iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
Für iPhone und Apple TV

Mobiles Medien Center: Infuse erscheint in Version 5.0

Artikel auf Google Plus teilen.
46 Kommentare 46

Das Medien Center Infuse, ein Videoplayer für iPhone, iPad und Apple TV, ist heute in Version 5.0 erschienen und bietet sich nun zusammen mit der immer noch verfügbaren Version 4.0 im App Store an.

Infuse 500

Infuse 5.0 lässt sich kostenlos aus dem App Store laden, wird allerdings auch in einer Pro-Ausgabe angeboten (Kostenpunkt: 7 Euro pro Jahr oder 13 Euro einmalig), die unter anderem das Abspielen von Tonspuren um AC3- und DTS-HD-Format sowie die Video-Wiedergabe über AirPlay und Google Cast ermöglicht.

Einmal installiert könnt ihr Infuse drahtlos mit beliebigen Videos füttern oder mit vorhandenen Netzwerk-Laufwerken und Cloud-Diensten verbinden.

Die App spielt eurer Bewegtbild-Material anschließend nicht nur ab, sondern besorgt sich auch Meta-Informationen wie Darsteller-Biografien, DVD-Cover und Premieren-Termine. Nutzer des Online-Dienstes trakt.tv können ihren Video-Konsum optional mit dem Online-Dienst synchronisieren. Wer Infuse zudem auf mehreren Geräten einsetzt, kann die seine Bibliothek, den Wiedergabe-Fortschritt und seine History nun mit allen Anwendungen synchronisieren.

Laden im App Store
Infuse 5
Infuse 5
Entwickler: Firecore, LLC
Preis: Kostenlos+
Laden
Laden im App Store
Infuse Pro 5
Infuse Pro 5
Entwickler: Firecore, LLC
Preis: 12,99 €
Laden

Die Funktionen im Überblick

  • Spielen Sie mehr Videoformate– Die Standards MP4, M4V und MOV – plus MKV, AVI, WMV, MTS, FLV, OGM, OGV, ASF, 3GP, DVR-MS, WebM und WTV. Volle Unterstützung für Dolby Digital Plus (AC3/E-AC3), DTS und DTS-HD-Audio.
  • Streamen Sie von anderen Geräten – Durchsuchen und spielen Sie Videos ab, die auf einem Mac, PC, NAS-Laufwerk gespeichert sind oder von UPnP/DLNA-Servern wie z.B. Plex, Kodi (XBMC) oder von Cloud-Diensten wir Dropbox, Google Drive und OneDrive – es ist kein Synchronisieren nötig.
  • Mächtige AirPlay und Google Cast Einstellungen – Streamen Sie die verschiedensten Videoformate wie MKV, MP4, M4V und andere mit vollem Surround-Sound und Untertiteln über AirPlay und Google Cast.
  • Trakt.tv Synchronisierung – Verbinden Sie Infuse mit trakt.tv und scrobbeln Sie Wiedergaben, übermitteln Sie Wertungen und posten Sie Kommentare.
  • Optimierte Untertitel – Verwenden Sie Ihre eigenen Untertitel oder laden Sie diese on-the-fly quasi in allen verfügbaren Sprachen kostenlos herunter.

Infuse 700

Montag, 21. Nov 2016, 14:46 Uhr — Nicolas
46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kein Upgrade für Bestands Pro Kunden?

  • Ich nutze Infuse Pro abwechselnd mit dem DS Player auf ATV, iPad und iPhone gute App. Diesen Funktionsumfang wünsche ich mir von DS Video.

    • Bitte was?

      Welchen Funktionsumfang wünscht du dir von DS Video? Ich habe nach kurzem überlegen den Eindruck gehabt, dass DS Video da durchaus mithalten kann… Wüsste nicht warum ich jetzt 13€ ausgeben soll, wenn ich DS Video nutzen kann.

      Zumal da auch die Transkodierung geht und ich dieses auch bei FullHD in langsamen netzwerken oder mobil problemlos nutzen kann….

      • Ich nutze lieber DS Video als Infuse, ärgere mich über die Geldausgabe. Die Navigation dort und auch andere Punkte sind wesentlich eleganter gelöst.
        Und dass man bei Infuse auf dem ATV nicht via Siri spulen kann ist ein echtes Manko.

      • DS spielt bei mir nicht alle modernen Tonformate sondern nur als olles Dolby Surround ab. Scheinbar habe die keine Lizenzen dafür.

  • Wie genau funktioniert das mit dem scrobbeln? Werden Bilder und Fanart auf dem Handy oder Tablet direkt gespeichert? Das könnte schnell Speicherprobleme verursachen.
    Können Dateien die über NAS Freigegeben sind überhaupt gescrobbelt werden, oder müssen sie Lokal auf dem Handy liegen?

    Wie funktioniert das Ganze wenn ich unterwegs bin und von meiner NAS streamen will? Wird transcoding der Synology Geräte unterstüzt?

    Fragen über Fragen, leider ein sehr oberflächlicher Artikel der sich eher wie ein Werbetext liest…

  • Das habe ich mir auch gerade gedacht…

  • Worin bestehen denn nun eigentlich die Unterschiede zu Infuse 4 Pro?

  • Der Beschreibung nach sehe ich eigentlich nichts, was nun anders zur Vorversion sein sollte, bis auf den Gerätesync. Zumindest ist da nichts anderes, was ich brauchen würde. Dateien wurden bislang alle abgespielt, auch Streaming funktionierte. Sync ist zwar gut, aber es kann ja sein, dass nur einzelne Dateien/Ordner gesynct werden sollen. Ob das aber einstellbar ist…

    Vorversion kostet ca 10€, diese jetzt 13€. Ich wüsste jetzt nicht, was eine Neuinvestition rechtfertigen würde.

    Ob die aber einen Rabattcode für Bestandskunden anbieten müsste man mal erfragen.

    • Der Unterschied ist das man mit Version 4 noch ohne jährlich zu bezahlen Airplay benutzen kann…
      Und es sind 7,49€ die es kostet, nicht 13€. Nächstes Jahr kommt eh eine neue Version so das es sich doch garnicht lohnt die 13€ statt den 7,49€ zu bezahlen ^^
      Ich bleib bei Version 4. funktioniert und gibt auch optisch keinerlei Grund zum wechseln

  • Leider geht aus euren Artikel nicht so optimal hervor, ob sich der Umstieg von Version 4 auf 5 lohnt und wo die Unterschiede sind.

  • Was ist jetzt der Vorteil von 5.0 Pro gegenüber der alten Pro-Version?

  • Das würde mich jetzt auch wundern!!

  • ich bekomm kein update. trotz Pro Version der 4er.

  • Irgendwie fehlen mir ein paar wesentliche Infos in diesem Artikel. Ist es tatsächlich so, dass man für V5 neu bezahlen muss, auch wenn man schon die V4 (Pro) nutzt? Was kann V5 mehr oder besser als V4 (sprich: Warum sollte ich noch mal 13€ ausgeben?). Wird V4 noch weiterentwickelt bzw. supported (zumindest Bugfixes)?

  • lohnt sich die app als alternative zu kodi? jenes geht auf iphone ja nur mit jailbreak, bei android hingegen standard im app store erhältlich. so nutze ich auf iphone den nplayer in aktueller pro version. aber da kann man eben nur durch die ordner browsen und entsprechend abspielen. kodi oder wie das da oben bieten ja rihtige mediathek dazu an…

    • Infuse hat auch seine schwächen, aber es werden konsequent alle Dateien, sogar FullHD ohne Konvertierung abgespielt. Bin sehr zufrieden und habe Plex gelöscht.
      Würde Plex nun vielleicht als Server laufen lassen, weil die Mediathekfunktion bei infuse 4 nicht soo pralle sind.

  • Für mich ist Infuse eine der besten Apps überhaupt für iPad und Apple TV. Ich frage mich nur, was der Unterschied von Pro5 zu Pro4 ist? Auf der offiziellen Seite von Firecore sind auch noch keine News über V5.

    • Version 5 hat Bild-in-Bild und iCloud Sync.
      Ich erwarte noch eine kürze Ladezeit der Ordner und das man auf der Apple TV einfacher zwischen die Sortierungen wechseln kann. Das geht aktuell nur über das Einstellungsmenü.

  • Kein Update für bisherige Pro-Nutzer? Gut. Ich lösche meine 4-er Pro-Version und der Programmierer wird in Zukunft keinen Cent mehr an mir verdienen. Wird eben nPlayer verwendet. In Zukunft gebe ich kein Geld mehr für Apps aus.

    • du hast für die Version 4 bezahlt, die kannst Du ja weiter nutzen.

      So ein blödes Gemeckere nervt unendlich.

      NIEMAND zwingt Dich die Version 5 zu kaufen.

      • Das Gemeckere kann ich sehr gut verstehen. Der Entwickler hat auf Twitter immer wieder offen über ein großes Update gesprochen, in dem einige Fehler und längst fällige Verbesserungen angekündigt wurden. Dies nun plötzlich, ohne Vorankündigung in eine neue kostenpflichtige App zu packen, das ist nicht in Ordnung.

        Deinen Kommentar finde ich also absolut übertrieben, komm mal wieder runter!

  • Alexander Kaiser

    5.0 (iOS) released 2016-11-21

    NEW
    Native Split View & PIP Cool
    iCloud based libraries! Keep shares, favorites, metadata corrections, and playback settings in sync between all your devices.
    Dropbox, Google Drive, and OneDrive cloud streaming
    Automatic subtitle downloads for synced files
    Import directly from other apps (iCloud, DS File, Dropbox, etc…) via iOS Document Picker
    Automatic loading of the first unwatched episode
    General settings are now included in iCloud backups
    New button layout on ticket
    Optional user/password authentication for browser uploads
    Added Ukrainian translation – thanks Alexandr!

    IMPROVED
    Many, many improvements and optimizations for iOS 10
    Much improved VC-1 video playback
    Many general playback improvements
    Minor performance improvements for subtitle rendering
    Many other minor improvements

    FIXED
    Correct handling of system level zoom
    TV Show folders remain after last video is deleted
    Fixed issues with certain Blu-ray videos not opening
    Fixed issues with certain WMV files
    Fixed timing for embedded SRT subtitles
    Fix for missing watched indicator after metadata reload
    Fix for incorrect aspect ratio on certain movies
    Fix for playback issues related to files with edited out commercials
    Fix for chapter tracks listed as subtitles
    Fix for a long buffering on certain movies
    Fix for missing Hebrew subtitles
    Fix for browser uploads in Safari
    Fix for crashes when uploading files via FTP
    Many other minor fixes

    5.0 (tvOS) released 2016-11-21

    NEW
    New home screen with ‚Up Next‘ list (provides quick access to in progress and recently added items)
    iCloud based libraries! Keep shares, favorites, metadata corrections, playback settings, and Up Next list in sync between all your devices.
    Dropbox, Google Drive, and OneDrive cloud streaming (log in on iOS to add)
    Auto-selection of first unwatched TV episode in List View
    Auto-enable Dark Mode based on Apple TV settings
    Automatic resume of playback after selecting a chapter
    Automatic resume of playback after adjusting playback settings
    Added video and audio specs to pre-playback screen
    Added Ukrainian translation – thanks Alexandr!

    IMPROVED
    Many, many improvements and optimizations for tvOS 10
    Much improved VC-1 video playback
    Many general playback improvements
    Minor performance improvements for subtitle rendering
    Many other minor improvements

    FIXED
    TV Show folders remain after last video is deleted
    Fixed issues with certain Blu-ray videos not opening
    Fixed issues with certain WMV files
    Fixed timing for embedded SRT subtitles
    Fix for missing watched indicator after metadata reload
    Fix for incorrect aspect ratio on certain movies
    Fix for playback issues related to files with edited out commercials
    Fix for chapter tracks listed as subtitles
    Fix for a long buffering on certain movies
    Fix for missing Hebrew subtitles
    Many other minor fixes

  • Gab / Gibt es nicht eine Vorschrift seitens Apple, dass Updates von Apps nicht als neue App eingestellt werden dürfen ?

  • Infuse 4 Pro vor einem Monat für 9,99€ gekauft. Ich nutze Infuse zwar sehr sehr selten, finde den Player an sich aber ganz gut. Die 3-4€ Differenz zwischen Pro 4 und Pro 5 würde ich sogar noch zahlen, den kompletten Neupreis aber nicht.

  • hab erst vor 2 Wochen die 4er Pro gekauft, Schweinerei:(

  • An alle, die sich ärgern, dass sie vor Kurzem ifuse 4 pro gekauft haben: gebt einfach die App zurück und lasst euch den Kaufbetrag zurückbuchen. Ende der Ärgerei. Ggf. ifuse Pro 5 kaufen.

  • Hat schon jemand mal die neuste Version getestet? Bei gibts damit massive Probleme. DTS Filme werden in Dolly 2.0 abgespielt. Ruckler, doppelte Auflistung von Filmen usw.
    Nicht die 4er Pro Version löschen. Ist nicht mehr neu zu bekommen.

  • Ok, das Ton Problem war nur Einstellungssache. Aber Filme welche auf meinem NAS liegen werden doppelt aufgelistet.

  • Was mich tierisch an Infuse nervt, dass man nicht nach Filmtitel suchen kann. Ich habe ca. 2.000 Filme auf meinem Medienserver und muss ewig in der Liste herunter scrollen, bis ich beim gewünschten Film bin. Habe die 4er Pro Version.

  • Hat schon jemand pip zum laufen bekommen? Funktioniert bei mir leider nicht.

  • So, bei mir sind nun die gröbsten Probleme beseitigt. Bei Ton ist Durchleitung einzustellen. Die doppelte Auflistung von Filmen ist nun auch behoben, hatte das NAS via UPnP eingebunden. Das sollte natürlich besser via SMB gemacht werden. Manchmal hat man echt ein Brett vorm Kopf, zumal ich ja bereits die 4’er Pro Version benutzt hatte.
    Die 4er Pro Version ist nun auch wieder im ATV Store, war aber zwischenzeitlich mal weg.
    Ist aber nun egal, hab ja inzwischen die 5er Pro Version gekauft.
    PIP hab ich auch noch nicht hinbekommen.

  • Kann man bei Infuse (ATV) direkt nach Filmtitel suchen? Ich muss bei mir (ca. 2000 Filme auf meinem Medienserver) immer ewig herum scrollen, bis ich beim gewünschten Filmtitel bin. Wie macht ihr das denn? Merci.

  • Also aus dem iFun Artikel wird ja wieder kein Mensch Schlau.

    Erst aus den Kommentaren ist erkennbar, dass Infuse 5 eine eigene App ist und es keine Updates vom 4er darauf gibt.

    Sorry, aber Infuse 4 ist noch eine sehr neue App und kostete schon satte 10 Euro. Infuse 5 bietet nur geringfügige Änderungen.

    Infuse 5 ist nicht mehr als ein simples Update und das Geschäftsgebaren dieser Firma ist eine absolute Unverschämtheit !

  • Ich komme ursprünglich vom Popcorn Hour MediaTank und bin mit Infuse auf dem ATV 4 sehr zufrieden. Für mich war DER Kauf von Infuse 4 die beste Investition überhaupt in eine App. Nutze es hauptsächlich für den Zugriff auf meine Synology NAS und habe hierbei NULL Probleme. Das wir für Infuse 5 wieder zur Kasse gebeten werden finde ich schade. So lange aber Infuse 4 treu seinen Dienst tut werde ich sicher nicht wechseln ..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven