtssagenden ersten Einträge einfach zu löschen? Würde IMHO nicht unter Zensur fallen sondern würde allen hier helfen…

      • Wir löschen hier wie die Verrückten. Der Screenshot oben zeugt schon fast von Resignation und wurde von mir nur zur Abwechslung gepostet. ; )

      • Zensur ist das beschissenste und dümmste was es gibt! Manche lernens nie…

    • Apropos Jungs… gibts eigentlich verlässliche Zahlen zum Geschlechterverhältnis der iPhone-Nutzer?

      90% Kerle, oder?

      Gut‘ Nacht!

  • Klingt ja schon mal vielversprechend. Jetzt braucht’s nur noch ein 3Gs und ich wär wirklich Gespannt…

  • Doch das richtige Gerät geholt.
    Haut voll rein :)

  • Hmm die Prestige wächst und auch der an Sporn, weil sich Apple immer neue Hindernisse ausdenkt… dennoch Respekt , dass es immer schneller geht…..
    Mag nich wissen wie viel Arbeit da dahintersteckt….

  • Ich frag mich immer, was Apple davon hätte, einen Unlock UNMÖGLICH zu machen. Natürlich müssen sie ihre Pflicht, die sie gegenüber den Mobilfunkanbietern haben, die in ihrem Land einen Netlock wollen, erfüllen, allerdings denke ich, dass es das schon war. Gerade die Möglichkeit des Unlockens lockt doch noch mehr Kunden zu Apple. Denk ich richtig?

    • Du bedenkst dabei nicht, dass Apple auch an den Mobilfunkverträgen mitverdient. DIe Exclusivität laßt sich Apple gut bezahlen. Und dann noch der AppStore, der zumindest gegen JB und damit andere Apps spricht.

    • JA! So ist es und so wird es Immer sein. Durch die steigernde Umschlagsheufigkeit steigt rapide der Umsatz. Denn nichts ist schlimmer als Nokia und Co. :)

  • Muss ja auf Softwarebasis was sein.Werden es ab November sehen wie die Iphone’s freigeschaltet werden :)

  • Mal ne Frage abseits von diesem Thema…

    Hab seit heute das 3GS und wollt mal wissen, ob ich da mit nem T-Mobile Vertrag auch Instant Messaging nutzen darf und wenn nicht, können die das rausfinden?

  • GENIAL!!!…… Ich hab mir auch das 3GS gekauft…. aber imme rmit dem Hintergedanken des JAILBREAKS….. den ganz ehrlich gesagt ist das iPhone OHNE Jailbreak laaaaaaaaaaaaange nicht so GEIL wie mit :)))))

    Auf den Simlook bzw. Netlook kann ich verzichten…. da Vertag… aber Jailbreak ist wirklich was feines ;)))))

    freu mich schon :))) hehe

  • Naja, die Exploits sind theoretisch auch für böswilligere Programme geeignet. Und gerade Apple hat unter Leuten, die sich nicht so ausführlich damit beschäftigen, den Ruf, sehr sicher zu sein.
    Insofern müssen sie dagegen vorgehen.

  • Tja Pech gehabt;p ich nutze mein Iphone gerne legal. Viel Spass beim warten:p

    Ist doch echt billig….

    • was immer du uns damit sagen wolltest… legal/illegal? es geht hier um den jailbreak, nicht um den unlock, und ob dieser selbst illegal ist, nach meinem rechtsverständniss und dem vieler staaten nach, nicht.
      mein 3GS kommt morgen und ich freue mich schon sehr auf den jailbreak, im iPhone steckt soviel potential das ansonsten ungenutzt bleibt, auch auf legaler weise, ich zahle genug für die hard- und software des 3GS und lasse mir nicht vorschreiben was ich damit zu tun und zu lassen habe, zumindest solange es niemandem schadet.

    • hmmmm also für mich hat es nicht mit legal oder illegal zu tun….. denn wieso sollte man nicht einem gerät mit sooo viel potential nicht einfach mehr freiheit gönnen :)

      gerade im bereich CUSTOMIZE YOUR iPHONE :)

      aber mal ehrlich… viele der ganzen „sooo tollen neuerungen“ die von apple nach dem ernsten iphone kammen waren doch schon vorher da…. im installer und co…. meiner meinung nach bedient sich apple an dem was viele programierer dank des jailbreaks geschafft haben…..

      von daher „billig“ wie du es sagst ist es sicherlich NICHT!!!

      • Und ohne dise SUPERGENIALEN Programierer gäbe es gar kein iPhone und keinen Mac und Steve Jobs auch nicht… voll billig das Programiererproletariat abgezogen.  Schäm Dich Apple!

  • glaube ich nicht dran,wird wochen dauern bis ein jb/unlock fürs 3GS ready ist,sowas ist nicht in ein paar tagen bewerkstelligt

  • Die Info ist mehr als Falsch…. Geohot hat eine Schwachstelle im iBook gefunden das heisst aber noch lange, lange, lange nicht Zugriff auf das Dateisystem.
    Ganz genau kenne ich mich da auch nicht aus, aber ich schreibe auch keine Artikel LOL. Da muss sich die Redaktion schon etwas mehr informieren.

  • schon mal an die Möglichkeit gedacht, dass ein Entwickler in ein offizielles app ein Backdoor einbauen könnte, mit dem Zugriff auf das Dateisystem bekommen, oder Cydia installieren könnte *bling* *hae*

  • jetzt mal aber ohne scheiss, apple sollte mal zusehen das sie sich diesen teenager? mal so langsam sichern, irgendwie scheint der ja was zu können was andere nicht haben.

  • So viel Skeptik! Ich bin froch, mein iPhone durch diese Leute so wie ich es will zu gestalten! Also?toi toi toi…. :)))))))

  • Hi ich habe mal ne frage:
    Mein 3G ist aus der Schweiz von Swisscom und benutze es in Deutschland aber mit Vodafone. Funktioniert folgende Vorgehensweise um Push nutzen zu können:

    1. 3.0 installieren
    2. mit Swisscom SIM aktivieren
    3. Jailbreak + Ultrasnow
    4. Vodafone SIM rein

    Funktioniert das?

      • habe exakt die selbe Kombination und es hat tadellos funktioniert. Die Aktivierung würde ich auf jeden Fall vor dem Jailbreak per Swisscom-Sim machen, sonst kannst du Push vergessen. YouTube+Rest geht aber auch ohne Original-Sim.

        Tethering mit Vodafone geht übrigens auch

      • cool nochjemand :-) vodafone und iphone ist schon klasse und relativ günstig im vergleich zu tmobile. habs 2 mal machen müssen beim ersten mal hats nicht geklappt, aber wenn man die richtige reinfolge einhält geht es tatsächlich. geil :-) hm ja tethering geht, aber kostet extra oder? (nehme mal an du hast auch die internet flat plus).

  • Wen der draußen ist – wird das neue gehohlt!

  • was Jailbreak und Unlock angeht, vertraue ich nur noch dem Dev-Team. Alle anderen haben viel Luft gemacht aber seit Monaten nichts mehr herausgebracht. Das Dev-Team war die einzige Hacker-Crew, die das 3G gejailbreakt (inkl. Cydia) und unlockt hat, bei allen Firmwares.

    RipDev, zibri und Co. haben nach dem iPhone 2G alle ob früh ob spät die weiße Fahne geschwenkt.

    • Seh ich genauso. Vor allem ist die Methode die das Dev Team verwendet 100%ig sicher. Es ist noch kein einziges Gerät dadurch beschädigt worden und es kann vollständig rückgängig gemacht werden. Wenn ich da noch an ZiPhone denke damals. Wenn man Pech hatte gab es mit ZiPhone nen iBrick oder den Grey Wi-Fi Bug. Wer damals dabei war weiß wovon ich rede. :P

      Das Dev Team ist echt Klasse. Das die das OS 3.0 Unlocken hätte ich persönlich gar nicht mehr für möglich gehalten und dann so kurz nach dem offiziellen release haben die Ultrasn0w rausgehauen. Wahnsinn!!!

  • Ganz toll Besserwisser!
    Geohot hat sowohl den ersten unlock gemacht sowie den bootloader 4.6 geknackt. Sein skill ist unbestritten!

    • Aber was für geile diskussionen hier entfacht werden…
      Ich wette die Leute die sagen… jailbreak & unlock pfui die saugen sich die aktuellen Kinofilme ausm Netz und kuschel abend mit ihren frauen vor der glotze.

      BTW: War grad in Transformers… Geilo ;)

      Jedem das seine.

  • so ein unlock wäre schon fein.. pendel zwischen öreich und dland häufig hin und her und dann extra in dland das iphone 2g mitzunehmen wäre schon lästig :( außerdem mag ich so ein paar cydia sachen schon :)

  • „[…] und funktioniert nur mit der von T-Mobile ausgegebenen SIM-Karte.“
    D.h. das neue 3G S hat einen Simlock und keinen Netlock mehr? Würde mich mal interessieren, weil ich über eine Vertragsverlängerung eines Freundes gerne eins holen wollte und das dann aber mit meiner Timo Beil Karte nutzen möchte. Funktioniert das oder nicht?

    Btw war heute in 2 Timo Beil Punkten, und es war nur noch ein 16GB da. Im einen Shop haben sie wohl 14 Geräte bekommen gehabt, die aber alle bis Freitag Mittag verkauft wurden. Die bestellen aber erst neue, wenn die alten alle sind. Konnte man natürlich nicht an dem 2G oder 3G erahnen, dass es so großen Absatz finden wird -_-

    • Doch konnte man. Das ist einfach eine Strategie von Apple.
      Mit der Verknappung von einer Ware, die vom Markt angefragt wird, weckt man weitere Begehrlichkeiten.

      Weiterhin können die Werbestrategen dann nach außen transportieren, dass ihre Ware schon in den ersten Tagen ausverkauft war.
      Dabei wird dann nicht groß erwähnt, dass man die Ware künstlich verknappt hat.
      Es ist ein rein psychologischer Trick gegenüber den Mitbewerbern und Kunden.

      Es wird zwar immer wieder als unglaublich angesehen, dass Apple vom iPhone in den ersten Tagen über eine Million neue Geräte abgesetzt hat, vergisst dabei aber die Parameter daneben (das iPhone Classic ist nun 2 Jahre alt, so das man dessen Verträge wechseln konnte) und dass andere Mobilfunkhersteller eben solche Umsätze erzielen.
      Das iPhone wird immer noch als Hochpreisig angesehen, ist es aber längst nicht mehr.
      Ohne es despektierlich zu meinen, aber jeder Hartz IV-Empfänger kann sich heute ein iPhone leisten. Da mag ich kaum noch von Exklusivität dieses Apple Produkts sprechen.
      Zufällig fand ich dazu diesen Artikel, der sich auf die USA bezieht, aus dem letzten Jahr: http://www.silicon.de/lifestyl.....one+3g.htm
      Das lässt sich aber auch auf Deutschland übertragen.

      Greetz

      Henne

  • Der Name purplera1n lässt darauf hindeuten, dass GeoHot nun wieder mit dem DevTeam zusammen arbeitet. Oder er will mit dem Namen das DevTeam provozieren. Ihr erinner euch an die ZiPhone – YiPhone Geschichte? ;-)

  • Das 3GS hat nen Netlock und keinen Simlock. Meins geht auch mit anderen Timo Beil Karten.

  • Meine erste Frage, im Artikel steht: „Den SIM-Lock zu umgehen, wäre zum aktuellen Zeitpunkt problemlos möglich.“
    Hat das iPhone 3GS jetzt einen SIM-Lock? Bisher handelte es sich doch nur um ein Net-Lock!

    Und jetzt noch ein Kommentar zu denen, die schrieben, dass Apple doch an den Tarifen mitverdiene.
    Das machen sie doch auch an einem gejailbreakten und unlockten iPhone.
    Bis auf wenige Ausnahmen gibt es das iPhone nicht ohne Vertrag und nur über den jeweiligen Netzbetreiber.
    Das heißt, beim Verkauf wird auch in irgendeiner Form ein Vertrag abgeschlossen zu dem iPhone.
    Da die meisten Verträge Flatrates beinhalten, gibt es da nicht viel außerhalb der Flatrate zu verdienen.
    Selbst wenn der iPhone-Vertrag in einer Schublade verschwindet und nicht mit einem anderen Gerät verwendet wird, verdient Apple fleißig an dem Vertrag.

    Die meisten iPhones, die in Deutschland in der Bucht rumschwimmen, stammen doch aus Verträgen oder VVL und an denen verdient Apple weiterhin.
    Nur weil das iPhone verkauft wurde, läuft der Vertrag ja nicht aus.

    Greetz

    Henne

  • Ich freu mich sehr, dass es „hoffentlich bald“ so weit sein wird.
    Wohne in Österreich und bekomme mein iPhone 3G S am 26. Juni.

    Hab alles mitgemacht von der 1. Generation bis jetzt! :) Natürlich immer meinen Bedürfnissen angepasst etc.
    Fällt mir sicher schwer, die Zeit bist zum Jailbreak durchzuhalten, da das iPhone für mich nur dann einen Sinn hat wenn man es gejailbreaked hat :)

    Man zahlt ja immerhin für Hard- und Software und kann es mit dem Jailbreak auf seine Bedürfnisse auch anpassen, … Texte und Aussehen ändern! .. einfach Super!

    Super erfreuliche Nachrichten und hoffe das es bald so weit sein wird..

    Liebe Grüße aus Österreich an alle Apple-Liebhaber :) Hahaaaa

    Haut rein ..

  • Ich möchte mir das 3GS vom Timo Beil holen aber mit einer O2 Karte nutzen. Deshalb muss ich warte bis der SIM UNLOCK geht. Da dies jedoch den Jailbreak voraussetzt bin ich somit auch davon abhängig bis die Jungs das schaffen. Hoffentlich dauert es nicht monate :(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20407 Artikel in den vergangenen 3527 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven