iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Nexus 6: Das größte und teuerste Google-Handy bislang

Artikel auf Google Plus teilen.
115 Kommentare 115

Hand aufs Herz, für eine ausführliche Besprechung des neuen Google Handys Nexus 6 fehlt es uns nicht nur an der entsprechenden Qualifikation – wir könnten wohl nicht mal das gestern ausgegebene Betriebssystem-Update auf Android 5.0 Lollipop von seinem Vorgänger unterscheiden – auch der Platz, den wir auf ifun.de für einen Blick über den Tellerrand reservieren, würde einer detaillierten Auseinandersetzung mit Googles iPhone-Konkurrenten nicht gerecht werden.

nex

Eine Handvoll Anmerkungen und eine Meinung zum iPhone-Widersacher haben wir natürlich trotzdem:

  • Mit seinem Verkaufspreis von $649 (ohne Vertrag) ist das Nexus 6 das bislang teuerste Smartphone aus Googles Hardware-Abteilung.
  • Im Gegensatz zum iPhone 6, das bekanntlich in zwei Geschmacksrichtungen angeboten wird, setzt Google auf eine Einheitsgröße von sechs Inch und ist damit größer (!) als das iPhone 6 Plus.
  • Die maximale Größe des internen Speichers beträgt 64GB.
  • Vorzüglich ausgestattet scheinen: Der integrierte Akku (3220mAh) und die Kamera (4K-Videos und 13 Megapixel).
  • Das Nexus 6 verzichtet auf ein TouchID-Äquivalent, macht keine Zeitlupen-Videos, besitzt keinen 64bit-Prozessor und ist satte 10mm dick.

(Direkt-Link)

Donnerstag, 16. Okt 2014, 10:03 Uhr — Nicolas
115 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • viel zu groß, da nehm ich lieber ein 6plus

  • Als Besitzer eines Nexus 10 und iPads und mit vielen Android-affinen Freunden umgeben, finde ich das Gerät vergleichsweise schlecht. Gerade die Größe ist lächerlich und viele schauen nun nach Vanilla-Android-Alternativen. Die kommen wohl auch demnächst, aber bis dahin hat das Android-System eine große Lücke.

  • Naja vielleicht kann das Ding jetzt auch Bügeln!

  • Zu groß und falsches OS. Aber schön, dass wenigstens Google den Magersuchttrend nicht mitmacht. Ich hoffe Apple schaut sich das ab.

    • Wenn man mal genauer hinsieht, ist das Gerät per se kaum größer. es ist nur mehr Display auf der Front und weniger Gehäuse.
      „Kein 64-Bit-Prozessor“: Und?
      13 Megapixel und 4K-Videos. 4k bei welcher fps-Zahl? Mit der News hat sich die „Redaktion“ mal wieder selbst disqualifiziert. Dafür ist es witzig, es gibt immer was zum Schmunzeln.

      • Mit Deiner 64-Bit Aussage hast Du Dich disqualifiziert, aber sie passt zum Nick…

      • Ich gehe davon aus, dass er die dicke meinte. Mit 10mm ist ja schon deutlich dicker, als andere aktuelle Smartphones. Ich persönlich würde mir aber auch wünschen, dass das iPhone 6 10mm dick wäre und dafür einen größeren Akku hätte und keine vorstehende Kameralinse.

  • Die die immer über die mangelnde dicke/Akkulapazität schimpfen können sich ja hier gerne bedienen. Und auch die die sich gerne auf ihr Telefon setzen. Vielleicht gibt’s ja be Hülle mit 4 Beinen, die Fläche des Telefons geht ja fast als Stuhl durch.

    Einen hab ich noch: iPhone 6+ hat ja die Fläche einer Tafel Schokolade. Was muss ich mir denn nun als Vergleich in die Hosentasche stecken?

  • ZemanJannik1991

    Bevor das gebashe losgeht, dass es zu groß ist. Es ist beinahe identisch groß zum iPhone 6 Plus, dazu noch knapp 0,5″ größeres Display. Entspannt euch.

    • Es ist zu groß. Genau wie das 6+. Der Vorteil beim Nexus ist aber eindeutig die Dicke.

      • jetzt erklär mir mal den vorteil der dicke .. nicht alles was grösser und dicker ist, hat einen vorteil :)

      • Belastbarer, mehr Platz für Akku und Kamera…

      • @broesel: allein das die Kamera nicht absteht (was für mich der breiteste Punkt ist und daher eigentlich als dicke angegeben werden sollte. Ist ja genauso wie Leute die bei der Bestimmung der Körperhöhe higheels tragen. Das zählt ja auch nicht.)

      • Fällt dir eigentlich auf, dass dein Beispiel dein eigenes Argument entkräftet?

      • Bobster das dachte ich mir auch und ich habe Mr. Nattys Kommentar 3 mal gelesen und komme immer wieder zu dem gleichen schluss :D

      • Herr Natty, nicht in der Schule aufgepasst?

  • zumindest mit den preisen wäre ich vorsichtig .. es gibt bisher noch keine offiziellen preise, es sind lediglich vermeintliche preise von saturn bekannt, bestätigt sind diese auch nicht .. zumal die preise bei saturn/mm 50euro über den von google pay liegen.

    interessant ist die schnellade funktion (sofern sie funktioniert) .. 15 minuten laden und 6h gehts weiter.

    bis auf die dicke ist kein so großer unterschied zum 6+.

    • doch, da der Preis von 649$ aus dem Motorola Blog stammt.

    • Die Daten sind aber mehr als ungewiss. Es wäre viel einfacher zu sagen, wieviel % des Akkus nach 15 Minuten geladen sind. Also wenn ich mein iPhone an ein 2A Ladegerät für 15 Minuten stecke, dann kann ich damit auch mindestes 6 Stunden im Standby bleiben. Also 6h Display-On ist damit sicher nicht gemeint.

  • Die Werbung Ansicht ist ja ganz nett…
    Apple ähnlich. Nur das Produkt… ;-)

  • wie sieht es beim Gewicht aus? iphone 6+ vs Nexus 6 …

    • Gerade gefunden: „Mit seinen Abmessungen von 82,98 x 159,26 x 10,06 Millimeter ist das Nexus 6 trotz seines größeren Bildschirms kaum größer als das iPhone 6 Plus und mit 184 Gramm nur 12 Gramm schwerer.“

  • Sieht jedenfalls schicker aus als das iPhone 6 mit den hässlichen dicken Zwischenrändern auf der Rückseite.
    Und das sage ich als iPhone Benutzer der ersten Stunde.

    • Hast ja doch immer eine Hülle dein und siehst die Streifen gar nicht. Also nur dummes gerede.

      • Laber nicht rum. Ich hab noch nie ne Hülle gehabt und kommt mir auch nie drauf. Nur ne Schutzfolie. Ein iPhone muss man sehen, nicht verstecken

      • Ich habe keine Hülle um mein iPhone.
        Ich will das Gerät sehen und anfassen können.

        Ausserdem ist es kein billiger Plastikbomber.

        Und zu guter letzt:
        Du kennst mich nicht, also behaupte nicht ich würde Mist erzählen!

    • Schon interessant, wie schnell man sich auf die Palme bringen kann, und das für so eine Nebensächlichkeiten. ;-)

  • Die Hardware ist bei der Konkurenz einfach besser. Allein die Kamera ist doch im iPhone 6 nicht so berauschend. Immer noch schlechter als im Galaxy S3. Hatte mir da mehr erhofft.

  • Tischtennis Schlager bekommt man aber schon günstiger. ;-)

  • Hast ja doch immer eine Hülle dein und siehst die Streifen gar nicht. Also nur dummes gerede.

  • Schöner sarkastischer Zweizeiler.

  • Finde eher erschreckend, dass Motorola hier rund 6″ auf die fast gleiche Größe bekommt, wie Apple 5,5″. Die Länge des Geräts ist für die Meisten eher ein Problem, als die Dicke.
    Allerdings wird der Preis, denke ich, das K.O.-Kriterium sein. Nexus Geräte werden meist von den Leuten gekauft, die eben keine Fanboys sind und dementsprechend auch auf den Preis schauen. Zum Vergleich: das Nexus 5 wurde für 350$ (!) angeboten.

    • Naja, es hat schonmal keinen physischen Homebutton mit eingebautem Fingerabdrucksensor. Aber ja, zwischen Display und Ohrlautsprecher dürfte auch meiner Meinung nach der Abstand beim iPhone etwas kleiner sein.

      • Ich hoffe nicht das sie mal anfangen die obere und untere Leiste unterschiedlich breit zu machen. Das wäre absolut ein Design Fail, viel mehr als die Kamera jetzt. Der obere Streifen stört doch auch nicht bei der Benutzung.

  • + es hat keine Linien auf der Rückseite
    + es hat keine hervorstehende Kamera

    …und wenn es sich nicht biegen lässt, können die mir gestohlen bleiben…

  • Das 3.5“ iPhone hatte laut Apple die einzig perfekte Größe um es gut mit einer Hand bedienen zu können. Die Apple Fans ziehen über die anderen Geräte her weil die zu groß und klobig sind.

    Das iPhone 5 wird größer und nähert sich ein Stück der Konkurrenz. Laut Apple die perfekte Größe (perfekter als vorher, auch egal). Die Apple Fans ziehen über die anderen Geräte her weil die zu groß und klobig sind.

    Das iPhone 6 wird deutlich größer und das 6+ sogar so groß wie die klobigste Konkurrenz. Laut Apple das beste iPhone das sie je gemacht haben. Die Apple Fans sind begeistert von der tollen Größe. Achja, die anderen Geräte in annähernd gleichen Größe sind natürlich viel zu klobig…

    Das kann doch nicht euer ernst sein, oder? Soviel Doppeldenk ist doch gar nicht möglich.

    • Ja, verrückt. Da hat man vor 5 Jahren tatsächlich eine andere Ansicht gehabt als heute.(Ironie!!) Das ist ja so als ob man früher Häuser wenig bis garnicht gedämmt hat und heute genau das Gegenteil macht. Zumal bei allen Herstelllern die komplette Bank durch die Displays von Jahr zu Jahr größer wurden und NATÜRLICH jeder Hersteller zum Zeitpunkt des Verkaufsstarts es für die perfekte Größe gehalten hat. Mit anderen Worten, mit der Zeit ändern sich auch die Ansprüche. Trotzdem gibt es genug Leute, denen selbst das 4,7″ iPhone zu groß ist.

      • Bei Größe und Design bestimmt. Was die Zuverlässigkeit angeht eher nicht. Nun mach ich mir Gedanken ob ich es nicht mit der Dämmung meines Hauses übertrieben habe und die WLAN Verbindungsabbrüche nicht am IOS 8 liegen.

    • Das 6+ ist doch auch zu gross!

      Ich kenne nur zwei, die ein 6+ bestellt hatten und beide haben es gegen das 6 umgetauscht.

      Die Monstertelefonkunden können sich vielleicht einfach kein iPad leisten und nehmen deshalb die Grössennachteile in Kauf.

      • Darf ich mich Vorstellen? Ich bin den_Onkel und habe ein 6 Plus bestellt, bekommen und seit 17 Tagen in Benutzung.
        Und nein, es ist nicht zu groß.
        Jetzt kennst Du drei – wankt Dein Weltbild?

      • Oder ham einfach keinen Bock zwei Geräte mit rum zu schleppen. Denn mal im ernst: wer sich ein 6+ leisten kann, kann sich ein paar euro fürs ipad bestimmt auch leisten. So ein Unterschied ist da nun auch nicht.

      • Habe 6+ (einfach nur klasse, bin begeistert) und ein iPad. Und das alles mit zarten Frauenfingerchen.

    • Ja selbstverständlich ändern sich die Ansichten. Warum lernt man aber nicht gleichzeitig dazu und hört auf automatisch alles „von den Anderen“ schlecht zu finden. Das neue Nexus hat bis auf ein paar Millimeter die gleichen Abmessungen wie das iPhone 6+. Trotzdem gilt iPhone 6+ = toll, Nexus VIEL zu groß. Es spricht ja nichts dagegen eine Vorliebe für Apple Produkte zu haben aber deswegen muss muss man doch nicht so einen beschränkten Blick auf den Rest der Welt haben…

    • Sascha Migliorin

      Mir haben größere Displays schon immer gefallen. Habe schon beim 5er geweint, warum es nicht größer war. Aber wenigstens etwas größer.
      Ich finde zwischen 5,5-6 Zoll perfekt. Das iPhone 6 Plus ist von der gesamt Größe aber zu groß. Da hätten sie den Rahmen kleiner machen können. Werde es mir trotzdem holen.

    • Das war doch schon vor vielen Jahren klar, dass es ein Dilemma geben wird zwischen Kompaktheit und Displaygröße. Beides gleichzeitig zu optimieren geht nunmal nicht.
      Ja, auch ich gehre zu denen, die lange Zeit gesagt haben, ich möchte kein größeres Smartphone. Das erste iphone war ja schon für damalige Verhältnisse recht groß und sperrig. Trotzdem bin ich froh über die Entwicklung und finde zu. jetzigen Zeitpunkt das IPhone 6 optimal.
      Und warum nicht ein noch größeres Gerät anbieten, wenn es offensichtlich einen Markt dafür gibt?

    • Ich habe das 6 und finde es zu groß, aber was soll man denn machen wenn man ein neues iPhone braucht, weil das alte lahmt ? Android kommt nicht in Frage und da kaufe ich mir lieber das aktuellste anstatt das Vorjahresmodell. Das heißt aber nicht das es die beste Größe ist.

  • Die Dicke ist wirklich etwas extrem.
    Ab einer Displaygröße von 5,5″ ist die Einhandbedienung eh hinfällig. Warum also nicht bei gleicher Gehäusegröße im Vergleich zum 6+ ein noch größeres Display verbauen…
    Allerdings machen 3mm in der Breite mehr aus als man denkt.

  • Ist doch ein schönes Gerät.

    Damit haben die Androiden doch wirklich auch mal ein „Top-Gerät“ zur Wahl. Nur etwas verwunderlich, dass dieser komische Snapdragon keine 64bit Architektur unterstützt.

    Braucht er vielleicht nicht aber wozu einen Ferrari in der 30ger Zone fahren. Das muss mir noch einleuchten.

  • Wieder eins aus Plastik. Und dann die Größe.
    Wer will schon mit einer Tafel Schokolade in
    der Hemdtasche zum Kundentermin fahren.
    Das iPhone 6 hat die richtige Größe,
    das Plus ist für mich auch zu groß.
    Aber ich würde mir nie ein Handy aus Plastik kaufen.

  • Da finde ich das iPhone 6 schöner. Gehöre aber auch zu der (natürlich extrem kleinen) Gruppe der Leute, denen das Design vom 6er gefällt, trotz der „bösen, hässlichen“ Streifen.

    Dass auch eine Firma wie Apple mal seine Meinung ändert um die Nachfrage zu befriedigen solle auch klar sein. Und was das „beste Produkt aller Zeiten“ angeht, nimmt sich doch keiner was. Ich denke da gerne an Waschpulver oder Zahnpasta. Da hat hat man bei jeder neuen Revolution das Gefühl, dass man vorher nur Mist benutzt hat.

    • Mir gefällt das Design vom 6+ in Spacegrau extremst gut obwohl ich immer das weiße Ei hatte. Die Kamera stört mich ebenso wenig wie die Größe des Geräts. Endlich viel Platz und ein super Display! Geniales gerät, das beste Ei überhaupt!

  • Gerade die Designsprache von Google/Android entdeckt. Material Design, ein Traum. Dagegen stinkt die Apple-UI leider gewaltig ab und wirkt „billig“. Hätte es mir genau so von Apple gewünscht, wenn nicht sogar erwartet. Schade…aber seht selbst:
    http://www.google.com/design/s.....ction.html

  • Bin mal auf den Bench Test gespannt :-)
    Aber den wird es nicht geben da nur Apple artikel mies gemacht werden!!!

  • Bei mir muss Apple schon sehr viel falsch machen, um mich vom iPhone wegzubewegen. Ich bin mit ios aufgewachsen und habe mir, bis auf das 4S, jedes Modell gegönnt. Ich hab hier und da mal mit androids gespielt und nicht so den Gefallen daran gefunden. Hier und da lags (bei iOS kein Thema), Design gefällt mir auch nicht. Dann noch die Implementierung von unausgereiften Technologien. 4K zum Beispiel. Hab neulich gelesen, dass aktuell mit 4K filmende Handys nur wenige Minuten durchhalten, da sie zu heiß werden. Sowas würde Apple nie machen. Features kommen meistens erst wenn sie ausgereift sind und perfekt funktionieren. Also Apple ftw.

    • So wie
      – Siri
      – Karten
      – iCloud
      – iOS 8

      Ich kann nur hoffen, dass dein Kommentar ironisch gemeint war…ansonsten setz mal die Apple-Brille ab…

      • Hallo Stan.d.art!
        Willkommen im iPhone-Ticker, einem Apple Blog (falls es Dir noch nicht aufgefallen ist).

        Ich finde es schön das Du, der in seinen letzten Kommentaren ausnahnslos sein Missfallen an Apple zum Ausdruck gebracht hast, hier mitliest.

        Aber hier Menschen für Ihre Apple Affinität zu kritisieren ist echt ziemlich frech. Wir kacken dir doch auch nicht vor die Haustür…

      • Wenn nicht, dann is er eh ein 2000er Jahrgang und bekommt die iPhones von Vati (bis auf das 4s, das hat mutti ihm weg geschnappt (und damit das leben des jungen duffman zuerstört)), welcher Mensch der Arbeitet ist bitte schön mit einem iPhone „aufgewachsen“?

      • Und trotzdem funktioniert zu viel zu gut. Mit iOS 8 hab ich keine Probleme gehabt, Siri ist top und iCloud tut was es soll. Bei den Karten stimme ich aber zu.

      • omg…wie konnte ich es nur wagen…habe ich jetzt dein (Apple) Weltbild zerstört? Du wirst ja wohl nicht leugnen, dass Apples Siri nicht perfekt ausgereift war, genuasowenig wie die Karten-App, iCloud. iOS 8 is ja wohl der Supergau. Was ist nur mit euch los???? Ich liebe auch Apple-Produkte und besitze sogar welche (iMac, iPad 3, 4, Air, iPhone 3G, 4S, 5, MacBook, Apple TV) aber man muss doch das ganze nicht auch noch schön reden!!!! Das klingt ja schlimmer wie bei einer Sekte. Wollt ihr Fortschritt???

        Sich selbst darf man nicht für so göttlich halten, dass man seine eigenen Werke nicht gelegentlich verbessern könnte. Zitat von Ludwig van Beethoven

      • Also nach gegenwärtigem Stand der Dinge habe ich weder an iCloud noch an Siri noch an iOS 8 was auszusetzen. Das Weltbild steht also unberührt.

      • @–den_Onkel,

        Was erregt Dich an dem Kommentar so? Das die Kritik berechtigt ist? Ja das ist ein Apple Blog / Forum. Und wenn nicht hier wo sonst ist konstruktive oder berechtigte Kritik unterzubringen? Eine Apple Affinität haben wir hier alle sonst wären wir nicht hier. Nur sollte diese nicht soweit gehen das man sich der Realität verschließt. Das und nicht mehr wurde da auf charmante Art und Weise zum Ausdruck gebracht.

      • @ Duff-Man,

        Es ist schön wenn bei Dir alles funktioniert. Ich gehe mal davon aus das auch Du die Beiträge und Umfragen hier verfolgst. Dann dürften Dir auch die Auswertungen bekannt sein. Es sind also keine Einzelfälle und manch einer merkt es evtl nicht einmal weil er seine Geräte anders nutzt. Nur deshalb ist es nicht so das es die vorhandenen Probleme nicht gibt. Freu Dich wenn Du nicht betroffen bist aber gestehe allen anderen zu Ihre Probleme zu benennen.

    • @— Mr. Natty

      Nicht ganz 2000er aber nahe dran. Und ja, meine Eltern kaufen mir die iPhones. Sehe da auch nix verwerfliches. U mad? U mad, dass deine Eltern Arm sind und dir nichts gekauft haben? U mad?

      • Nein bestimmt nicht :D
        Meine Eltern sind, genauso wie ich, nicht arm.
        Nur finde es süß so kleine Justin Biebers hier zu sehen, welche einfach nicht die Wahrheit erkennen wollen.

  • Ich stelle heute noch ein Video bei youtube ein, das zeigt, wie meine 13-jährigen Söhne in einen Google-Store gehen und das Ding verbiegen.

  • omg, WIR sind die roboter die wir in der zukunft sehen, denn wir werden alle wie roboter laufen, da sich keiner mehr richtig bewegen kann mit all den mega gadgets am, im und um den körper herum XD

  • iPhone 6 zu groß
    Nexus 6 ebenso!
    Vor Jahren gab es einen Miniaturwahn, da wurden die Geräte so klein, dass man die Tasten kaum noch bedienen konnte. Jetzt kehrt es sich ins Gegenteil. Werde mal anfragen, ob ich einen Bufdi bekomme, der mir dann das Gerät hinterhertragen kann.

  • Das iPhone 6 Plus verschwendet zu viel Platz!
    Wie man ja jetzt sieht bekommen andere auf fast identischen
    Maßen größere Bildschirme rein!
    Die Ränder bei iPhone sind nicht zeitgemäß und nur
    unten wegen Homebutton sinnvoll.
    Da hätte sich Apple mehr Mühe geben müssen!
    Das Handling ist absolut furchtbar!

  • Das 4/4s hatte mit 3.5″ die ideale Größe für die Einhandbedienung.
    Das 5/5s ist bereits zu groß – die Fingerstreckerei ist einfach nicht mehr bequem.
    Alles noch größere ist dann auch noch unbequem zu transportieren, von der Bedienung gar nicht mehr zu reden.
    Nein, danke.

    • Hallo Pete,
      ich komme problemlos an jede Ecke meines iPhone 5. Vielleicht ist deiner einfach zu kurz. Meiner ist sogar so lang, dass ich auch bei einem iPhone 6+ noch alles erreichen kann. Mir ist das allerdings auch zu groß und ich muss da auch nichts mit kompensieren. Ich bleibe erstmal bei 4″. Ich hoffe Apple bringt ein neues 4″ Gerät mit optischem Bildstabilisator und aktueller Technik.

  • Irgendwie geil, wenn man so drüber nachdenkt. Erst wurden die Dinger immer größer und klobiger, dann war es in ein kleines Handy zu haben, die Teile wurden immer kleiner, nun geht der Trend wieder in Richtung „Größer ist besser!“ .. bin gespannt ob danach wieder „Kleiner is feiner“ angesagt ist .. Zählt das nun eigentlich zu Retro? XD

    • Als das sie anfangs immer größer wurden ist mir neu.

      Eher waren sie groß und wurden dann kleiner

      • So wars auch. Was mein Vater für Klopper hatte. Telekom C-Netz, Anfang der 90er… Meine Herrn. Damit konnte man einen Einbrecher wirklich noch erschlagen, wenn man es denn so schnell hoch gewuchtet bekam…

  • Wie schon im Einleitungssatz angekündigt hat man sich mit dem Thema zu wenig beschäftigt als das man einen detaillierten Beitrag zu dem Telefon schreiben könnte.
    Dabei hätte man es auch belassen sollen, wenn man über den Tellerrand schaut sollte man auch folgende Sachen eingestehen.

    Das Nexus 6 ist nur marginal größer als das iPhone 6 Plus, dazu hat es mehr RAM, höhere Pixeldichte, einen viel größeren Akku und eine höher auflösende Kamera.

    Das hört sich schon eher nach einem ernstzunehmenden iPhone 6 Konkurrent an.

    Apple sollte auch mal darüber nachdenken die Ränder für homebutton und Kamera zu verkleinern damit das Gerät bei gleichbleibender Displaygröße handlicher wird.

    Für mich bleibt das Nexus 6 sowie das iPhone 6 plus zu groß, aber gerade im iPhone 6 Bereich gibt es bei der Konkurrenz einige Modelle die bei größerem Display eine ähnliche Gehäusegröße haben.

  • So und was bringen dir die Höhere Pixeldicht und die Bessere auflösung ?
    Und 13 mp auf diese Kleine Fläche zu pressen ist blödsinn. Apple weis genau warum sie nicht mehr als 8 Mp draufpacken.
    Lest euch erst mal in die Materie ein bevor ihr lospoltert. Klar ist das Nexus ein gutes Gerät. Aber zahlen machen kein gutes Handy. Hard und Software sind es und da ist Apple weiterhin unschlagbar. Auch nach den ganzen Fails der Letzten zeit. Die Ruckler aktuell haben die Androiden schon seit Jahren und kriegen es nicht in den Griff. Also immer Locker bleiben.

  • Wer braucht solche Auflösung im Handy?

    Die Augen können es sowieso schon längst nicht mehr unterscheiden.

    Und die Größe ist einfach idiotisch.

    Alles ab 3,5″ ist idiotisch.

  • Garantiert kein curved-Handy ;)
    iPhone war immer teuer, egal wie wenig drin steckt
    Es gibt Menschen, die gerne etwas stabiles in der Hand halten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3380 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven