iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

Outlook für iOS: Microsoft überarbeitet Kalender, Suchen und Kontakte

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Die kritische Phase ist überstanden. Microsofts Outlook lässt sich auf dem iPhone mittlerweile weitgehend fehlerfrei einsetzen und sammelt nach dem eher negativen Feedback der ersten Tage inzwischen auch positive App Store-Bewertungen ein.

outlook

Ausschlaggebend für den positiven Trend dürfte Microsofts unermüdlicher Einsatz sein: Die Universal-Applikation wurde seit ihrem Start im Januar bereits neun Mal aktualisiert. Das offizielle Microsoft-Blog berichtet regelmäßig über geplante und umgesetzte Neuerungen. Mit dem heutigen Update ihres E-Mail-Clients bieten die Microsoft-Entwickler drei erwähnenswerte Feature-Updates.

Zum einen hat Outlook die leichtgewichtige Kontakt-Anzeige durch ein vollwertiges Adressbuch ersetzt und kombiniert dort zukünftig die Kontakt-Informationen aller eingerichteten E-Mail-Accounts.

Ist ein Kontakt ausgewählt lassen sich nun Aktionen wie ein Rufaufbau und das Verfassen einer neuen Mail anstoßen – sogenannte „quick-clicks“ finden alle Konversationen mit dem gewählten Kontakt.

kalender

Neuer Kalender

Der integrierte Kalender versorgt die Nutzer der kostenlosen E-Mail-App jetzt mit einer Drei-Tage-Übersicht sobald das iPhone im Querformat gehalten wird. Die optimierte Suche hinterlegt die von euch eingegebenen Suchbegriffe zukünftig farbig und will das Aufspüren spezifischer Konversationen so vereinfachen.

Outlook scheint sich, solltet ihr die Microsoft-AGB akzeptieren, einen erneuten Test verdient zu haben.

App Icon
Microsoft Outlook
Microsoft Corporati
Gratis
154.95MB

kontakt

Neue Kontakt-Ansicht
Donnerstag, 02. Apr 2015, 12:45 Uhr — Nicolas
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ZemanJannik1991

    Werden die Daten bei denen noch immer erhoben?

  • Emails noch immer auf externen Servern?

  • Wo seht ihr bitte positive AppStore Bewertungen? Für die aktuelle version gibt’s doch nur 2x 1 Stern??

  • Ja wie siehts aus ? Passwort immer noch auf externen Servern ??

  • Es ist nicht mal möglich ein Account One Drive Business zu hinterlegen um von dort aus Anhänge mitzusenden.
    Des Weiteren fehlen Einstellungen für Schrift und standardisierte BCC Empfänger.
    Bisher noch nicht nutzbar.

    • Seit dem Update von Outllook kann ich vom Dropbox und Onedrive keine Dokumente mehr anhängen, wie zum Beispiel von PDF Dateien… Es hat vom Update zu Update immer mehr verschlimmert und es ist keine Verbesserung zu sehen… Echt Schade!

  • Das sind sowas von unwichtige Features/Bugfixes. Viel wichtiger wäre für mich eine direkte Verbindung zum Exchange Server ohne Umleitung über China oder USA.
    Nur das hat meiner Meinung nach Prio1.

  • gutes Design und gute Kombination von Mail, Kontakten, Kalender, aber:
    – keine Wochen/Monatsansicht im Kalender
    – kein Anlegen von Mailordnern/Unterordnern

    -> immer noch unbrauchbar

  • Schön das die App funktional überarbeitet wurde und ihr das berichtet, aber wo bleibt denn bitte der unabdingbare Hinweis auf die Sicherheitslücken für Leser, die das Thema nicht von Anfang an verfolgt haben? Note 6, setzen, überarbeiten!

  • Oder werdet Ihr mittlerweile von MS gesondert?

  • Unglaublich, dass so was hier vollkommen kritiklos empfohlen wird.

    • Das stimmt , sehr schade denn die App gefällt mir sehr gut. Aber mit Zwischenspeichern der Daten ? Das geht ja garnicht

    • Find ich auch seltsam, dass sowas empfohlen wird. Muss man wahrscheinlich auf den AGB Link klicken um den Pferdefuss zu sehen.

    • Es wird nicht kritiklos empfohlen! Es wird explizit auf die AGB hingewiesen und auf die bisherige AppStore-Vergangenheit.
      Ich finde es richtig, eine an sich gute App nicht bloß wegen der Ideologie von bestimmten Lesern zu boykottieren. Die Sicherheitslage ist exakt die gleiche, wenn ich einen hosted Exchange habe oder wenn ich ein Office 365 Abo habe.
      Das sind Lösungen, die große Unternehmen produktiv einsetzen! Ich kann nichts dafür, dass in Deutschland viele Menschen vor allem Angst haben. Ich will aber deswegen trotzdem wissen, was in der IT-Welt aktuelles passiert. Wie ich das finde, darüber kann ich mir dann ein eigenes Urteil bilden. Ich finde allerdings, dass Deutschland in der IT nicht unbedingt ein Gewicht hat, das Verweigerungshaltung erlaubt.

  • Mein Senf dazu: Wo bleibt die Unterstützung, bzw. Verwaltung von Aufgaben?

  • wie richtet man ein iCloud Konto in Outlook? Mein Account hat kein iCloud.com und führt so zu einer Fehlermeldung.
    Wer kann mir weiterhelfen.
    Danke im Voraus

  • Gilt das nur für XChange Server? Oder auch ganz normale imap oder POP3 konnten, dass die Daten bei Microsoft gespeichert werden?

  • Aufgrund des schwerwiegenden Sicherheitsmangel wurde sogar mein Uni-Mailaccount gesperrt! Erst nach einigen Wochen gemerkt, als ich längere Zeit vegeblich auf eine wichtige Mail gewartet habe.

    • Wenn deine dolle Uni ihren Mailserver nicht selbst betreiben würde, wäre es ganz genau das selbe „Sicherheitsproblem“! Da haben halt ein paar Nerds den Heise-Feed gelesen und danach fröhlich Studenten geärgert. Sofern du nicht irgendwo in der Spitzenforschung bist, sehe ich nämlich absolut kein begründetes Sicherheitsrisiko.

      Was wurde anfangs z.B. auf sofortüberweisung.de eingeschlagen, weil dein PW über deren Server geht. Heute ändern Banken ihre AGB um es explizit zu erlauben.

  • Was soll ich mit diesem Outlook, dass nicht einmal t-online „kann“ ….?!

  • ..ich musste es nun löschen..mein Arbeitgeber hat ein klares Verbot ausgesprochen

  • Kann mir eventuell jemand sagen, wie ich über Outlook für das iPad meine T-Online E-Mails abrufen kann? Ich kann meinen Account als Exchange-Konto einrichten, allerdings werden mir keine E-Mails angezeigt! Vielen Dank für Eure Hilfe!

    • Nicht schwer. Neues Konto hinzufügen, Namen, Emailadresse und Kennwort eingeben, dann beim Einrichten auf „erweiterte Einstellungen“ gehen und IMAP Serverangaben, die man bei der Telekom findet, einfach in die Felder eintragen – fertig. Funktioniert perfekt.

  • Sieht viel besser als die Vorversion aus. Aber das Suchen im Kalender scheint es immer noch nicht zu geben. Gibt es ein PlugIn? So ist der Kalender im iOS noch immer deutlich überlegen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven