iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 162 Artikel

Mit 50 deutschen Publikationen

News Showcase: Google startet neues Nachrichten-Angebot

19 Kommentare 19

Google wird deutsche Verleger fortan für die Anzeige von Nachrichten bezahlen. Dies teilte der Suchmaschinen-Anbieter zur Ankündigung des neuen Nachrichten-Angebotes „News Showcase“ mit und bezeichnet die Initiative als „bislang weitreichendster Schritt, um die Zukunft des Journalismus zu unterstützen“.

News Google

So will man allein in den ersten drei Jahren rund 900 Millionen Euro für Inhalte auf News Showcase bereitstellen.

Erst auf Android dann auf iOS

Der Dienst wird zuerst für Leser in Deutschland und Brasilien zugänglich sein, weitere Länder sollen schon in Kürze folgen. Während Android-Anwender ab sofort auf das neue Nachrichten-Angebot zugreifen können, werden iOS-Nutzer und Besucher von Google News erst „später“ zu sehen bekommen.

News Showcase besteht aus so genannten „Story-Panels” – mit diesen Story-Panels erhalten die teilnehmenden Verlage die Möglichkeit, mehrere der von ihnen bereitgestellten Artikel im Newsfeed ihrer Leser zusammenzufassen. Weitere Komponenten wie Video, Audio oder erweiterte Tageszusammenfassungen sollen demnächst folgen.

Nachrichten-Häppchen auf kleinen Infotafeln

In Deutschland arbeitet Google zum Start mit 20 deutschen Medienunternehmen und somit über 50 Publikationen für Google News Showcase zusammen.

Berliner Verlag (Berliner Zeitung, Berliner Kurier), Burda (Focus Online), Computec Media (Golem, PC Games), Frankfurter Allgemeine Zeitung, Funke Mediengruppe (u. a. Berliner Morgenpost, Braunschweiger Zeitung, DERWESTEN, Hamburger Abendblatt, Thüringer Allgemeine, WAZ), Gruner + Jahr (Stern), Handelsblatt Media Group (Handelsblatt, WirtschaftsWoche), Ippen Digital Media Group (u. a. Frankfurter Rundschau, FNP, HNA, Merkur, tz und WA), Lensing Media (Ruhr Nachrichten, Ruhr24), Mediengruppe Oberfranken (inFranken.de), Mediengruppe Pressedruck (Augsburger Allgemeine, Südkurier), netzwelt, Neue Osnabrücker Zeitung, Neue Pressegesellschaft (Heidenheimer Zeitung), Rheinische Post Mediengruppe (Rheinische Post), SPIEGEL Verlag (Der Spiegel, Manager Magazin), Ströer (t-online, watson), Tagesspiegel, VRM (Allgemeine Zeitung), DIE ZEIT.

Das Angebot soll ausgebaut werden, mit weiteren Verlagen werden Gespräche geführt.

Freitag, 02. Okt 2020, 7:28 Uhr — Nicolas

Fehler entdeckt? Anmerkung? Schreib uns gerne


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • So lange es nicht so wie bei Apple sein wird -du klickst auf einen Artikel liest die ersten 3 Zeilen und dann heißt es schließe ein Abo ab – bin ich auf das Angebot gespannt.

  • Und wann kommt endlich mal Apple „News“ nach Deutschland?

  • Ach du scheisse, auch Focus Online ist dabei… das kann nichts werden

  • In letzter Zeit zeigt Google Apple wo es langgehen sollte.
    Wenn der Interessentenkonflikt nicht wäre…

    • Nicht nur Google, bei Amazon doch auch. Was die im Bereich Echo raushauen. Wie halt ist mittlerweile der HomePod? Und es kommt nicht, und kommt nichts und kommt nichts. Manchmal frage ich mich wo die all ihr Geld reinstecken. Zumindest scheinbar nicht in die Entwicklungen.

    • Ist das so? Für mich klingt das stark nach der Newsgeschichte von Apple. Und auch der neue Chromcast mit GoogleTV klingt wie eine Kopie des ATV … fehlt noch der Streamingservice GoogleTV+.

  • Info @all:

    das kann nur durch ein Abo finanziert werden – Werbung schliesse ich aus!!!

    Ich finde der Umfang ist riesig – die Preise für das Abo werden bestimmen ob diese App eine Zukunft haben wird…

    ;-)

  • Also ist es auch wieder Google, die die News nach irgendwelchen Algorithmen zusammenstellen (und die Daten abschöpfen). Hmm. :/

  • Interessant, der Axel-Springer-Verlag ist nicht dabei.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29162 Artikel in den vergangenen 4897 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven