iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 483 Artikel
   

Nachtschicht: iOS 9.3 integriert Kurzbefehl im Kontrollzentrum

Artikel auf Google Plus teilen.
40 Kommentare 40

Die am späten Montagabend ausgegebene zweite Vorabversion der iOS-Aktualisierung auf Version 9.3 kümmert sich um die bessere Platzierung des neuen Nachtmodus und integriert diesen nun auch in das iOS-Kontrollzentrum – ein Schritt der sich bereits im Vorfeld abzeichnete.

kontroll

So lässt sich der Nachtmodus – dieser ist auf deutschen iPhone-Einheiten nun mit „Nachtschicht“ überschrieben – jetzt manuell aktivieren, sobald die Kontroll-Elemente vom unteren Display-Rand in den Bildschirm gewischt wurden.

Das neue Icon mit dem Auge hat Apple dazu zwischen dem Schnellzugriff auf den Taschenrechner und dem Link zur Uhren-Applikation positioniert. Einmal angetippt, haben Nutzer die Möglichkeit den Nachtmodus direkt zu aktivieren, können aber auch eine temporäre Aktivierung bis zum nächsten Morgen vornehmen.

kontroll-700

Dienstag, 26. Jan 2016, 9:09 Uhr — Nicolas
40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das es einen Button im Kontrollzentrum gibt ist gut

    Die Position halte ich für unlogisch

  • da gehört es auch hin. schade, dass die „persönlicher hotspot“-funktion dort nicht zu finden ist. brauche ich unterwegs häufiger für die kinder. da könnte man sich ein paar klicks sparen.

    • Verstehe ich nicht, selbst wenn ich diese Funktion deaktiviere, einmal genutzt können meine bekannten iOS Geräte diese Funktion aktivieren. Bedeutet, iPad WLAN an, zeigt iOS AP und beim Verbinden wird es automatisch auf dem iPhone aktiviert. Warum dann also ein Button dafür?

      • WAS? Einmal auf den Hotspot vom iPhone zugriffen kann ich den vom Client einfach so einschalten und ausschalten? Und das immer wieder? Ist ja ganz was neues und funzt wahrscheinlich nur mit iOS 9 und iPhone 6.

      • Wahrscheinlich spricht er von der Instant Hotspot Funktion. Die gibt es aber nicht erst seit iOS 9

      • Das geht nur mit dem gleichen iCloud Account. Keine Sorge.

      • Ach so klar.
        Da muss der HS schon eingeschaltet sein um z.b dann auf dem ipad zu erscheinen. Ich schalte die ganze funkerei am iphone nur ein, wenn ich sie brauche. Hab ja JB , da geht das ratzfatz.

      • „Instant HotSpot“ funktioniert nur mit iOS Geräten die in den selben iCloud Account eingelogged sind.

      • Ooops, hätte die Seite mal neu laden sollen, waren ja schon paar Antworten ;)
        @maclex
        Nein, bei Instant Hotspot erscheint der AP auch auf dem iPad wenn er ausgeschaltet ist.

      • Und ich dachte es reicht wenn man den Zugriff auf einem anderen Gerät einmal gewährt. Ich hab es eben mit dem Air 2 versucht. Das Air 2 hat zwar die Apple ID für iTunes und Co, nutzt aber für iCloud etc. einen anderen Account. Der AP wurde hier nicht automatisch angezeigt. Ok, also nur bedingt nützlich. Wenn man einen Lappy nutzen will, muss man dann ja wieder manuell aktivieren.

      • Für die Funktion muss ebenfalls Bluetooth auf beiden Geräten aktiviert sein

    • Zustimmung, vor allem springt die Option so häufig raus. WLAN hingegen schalte ich nie ein und aus. Ich würde gerne Auswahl und Anordnung selbst festlegen.

    • Ich würde es sehr begrüßen wenn man bspw. verschiedene Dienste miteinander koppeln kann.
      Bspw. BT wird verbinden = HS aktivieren
      Oder auch umgekehrt, wie man es eben gerne hätte.
      Bei Andoid gibt es eine App Names Trigger, bei iOS leider nicht möglich…

  • ich hätte gerne den Stromsparmodus und 3D touch optionen für zB WIFI und Bluetooth

  • Jetzt bitte auch 5 Icons im Dock und horizontal, danke! :-)

    • Und CC einfach mal konfigurierbar machen.
      Was soll ich mit „Fugmodus , Nicht Stören , Rotationsperre“ !
      Das brauch ich NIE.
      Hingegen Hotspot, Mobile, Daten, LTE doch öfter.
      Mann Apple, kann doch nicht so schwierig sein.

      • Was ich nicht mag ist, wenn man von sich auf alle anderen schließt. Ich zum Beispiel nutze den Flugmodus oft, Hotspot hingegen quasi nie.

        Was ich damit sagen will: mit einem festen Set an Buttons ihn Kontrollzentrum wird man es nie allen recht machen können – das ginge nur, wenn Apple das Kontrollzentrum endlich konfigurierbar macht.

      • @macmanux
        Hat @maclex das nicht damit ausdrücken wollen, das es konfigurierbar sein sollte (an Flipswitch sieht man, das es möglich ist und funktioniert schon seit iOS 7 prima).

  • Am besten wäre, wenn der Benutzer das Kontollzentrum in dieser Hinsicht für sich einstellen / mit Funktionen belegen könnte…

    • Das wüschen sich doch sehr viele. Apple ist aber taub.

      • Wieso taub? Die Erweiterungen kann man doch auch an und abschalten + hin und her schieben. Wartet auf iOS 10.

      • @Jatollo
        Eben – iOS 10.
        Apple ist ziemlich zurückhaltend, wie ich bereits im anderen Kommentar schrieb, was das angeht.

        Ich wünschte mir, dass Apple sich ein bisschen mehr zutraut. Es müssen ja nicht direkt System-Tweaks sein, aber solche kleinen Dinge wie das im Kontrollzentrum wären sehr praktisch!

  • Ich hatte die public Beta 1 zweimal installiert. Einmal davon als neues Gerät. Dennoch ist es mir 2 mal passiert dass das iPhone, nachdem der Akku leer war, nicht mehr über den Apfel beim Boot raus kam. Habe darüber nirgends was gelesen. Hatte das noch jemand?

    iPhone 6s, 64gb Spacegrau, vertragsfrei, direkt von Apple, bar bezahlt. Falls weitere Details benötigt werden bitte Bescheid geben :p

    Den Nachtmodus finde ich übrigens genial.

  • Schade, auf dem iPad mini 3 gibt es den Schalter nicht. Dafür, wie schön, gibt es auf der Tastatur eine Taste „widerrufen“.

  • Die Open Beta 2 von iOS 9.3 ist aber nich nicht raus oder? Ich beobachte oft das manche Geräte das Update erst sehr viel später anzeigen. Beim iOS 9.3 Open Beta Update hatte das eine iPhone 6S+ bereits Morgens das Update optional, das 5S ebenso, das andere 6S+ allerdings erst 2 Tage später.

  • Er schrieb ja auch Einstellungen, nicht Kontrollzentrum.

  • Mit dem Taschenlampen-Icon tauschen und es paßt.

  • Ooops, hätte die Seite mal neu laden sollen, waren ja schon paar Antworten ;)

    @maclex
    Nein, bei Instant Hotspot erscheint der AP auch auf dem iPad wenn er ausgeschaltet ist.

  • Was ich bei Apple vermisse: Eine Anpassung des Kontrollzentrums.

    Bei Android-Geräten (einer bestimmten Marke?) ist es möglich, die Icons im Schnellzugriff des Kontrollzentrums (und im Rest des Kontrollzentrums) beliebig auszutauschen.

    Bei Apple wäre sowas doch auch praktisch: Man hält lange auf die Icons gedrückt und kann sie verschieben. In den Einstellungen kann man die Icons evtl. austauschen.

    Aber leider ist Apple ein wenig zurückhaltend, was Nutzeranpassung angeht. Das soll kein Hate sein – das ist Fakt. Schaut mal, wie lange es mit den Tastaturen oder den „Share“-Erweiterungen gedauert hat.

    Aber ich bin gespannt, was die Zukunft bringt. :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19483 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven