iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 867 Artikel
Lauf-App-Updates

Ohne iPhone mit der Apple Watch laufen: Runtastic mit Problemen, iSmoothRun kann’s

Artikel auf Google Plus teilen.
65 Kommentare 65

Mit dem Update auf Version 7.5 wollte die Fitness-App Runtastic Pro endlich die von vielen Nutzern geforderte Möglichkeit nachrüsten, die Apple-Watch-Erweiterung auch ohne das iPhone zum Aufzeichnen von Lauftrainings zu nutzen. So ganz hat das allerdings nicht geklappt, denn die Apple-Watch-App von Runtastic verschwindet mit dem Update komplett von der Apple-Uhr.

Wir gehen davon aus, dass die Entwickler ein korrigierendes Update bereits eingereicht haben und Apple dies im Eilverfahren in Kürze auch frei gibt. Danach sollte es in der Tat möglich sein, die Apple Watch unabhängig vom iPhone für das Aufzeichnen von Runtastic-Läufen zu nutzen.

iSmoothRun: Unsere Empfehlung als Alternative

Als Alternative zu Empfehlen wir an dieser Stelle gerne mal wieder iSmoothRun Pro. Die Ap bietet seit dem letzter Woche veröffentlichten Update auf Version 5.8.0 ebenfalls die Möglichkeit, die Apple Watch unabhängig vom iPhone für das Lauf-Tracking zu benutzen.

Ismoothrun Apple Watch

iSmoothRun Pro ist für uns die derzeit beste Lauf-App im App Store. Die Anwendung zeigt sich extrem vielseitig und flexibel zu konfigurieren, verzichtet auf jeglichen Registrierungszwang aber bietet wenn gewünscht dennoch die Möglichkeit, seine Workouts auf verschiedensten Plattformen zu teilen. Ergänzend könnt ihr euch die Laufdaten auch in Formaten wie GPX, TCX,oder CSV per E-Mail zusenden.

Smoothraun Lauf App

Laden im App Store
iSmoothRun
iSmoothRun
Entwickler: Lake Horizon Ltd
Preis: 5,49 €
Laden
Dienstag, 19. Sep 2017, 10:19 Uhr — chris
65 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich nutze Runkeeper seit über einem Jahr standalone mit der Watch – kostenlose Basic Mitgliedschaft wird vorausgesetzt.Seit der Übernahme durch Asics häufiger Updates – ist aber noch nicht perfekt.

  • So schnell wechselt Freude und Frust ab. Aber auf der Website von runtastic steht seit 10:03 Uhr: Watch OS 4 und iOS 11 sind notwendig. Vielleicht geht es ja heute Abend.

    • Wird funktionieren. Habe die GM Versionen von iOS 11 und watchOS 4 installiert und Runtastic ist bei mir auf der Watch (Series 2) vorhanden. Teste ich nachher mal. Gefällt mir recht gut, selbst Waterlock kann man aktivieren lassen. Einzig man kann nur die 5 letzten Aktivitäten anzeigen lassen, aber das kann man noch etwas verschmerzen.

    • Ja… Hatte heute morgen bei runtastic angefragt. Hier die offizielle Bestätigung:Hallo xxx, Um Runtastic mit deiner Apple Watch zu verwenden, benötigst du iOS 11 und watchOS 4. Apple wird in wenigen Stunden Updates für die beiden Betriebssysteme bereitstellen. Bitte hab kurz Geduld – und dann viel Spaß beim Training mit deiner Apple Watch!Runtastic Regards – Runtastische Grüße,LidijaCustomer Happiness Agent

      • Unfassbar! Was für Trottel :(( Ich habe Runtastic upgedatet und kann die Apple Watch jetzt nicht mehr mit OS 10 nutzen? iOS 11 kommt leider für mich aktuell nicht nicht in Frage.

  • Ich benutze Strava auf meiner Applewatch. Funktioniert tadellos!

  • Der Dummschwätzer

    Runtastic spinnt bei mir die letzten zwei Wochen.
    Entweder hörte es bei 0.3km oder bei 0.8km auf zu zählen und verweigerte den Dienst komplett (Brustgurt wurde nicht mehr ausgewertet, Uhr hat sich aufgehanten, etc.) Lediglich die Zeit wurde am Ende vernünftig angezeigt.
    Hoffe mal, es wird jetzt mit iOS11 besser.

    • Lässt sich der Brustgurt auch mit der Uhr koppeln?

      • Der Dummschwätzer

        Zumindest bei der Series1 nicht. Bin mal auf die neue Version gespannt. Eventuell können die oben genannten Apps das jetzt irgend wie realisieren.

      • Klar, geht. Musst dir einfach nen bluetooth Brustgurt kaufen. Das habe ich getan, aber recht schnell festgestellt, dass mir die Messung am Handgelenk besser gefällt.

  • Hört sich interessant an. Kann mir jemand sagen, ob man mit Smoothrun auf der AppleWatch Series 1 beim Laufen das Display sperren kann. Hintergrund ist: Wenn ich laufe und mein langärmliges Trikot trage und das Display nass wird, kommt es zu Fehleingaben. Ein paar mal wurde schon der Suchmodus für das iPhone aktiviert und besonders ärgerlich war, dass das Training für ein paar hundert Meter unterbrochen wurde.
    Die normale Aktivitäten-App kann das, ich weiß. Leider kann ich darüber keine Aktivitäten zu Strava hochladen. Würde mich über eine Antwort freuen

  • Als ambitionierter Läufer nutze ich beim Training oder aber im Wettkampf meine Apple Watch nicht mehr. Habe mir hierfür eine Garmin Forrunner 235 zugelegt.

    • Was ist ambitioniert?
      Marathon unter 3h?

      • Der Dummschwätzer

        Ambitioniert fängt schon bei einem recht einfachen Pulstraining an, welches mit der AppleWatch nicht so schön einfach ist wie mit einer Laufuhr die kompliziert eingerichtet werden muss.
        Auch dass, zumindest bei der AW1, der Brustgurt (mit BT) nicht genutzt wird ist traurig. Für mich mit meinen kleinen 10-20km Runden geht das grad noch so. Bin trotzdem immer froh dass meine Laufpartnerin eine verlässliche Pulsmessung hat und wir so „auf Puls“ trainieren können.
        Und ja, die Pulsmessung bei Apple ist fürs normale Training toll nur eben nicht wenn man speziell darauf Trainiert.

      • Ich lese dauernd nur Negatives über die Apple Watch und kann das absolut nicht nachvollziehen.Meine Apple Watch Series 2 funktioniert wunderbar!Der Akku hält fast 2 Tage; und ich tracke täglich mindestens einen Workout.Bzgl. der Pulsmessung muss ich mal eine Lanze für Apple brechen:Ich habe am 14.09.17 eine Leistungsdiagnostik gemacht. Dabei habe ich meine Apple Watch 2 getragen und sie hat exakt die selben Pulswerte angezeigt wie das EKG.Der einzige Kritikpunkt ist, dass man die aufgezeichneten Workouts nicht exportieren kann.Deshalb benutze ich auch iSmoothRun in Kombination mit runalyze.com —> beide Programme sind perfekt für einen ambitionierten Hobbyläufer (150-200km/Woche).

      • (150-200km/Woche) Klingt für mich sehr ambitioniert :)

      • 120-200km pro Woche ist definitiv sehr ambitioniert. Klar, alles ist relativ. Als ich für einen Marathon trainiert habe und diesen in dreieinhalb Stunden gelaufen bin, habe ich gerade mal 70-80 km die Woche gemacht.

      • Ich meinte natürlich 150-200 km/Monat✌️

  • Ich nutze MotiFIT run und bin damit ganz zufrieden

  • Ich kann die Nike-App empfehlen. Ich nutze Sie schon seit über fünf Jahren auch wenn viele mit dem letzten großen Update nicht ganz zufrieden waren.

    • Nike app war bisher sehr schlecht, da Läufe öfters abgestürzt sind etc.

    • Nike Run Club hat bei mir auch schon des Öfteren für Verärgerung gesorgt da die Läufe teilweise einfach nicht aufgezeichnet wurden weder auf dem iPhone noch auf der watch. Mittlerweile scheint die App aber wieder sehr zuverlässig und stabil zu laufen. Der Kundensupport ist auch ordentlich. Eine neue Version der NRC app ist anscheinend auch schon im Anmarsch, mal hoffen dass diesmal alles gut geht.

    • Die nutze ich auch seit rund einem Jahr – anfangs vor allem weil es die einzige war die ich fand, welche auch Indoor die Strecke mit aufnimmt.
      Seit ca. März habe ich nur noch einen Absturz gehabt. Bin also seitdem extrem zufrieden mit der App, weil auch die Auswertung sehr ordentlich ist.

    • Ok. So unterschiedlich kann es also sein. Ich hätte auf 4 unterschiedlichen iPhones sowie Apple Watch und TomTom Laufuhr nicht einen Absturz aber klar. Hätte ich das Problem gehabt wäre ich wohl auch kein Fan mehr :)

  • Bin seit jeher ein Fan von iSR. Habe viele Laufkollegen und kolleginnen die einen mit Runkeeper, Nike+, mapmyrun, Polar oder Runtastic und alle sagen mach doch mit bei unserer Gruppe.

    Ich kann doch nicht alle Apps starten, aber mit iSR kann ich alle (ausser Polar offensichtlich) integrieren bei Bedarf. Zudem funktioniert iSR extrem zuverlässig und schnell, soger mit Gaget wie Stryd.

    Das einzige Problem, hab keine Ahnung wie das Geld bringen kann. Einmal Kaufen und ewig nutzen bei gleichzetigem dauerndem updaten und anpassen der Software, das ist billiger als Gratis.

  • Nütze Strava mit der AW2 und bin zufrieden damit.

  • Bei mir funktioniert es aber. ios11.

  • Kurze Frage: Kann ich meine Apple Watch Series 2 auch von watchOS 3.2.2 auf watchOS 4 direkt updaten oder muss ich vorher noch 3.2.3 draufmachen und dann erst watchOS 4? Die 3.2.3 Version hatte ich bisher nämlich ausgelassen.

  • Gibt es solche Apps auch für Radfahrer? Also die ohne iPhone nur mit der Apple Watch die zurückgelegte Strecke aufzeichnen?

  • benuzt jemand nike plus ? geht das standalone, ist das mögliche Alternative ? danke

  • Laut den Kommentaren kann ich dann mit iOS 11 tatsächlich endlich mal wieder runtastic nutzen!Hat auch lange genug gedauert. Das Gesamtpaket mit Results zusammen ist für mich noch immer das Beste. Bin auf den Funktionsumfang gespannt. Die Herzfrequenzzonenanzeige hab\‘ ich bei Apples Workoutapp schon vermisst.

  • vielleicht funkrioniert die Komoot app ja besser?

  • Bin mal gespannt ob mit watchOS 4 auch Höhenmeter auf der Series 2 aufgezeichnet werden. Apple hat dort laut ifixit denselben Barometer verbaut wie im iPhone (und wahrscheinlich auch in der Series 3), den Sensor aber nie beworben. Vielleicht wird der Barometer mit watchOS 4 nun auch in der Series 2 freigeschaltet. Das ist der einzige Wert der mir im NRC immer fehlt wenn ich mit der Uhr laufe.

  • Strava mit der AW2 ohne das iPhone dabei zu haben – wie sind die Erfahrungen?

  • An alle, die die Nike App nutzen – ist euch nicht die Pulsanzeige viel zu klein?
    Meiner Meinung nach bei Apples eigener App viel viel besser gelöst..

  • Es wäre klasse, wenn es dann einen ausführlichen Bericht gäbe. Runtastic auf AW3 interessiert mich in der Tat.

  • App läuft immer noch nicht stabil.Heute Abbruch nach 4 Kilometern mit Hinweis man solle die App neu starten.Neustart funktioniert nicht. Bin mit Nike App weiter gelaufen.IPhone 6S Plus, Watch S2, beide IOS 11 GM.Gelaufen mit der Watch ohne iPhone.

  • Was spricht gegen die Standard App von Apple auf der Watch?

  • Heute erstmals mit der Runtastic-App, ohne iPhone nur mit der Apple Watch 2 gelaufen. Alles soweit gut funktioniert. Hat angeblich auch den Lauf gespeichert. Nur wird dieser nirgends wo angezeigt Einzig in Aktivitäten-App von  sehe ich das die Schritte gezählt wurden. App wird erstmal nicht weiter genutzt. Schade!!!

  • Hallo! Ich benötige Eure Hilfe. Ich benutze sehr gern ismoothrun und bin glücklich, dass man nun ohne iphone laufen kann. Aber wie funktioniert das? Ich habe das neue ios drauf und auch die apple watch geupdatet. Wo kann ich denn einstellen, dass ich nur mit der Watch laufen möchte und wie starte ich ismoothrun von der watch aus? Ich danke Euch schon mal!

    • Hallo, dann musst Du ismoothrun auf der apple watch installieren und von dort starten.Die apple watch merkt selber, dass sie keine Verbindung zum iPhone hat, das musst Du nirgends einstellen.in diesem Fall wird der GPS Sensor der Uhr eigenständig aktiviert. Einfach loslaufen und fertig! :-)

      • Hallo und Danke für die Antwort. Tatsächlich muss man einfach nur ordentlich den screen drücken, dann auswählen ob mit oder ohne Uhr gelaufen werden soll. Es war purer Zufall, dass ich darauf gestoßen bin. Es funktioniert einwandfrei, ich bin sehr begeistert, habe so gehofft, dass ich endlich ohne phone mit guter App laufen kann. Ismoothrun ist für mich die beste laufapp. Runtastic, Nike run und Strava habe ich hinter mir gelassen, wobei Strava mir noch mit am besten gefiel. Na dann, fröhliches weiterlaufen!

    • Just force touch the watch and you see the option „Watch only“ or „Watch + iPhone“. Select „Watch only“ workout and shoes and you are good to go.

  • Hallo, kann mir einer mal erklären wie ich die“alte“ funktion wieder herstellen kann? Ich möchte nicht mein I-phone daheim lassen ich möchte wie die ganze Zeit einfach meine Apple Whatch 2 als Herzfrequenz messer nutzen anstadt einem gurt. Ich war vol zufrienden allerdigs ist das seit dem Updaet nicht mehr möglich… Oder mach ich was falsch? bin für Anregungen offen…

    • Das würde ich auch gern wissen. Finde ich total albern.
      Habe mein Watch 1 immer zusätzlich als Puslmesser verwendet aber nun geht das scheinbar nicht mehr, weiß jemand eine Lösung? Mal sehen was die Entwickler sagen!

  • Ich finde, dass die Standalone App einfach nur ein Rückschritt ist. Kein Audio Coach mehr, der einen über die Airpods mit den eingestellten Informationen aus der App versorgt. Schade!

    • Ich habe die neue Runtastic App nun diverse mal mit der AW2 getestet und musste folgende Erfahrungen machen zu Handling und Funktionalität…

      – Einen gekauften Trainingsplan kann ich nicht auswählen ab der Uhr;
      – Eigentlich können keine Premium Funktionen genutzt werden;
      – Einen gekauften Trainingsplan kann ich ab dem Handy starten, dafür habe ich kein Herzfrequenzmessung und keine Anzeige auf der Watch;
      – Beim Start eines Laufes ab der Watch findet keine zuverlässige (zumindest (bei mir) Herzfrequenzmessung statt;
      – Bei Eingang einer Nachricht kann die Messung unterbrochen werden und der Lauf geht verloren;
      – Die Musik startet bei einem Laufstart ab der Watch nicht mehr Automatisch und muss separat gestartet werden;
      – Ab Start aus dem Handy habe ich automatisch Musik, dafür keine Herzfrequenzmessung und der Lauf (Zeit, Pace, Strecke etc.) wird nicht auf der Watch angezeigt;
      – Keinen Sprachcoach beim Start ab der Watch welcher Pace etc erwähnt;
      – Sprachcoach beim Start ab dem Handy, dafür keine Herzfrequenzmessung und der Lauf (Zeit, Pace, Strecke etc.) wird nicht auf der Watch angezeigt;
      – Nicht so relevant, aber sogar der Countdown ist verschwunden wenn man ab der Watch einen Lauf startet;

      Fazit: Als Premium Mitglied hat man null vorteil mit der neuen App. Verstehe das Konzept nicht welches Runtastic hier verfolgt.
      Oder habe mache ich da was falsch?

  • Hallo, kann mir jemand sagen ob ich die Apple Watch auch ganz ohne iPhone benutzen kann (ich habe ein Android Handy)? Ich will sie hauptsächlich als Laufuhr bzw. normale Uhr benutzen da mir die normalen Laufuhren alle optisch nicht gefallen. Ich benötige keine Nachrichten, Anrufe etc. auf der Uhr.

  • Hallo,
    ich weis nicht, ob ich hier richtig bin.
    Seit dem Update auf IOS 11 und Apple Watch 3 OS4 kann ich die App nicht mehr auf der Watch nutzen.
    Im iPhone funktioniert alles, aber bei der Watch heißt es immer, ich soll mich einloggen.
    Aber bitte wo?? iPhone entsperrt, Apple Watch entsperrt, Runtastic Pro eingeloggt.
    Hat jemand eine Idee?

  • Gibt es denn eine andere Lauf App mit Audio Coach die die Watch la Herzmesser nutzt?

  • Hallo, habe mir gestern die App heruntergeladen und habe jetzt mal eine Frage. Wie kann ich die App auf meiner Apple watch ohne Iphone starten.

    LG Mario

  • Hallo, ich habe mir gestern die ismoothrun App für meine Apple watch 3 heruntergeladen da ich nicht immer mein handy mitschleppen will. Nun möchte ich wissen wie ich die app, unabhängig vom iphon, von meiner Uhr aus starten kann? Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich.
    Im vorraus vielen Dank
    LG Mario

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21867 Artikel in den vergangenen 3759 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven