iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 495 Artikel
   

Nur für Windows: iOS 9-Jailbreak kommt aus China

Artikel auf Google Plus teilen.
99 Kommentare 99

Die chinesische Entwickler-Gruppe Pangu hat in der Nacht zum Mittwoch eine erste Jailbreak-Lösung für Apples aktuelles iOS-Betriebssystem veröffentlicht und bietet das rund 70MB große Werkzeug jetzt auf der eigenen Homepage zum Download an.

ssf

Die Pangu-Anwendung (vorerst lässt sich das Tool ausschließlich auf Windows-Systemen einsetzen, wann bzw. ob auch ein Mac-Download erscheinen wird, ist aktuell unklar) ist kompatibel zu iOS 9 und iOS 9.0.x und bereitet das iPhone für die Installation inoffizieller System-Modifikationen vor.

Zwar scheint der Eingriff in das iPhone-Betriebssystem relativ problemlos abzulaufen, ganz ohne Risiko ist der Einsatz des Downloads jedoch noch. So installierten frühe Versionen der Pangu-Anwendung nicht nur die App Store-Alternative Cydia, mit deren Hilfe eine Vielzahl von meist quelloffenen Erweiterungen installiert werden kann, sondern bestückten die Geräte der arglosen Nutzer auch mit einem chinesischen App Store für schwarzkopierte Applikationen.

Vor dem über Einsatz der Jailbreak-Lösung, die nicht nur den Zugriff auf eure Fotos voraussetzt, sondern auch die „Find my iPhone“-Funktion deaktiviert wissen möchte, solltet ihr unbedingt ein Backup eures Gerätes erstellen und euch auf eine komplette System-Wiederherstellung vorbereiten.

Jeff Benjamin hat den iOS 9-Jailbreak im unten eingebetteten Video demonstriert.

Mittwoch, 14. Okt 2015, 10:34 Uhr — Nicolas
99 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Na „endlich“ :D Haha
    Jetzt kann ich aufs 6s/iOS 9 upgraden.
    Bester Start in den Tag

    • Na endlich? Viel zu früh! Ersthaft, wer will denn auf iOS 9.02 bleiben? Nur Probleme damit! Ich will nen JB, aber auf iOS 9.2.x !
      Das läuft dann wenigstens wieder rund!

    • Endlich brauch ich keinen Jailbreak mehr. Ohne Jailbreak läuft es viel runder.

      • Gut, dass dies jeder für sich entscheiden kann :D
        Und ich für meinen Teil, möchte (selbst jetzt, da Apple ein paar Sachen wie NC/CC sich bei der JB Community angeschaut hat) immer noch nicht und wohl auch nie auf den JB verzichten, da bleibe ich dann lieber auf der letzten gejailbreakten iOS Version und werde alt damit :D

  • Ich dachte, iOS 9 sei „rootless“ und „jailbreaksicher“? *schmunzel*

  • Hab ihn schon drauf. Aber leider gibt es noch keine Tweaks die mit ios9 kompatibel sind. Alte Tweaks gehen auch nicht. Mit der Zeit wird es aber bestimmt wieder lebhaft in Cydia werden. Ich freu mich drauf.

    • Schätzungsweise sind die Lücken schon geschlossen?
      iOS 9.1 Beta 5 ist ja schon draußen.

      Sonst ware es natürlich „sinnlos“.

      Lassen wir uns mal überraschen. Ist ja doch sowieso ein ewiges Katz und Maus Spiel.

    • Da muss ich dir leider zustimmen! Sie hätten lieber warten sollen bis die 9.1 raus ist so hat Apple immer noch die Möglichkeit die Lücken zu schließen es sei denn Sie haben so viele Lücken gefunden dass ich für die Zukunft auch noch weiter brechen können

      • Wenn sie iOs 9.1 schon in der 5. beta haben werden sie den exploit mit iOs 9.1 nocht mehr patchen, so kirz vor release werden sie die version nicht mehr stark verändern

  • Wieso wollen die Find my Phone deaktiviert haben? Und was mache ich wenn ich mein Iphone beim Mountainbiken im Wald verliert hab. Ist schon mal vorgekommen, und ich konnte es damals mit dieser genialen Funktion zurückholen.

    • Ich denke mal nur für den Vorgang des Jailbreaks an sich, oder? Kannst es danach bestimmt wieder aktivieren.

    • Während des Vorgangs muss das geschehen, danach darfst du das Selbstverständlich wieder einschalten

    • Nein für die „Installation“ des Jailbreaks muss die Find my Phone Funktion kurzzeitig ausgeschaltet werden, kann danach aber wieder aktiviert werden.

    • @Zetto Bestimmt nur für die Installation. Später darfst du bestimmt wieder einschalten.

    • Meint ihr also das wäre nur für die Installation und danach kann ich es wieder einschalten?

      • Echt jetzt? Du fragst nach der Antwort zu einer Frage, die dir gerade von 4 Leuten beantwortet worden ist…

      • Wir meinen das nicht nur, das ist so und war schon immer so: Für den Jailbreak deaktivieren, danach wieder einschalten und funzt.

    • Solltest du in Jailbreak lieber sein lassen! Find my Phone wird ausgeschaltet um damit du den Break durchführen kannst! Selbstverständlich kannst du nach dem Jailbreak Find my Phone wieder einschalten. Da du aber anscheinend nicht wirklich die Ahnung hast solltest du einen Jailbreak für dich nicht in Betracht ziehen!

      • Was ist das denn für ne Antwort?! Im Text steht eindeutig, dass es ein Risiko ist, dass Find My iPhone deaktiviert werden muss und das suggeriert einfach, dass es auch deaktiviert bleiben muss. Denn wenn ich es nur während des Vorganges deaktivieren muss, liegt das iphone ja vor mir und ich muss es nicht suchen – also kein Risiko. So blöd wie deine Antwort scheint mir die Frage also nicht zu sein.

      • Das steht so NICHT im Text daß das Abschalten von Find-My-iPhone das riskante wäre.

        Übrigens darfst Du das auch machen wenn Du Dein iPhone zum Akkutausch den Apple- Leuten im Store gibst.
        Na sowas.

    • Werner Ven-Willfliegt-Raus

      Kann ich die „Find my iPhone“ Funktion eigentlich nach der Installation wieder aktivieren?

  • Ich war früher auch mal Jailbreak begeistert…mittlerweile kann ich dem nichts mehr abgewinnen…aber viel Spaß an alle, denen das Freude macht.

  • Ok, Jailbreak mag ja einige nette Comfort-Anwendungen ermöglichen, aber ich – und sicher viele andere – nutze mein iPhone für eine Vielzahl von Anwendungen, bei denen ich schon eine möglichst hohe (100% wird nie möglich sein) Sicherheit haben möchte, dass die Daten nicht in falsche Hände geraten.
    Ein Jailbreak – dann ach noch aus chinesischer Quelle – käme für mich genauso in Frage, wie das Offen stehen lassen der Wohnungs- und Haustür in einer Großstadt, nebst großem Zettel an der Wand mit Hinweis darauf, also gar nicht ;-)

    • Da kann ich Dir nur beipflichten! Nach den letzten Meldungen, die Software aus China für iOS angingen, werd ich bestimmt kein JB von da installieren…

      • Gut, dass es da verschiedene Meinungen gibt.
        Es gibt keine bekannten Remote-Zugriffe auf gejailbreakte Geräte.
        Wie schon mehrfach in den Medien gezeigt, muss auch im Falle einges JB-Gerätes der Angreifer physischen Zugang zum Handy haben. …

        Sicherlich sollte man den einen, oder anderen Tag warten, bis der Quellcode aufgearbeitet wurde, aber prinzipiell kann man, wenn man Ahnung hat, sein Gerät eher sicherer machen, als unsicherer.

    • Wer die Türen öffnet ist selber schuld. Ein Jailbreak hat nichts gefährliches außer man installiert selbst scheisse.

      • Man sollte natürlich das User- und Root-Passwort ändern (sofern es das mit iOS9 noch gibt), das wird leider von vielen vergessen..

    • Wenn du in einer Großstadt deine Haustür genauso offen lässt wird wirklich keiner reingehen. Die hätten echt Zuviel Angst gesehen zu werden.

    • 1. Für mich sind Chinesen eher vertrauenserweckend als US-Amerikaner, die der ganzen Welt den Krieg erklären, um ihre (die der FED) unlauteren Interessen durchzusetzen.
      2. Ein Smartphone ist nie sicher.
      3. Solange Apple es nicht hinbekommt manche Funktionen umzusetzen, solange werde ich einen Jailbreak installieren. Für mich ist ein iPhone nur nutzbar, wenn FolderCloser, AdBlocker 2 (geht z.B. auch innerhalb Apps), iBlacklist und 3G Unrestrictor entweder aus Cydia zum runterladen sind, oder wenn Apple diese Funktionen endlich anständig integriert. Dasselbe gilt für das schlechte Benachrichtigungscenter, was mit LockInfo auch 1000mal besser ist.

      • 100% Zustimmung! Wenn man bedenkt dass bis vor kurzem Swipe Selection noch nicht in iOS integriert war – ein Witz!

  • Wieso geht das mittlerweile so schnell? Früher hat es Monate bis zum JB gebraucht.

    • Früher haben die chinesen nicht mitgemischt.

      • Aber sind die denn soviel besser darin Lücken in ios zu finden und zu nutzen? Oder arbeiten jetzt einfach mehr Leute an den JB? Und warum ist es um frühere Leute aus der Szene (evaders, iphonedevteam und weitere Einzelpersonen) so still geworden? Ich persönlich (miss-) traue einem chinesischen JB nicht mehr oder weniger, als einem US-amerikanischen, allerdings wundern mich diese Veränderungen rund um den JB.

    • Es steckt sehr viel Geld dahinter.

    • Seitdem dafür $ 1’000’000 ausgerufen wurden. Galt bis 31.10.15!

  • Ich finde den Jailbreak nur interessant um meinen Lightning SD Card Adapter am iPhone nutzen zu können.

    Für mich immer noch unverschämt das es nicht einfach so geht.

  • Was hier für geistreiche Kommentare abgelassen werden. Immer diese Vorurteile. Pangu hat den iOS 7, iOS 8 und jetzt den iOS 9 JB raus gebracht und bis jetzt war nichts negatives dabei. Sogar die JB Hacker Gruppe evad3rs aus den USA haben sich das alles immer genau angeschaut und ihr ok gegeben. Genau so der Alternativ AppStore kann man per hacken schon immer raus nehmen und muss nicht installierst werden. Hier wird immer alles so schlecht geredet egal ob vom team oder von der community.

  • Also ich bin ein recht komplizierter Mensch.
    Brauch man das wirklich?

    • Grade für komplizierte Menschen ist der Jailbreak sehr zu empfehlen. Du fühlst dich einfach besser und kommst mit den Menschen und deinem Leben besser klar.

    • Ist eine Ansichtssache.

      Viele bringen den JB mit App-Piraterie in Betracht. Dies ist aber – meines Wissen nach – nicht mehr möglich seit iOS7. Es gibt kein funktionierendes AppSync.

      Für mich bedeutet der JB Freiheit. Ich würdem ich als relativ technikaffin bezeichnen. Es ist schon nicht schlecht Datein via IOS runterzuladen, mit iFile zu entpacken (rar, zip, etc) und dann auf den NAS zu schieben, ohne den Mac / MacBook anzumachen.

      Es gibt unzählige Möglichkeiten, iOS zu verbessern.
      Apple selbst bedient sich dieser „Tweaks“. Bestes Beispiel kabellose iTunes synchronization. Gab es schon Monate/Jahre bevor Apple dies in iOS implementiert hat.
      Ganz früh angefangen Order – schon bei iOS 3 konnt ich mir Ordner erstellen, etc.
      AirBlueSharing zum BT-Datenaustausch zu jedem Gerät.

      Also es gibt eine ganze Latte an Tweaks, die nützlich und sinnvoll zugleich sind.

      • AppSync gab und gibt es für alle iOS Versionen.

      • Hast Du es getestet?
        Es hat bei mir nicht funktioniert. Egal mit welchen Apps.

        Nichts desto trotz, wer an Apps kommen will braucht keinen JB, es geht auch ohne.

        Daher habe ich noch nie die ganzen Hater verstanden. :)

  • Aber nachher nicht beklagen, wenn sich dann herausstellen sollte, dass man sich ein Paket Malware mitinstalliert hat.

  • Sich über Datenschutz beschweren und dann Zeug aus China installieren. User, immer so.

  • Allein schon wegen Kodi und seinen zahlreichen Addons lohnt sich der JB. Jetzt kann ich mein iPad endlich updaten

  • Mal sehen, ob man damit dem IPSec-ECN Bug zu Leibe rücken kann. Eigentlich sollte sich der Work-Around von OS X direkt anwenden lassen.

    Apple lässt sich ja verdammt viel Zeit … 9.1b5 ist ja auch noch buggy.

  • Allen viel Spaß mit dem chinesischen Jailbreak. ich persönlich brauche keinen Jailbreak mehr ist mir zu unsicher nicht so wissen wir nun alles Zugang zu meinen Daten auf dem iPhone hat!
    Die einzig sinnvolle Funktion: per Touch die Wifi-Anzeige zwischen Symbol und numerische Anzeige umzuschalten hat kurioserweise seit meinem letzten Jailbreak unter iOS 4 alle Updates und Geräte Umzüge überlebt :-))

  • Genial oO ich kann mein iPad updaten <3 wuhu…. auf dem iPhone wird es das bei mir nicht mehr geben, da ich dort Beta für iOS und WatchOS nutze, aber auf dem iPad ist es einfach nur praktisch (Controller4all PS3 und PS4 Controller nutzen, iFile Dazenverwaltung und Safari Downloads, z.B. um Dokumente aus Zip von Dropbox in e-Mails und Textbearbeitung verwenden zu können)

  • Juhu, kann ich da nur sagen!!! Habe ein neues 6s erhalten und mich k… das ios9 ganz schön an.
    Nicht nur wegen der Bugs (gerade dass man gelöschte emails nur noch halb lesen kann – „email von Server laden“)…

    aber zurück zum Sachverhalt….
    Sobald ich auf den Homebutton des ausgeschalteten Handy drücke entsperrt sich das Teil ja extrem schnell (was ja eigentlich
    super ist). Wenn ich Glück habe sehe ich dann in diesem Bruchteil der Sekunde noch dass eine Nachricht eingegangen ist oder dass
    ein Termin ansteht, wenn nicht kann ich mein Handy auf Badge-Hinweise durchblättern oder erst mal das Message Fenster starten.

    Warum, in aller Welt können die nicht zumindest optional einen Lockscreen (z.B analog Lockinfo) anbieten, sonst wird doch auch alles
    kopiert was sinnvoll ist…

    ..und bis das endlich gemacht wird (wahrscheinlich nie) freu ich mich über jeden JB

  • Ok, wenn der JB selbst Quelloffen ist (ist er das vollkommen?) und von unabhängiger Seite geprüft wurde (ist er das?) ist die Wahrscheinlichkeit sich durch den JB Malware einzufangen vermutlich gering.
    Aber man macht eine JB ja nicht des JB wegen, sondern um dann eben Tweaks und FremdApps zu installieren. Und wie sieht es da mit Quelloffen und überprüft aus?
    Klar, auch bei Apples Zugangskontrolle gibt es Lücken, Nobody is Perfect. Aber ich vermute einmal, die Gefahr sich bei Installationen von außerhalb des Appstores Malware einzufangen ist schon deutlich größer.
    Ansonsten: ich verteufele JB keineswegs, muss jeder selber entscheiden, sollte aber jeder auch ganz bewusst entscheiden. Viele können sicherlich die Gefahren relativ genau abwägen und verfügen auch über die notwendige technische Kompetenz hier ein Urteil jeweils im Einzelfall zu treffen. Und ja, die JB Szene hat über die Jahre viele gute Entwicklungen auf den Weg gebracht.
    Ich befürchte aber, viele machen JB nur weil es irgendwie chic klingt und ohne sich über die potentiellen Gefahren bewusst zu sein.

  • Ein paar Sachen sind schon nützlich im Cydia Store..
    * Do not Disturb Modus an einzelnen Tagen genau programmieren (gerade am Wochenende sehr praktisch)
    * Spotify als Standard Musikplayer
    Und eine App ist ihr Geld tatsächlich wert: LockInfo, damit wird der Lockscreen halt wirklich zu ner Arbeitsoberfläche..

  • Wozu braucht man heute noch einen Jailbreak?

    • Einfach um die Freiheit zu haben seine teuer gekaufte Hardware mit allen Möglichkeiten nutzen zu können…

    • Wurde schon sehr oft angesprochen, es gibt unzähllige Tweaks die das Leben erleichtern.

      – Der Lockscreen bietet soviel Potenzial, bspw für LockInfo – seine anstehenden Kalendereinträge, etc direkt auf dem Lockscreen anzeigen lassen.
      – Themes anpassen via Winterboard. Nicht jedem gefallen die Flat Icons/Design.
      – AirBlueSharing – Datein über BT senden/empfangen
      – etc. etc

    • Um Admin Rechte zu haben wie auf dem Mac!

  • Und Freitag kommt mein 6s plus…. Passt :-) mein Dank dem Kommunismus :-*

  • appsync unified soll wunderbar funktionieren.
    Habe es aber nicht getestet.
    Brauche den jailbreak nur wegen der Erweiterungen. Für Apps brauche ich ihn nicht. Die kaufe ich. Kosten oft nicht mehr, als ein Kaffee beim Bäcker.

  • Ich finde Jailbreaks gut, da dadurch Sicherheitslücken gefunden werden, die Apple kurze Zeit später schließen kann.

    Also eine Win Win Situation

  • Tja wo er Recht hat, hat er Recht Ben;)

  • Leider neigt iFun immer zu so doppeldeutigen und chronisch negativen Beschreibungen wenn es um Jailbreak geht. Auch den erwähnten Chinesischen Crack-Store muss man schon lange nicht mehr installieren.
    Pangu Jailbreaks sind auch von anderen weltbekannten westlichen Jailbreakern als absolut seriös qualifiziert worden. Was iFun immer noch nicht von tendenziös negativer Berichterstattung abhält….

  • PreferenceLoader ist noch nicht iOS9 kompatibel, schade, man wartet dann doch mal noch ne runde ;-)

  • Gleich wird meine Mühle auch direkt mal „Wiederhergestellt“ und schonmal gejailbreaked.
    Was man hat, das hat man.

    Bleibt abzuwarten, wann die Basics funktionieren (xxxLoader).

  • Leider lässt sich mein 4S nicht jailbreaken. Folgende Error Meldung nach 30% : Error occurred in preparing the enviroment, err code (0A)

  • Ich habe den Keilbreak auch drauf. Aber nachdem ich über Cydia etwas installiert habe, ist das Gerät ständig im Safe Mode. Irgendwie läuft hier etwas nicht richtig.

    • Wenn Du die letzten Posts gelesen hättest, wüsstest Du, dass die Loader noch nicht funktionieren. Solange dies nicht angepasst wird, werden eh keine Tweaks laufen. ;)

  • Ich nutze den Jailbreak auch für WhatsApp. Zusammen mit dem Tweak Watusi ist WA das beste Communikationstool auf dem iPad.
    Aber mal eine andere Sache, ich bekomme den Jailbreak nicht hin. Weder mit einem sauberen als neues iPad wiederhergestellten Ausgangspunkt noch aus einem Backup wiederhergestellten. Nach dem man Pangu auf dem Gerät starten soll, man den Zugriff auf Fotos erlauben soll, die Jailbreakdaten übertragen werden, gibt es bei ca. 90% einen kurzen blauen Bildschirm und Pangu am PC zeigt erneut an, man solle ein Gerät anschließen und Start drücken. Der JB war nicht erfolgreich. Ich habe mehrere Stunden versucht das Problem zu lösen, mehr als 10 JB versuche, nichts geht. Woran kann das liegen? Win 10?

    • Nein, an Win 10 liegt es nicht – damit hat es bei mir funktioniert. Allerdings erst von Bootcamp aus, mit der VM hat er immer bei 85% abgebrochen.
      iPhone 6S Plus hier

    • Das gleiche hatte ich auch zuerst. Bis ich im Forum folgendes gefunden habe:
      Bevor das Tool sagt „Pangu App“ öffnen, die Foto App öffnen und mit dem Homebutton schliessen (nur in den Hintergrund), danach die Pangu App öffnen. So hat es bei mir funktioniert! Viel Erfolg

  • Ich kann das tool auf meinem Win 8.1 Pc nich installieren :/ . Auf Win 10 ging es auch nicht ,was soll ich jetzt tun ?

  • Ihr regt euch ernsthaft über CIA/NSA/BND und wie die sonst noch alle heißen auf und gebt dann eure Daten freiwillig irgendeinem Chinesen-Verein? Mal ganz abgesehen davon, dass niemand weiß was das Windows Programm noch so alles im Hintergrund anstellt, wird auch erst wieder viel Später rauskommen, was das JB im Hintergrund so alles veranstaltet. JB schön und gut und ich will jetzt auch keine Diskussion über die Sinnhaftigkeit eines JB an sich anfangen- aber habt ihr euch schon mal Gedanken gemacht, wen ihr da auf euer Smartphone lasst???
    Entweder habt ihr keine Ahnung von China und der dortigen Regierung oder es ist euch völlig egal…….

  • Wer hat eigentlich auch das Problem das manche Apps aus dem Cydia store nicht starten, sprich nach dem Start man direkt auf den home Bildschirm geworfen wird?

    Das zweite Problem ist das Safari die youtube Links nicht öffnet. Jedes mal wenn ich auf öffnen mit youtube App klicke, kommt die Meldung dass die Seite ungültig sei und nicht geöffnet werden kann!

    Habe iOS 9.0.2 und pangu9 v1.1.0

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19495 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven