iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 458 Artikel
   

Nokia blutet, Android fliegt raus: Microsoft feuert fast 20.000 Mitarbeiter

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Die seit wenigen Tagen kursierenden Gerüchte trafen zu: Microsoft hat heute den größten Stellenabbau in der Unternehmensgeschichte angekündigt und plant im Laufe der kommenden 12 Monate rund 18.000 Mitarbeiter zu entlassen. Betroffen sind vor allem die Beschäftigten des erst kürzlich übernommenen Handy-Produzenten Nokia. Allein in der Nokia „Devices and Services“-Devision sollen 12.500 Jobs wegfallen – knapp 50% der von Microsoft weiterbeschäftigten Ex-Nokia-Angestellten.

chef

Um das Unternehmen zu entschlacken plant Microsoft zudem die Nokia X Produkte in die Lumia-Familie einzugliedern und demnächst nicht mehr mit Android sondern mit Microsofts Windows Phone Betriebssystem auszuliefern.

Microsoft selbst beschäftigt derzeit fast 130.000 Mitarbeiter – fast genau so viele wie die Belegschaften von Google (50.000) und Apple (80.000) zusammengerechnet.

Nach Angaben des Microsoft-Chefs Nadella sollen die ersten 13.000 Stellen bereits in den kommenden Tagen gestrichen werden, die restlichen Mitarbeiter sollen im Laufe des nächsten halben Jahres über den Wegfall ihrer Arbeitsplätze informiert werden. Branchenbeobachter waren noch vor wenigen Tagen davon ausgegangen, dass nicht mehr als 5000 Mitarbeiter von der Neustrukturierung des Unternehmens betroffen sein würden.

Der Microsoft-Chef Satya Nadella meldet sich im MS-Hausblog unter der leicht euphemistischen Überschrift „Starting to Evolve Our Organization and Culture“ zu Wort:

[…] Making these decisions to change are difficult, but necessary. I want to invite you to my monthly Q&A event tomorrow. I hope you can join, and I hope you will ask any question that’s on your mind. Thank you for your support as we start to take steps forward in evolving our organization and culture.

via meedia
Donnerstag, 17. Jul 2014, 15:46 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Absehbar und gerechtfertigt. Aus Unternehmersicht.

    Dagegen schlimm für viele Mitarbeiter, wovon 1 Teil aber vermutlich schon längst hätte gehen müssen.

  • Darf ich als erster?!
    BÖSE MICROSOFTLER!!! WÜRDE APPLE NIE MACHEN!!!
    ;-)

  • An einem Tag 2 Meldungen, die jemanden wie mich dazu bringen, definitiv KEIN ‪#‎NOKIA‬ zu kaufen! Erst werden mehr als 12.000 Mitarbeiter entlassen und dann nur noch ‪#‎Windoof‬ also ‪#‎Windows‬ als Betriebssystem?
    Ich weiss nicht ob ich vor so viel dummheit lachen, klatschen oder heulen soll!
    ‪#‎Lachen‬ fällt aus, wegen der vielen Mitarbeiter, die leider ihren Job verlieren.
    ‪#‎Klatschen‬ hört man nur meine Hand, wie sie gerade auf meiner eigenen Stirn aufschlägt, denn wenn jemand 2 große Fehler an einem Tag macht! Da gehört schon eine überbezahlte unwissende Hand dazu.
    ‪#‎Heulen‬ tu ich irgendwie schon, da leider viele Leute Ihren Job verlieren.

    • Erstens ist WP 8.1 Welten besser als android. Android hat genug Hersteller, da braucht Microsoft nicht noch auf den Zug aufspringen und Entlassungen gehören zu einer Umstrukturierung dazu.

      • Im ernst? MS schmeißt Android nur deshalb raus, weil es ein direkter Konkurrent zum eigenen windowsmobile ist.
        Mir kommt allerdings beides nicht ins Haus. Beides Unsinn und virenverseucht.
        Ich bin bei Apple gelandet und bleibe da.

    • Na ja, ich finde ein „Lumia“ mit Android eigentlich interesant! Nur ein Windows Krüppel kommt mir nicht in die Familie ;) mfg

    • Es ist schon richtig dass Nokia oder neuerdings Windows Phone oder wie das nun heißt, auf Windows setzt. Mehr Auswahl kommt schließlich allen Usern gut, finde auch, dass die Lumia Geräte deutlich besser als alle Androiden aussehen.Man sollte auch nicht vergessen, dass Windows auf den Smartphones glaube ich noch 2 Jahre Rückstand hat, dass müssen sie natürlich noch kompensieren.

  • Wollen die sich das ganze Rumgeeiere nicht sparen und gleich ganz dicht machen?

  • Ich finde, das ist ein verdammt schweres Thema.
    Auf der einen Seite hat das Management von Nokia ab einer bestimmten Zeit den Anschluss verpasst gehabt (Smartphones). Dann wurde Nokia durch Microsoft gekauft und hat Windows Phone als Standard gesetzt, welches aber auch bereits am Start den Anschluss verpasst hatte (nicht unbedingt technologisch, aber zeitlich auf jeden Fall!). Der Markt war einfach bereits „aufgeteilt“ in iOS/Android.
    Zu dem Zeitpunkt standen die Sterne bereits nicht so gut :-(
    Die Mitarbeiter tun mir aber extremst Leid, denn die haben meist nicht ein bisschen Einfluss auf die Ausrichtung :-(

  • Die Dummen sind immer die Arbeiter ….

  • Oh wie die ganzen Profis wieder loslegen. Das wR doch wohl jedem klar das das kommt.
    Nokia hat die Smartphone Welle Verpennt. Die übernahme durch MS die Beste Lösung. MS ist das einzige Betriebssystem das von Handling ios gefährlich werden kann. Android wir über Kurz oder Lang ernsthafte probleme bekommen. Samsung wird anfangen ihr eigenes System zu Pushen.
    Und Ohne Samsung fehlt plötzlich ne riesen user gemeinde.

    • Spätenstens, wenn Apple die Datensicheheit, die es ab IOS 8 nochmals verbessert geben wird, aktiv bewirbt, haben die Androiden ein Problem. Denn mittlerweile ist selbst die US Bevölkerung NSA sei Dank den Datenschutz betreffend sensibilisiert.

      • Sagt wer!

      • Habe neulich noch genau das Gegenteil gelesen. Für die Amerikaner ist das völlig normal und selbstverständlich, dass man spioniert und das ist auch moralisch wohl vollkommen richtig. Es ist >natürlich<…
        Und die Amis machen sich da bestimmt keine Gedanken, da sie ja bis jetzt auch alles andere gut richtig gehalten haben.

    • Ohne Samsung geht’s bei Android vielleicht mal vorran!

    • Naja da hat er schon Recht. Ich meine, ich persönlich finde die Nexus Geräte mit Vanilla Android am besten, aber dem Großteil der Menschen, die sich vielleicht nicht so sehr mit dem Thema Technik oder Smartphones auseinandersetzen sagt der Begriff/die Marke Nexus absolut gar nichts. Da gibts Samsung/Sony und seit neuem vielleicht HTC, selbst das LG G2 war für den Großteil der Menschen nichts, obwohl es richtig stark war/ist.

  • Ich vermute das ist genau der Weg wo Nokia und Windows Phone in absehbarer Zeit an die Wand fahren – Die raffen das immer noch nicht wo die Reise hin geht …

  • Wo geht denn die Reise hin, wenn ich fragen darf?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19458 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven