iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 203 Artikel
Die deutschen Fassungen

Neue Apple-Videos: „Selfies mit dem iPhone X“ und „Ein neues Licht“

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Apple hat in der Nacht zum Freitag zwei neue Videos auf seinem deutschen YouTube-Kanal veröffentlicht und liefert hier die lokalisierten Versionen zweier iPhone X-Clips aus, deren Übersee-Varianten bereits im vergangenen Dezember debütierten.

Apple Licht

Mit Ein neues Licht erinnert Apple an die exklusive Porträtbeleuchtungs-Funktion von iPhone 8 Plus und iPhone X. Das Feature, das Apple derzeit noch mit dem Zusatz „Beta“ markiert stellt laut Cupertino einen Effekt zur Verfügung, „der eine verblüffende Wirkung auf Ihr Motiv hat“. Zur Auswahl stehen hier:

  • Natürliches Licht – Das Gesicht wird mit starker Fokussierung vor einem weichgezeichneten Hintergrund dargestellt.
  • Studiolicht – Das Gesicht erhält eine klare Optik und wird hell ausgeleuchtet.
  • Konturenlicht – Helle und dunkle Gesichtspartien werden verstärkt, um dramatische Schatteneffekte zu erzeugen.
  • Bühnenbeleuchtung – Das Gesicht wird in einem Lichtkegel vor einem dunklen Hintergrund ausgeleuchtet.
  • Bühnenbeleuchtung Mono – Die Ausleuchtung erfolgt wie bei der Bühnenbeleuchtung, allerdings als Foto in klassischem Schwarz-Weiß.

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal des iPhone X werden die meisten Familien-Fotografen seit dem Verkaufsstart des 1000-Euro-Handys wahrscheinlich schon wieder vergessen haben: Das iPhone X verfügt nicht nur über das beste, rückseitig angebrachte Kamera-Modul aller iPhone-Modelle, auch die Selfie-Kamera ist eine Klasse für sich.

Als erstes iPhone hat das iPhone X den Porträt-Modus auch auf seiner Vorderseite integriert und ist damit nicht nur hervorragend für Freunde sozialer Netze, sondern auch für die Generation der Selbstdarsteller und für alle Narzissten ausgelegt. Ein Umstand, an den Apple jetzt noch mal mit seinem, nun auch deutsch beschrifteten Werbevideo Selfies mit dem iPhone X erinnert.

Der 40-Sekunden-Clip zeigt iPhone X-Schnappschüsse und nimmt sich glücklicherweise nicht ganz so ernst. So werden die im Video gezeigten Selfie-Fotos von Auszüge der Muhammad Ali-Rede „I am the Greatest“ von 1964 flankiert.

Freitag, 09. Feb 2018, 12:04 Uhr — Nicolas
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also ich liebe ja mein iPhone X aber dir Portrait Selfies kann man in die Tonne kloppen.

    • Absolut. Ich glaube allerdings dass sich die Problematik die besonders stören mit nem Software Update beheben lassen könnten. Der Vordergrund wird einfach extrem „hart“ freigestellt, es sieht so aus als hätte man ne Schere genommen und was auf den Hintergrund geklebt.

      Die Werbung jedenfalls ist mehr als scheinheilig, ich habe zwar viele gute Fotos machen können, aber die Portraitfoto Funktion ist auf dem Stand von 08/15 App Store ramsch aus China.

    • ED Stark… Hast dein IPhone X schon ein Antrag gemacht? Pass bloß auf ich habe gehört, es möchte nur Dein Gleld ……….

    • Liegt vielleicht am Motiv!? Nur Spaß ;-) Geht mir auch so. Das ist nun wirklich eine der letzten Funktionen, die mir einfällt, wenn ich sagen sollte, warum das iPhone X toll ist…

  • „Auch die Selfiekamera ist eine Klasse für sich“

    Frage: ich hab neulich ein Vergleichsvideo zum Google Pixel gesehen und da wurde die iPhone Kamera ziemlich zerrissen. Vor allem der Portraitmode. Könnt ihr zu diesem Vergleich irgendetwas sagen? Wie sind eure Erfahrungen?

    • moin!
      also ich habe das pixel 2 xl ca 6 wochen gehabt. und mein fazit: es gibt monentan keine bessere cam in einem smartphone!
      bin jetzt bei einem iphone 8 und die bilder im dunkeln sind 10 mal schlechter gefühlt… das was google da verbaut ist wirklich oberklasse!
      leider mit android, nicht meine welt…

  • Bei mir klappt es eher extrem selten. Da meine Haare Schwarz und etwas Grau sind verschwindet das graue und bleibt als Fehlstelle :-/ Bei Tassen mit Löffeln zeigt er bei mir den Löffel total unscharf. Gibt es dazu irgendwelche Tipps? Wäre dankbar dafür.

  • Klappt auch nur bei allerbester Ausleuchtung und auch dann nur, wenn das Motiv jnd der Hintergrund ideal sind – und selbst dann idt es alles andere als gut. Brauchbar für andere Zwecke abgesehen von Facebook oder Instagramm-Selfies ist das Ergebnis nicht.

  • Schade, dass es nur einen schwarzen Hintergrund beim Porträtmodus bei Bühnenlicht gibt.

    • Das geht nur mit schwarzem Hintergrund! Einen hellen Hintergrund möchtes du nicht haben, glaub mir. Dieser Modus ist nunmal nichts anderes als eine simpler, automatischer Freisteller der die Ränder anschliessend abwedelt und ausfadet. Auf hell sieht es dann noch grottiger aus. Eine Person, dazu noch mit Haaren, freizustellen ist ein enormer Akt und es gibt keinen Filtereffekt der das auch nur halbwegs halbwegs hinbekommt. Dazu braucht es viel Arbeit mit diversen Werkzeugen unter Fotoshop – automatisch kann es nichts werden. Selbst der Portraitmodus mit unscharfem Hintergrund ist nur ein Filter und man erreicht recht schnell die Grenzen, zumal es auf den ersten Blick erkennbar ist.

  • Bühnenbeleuchtung funktioniert ja nicht wirklich gut.
    Funktioniert bei max. 20% der Versuche.

  • @grimner: schau dir mal die Teleport App an, die macht das wirklich gut.

  • Ich vermisse irgendwie die clips die mit emotionaleren Liedern ausgestattet waren, wie zb. “Photo every day” oder “music every day”.

  • Gibts eig ne App, mit der ich einen ähnlichen Effekt wie Bühnenlicht mit der Dual Kamera des 7 Plus erstellen kann? :)

  • weiss jemand wer das model mit den kurzen schwarzen haaren ist ? in der iphone x Werbung?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24203 Artikel in den vergangenen 4124 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven