iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 395 Artikel
   

Pocket Informant jetzt im App Store

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

pi.jpg

Mit Version 1 des Pocket Informant gibt ein Windows Mobile-Nutzern bereits lange Zeit bekannter Organizer sein Debüt auf dem iPhone. Neben einem funktionsreichen Kalender bietet das 10,49 Euro teure Programm mit diesem Kalender kombinierbare ToDo-Listen und verspricht die drahtlose Synchronisierung mit Google-Kalendern. Eine integrierte Suchfunktion umfasst die Kontaktliste, alle Kalendereinträge sowie die ToDo-Listen.
Pocket Informant ist momentan nur mit englischem Interface erhältlich, eine deutsche Lokalisierung soll im Sommer nachgereicht werden.
(Danke Stephan!)

Mittwoch, 18. Mrz 2009, 9:03 Uhr — chris
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Toll, leider etwas teuer für einen Spontankauf…

    • In Kürze gibt es eine kostenlose Lite-Version, die auf 10 Tasks und 7 Tage für Kalendereinträge beschränkt ist.

      Dies ist sicherlich optimal zum testen.

      • Gute Info- dann teste ich das mal!

      • Na dann werd ich das dann mal testen, und dann seh ich das ja!

      • Ich rate allen Interessierten, auch mal einen Blick auf saisuke zu werfen (mit lite Version im Appstore) – hat mir bisher immer gute Dienste geleistet und ist etwas preiswerter, zwar ohne to-do’s aber mindestens genauso hübsch ;)

  • Greift PocketInformant auf den standart kalender zu? Oder ist auch hier kein sync mit exchange möglich?
    Wenn das jemand wüsste wäre das traumhaft *g*.
    Ich habe Pocket Informant schon auf dem PPC immer genutzt und finde den Iphone Kalender etwas „puristisch“ :-)

    • Nein, aufgrund von Beschränkungen durch Apple kann PI nicht auf den iphone-Kalender zugreifen. Es ist eine Synchronisation mit dem Google Kalender notwendig. Der Google Kalender wiederum kann dann separat mit Outlook oder ical synchronisiert werden.

      Sollte Apple die genannte Beschränkung aufheben, dann wäre auch ein direkter Zugriff auf den eingebauten Kalender möglich .

  • So hatte ich mir das gedacht: „Windows mobile-Benutzern seit langem bekannt …“

    Genau so sieht es auch aus: Wie ein beschissenes völlig überfrachtetes, unübersichtliches WIndows-Programm! Bah!

    Dass ein gescheiter Organizer zehnfuffzig kostet, finde ich nun völlig in Ordnung. Nur das ist keiner!

  • Also ich muss sagen das pocket informant in bezug auf seine funktionsfähigkeit die nase weit vor allen anderen tools hat

  • iCal und Omnifocus- das passt, außerdem hab ich dann 2 Kalender drauf, kann den anderen ja nicht löschen.

  • Löschen würde ich nicht, ist ja der systemkalender und der einzige der immer läuft und an Termine erinnern kann ( bis OS 3.0 kommt :) )

    Tip: wer jailbreak hat und SBSettings kann icons verstecken (Hide). Sehr nützlich da ja viele inzwischen Apple Anwendungen durch Appstore Sachen ersetzt haben.

  • Der Preis ist saftig…
    Schade dass es hier keine Demo-Version gibt.

    Ich kenne das Programm nicht, und nur zum ausprobieren, ob es das hält, was es verspricht, werde ich sicher keine 10,49 Euro hinblättern!

    • Demo-Version kommt in den nächsten Tagen. Der Preis erscheint im Vergleich zum Preisnivau im Applestore höher, aber man erhält auch ein professionelles Programm mit entsprchendem Support.

      Im Vergleich zu den Windows Mobile Versionen ist der PReis aber eher
      günstig.
      zB::
      Windows Mobile 30 US-$
      Blackberry: 20 US-$

  • 10 euro fuer einen buisinesskalender ist doch ein witz! Sofort kaufen! Allerdings haette ich lieber datebk6 von meinem palm auf dem iphone! Mal sehen was pocket informant so bringt!

  • ja, das man nur mit google und nicht mit exchange syncen kann ist wirklich schade…

  • Leider ist er noch zienlich langsam! Beim klicken auf ein event dauert es mind 1 sekunde bis was passiert! Da ist saisuke schneller (aber auch oft unlogischer in der reaktion).

    • schliesse mich an. Auch ich suche haenderingend nach einem richtigen Kalender fuer den geschaeftlich aktiven Unternehmer. Nutze Saisuke schon seit Anfang an – besonders die komplizierten Klicks um z.B. die Details eines Termins (im Notizfeld) zu sehen stoeren mich!

      Aber Pocket Informant ist momentan nicht nutzbar, da man ca. 3 Sekunden warten muss bis eine Ansicht wechselt oder die Details eines Termins eingeblendet werden. Ansonsten fuer eine 1.0 Software sehr gut. Durch die lange Reaktionszeit (bei manchen Standardfunktionen – anderes geht rasend schnell (z.B. das weiterschieben einer Woche in die naechste) weiss man nie, ob man schon gedrueckt hat, oder ob der Klick nicht angenommen wurde. Wenigstens ein Beachball (Sanduhr, spinning wheel oder was weiss ich …) sollte zeigen dass er „rechnet“)

      Also auf die naechste Version warten … Mein Geld haben die Jungs erst einmal – und das ist die App jetzt schon wert!

  • Ich habe schon länger drauf gewartet und habe es mir auch gleich geladen und installiert.

    Der Umweg über Google ist nicht Optimal (nutze Outlook) , aber scheint ja im Moment nicht anders zu gehen. Hoffe die iPhone V3.0 wird dieses erlauben.

    Nicht desto trotz finde ich die erste Version recht gut und habe mein iPhone Kalender gleich „versteckt“ ;-)

    Bin gespannt was die neuen Versionen bringen werden.

    Und die Investition seh ich nicht als verloren
    Gruss
    Sven

  • Also ich hab verschiedene PI Versionen auf allen möglichen WindowsMobile-Geräten gehabt und war immer sehr zufrieden damit.
    Dass er für Otto Normal überladen und vollgestopft aussieht, mag sein, aber wer mehr als „Mittagessen bei Omi“ in seinen Kalendereinträgen vermerken möchte, ist mit dem PI einfach gut beraten.
    Warten wir mal auf die nächsten Updates :)

  • Bleibt abzuwarten, ob man dann ab OS 3.0 nicht für jedes kleine Zusatz-feature extra blechen muß. Am Ende kostet einem die gesammte App auch €20.-

    Rainer

  • Die Synchronisierung von Pocket Informant mit dem Google-Kalender funktioniert bei mir nicht. Es werden nur die Terminkategorien (= Google-Kalender) übernommen, aber kein einziger Termin.

  • Also finde das Programm ein wenig uberflûssig da ich meinen iPhone Kalender und google Cal direkt über die Exchange Funktion synce. Deswegen kann ich den Sinn für dieses Programm nicht nachvollziehen es sei den ich habe was falsch verstanden. :)

  • gibt es bei diesem kalender eine funktion mit akustischem alarm für termine?

  • Pingback: iFUN.de/iPhone :: Alles zum iPhone − Frisch aktualisiert: Pocket Informant in Version 1.10

  • Pingback: H&M, Filterstorm, Spiele und Co. – Neues, Kostenloses, Reduziertes und Aktualisiertes aus dem AppStore | ifun.de/iPhone :: Alles zum iPhone

  • Pingback: BusyToDo – Automatischer Aufgabenabgleich für MobileMe-Kunden | ifun.de/iPhone :: Alles zum iPhone

  • Also ich finde immer noch, dass miCal der derzeit beste Kalender des AppStores ist. Bald alle 1-2 Wochen kommt ein Update herraus, seit er im Appstore ist. Wird durchgehend verbessert und erweitert und es wird ziemlich schnell auf gute Vorschlage der User eingegangen.
    Er greift auf den iPhone-Kalender und Googles Kalender zu bzw Synchronisiert. Und sieht super aus! ;)
    Wies mit Exchange aussieht weiß ich leider nicht..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20395 Artikel in den vergangenen 3526 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven