iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 478 Artikel
   

Pages-Vorlagen: 222 Dokumenten-Entwürfe kostenlos

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Die im März 2012 erstmals veröffentlichte Universal-Applikation „Vorlagen für Pages Pro“ (AppStore-Link) macht ihrem Namen alle Ehre und versorgt euch mit über 200 Mustern zur Erstellung eigener Briefe, Anschreiben, Berichte, Checklisten, Lebensläufe, Einladungen, Fragebögen und Aufsätze in Apples Textverarbeitung Pages.

vorlagen

Die 300MB große App wurde zuletzt im Oktober überarbeitet, exportiert ihre Vorlagen sowohl im US Letter als auch im DIN A4 Seitenformat und bietet euch mehr als 20 unterschiedliche Kategorien zum Auffinden der richtigen Vorlage an.

Mit „Vorlagen für Pages Pro“ ist es kinderleicht qualitativ hochwertige und professionelle Dokumente mit Apple’s Pages App auf dem iPhone, iPad oder iPod Touch zu erstellen.

„Vorlagen für Pages Pro“ kostet üblicherweise 4,49€ und kann derzeit gratis geladen werden. Kleiner Tipp: Wenn ihr die Anwendung aus dem App Store geladen habt, könnt ihr die korrespondierende IPA-Datei aus iTunes kopieren, diese mit der Datei-Endung .ZIP versehen, entpacken und die Pages-Vorlagen so direkt auf dem Desktop, ohne den Umweg über iPhone und iPad nutzen.

Danke Carsten!

App Icon
Vorlagen fuer Pages
Made for Use
4,99 €
261.71MB

vorlage-iphone

App Icon
Pages
Apple Distribution
9,99 €
422.83MB
Dienstag, 20. Mai 2014, 13:57 Uhr — Nicolas
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie genau bekomme ich die Vorlagen auf OSX?

    • Steht doch im Text.

      –>
      “Vorlagen für Pages Pro” kostet üblicherweise 4,49€ und kann derzeit gratis geladen werden. Kleiner Tipp: Wenn ihr die Anwendung aus dem App Store geladen habt, könnt ihr die korrespondierende IPA-Datei aus iTunes kopieren, diese mit der Datei-Endung .ZIP versehen, entpacken und die Pages-Vorlagen so direkt auf dem Desktop, ohne den Umweg über iPhone und iPad nutzen.

    • Nachdem ich die Datei wie beschrieben in .zip umbenannt und entpackt habe, offentbart sich mir nur ein Ordner mit Dateien, die ich nicht verwenden kann. Wie genau soll ich fortfahren? Vielen Dank.

  • Habe auf dem Mac den Kauf in iTunes durchgeführt. Wie/woher kriege ich jetzt die Vorlagen auf den Schreibtisch? Danke für Hilfe.

  • Nur zur Info alle Vorlagen sind auf Englisch.

    • Es sind Vorlagen! Texte, Bilder etc. stellen „nur“ Platzhalter dar und werden vorzugsweise durch eigenen Content – sorry – Inhalt ersetzt. Deswegen nennt man sie Templates.

      • PS: Doppelklick bspw auf die Überschrift, den Textkörper etc → blau markiert → eigenen Inhalt einsetzen. Sämtliche Bilder werden ebenso einfach ersetzt. (am Mac einfach neues Bild auf den Platzhalter schieben) → als eigene Vorlage speichern → Voilà, Brief an Muddi immer am Start!

    • Nur zur Info „Silver-Surfer“ ist auch Englisch.

      Nix für ungut!

    • Geiler Kommentar. Hast Du gedacht, die liefern Dir Deinen nächsten Deutsch-Aufsatz direkt mit???

    • Was ist denn bitte euer Problem???? Das war nur zur Info. Meine Fresse, geht euch bei Mama ausheulen.

      • Das Problem ist, wenn Du Dir die Bewertungen im Store anschaust, sind genug Deppen dabei, die ein Stern dafür geben, das es „in english“ ist, statt in Deutsch!

        Und das ist nicht nur super dumm, sondern auch super unfair dem Entwickler gegenüber, daher wundere Dich nicht, wenn Dir solche Kommentare unterkommen, wenn Du etwas erwähnst, was circa 0% Relevanz hat.

  • Das mit dem Entpacken auf dem Desktop geht. Dann habe ich einen Ordner „Templates 4.0“, darin Unterordner „Payload“ mit Datei „Templates.app“ und sonst nur ein paar winzige Metadaten.
    Wie soll das gehen mit dem Zugang zu dem Vorlagen für Pages OSX?

  • Leider kommen beim Entpacken am Mac keine Dateien raus, die ich irgendwie in Pages importieren könnte. Hat jemand eine Lösung?

  • Bei mir klappt das unter OSX nicht.
    Ich habe die Datei wie beschrieben auf meinen Schreibtisch kopiert und „IPA“ gegen „zip“ ersetzt. Jetzt kann Ichs öffnen, aber ich finde darin keine Datei.
    Ein kleines Video wäre toll!

  • Nach dem Entpacken finde ich nicht wirklich Vorlagendatein. Muss aus dem entpackten Ordner irgendwas ins Pages auf dem Mac kopiert werden?

  • Die funktionieren wahrscheinlich nur mit dem neuen iWork?
    Solange Apple nicht wieder die typographischen Einstellungen ermöglicht, muss ich leider bei der alten Version bleiben.

  • Leider klappt es nicht die Vorlagen zu importieren. Ich habe jetzt die Zip auf dem Schreibtisch entpackt aber darin ist kein Format was Pages kennt – Wer kann helfen?

    • Anleitung
      Nach dem Entpacken des ZIP:
      Im entpackten Ordner „Templates 4.0“ befindet sich ein Ordner „Payload“. Darin sind die Templates. Nach einem Klick mit der rechten Maustaste (oder ctrl-Klick) auf „Templates“ öffnet sich ein Pulldown-Menü. Hier „Paketinhalt zeigen“ auswählen und schon sind die Templates sichtbar. Jetzt nur noch alles mit der Endung .pages mit Pages in die iCloud laden und nach kurzer Wartezeit stehen die Templates auf allen Geräten zur Verfügung.
      Viel Spaß

      • Danke!!!!
        Endlich einer, der sich auskennt (nachdem ifun nicht antwortet)

      • nein, darin befinden sich keine Templates

      • Ohje, hoffentlich wird’s jetzt nicht peinlich – aber ich hab keinen blassen Schimmer, wie ich die Dateien mit der .pages-Endung in die iCloud lagen kann, sodass die Vorlagen mir dann in Pages zur Verfügung stehen. Lieber Hans, kannst Du mir helfen? :-)

  • HALLO NICOLAS, AUTOR DIESES BLOG-BEITRAGS! Du scheinst der einzigste zu sein, der helfen kann. Hier gibts sonst nur ratlose Leser für einen (bisher nicht funktionierenden) tollen Tipp.

  • Herrlich… die Kommentare hier sind der Wahnsinn!! :-D

    Hier also noch mal ein kleines Tutorial, zum verwenden der pages Vorlagen unter OS X:

    Suche die „Templates 4.0.ipa“ Datei in deinem iTunes Ordner, häufig hier zu finden: „…/Users/BENUTZERNAME/Musik/iTunes/iTunes Media/Mobile Applications“.

    Diese ipa-Datei am Besten kopieren und an den Ort deiner Wahl einsetzen, z.B. „…/Users/BENUTZERNAME/Downloads“.

    Anschließend muss diese ipa Datei in eine zip Datei gewandelt werden, hierfür reicht ein Umbenennen aus. Aus „Templates 4.0.ipa“ wird „Templates 4.0.zip“ …hierzu sei gesagt, dass die Option in den Finder-Einstellungen „Alle Dateinamensuffixe einblenden“ gesetzt sein sollte.

    Nach dem Umbenennen, die gerade erstellte zip Datei entpacken. Das Ergebnis ist ein Ordner der sich „Templates 4.0“ nennt. Darin befindet sich ein weiterer Ordner „Payload“ und darin die Datei „Templates.app“, diese mit einem Rechtsklick und „Paketinhalt zeigen“ öffnen. Und schon fertig… hier sind neben einigen Bildern und PDFs auch die pages Dateien zu finden die frei genutzt werden können.

    Achja… hab die mal so n bissle überflogen… aber ich persönlich kann/werde da kaum welche nutzen… schade.

  • Wie sieht das mit den Formaten aus?
    Basieren die Templates auf US Letter oder werden sie in DIN Formate konvertiert?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19478 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven