iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 843 Artikel

Im Video

Musikmemos: Apple startet neue App für Musiker

21 Kommentare 21

Ohne große Vorankündigung hat Apple heute sein Portfolio an iOS-Anwendungen erweitert und stellt mit dem kostenlosen iOS-Download Musikmemos jetzt eine neuen Applikation für Musiker, Künstler und DJs vor, die euch beim Skizzieren eigener Song-Ideen zur Hand gehen soll.

memo-r

Mit der App, die den heute ebenfalls aktualisierten Garageband-Download flankiert, will Apples es euch erleichtern, das vorhandene musikalische Potenzial zu erschließen und versorgt euch mit einem Werkzeug, dass beim Erschaffen neuer Musik, egal wo, praktisch eingesetzt werden kann.

Cupertino erklärt: Die komplett neue App namens Musikmemos hilft Musikern und Songwritern dabei, ihre musikalischen Ideen schnell und direkt auf dem iPhone festzuhalten, zu organisieren und weiterzuentwickeln.

Neben der neuen Sonderseite apple.com/de/music-memos, auf der Apple die Musikmemos-Applikation detailliert beschreibt, meldet sich auch der Musiker Ryan Adams mit ersten Eindrücken der neuen Anwendung zu Wort. Diesen hatte das Unternehmen aus Cupertino vorab mit der Applikation versorgt.

„Manchmal kommen Ideen schneller als ich sie in mein Notizbuch schreiben kann, deshalb nutzte ich Sprachmemos und Notizen, um Songs schnell festzuhalten, bevor sie verloren gehen. Musikmemos ist so, als ob diese beiden Apps kombiniert worden wären: Eine Art kreatives Allzweckwerkzeug für Musik. Es hat mich buchstäblich umgehauen, wie Musikmemos eine einfache Gitarrenidee in eine ganze Komposition mit virtuellem Schlagzeuger verwandeln kann. Die künstliche Intelligenz der App gibt einem das Gefühl, als ob ein Musiker die eigenen Gedanken lesen kann und eine Auswahl von Stand-Up- oder elektrischer Bass-Begleitungen hinzufügt.“

Inspiriert wurde die neue Musikmemos-App von Apples Sprachmemos, erweitert deren Funktionalität durch Integration von Musiker-freundlichen Funktionen, aber erheblich.

app-700

Mit Musikmemos kann jedes Instrument mit dem ins iPhone integrierten Mikrofon in einem qualitativ hochwertigen, unkomprimierten Format aufgenommen und im Anschluss benannt, markiert und bewertet werden, um eine Sammlung an eigenen Ideen aufzubauen.

Die App kann Rhythmus und Akkorde von akustischer Gitarre und Klavier-Aufnahmen analysieren und sofort Schlagzeug und eine Basslinie hinzufügen, um eine virtuelle, individuell anpassbare Begleitband, die mitspielt und sich dem Gefühl des Songs anpasst, bereitzustellen. Musikmemos bietet sogar eine grundlegende Notation, welche die Akkorde, die gespielt wurden, zeigt. Mit iCloud sind Musikmemos automatisch über alle Apple Geräte verfügbar, so dass man sie in GarageBand oder Logic Pro X öffnen und bearbeiten kann.

Musikmemos ist als kostenloser Download im App Store verfügbar und kompatibel mit allen Geräten ab iPhone 4s bzw. iPad 2.

App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB

Musikmemos im Video

Die Benutzeroberfläche

memo-700

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Jan 2016 um 17:28 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    21 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30843 Artikel in den vergangenen 5163 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven