iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 108 Artikel
Eigene Stimme oder die der Freundin

Neu bei Waze: Sprachanweisungen selbst aufnehmen

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Die Navigations-App Waze bringt mit der neu veröffentlichten Version 4.26 eine nette Neuerung: Ihr könnt jetzt eure eigene Stimme für Sprachanweisungen verwenden, oder euch die Befehle von jemand einsprechen lassen.

Die neue Waze-Funktion findet sich in den Einstellungen für die Routenanweisungen versteckt. Zusätzlich zu den bereits vorhandenen Sprachpaketen besteht dort nun die Möglichkeit, selbst eine neue Navigationsstimme aufzunehmen. Einmal aufgenommen, lässt sich diese dann auch über die App teilen.

Waze Audio Rekorder

Das Ganze ist allerdings mit etwas Aufwand verbunden, insgesamt müsst ihr mit dem integrierten Audiorekorder 43 verschiedene Fahranweisungen aufzeichnen, die maximale Länge in Sekunden ist gemeinsam mit dem empfohlenen Text jeweils angegeben.

Waze ist die weltweit größte community-basierte Verkehrs- und Navigations-App. Neben klassischer Navigation informiert die App über Gefahren, Staus und auch Polizeikontrollen, vorausgesetzt in eurer Gegend verwenden auch andere Nutzer die App und geben fleißig Informationen ein – damit das Konzept aufgeht, solltet ihr dies bei der App-Benutzung ebenfalls tun.

Laden im App Store
Waze - GPS und Verkehrslage
Waze - GPS und Verkehrslage
Entwickler: Waze Inc.
Preis: Kostenlos
Laden
Montag, 10. Jul 2017, 19:58 Uhr — chris
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ihr solltet Waze wirklich eine Chance geben, aus meiner Sicht ist das die beste Navigationsapp überhaupt. Keine App ist genauer, zudem verbindet Waze fast alle Funktionen, die man sich in einer Navigationsapp wünscht. Lediglich der Tunnelmodus lässt zu wünschen übrig, aber angesichts der anderen zahlreichen Funktionen ist die App ganz weit vorne.

  • Ist die Navigation grundsätzlich auf englisch auch in Deutschland oder ist eine deutsche Navigationsansage möglich? Falls nein, könnte man mit der Aufnahmefunktion ja die deutschen Kommandos einsprechen?

  • Straßennamen werden vermutlich nicht akustisch ausgegeben, oder?

  • Ich benutze nun Waze auch schon eine ganze Weile und bin sehr zufrieden was das Routing betrifft! Was mich allerdings stört ist, dass die App nach Drücken des Standby Buttons sofort anhält und keine Audioausgabe mehr stattfindet. Andere Apps (NAVIGON, Google Maps, HERE) können das… Wenn ich 100km der Straße folgen soll, wäre ein dunkles Display manchmal ganz angenehm.

  • Ich liebe diese Navi App!
    Es gibt nur sehr wenige Mankos:

    -Im Tunnel wird nicht weitergerechnet, wenn das Signal verloren ist

    -Stellenweise etwas wenig Nutzer und daher hinkt die Stauerkennung Google hinterher. Hier sollte Google einfach die Daten Quer liefern. Waze gehört ja schließlich Google

    -Apple CarPlay App fehlt. Das ist aber Apples Schuld

    Was ich zudem cool finde ist, dass man die Karten selbst online im Editor bearbeiten kann. Das macht die Karten brandaktuell!

  • Nicht zu vergessen: Waze warnt vor stationären Blitzern. Mobile Blitzer können durch die crowd eingegeben werden. Seit Jahren mein Lieblings Navi. Obwohl sie zu den Bösen gehören!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21108 Artikel in den vergangenen 3639 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven