iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 109 Artikel
   

Philips FWP3200D und Bayan 7: Fette Soundsysteme mit Doppel-Dock mit extravaganter Optik

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Philips bezeichnet das Mini-Hi-Fi-System FWP3200D (PDF-Link) als die „perfekte Partymaschine“. Das extravagante Design wird von zwei drehbaren iPhone-Docks mit Plattenteller-Optik gekrönt, ein integrierter Mixer erlaubt das Überblenden zwischen beiden Kanälen und einer zusätzlich erhältlichen DJ-App sollen zusätzliche DJ-Funktionen wie ermöglicht werden. Für fetten Sound sorgt ein integrierter 300-Watt-Verstärker.

In Deutschland lässt sich der Doppel-Dock-Blaster von Philips zum Preis von 319 Euro über Amazon bestellen. Neben der Funktion als iPhone-Dock bietet das Gerät einen integrierten UKW-Empfänger und erlaubt den Anschluss von zwei Mikrofonen sowie externen Audioquellen über USB oder Miniklinke. Für Party-Optik sorgt ein integriertes, optional zuschaltbares „Deko-Licht“.

Noch einen ganzen Tick teuer ist das optisch ebenfalls ziemlich auffällige Soundsystem Bayan 7. Zum Preis von 549 Euro bietet das edle Teil einen 8“-Bass sowie je zwei 2“-Mitteltöner und 1“-Hochtöner mit insgesamt 120 Watt Musikleistung. Ebenfalls mit zwei Dockingstationen ausgestattet lässt sich hier allerdings nicht sanft überblenden sondern nur zwischen beiden iOS-Geräten hin und her schalten. Zusätzliche Audioquellen lassen sich per Miniklinke anschließen.

Montag, 06. Aug 2012, 8:41 Uhr — chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bin mal gespannt wie das iPhone 6 mit Adapter da reinpassen soll.

  • gesalzene Preise – Respekt.

    Wer bitte kauft denn sowas?

  • Wenn ich dran denke, was manche Hersteller für ihre iPhone-Speaker haben wollen, find ich den Preis ja fast erstaunlich günstig!

  • Zum Thema Dockanschluß: mag ja sein das diverse (angeblich echte) Teile des iPhone Nachfolgers mit kleinem Anschluß aufgetaucht sind. Ich persönlich Denke allerdings nicht das sich dieser ändert. Wenn man sieht wie klein der iPod Nano ist, dann müßte das neue iPhone schon extrem dünn werden um die Änderung auf einen kleineren Connector mit Platzproblemen zu begründen. Wir werden sehn…?
    Grüße Big K

  • Ich würde mit solchen Investitionen erstmal warten ob der Mini Dock Anschluss wirklich kommt…. Wenn ja, Finger weg und warten bis es sowas mit dem passenden Anschluss gibt.

  • Sascha Migliorin

    Das von Philips sieht ja echt fett aus.
    Wäre echt interessant, ob das schon mal jemand Probe hören konnte, oder sogar besitzt.

    Eine Meldung, falls das dingens im Angebot ist, wäre echt super.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21109 Artikel in den vergangenen 3641 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven