iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Office-Updates: Auch Microsoft unterstützt die Watch

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Microsofts iOS-Team dürfte derzeit einige Überstunden fahren. Nach der Freigabe des Dokumenten-Scanners Office Lens hat das Team aus Redmond jetzt seine Office-Applikationen aktualisiert und berücksichtigt dabei erstmals auch die Apple Watch.

office

So versteht sich Microsofts Präsentations-Werkzeug Powerpoint nun auch auf die drahtlose Kommunikation mit Apples Armbanduhr und lässt die Steuerung laufender Vorträge zu.

Neue Funktionen von Version 1.8

  • PowerPoint Remote für Apple Watch: Steuern Sie Ihre Bildschirmpräsentation auf dem iPhone mit einer bestechend einfachen App.
  • Starten Sie Ihre Bildschirmpräsentation, und navigieren Sie bequem zu den nächsten und vorherigen Folien.
  • Sehen Sie auf einen Blick die verstrichene Zeit, die aktuelle Foliennummer und die Gesamtzahl der Folien.

Das Powerpoint-Update ist zusammen mit kleineren Aktualisierungen für Word, Excel und Outlook im App Store eingelaufen.

App Icon
Microsoft PowerPoin
Microsoft Corporati
Gratis
478.02MB
App Icon
Microsoft Word
Microsoft Corporati
Gratis
458.62MB
App Icon
Microsoft Excel
Microsoft Corporati
Gratis
461.74MB
App Icon
Microsoft Outlook
Microsoft Corporati
Gratis
154.95MB
App Icon
Office Lens
Microsoft Corporati
Gratis
32.98MB
Dienstag, 21. Apr 2015, 9:29 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hört sich gut an, wer keinen presentator besitzt wird damit wahrscheinlich ganz glücklich werden. Auf jeden fall stell ich mir das schon professioneller vor als ständig wieder zum Laptop zu rennen…

    • Und die Präsentationen können nicht ewig in die Länge gezogen werden. Apple sieht ja insgesamt nur 45 Minuten pro Tag für App Nutzung vor.

      • das Ding ist nur, die Watch is mit deinem Iphone verbunden. Dh. du musst die Präsentation eh mit deinem iphone über AppleTV starten.
        Und dann kannste auch dein Iphone in der Hand halten statt Iphone in Tasche und Uhr am Handgelenk…

      • Sieht aber geiler aus ne Apple Watch zu haben.
        Ironie aus

    • Schon, aber: Wer nutzt schon PP, wenn es doch Keynote gibt? o_O

      Egal: Für den, der es nutzt, isses ja prima; er tippt jetzt nicht mehr auf sein iPhone, sondern auf seine Uhr. Das hat ja auch ein gewisses Prestige: Mein Haus, mein Boot, meine Apple Watch. ;)

      • Du möchtest jetzt wirklich behaupten das Keynote Vergleichbar mit PP ist?
        Also ich kenne kein Unternehmen was Keynote einsetzt
        Es ist einfach zu schlecht! Aber wenn man keine gute Presentation machen muss!

      • naja, PowerPoint kann man als Unternehmen auf iPads auch nicht wirklich einsetzten… zum einen wieder Imense Lizenzkosten und zum Anderen keine Vollbildfunktnionalität bei 4:3 Beamern. Bei Keynote wird im Präsentationsmodus wenigstens das ganze Bild gefüllt und man kann auf dem iPad die Notizen anzeigen lassen und das für lau…

      • Pizzi, was für ein Unsinn. Eine gute Präsentation hängt doch nicht vom tool ab. Die Apple Keynotes von Steve Jobs gehören zu den besten Präsentationen ever. Die Slides waren alle mit Keynote erstellt.
        PowerPoint ist jedoch im Business der Standard.

  • Apropos wann kommt denn Office Sway in den dr. App Store. Seit 2015-01 im US Store…

  • Ich warte noch auf OneNote für die Watch! Das könnte ich mir sehr hilfreich vorstellen.

  • Microsoft wird mir irgendwie immer sympathischer. Apple verliert für mich immer mehr an Reiz. Auf der Heise Webseite gibt es gerade einen Kommentar zur Neuausrichtung von Apple, der ganz gut passt.
    Ich hoffe, dass Microsoft mit Windows 10 endlich im Smartphonemarkt durchstartet.

    • Ja haben wir denn schon wieder Halloween?! /o\

    • der heiseartikel ist bei apfeltalk schon ausgiebig kommentiert worden.
      es lohnt sich, mal den fachleuten zuzuhören. sicher kontroverse diskussion, aber so sehr relevant ist die geschichte für die profis nicht.

      • Ich weiß nicht, ob die Kommentatoren bei Apfeltalk zu den objektivsten gehören. Vermutlich sind da plötzlich die Fans fast alle Profis, so wie die Gegner von Smartwatches hier auf einmal alle Rolex, Breitling oder teurere Uhren tragen.
        Die Profis, die das wirklich nutzen sind aber nur ein geringer Teil und halten sich vermutlich nicht auf der Seite auf.
        Der Aufwand lohnt sich halt nicht für diese wenigen Nutzer.

      • Es wurde aber auch erklärt warum zum Beispiel das 8 bzw. 10 Bit Problem eigentlich keines ist.

  • Ein Kollege und ich hätten dazu einen Erweiterungsvorschlag für die Apple Watch, es soll ja noch ein wenig Platz drin sein: Einbau eines Laserpointers.

    • Wie stellst du dir das vor? Mit der einen Hand drückt man aufs Handgelenk und mit der anderen zielt man? Wird nich passieren. Außerdem ist es sicher schwierig eine Optik mit geringer Streuung so klein herzustellen. In der Gesetzeslage ist es auch sehr unterschiedlich ab wieviel mW es als Laser und nicht mehr als Laserpointer gewertet wird.

      • Für eine „sinnvolle“ Nutzung müsste man wohl die Armbänder abnehmen und die Uhr in einer Hand halten. Immerhin hat sich Apple ja extra einen Mechanismus zum leichten Abnehmen der Armbänder ausgedacht. Ansonsten bin ich gespannt, ob Apple nicht doch noch eine Taschenuhr rausbringt, wobei da der Vorteil der Apple Watch, nichts aus irgendeiner Tasche ziehen zu müssen, wieder flöten gehen würde.
        Von der Leistungsstärke her dachte ich an die Technologie, die in vielen Beamer-Fernbedienungen eingebaut ist.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven