iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 086 Artikel
   

Nokia blutet, Android fliegt raus: Microsoft feuert fast 20.000 Mitarbeiter

35 Kommentare 35

Die seit wenigen Tagen kursierenden Gerüchte trafen zu: Microsoft hat heute den größten Stellenabbau in der Unternehmensgeschichte angekündigt und plant im Laufe der kommenden 12 Monate rund 18.000 Mitarbeiter zu entlassen. Betroffen sind vor allem die Beschäftigten des erst kürzlich übernommenen Handy-Produzenten Nokia. Allein in der Nokia „Devices and Services“-Devision sollen 12.500 Jobs wegfallen – knapp 50% der von Microsoft weiterbeschäftigten Ex-Nokia-Angestellten.

chef

Um das Unternehmen zu entschlacken plant Microsoft zudem die Nokia X Produkte in die Lumia-Familie einzugliedern und demnächst nicht mehr mit Android sondern mit Microsofts Windows Phone Betriebssystem auszuliefern.

Microsoft selbst beschäftigt derzeit fast 130.000 Mitarbeiter – fast genau so viele wie die Belegschaften von Google (50.000) und Apple (80.000) zusammengerechnet.

Nach Angaben des Microsoft-Chefs Nadella sollen die ersten 13.000 Stellen bereits in den kommenden Tagen gestrichen werden, die restlichen Mitarbeiter sollen im Laufe des nächsten halben Jahres über den Wegfall ihrer Arbeitsplätze informiert werden. Branchenbeobachter waren noch vor wenigen Tagen davon ausgegangen, dass nicht mehr als 5000 Mitarbeiter von der Neustrukturierung des Unternehmens betroffen sein würden.

Der Microsoft-Chef Satya Nadella meldet sich im MS-Hausblog unter der leicht euphemistischen Überschrift „Starting to Evolve Our Organization and Culture“ zu Wort:

[…] Making these decisions to change are difficult, but necessary. I want to invite you to my monthly Q&A event tomorrow. I hope you can join, and I hope you will ask any question that’s on your mind. Thank you for your support as we start to take steps forward in evolving our organization and culture.

via meedia
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
17. Jul 2014 um 15:46 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    35 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31086 Artikel in den vergangenen 5203 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven