iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 337 Artikel

Echtzeit-Auslastung weltweit

Neu in Google Maps: So voll sind U- und S-Bahn gerade

21 Kommentare 21

Bereits im Sommer 2019 experimentierte der Werbevermarkter Google mit der Anzeige der aktuellen Auslastung ausgewählter ÖPNV-Transportmittel. Nach der 2015 eingeführten Stoßzeiten-Darstellung, die schon länger über die aktuelle und die übliche Auslastung von Restaurants, Einzelhändlern und Sehenswürdigkeiten informierte, brachte die vor zwei Jahren präsentierte Neuerung eine ähnliche Statusanzeige auch für Bus und Bahn.

Nicht Zu Voll

Diese hat Google jetzt massiv erweitert und bietet die Füllstandsanzeige für den öffentlichen Personen-Nahverkehr ab sofort für über 10.000 Verkehrsunternehmen in 100 Ländern an. Laut Google soll die neue Anzeige die langsam wieder zunehmende ÖPNV-Nutzung unterstützen und dafür sorgen, dass Pendler auch im Nahverkehr weiter Abstand wahren können.

Vor Fahrtantritt prüfen

Über Google Maps lässt sich jetzt vor Fahrtantritt prüfen, ob auf der gewählten Strecke noch viele freie Plätze verfügbar sind, oder ob wahrscheinlich schon auf einen Stehplatz ausgewichen werden müsste.

Die Echtzeit-Prognosen erfolgen dabei auf Zug-Basis und können so auch dabei helfen zu entscheide, ob es bereits der nächste einfahrende Zug sein soll oder ob sich der im Anschluss einfahrende vielleicht schon deutlich besser eignet.

Oepnv Google Maps 1400

Laut Google werden für die Prognosen Nutzer-Bewertungen, historische Standorttrends und KI-Technologien miteinander kombiniert. Ein Mix der es fortan ermöglichen soll, die Auslastung von Verkehrslinien auf der ganzen Welt vorherzusagen. In ersten Städten testet Google zudem die Auslastung nicht nur für Züge, sondern auch für einzelne Wagons anzuzeigen.

Google verspricht für die Anzeige nur auf anonymisierte Daten zuzugreifen.

ÖPNV-Nutzung nimmt wieder zu

Schon seit längerer Zeit bietet Google sogenannte Mobilitätstrends für zahlreiche Regionen zum Download an, die die vVeränderung der individuellen Mobilität während der Corona-Pandemie abbilden. Bei Bahnhöfen und Haltestellen konnten hier zuletzt wieder deutliche Zuwächse verzeichnet werden.

Laden im App Store
‎Google Maps - Transit & Essen
‎Google Maps - Transit & Essen
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
Laden
22. Jul 2021 um 10:36 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    21 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30337 Artikel in den vergangenen 5085 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven