iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 918 Artikel
Mit Unlimited-Option und 5G

Neue MagentaMobil-Prepaid-Tarife der Telekom starten

42 Kommentare 42

Vom heutigen Montag an sind die neuen MagentaMobil-Prepaid-Tarife der Telekom verfügbar. Der Provider erhöht das enthaltene Datenvolumen, zudem gibt es ein neues Unlimited-Angebot und die Zusage, die Tarife auch über 5G nutzen zu können. Letzteres dürfte derzeit zwar praktisch noch wenig Nutzen bieten, doch die Telekom kann sich den Slogan „Erster Prepaid-Tarif mit 5G“ auf die Fahnen schreiben.

MagentaMobil Prepaid ist nun in den Varianten S, M, L, XL und Max erhältlich. In der Tarifstufe M gibt es fortan 2 GB statt 1,5 GB, Prepaid. MagentaMobil Prepaid L bietet 3 GB statt 2 GB und Kunden mit einem XL-Tarif erhalten 5 GB statt bislang 3 GB pro Monat. Teils wurden auch die Freiminuten in andere deutsche Netze wurden erhöht, im Tarif M auf 200 Minuten und im Tarif L auf 300 Minuten.

Telekom Neue Prepaid Tarife Feburar 2020

Neu im Angebot ist die MagentaMobil Max. Hier verspricht die Telekom zum Monatspreis von 100 Euro „unbegrenzte“ Nutzung mit kostenlosen SMS und Telefongesprächen in alle deutschen Netze sowie uneingeschränktes Inklusiv-Volumen in LTE- oder auch 5G-Geschwindigkeit.

Für die Prepaid-Tarifstufen M, L und XL ist die 5G-Nutzung übrigens optional und kostenpflichtig. Im Rahmen eines Einführungsangebots entfallen die Zusatzkosten in den ersten zwölf Wochen zwar weg, dann wird allerdings ein Aufpreis von jeweils drei Euro für vier Wochen fällig.

Telekom „Datengeschenk“: Diesen Monat 500 MB

Bestandskunden mit MagentaMobil-Vertrag erhalten auch in diesem Monat ein Datengeschenk von der Telekom. Allerdings spart der Provider hier wieder, anders als in den letzten Monaten 1 GB gibt es im April nur 500 MB. Die Zugabe lässt sich wie immer über die „Mein Magenta“-App aktivieren.

Montag, 03. Feb 2020, 11:24 Uhr — chris
42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt es auch wieder den S Plus der nicht aktiv vermarktet wird?

    • Was ist denn der S+?
      Ist das der S mit Daten?
      Weil sowas bräuchte ich für einen Weinignutzer.

      • Ja, der S mit 150 MB pro Monat aktuell für 4,95 EUR, ist dann auch für die 500 MB aus der App berechtigt – das ist ganz okay. Halt die Frage ob da in der aktuellen Generation was verbessert wurde.

      • Nein, ich hatte kürzlich angerufen, diese alten Tarife werden nicht mehr verbessert. Wenignutzer sollen auch 10 € zahlen, obwohl sie vlt. nur 20 % nutzen.

      • Danke, dann bleibt alles wie gehabt bis der Vertrag gekündigt wird von der Telekom dann geht es irgendwann halt zu Ja oder Penny Mobil.

  • Ich hoffe die Reseller kommen endlich mal mit VoLTE um die Ecke… wenn Schluss mit 3G ist braucht man nicht mehr zu telefonieren…

    Will nämlich von der Telekom wechseln. :D

  • Es ist ein Unding das im Prepaid Tarif kein VoLTE enthalten ist. Die Gespräche brechen ständig ab

  • Weiß jemand, ob aktuelle Verträge automatisch umgestellt werden oder ob es „bestellt“ und als Vertragsänderung bezahlt werden muss?

    • Muss man wie immer selbst machen – ein paar Klicks in der MeinMagenta-App.
      Dank den neuen Tarifen reicht mir nun auch MagentaMobil Prepaid M statt L :-)

      • Vorsicht beim ändern in der App. Ab Änderung macht die App ne Abbuchung von dem Betrag vom neuen Tarif und beginnt bei dem heutigen Tag von neuen mit den 4 Wochen, egal ob erst vor 3 Tagen erst neue 4 Wochen angefangen wurden. Musste dazu anrufen für den Fehler.

      • Musste ich auch gerade feststellen. Hotline hat Gutschriften ausgelöst.

    • Vertragsänderungen löst du als Kunde aus. Wenn das Firmen machen würden, gäb es viel Gemecker der Kunden.

      • Als hätte irgendwer ein Problem damit, wenn im bestehenden Vertrag von 1.5 auf 2 GB aufgestockt wird. Die Frage ist also jedesmal auch, wo in den Details verstecken sich weitere Änderungen, die vielleicht auch mal ein Nachteil (aus Kundensicht) gegenüber dem Vorgänger-Vertrag sind? Denn so lassen sich dann auch mal solche Dinge unterbringen, die man nicht ungefragt ändern dürfte – schön „versteckt“, denn im Vordergrund steht natürlich die Volumen-Erhöhung.
        Mich nervt es gewaltig, wenn sowas nicht einfach automatisch passiert. Schön mit der Verbesserung werben, aber auf jeden spekulieren der es nicht mitbekommt und weiterhin für die geringere Leistung zahlt. Und dann noch ggf 1 Tag nach Intervall-Start frisch abbuchen und damit 97% der 4 Wochen „wegwerfen“ – und wieder auf alle spekulieren, die deshalb nicht die Hotline bemühen. Traurig

  • Echt? Weiterhin kein WLAN Call und kein Voice over LTE?

  • So langsam werden sie ja gut und wieder erschwinglich

  • Man sollte im Artikel erwähnen, dass die 5G Option kostenpflichtig ist und nicht suggerieren, dass man sie quasi einfach so nutzen kann.

  • Ich finde es schade, dass es keinen kleinen Tarif mit Datenvolumen gibt. Ich suche für meine Mutter einen Prepaid-Tarif. 10 € pro Monat finde ich aber zu viel und 2 GB braucht sie auch gar nicht. Sie nutzt noch einen alten Tarif mit 150 MB, was wiederum etwas zu wenig ist. Wieso gibt es im S-Tarif nicht wenigstens 300 oder 500 MB?

    • Kuck doch mal Vodafone Callya für unter fünf Euro, läuft mit vielen Daten und 50 min. Sollte doch reichen, oder?

    • Habe das gleiche Problem für meinen Jüngsten gehabt. Lösung: Prepaid S für 2,95€ (am besten zum Monatsanfang) kaufen und mobile Daten aktivieren. Dann wird ein Tagespass für 1,49€ eingesetzt. Unbedingt am gleichen Tag das an diesem Tag buchbare Datengeschenk (zur Zeit mind. 500MB im Monat) über die MagentaApp einlösen. Am nächsten 1. wird dann wieder automatisch ein Tagespass aktiv und dann wieder an diesem Tag auch das Geschenk einlösen. So hat man mindestens 500MB für 4,44€ im Monat. Funktioniert bei uns seit Dezember.

  • Visual Voicemail wäre mal ne tolle Sache !!! Das fehlt :-(

    • Ist mit dabei…! :)
      Muss nur manuell aktiviert werden in der MeinMagenta-App (oder sicher auch regulär über den Account).

      • Aber nicht für das iPhone oder? Finde bei der Telekom nur Mobilbox Pro. Voicemail vom iPhone wird weiterhin nicht unterstützt

      • Doch, gerade beim iPhone. Mobilbox Pro wird auf dem iPhone per Visual Voicemail umgesetzt. Möglicherweise musst du zuerst noch Visual Voicemail mit **62*3311# aktivieren? Es funktioniert auf jeden Fall!

      • @Stephan: In MailboxPro ist Visual Voice Mail mit drin. Funktioniert bei mir seid Jahren problemlos.

      • Bei Prepaid? Ich habe die pro box aktiviert bekommen, aber visual voicemail nicht, laut support gibt es das nicht für prepaid.

  • Also der April ist noch etwas hin. Es sollte wohl Februar heißen …

  • Immer diese „alles haben wollen (VoLTE, WLAN-Call, viel Datenvolumen, 5G…) aber nix bezahlen müssen (möglichst weniger als 10 EUR) Mentalität“. Und dann meckern wenn in Deutschland kein Geld in den Netzausbau gesteckt werden kann und dadurch im kleinsten Dorf eben mal ein Funkloch ist.

    • Falsch. Schau dich mal bitte über die Grenzen des Landes hinaus! Sehr günstige Tarife (auch Prepaid) und enorme Leistung bei fast perfektem Netzausbau.

    • Bitte? WLAN CALL benötige ich weil ich in meiner Wohnung keinen Empfang habe. Es entlastet ja sogar das Mobilfunknetz. Das sollte eigentlich in jedem Tarif gratis sein. Und auch Voiceoverlte sorgt für keine Mehrkosten beim Betreiber.
      Die ganzen 3G Netze werden bald abgeschaltet weil sie in der Unterhaltung viel zu teuer sind.

      Ich finde schon das man diese beiden Sachen mittlerweile verlangen kann. Aber natürlich will man die Kuh weiter melken (besser nen Vertrag für 50€ an den Mann bringen).

  • für 15 €/4Wo ist nicht mal ne poblige SMS-/Telefonflat dabei – meinen die das ernst ?

  • 500 MB – Willkommen im Mittelalter.

  • Für 4 Wochen… Jetzt fangen die auch schon mit den Mogelpackungen an. Ich sag nur Milka 85g Tafel…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26918 Artikel in den vergangenen 4560 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven