iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 109 Artikel
   

Neues von den Carcassonne Entwicklern: Brettspiel ‚Lost Cities‘ für iPhone

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Auf die Frage nach dem meist genutzten iOS Spiel ist die Antwort für mich einfach: die Brettspielumsetzung Carcassonne (AppStore Link, 7,99€) der Münchener Entwicklerschmiede TheCodingMonkeys. Seit der Veröffentlichung im Juni 2010 ist die liebevoll gestaltete App bei mir immer wieder im Dauereinsatz. In der Zwischenzeit erschienen unter anderem eine Universal Version mit Retina Support für iPhone und iPad sowie zwei Erweiterungen, die als InApp-Kauf erworben werden können.

Seit heute ist Lost Cities (AppStore Link, 2,99€), das zweite Spiel der Coding Monkeys im AppStore erhältlich. Es handelt sich ebenfalls um eine Brettspielumsetzung, diesmal vom bekannten Autor Reiner Knizia.

Zwei-Spieler-Solitär mit einer gehörigen Mischung Spannung

Genau wie beim Vorgänger Carcassonne bietet auch Lost Cities ein gesprochenes Tutorial, das die Regeln in einem interaktiven Spiel gut erklärt, so daß ihr schnell loslegen könnt. Man spielt wahlweise gegen einen Freund, einen Zufallsgegner oder offline gegen einen von vier unterschiedlich ausgeprägten Computergegnern.

In dem Kartenspiel geht es darum, eine möglichst profitable Expedition zu den verlorenen Städten („Lost Cities“) zu unternehmen. Die Reise führt zum Himalaya, dem brasilianischen Regenwald, der ewigen Wüste, dem uralten Vulkan und zu Neptuns Reich.

Das Spiel bietet neben den hübschen Grafiken und der Sprachausgabe einen gut gelungenen Soundtrack, der die verschiedenen Ziele emotional einfängt. Verschiedene Schwierigkeitsgrade, GameCenter Erfolge sowie risikoreiches Taktieren können durchaus für Langzeitmotivation sorgen. Der integrierte Smiley-Chat ermöglicht eine schnelle Kommunikation über Sprachgrenzen hinweg.

Die Brettspielversion von Lost Cities wurde im Jahre 2000 mit dem International Gamers Award ausgezeichnet. Lost Cities für iPhone ist ab sofort für 2,99€ im AppStore erhältlich (AppStore Link), der Soundtrack zum Spiel ist ebenfalls im iTunes Store verfügbar (iTunes Store Link, 3,99€). Wer mehr über die Entstehung der iOS Umsetzung von Lost Cities erfahren will, dem sei die aktuelle Folge des fanboys Podcasts empfohlen.

Donnerstag, 23. Aug 2012, 7:27 Uhr — Marco
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was ich vermisse ist die Möglichkeit mehrere Geräte zu vernetzen. Wenn eh alle an einem Ort sind nimmt man doch lieber das Brettspiel. So nur für Reisen interessant.

    • Man spielt 1:1, das klappt auch online!

      • Wurde das nachgereicht? Intitial war das doch nicht möglich!?

        Außerdem geht Carcasonne mit 2-5 Spielern!

    • Also ich hab es heute geladen und da geht es von Anfang an. Wird ja per GameCenter gemacht. Und unter Anderem genau deswegen geht es auch nur 1 on 1.
      Im Podcast wurde das schön erklärt, dass GameCenter keine „Refuse“ Funktion hat und so das Game hängen würde, ohne dass die anderen Mitspieler davon erfahren würden.

      Zudem ist der am iPhone zur Verfügung stehende Platz sehr knapp, so dass ein Mehrspielermodus schlecht darstellbar gewesen wäre.

      Und als angenehmer Nebeneffekt kann man eine Partie so wirklich rasch durchspielen. Ich „hänge“ gerade in einem Carcassonne Spiel mit vier Spielern und bis man da wieder an der Reihe ist dauert das schon ein paar Tage.

      Insgesamt find ich das Game bis jetzt (erst ein paar Runden gespielt) sehr gut und rund gemacht.

  • Ich würde mir eher wünschen, dass sie das Carcassonne Projekt weiter vorantreiben. Es sollten diverse Erweiterungen per In-App-Kauf folgen, für die ersten beiden ist bereits weit mehr Zeit vergangen, als damals bei Veröffentlichung avisiert. Nun sind 8 Monate vorbei und im DevBlog hat sich kein neuer Eintrag gefunden.

    Ich bin sehr zufrieden mit der App, jedoch wurden meine Erwartungen was den kostenpflichtig erweiterbaren Umfang betrifft damit leider enttäuscht. Darauf hätte ich mich mit am meisten gefreut.

  • Smilie Chat ist ja schön und gut, aber kein lokaler Multiplayer (Bluetooth!) und keine Universal App! Großer Rückschritt zu Carcasonne. Solche spiele sind ansonsten perfekt um sich auf langen Autofahrten die zeit zu vertreiben. Leider ist Carcasonne da technisch immer schon die löbliche Ausnahme gewesen.
    Da hätte ich bei den Featuren schon mehr von den Coding Monkeys erwartet. Bitte nachbessern!

    Als Alternative gibt’s noch Ticket To Ride, leider auch kein iPhone vs. iPad möglich. Ansonsten sehr zu empfehlen.

    Gruß,
    Johnny

    • Carcassonne war anfänglich auch nicht Universal bzw. als iPad App zu haben.
      Lokal Multiplayer ist vermutlich (ich weiß es aber nicht) dem GameCenter geschuldet. Wenn nicht, wird es wohl nachgereicht.

      Also bei der ersten Version gleich so zu meckern finde ich etwas harsch. Zumal ja das Gameplay wirklich sehr gut gemacht ist und die ganze Bedienung sehr flüssig von der Hand geht.

    • Ticket To Ride kann man Super auf verschiedenen Geräten spielen, spielen selbst oft zu dritt, 2 iPads und ein iPhone im Multiplayer!!

  • Lost Cities ist im Original echt genial. Hat schon jemand die App und kann was zur Umsetzung sagen?

  • Also ich finde bislang alles von den Coding Monkeys gut durchdacht und ansprechend entwickelt. Mich stört hierbei zwar das es keine universal-App ist, aber alleine durch die Vorschusslorbeeren durch Carcassonne, Evil Quiz und dem Lendromat bewegt es mich zu einem Spontankauf der App UND das ohne das ich das Spiel überhaupt kenne.
    Das genaue Gegenteil erreichen übrigens bei mir Entwickler die mit einem Update Funktionen entfernen und dann per In-App-Kauf wieder anbieten oder Versprechungen die eine glatte Lüge sind, wie iCloud Sync oder universal App der niemals implementiert werden. Von diesen Entwicklern kaufe ich garnichts mehr ohne es bei jemand anderem mal getestet zu haben, es gecrackt zu testen oder eine kostenlose lite Version auszuprobieren. Und selbst dann mache ich ein Backup der IPAs bevor ich Update um mir weitere Überraschungen zu ersparen….

  • Erinnert mich sehr sehr an Keltis …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21109 Artikel in den vergangenen 3640 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven