iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 378 Artikel

Seit iOS 15.4 teils unbenutzbar

Microsoft-Tastatur SwiftKey: Neuinstallation soll Probleme lösen

32 Kommentare 32

Mit SwiftKey bietet Microsoft eine lernfähige Software-Tastatur für das iPhone an, auf deren Basis man bessere Korrekturen und Wortvorschläge erhalten soll, als dies mit Apples Original-Tastatur für iOS der Fall ist. Eure Erfahrungsberichte diesbezüglich könnt ihr gerne in den Kommentaren unterbringen, wir greifen SwiftKey aufgrund aktueller Probleme im Zusammenspiel mit iOS 15.4 auf.

Microsoft Swiftkey

Anwenderberichten zufolge ist die Tastatur seit dem Update auf iOS 15.4 teilweise nicht mehr benutzbar, weil die Wortvorschläge springen oder die Eingabe durch massive Verzögerungen behindert wird. Wir konnten die Probleme selbst nicht nachvollziehen, können diesbezüglich aber eine Empfehlung von Microsoft an euch weiterreichen.

SwiftKey-Neuinstallation soll helfen

Der Anbieter rät dazu, die SwiftKey-Tastatur bei entsprechenden Problemen einmal vollständig zu löschen und anschließend neu zu installieren. Allerdings ist damit verbunden zu beachten, dass sämtliche gespeicherten Wörter und damit die Lernfortschritte verloren gehen, wenn die Funktion Funktion zum Sichern und Synchronisieren des personalisierte Wörterbuchs nicht aktiviert ist. Falls ihr auf diese Option verzichtet, weil ihr keine persönlichen Daten an Microsoft übertragen wollt, habt ihr hier die Möglichkeit, die Funktion „Mit Apple anmelden“ und damit verbunden eine nicht mit eurer Person verbundene E-Mail-Adresse zu verwenden.

Zu beachten ist auch, dass eventuell zuvor in SwiftKey gespeicherte Inhalte der Zwischenablage im Rahmen der Neuinstallation verloren gehen.

SwiftKey berücksichtigt persönliche Sprache

Microsoft bietet SwiftKey mittlerweile seit etlichen Jahren als Zusatztastatur für iOS an. Der Anbieter verspricht „eine Autokorrektur, die tatsächlich funktioniert“ und insbesondere auch die automatische Anpassung an den persönlichen Schreibstil, inklusive der Berücksichtigung von umgangssprachlichen Begriffen, Spitznamen und Emojis bei Korrektur- und Wortvorschlägen. Zu den Besonderheiten gehört zudem die Möglichkeit zur Verwendung von personalisierten Themen und der Wischmodus „SwiftKey Flow“.

Laden im App Store
‎Microsoft SwiftKey-Tastatur
‎Microsoft SwiftKey-Tastatur
Entwickler: SwiftKey
Preis: Kostenlos+
Laden
04. Apr 2022 um 08:10 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    32 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34378 Artikel in den vergangenen 5573 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven