iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 555 Artikel
Mehr Datenvolumen und MagentaEINS-Extras

MagentaMobil 2018: Neue Telekom-Tarife jetzt verfügbar

118 Kommentare 118

Wir konnten euch gestern bereits einen Ausblick auf die neuen MagentaMobil-Tarife der Telekom bieten. Jetzt wurden diese offiziell angekündigt. Die neuen Mobilfunktarife mit mehr Datenvolumen lassen sich ab sofort auf der Webseite der Telekom buchen.

Im kleinsten Tarif MagentaMobil S sind fortan 2,5 GB Datenvolumen enthalten, im MagentaMobil M steigt das inkludierte Datenvolumen auf 5 GB und im Tarif L ins ab sofort 10 GB Daten inlusive. Neu und exklusiv für junge Leute bietet die Telekom mit dem Angebot MagentaMobil XL Young einen neuen Unlimited-Vertrag zum Einstiegspreis von 69,95 Euro an.

Für den seit dem Frühjahr erhältlichen „großen“ Unlimited-Tarif MagentaMobil XL wird der Gültigkeitsbereich erweitert. Neu und Bestandskunden können das für den EU-Raum auf 23 GB begrenzte Datenvolumen fortan auch in der Schweiz nutzen, in Deutschland ist der Datenverbrauch im Rahmen des Vertrages nicht beschränkt.

Telekom Magenta Mobil Tarife September 2018

Neue Optionen für MagentaEINS-Kunden

Auch für Mobilfunkkunden, die das Telekom-Angebot im Rahmen eines MagentaEINS-Vertrags nutzen, bietet das Unternehmen künftig eine Unlimited-Option. Der Tarif MagentaMobil Free kann die ersten drei Monate kostenlos genutzt werden, im Anschluss werden 79,95 Euro fällig. Optional können MagentaEINS-Kunden nach den drei Monaten aber auch in einen sonstigen berechtigten Mobilfunk-Tarif wechseln und von dem Preisvorteil von 10 Euro im Rahmen des Kombi-Angebots profitieren.

Mit der neuen Zweitkarte Family Card Basic bietet die Telekom für MagentaEINS-Kunden zudem einen kostenlosen Einstiegstarif mit 300 MB monatlichem Datenvolumen an (statt 4,95 Euro). Optional kann man hier monatlich 1 GB Datenvolumen zum Preis von 9,95 Euro zubuchen.

Freitag, 31. Aug 2018, 10:35 Uhr — chris
118 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sogar als MagentaEINS-Kombi scheint mir das noch ziemlich teuer.

    • Günstig war die Telekom ja noch nie.

      So langsam kommen wir aber mit den enthaltenen GB pro Monat in Bereiche, die ok sind. Wenn man StreamOn nutzt sowieso.

      • Was ist denn der Unterschied zwischen MagentaMobil XL und MagentaMobil Free? Ich finde irgendwie keinen Unterschied…

      • @Maxi_Milian:
        Der Free-Tarif ist ein 3-monatiger Gratis-Test des XL-Tarifs. Ab dem 4. Monat kannst Du dich entscheiden ob du im Free bleibst – dann zahlst du ab dem 5. Monat wohl 79,99 EUR und hast einen normalen XL. Auf 2 Jahre gerechnet sparst du damit aber 4 Monate lang die 79,99 – womit der umgelegte Monatspreis auf 66 EUR sinkt. Alternativ kannst du zwischen dem 4. und dem 6. Monat auf einen kleineren Tarif wechseln (S, M oder L), bekommst auf die natürlich die MagentaEINS Vorteile (d.h. 10€ Rabatt pro Monat, doppeltes Datenvolumen) – allerdings beginnen dann die 24 Monate Laufzeit von vorne.

      • Vielen Dank für die Erklärung! Jetzt hab ich’s :)

      • Super Erklärung Benjamin! Danke!

      • *zodac meinte ich ;)

      • wie gestern schon gesagt, dennoch etwas Beschiss mit den „6 Monate nur z.B. 39,99 und dann 46,99€“.
        Erstens waren das früher immer nur 5 Euro Unterschied (also nach 39,99 dann 44,95)
        zweitens meine ich 12 und nicht 6 Monate rabattiert!
        Drittens bekam man vor einem Jahr auch bereits den S mit ursprünglich 2GB und dann sogar verdoppelt auf 4GB LTE-Volumen für 24M 29,80€ und mit Magenta-Vorteil dann für 24M 19,81 oder sowas.
        Den hab ich nämlich selber

        Bin mal gespannt ob sich da auch wieder was tut im Vgl. zu den „Katalog-“ bzw. „Ladenpreisen“

  • MagnetaMobil L Plus erhält auch eine Erhöhung. Nun 15 GB. Mit MagentaEins 30 GB.

  • Ich bin seit Jahren mit meinem 4€/Monat Vertrag zufrieden. Einige werden evtl. lachen, aber ich komme mit 500MB/150SMS/150Freiminuten aus. Dafür das man für einen XS Tarif die ersten Monate 20€ zahlt und ich hingehen unbegrenzt 4€, ist das schon ein krasser Unterschied. Wenig Leistung für viel Geld. :(

    • Das sind aber auch nicht viele Einheiten bei dir im Vertrag.
      Mit 500MB würde ich keine Woche hinkommen. Und 150 Freiminuten sind jetzt über den Monat gesehen auch nicht viel, gerade wenn man viel mit Familie/Freunden telefoniert. SMS….wayne.

      Aber wenn du hinkommst, passt es ja.

  • Es gibt nur noch den teuren Premium Tarif für 199 EUR? Kein L und L Plus mehr??? Kann doch nicht wahr sein….

  • Die sind doch krank bei den Preisen! Da bleibe ich bei O2!
    Das Netz ist für mich genau so gut!

    • Glaub mir, das wirst du bereuen…
      ich war jetzt ein Jahr bei Vodafone und habe außerordentlich gekündigt, weil ich nie Netz habe

      • Ich hatte bei Vodafone bisher noch NIE Netzprobleme.
        Man sollte vorher jedoch auch mal schauen wo die einzelnen Netze verfügbar sind….

      • Ich bin jetzt seit 3 Jahren bei Vodafone. Fazit: Top!!! Der Service ist hervorragend, die Angebote absolut fair ( verglichen mit der Telekom auch preiswerter) Natürlich gehört auch zur Wahrheit, dass sie an der Netzabdeckung dringend arbeiten müssen, viele Autobahnstrecken sind immer noch blank. Für mich ist das jedoch kein Grund zu den überteuerten Monopolisten zu wechseln.
        Aber es ist eben wie mit allen Erfahrungen, viele werden sicher negatives zu berichten haben. Es sind natürlich persönliche Erfahrungswerte.

      • Prust….Vodafone und Service. Nie so einen schlechten und miesen Service gehabt – jeder Agent sagt was anderes! Da ist Telekom schon eine andere Nummer.

        Gerade nach vier Jahren wieder zur Telekom. Die paar Euro mehr habe ich gerne.

      • Du arbeitest wohl bei Vodafone?!
        Keiner kann behaupten dass der Service top wäre…

    • Guck dir deine Region genau an.
      Unsere Firma hat auch von Telekom auf Vodafone umgestellt, das hat jetzt eine gute Seite und eine Schlechte.
      Die Schlechte: ich habe deutlich häufiger kein Netz
      Die Gute: ich habe deutlich häufiger kein Netz, und habe über den Tag mehr Ruhe ;-)

      Ich wäre froh, wenn ich wieder im Netz der Telekom wäre!

  • Ist dies nun Magenta mobile der 4. Generation?
    Werden Magenta eins Kunden automatisch „aufgestockt“ oder müsste ich wieder neunüber zwei Jahre abschließen?!

    • Du kannst in die neuen Tarife wechseln, die Vertragslaufzeit verlängert sich dadurch nicht. Du musst aber aktiv von der 3. auf die 4. Generation wechseln, das passiert nicht automatisch.

  • Was soll denn nun ein Premium-Smartphone sein, welches es nur bei M und L gibt aber nicht bei den anderen…

    • Die Smartphones unterscheiden sich nicht. Nur die Zuzhahlungen.

      • Interessanter weiße kommt es auf 24 Monate gerechnet inklusive Zuzahlung über den Premium Smartphone Tarif günstiger als über den Top-Smartphone Tarif.

        Am günstigsten ist aber immer noch die Smartphone Variante.

  • Werden die 10 gb im L für magenta eins auch verdoppelt?

  • Keine kostenlose MultiSim in Premium Tarifen und es gibt auch keine Verträge mit alle 12 Monate ein neues Endgerät. Letztere haben durch den Verkauf des Gerätes den monatlichen Preis auf ein sehr gutes Niveau reduzieren können. Ich bin gespannt wie man die Kunden in einem solchen Vertrag zum Wechsel in die neuen, schlechteren Tarife zwing. Sicherlich kommt StreamOn 2. Gen. und das wird nicht mehr mit den alten Happy Verträgen kompatibel sein.

    • Ich habe schon seit Einführung des Tarifs einen Magenta Mobil L Premium. Vorraussetzung des Angebots „alle 12 Monate ein neues Gerät“ war aber, dass man nach 12 Monaten den Vertrag um weitere 24 Monate verlängert. Kann ich denn den gleichen Vertrag nochmal verlängern obwohl es ihn nicht mehr gibt? Oder muss ich dann in einen neuen Vertrag wechseln?

  • Ich nutze aktuell den MagentaMobil M mit 4GB durch die Verdopplung derzeit 8GB und durch die kostenlose auf 12 Monate beschränkte Data L Option somit 13GB.

    Was passiert wenn ich für die 2€ mehr in den L wechsle? Werden dann die 10GB auch verdoppelt? Somit wäre ja dann 20GB. Und das für gerade einmal 2€ mehr als jetzt!

    Kann jemand etwas dazu sagen?

  • „Mit der neuen Zweitkarte Family Card Basic bietet die Telekom für MagentaEINS-Kunden zudem einen kostenlosen Einstiegstarif mit 300 MB monatlichem Datenvolumen an (statt 4,95 Euro). Optional kann man hier monatlich 1 GB Datenvolumen zum Preis von 9,95 Euro zubuchen.“

    Sehr praktisch als Tarif fürs Auto. So spart man sich die Multi-SIM. Für Verkehrsdaten sollten 300MB locker reichen

  • Ich habe auf einmal 16gb datenvolumen(vorher 12gb)
    Wer kann mir das erklären?
    Habe magenta mobil young m
    Mit magenta eins

    • Bei mir ebenso. Habe mich auch gewundert

    • Geht mir genauso. Im Kundencenter stehen jetzt als Grundlage 8GB für den Young Vertrag, vielleicht einfach Glück oder die Tarife wurden automatisch aufgestockt.
      Einfach freuen über 4 geschenkte GB, bin mit den 12 trotz 4 Wochen Ausland recht gut hingekommen, über Deutschland mit Stream On muss man ja gar nicht reden, da reichen ja mittlerweile 2 GB und man bekommt alles unbegrenzt.

    • Bisher waren im MagentaMobil Young M 6 GB inklusive. Mit MagentaEINS dann also 12 GB. Jetzt sind in dem Tarif auch für Bestandskunden 8 GB inklusive. Mit MagentaEINS jetzt also 16 GB.

  • Was wurde denn aus eurer Aussage zur kostenlosen MultiSIM?

    Gibt es jetzt eine Möglichkeit kostenlos MultiSIMs für weitere Geräte (Apple Watch, Laptop, Tracker .. ) zu buchen?

    • Nein. MultiSIM kosten weiter. 4,95€/ je MultiSIM, beim XL 29,95€.

      • Ok danke – das ist natürlich ärgerlich. Hatte gehofft, dass es für solche Geräte endlich eine Variante geben würde das vorhandene Datenvolumen zu nutzen ohne quasi ständig die SIM Karte tauschen zu müssen :/

      • @iChef: Ich stimme Dir völlig zu, das Handling der MultiSim Karten durch die T-Kom ist wirklich eine Frechheit. Ich bin wirklich schon ewig bei dem Laden Kunde, und hatte mir mal zwei MultiSims gekauft (10€ pro Stück). Damalige Aussage: „Einmal gekauft, kann man sie zukünftig immer für das Telefon- und Datenvolumen des Mobilvertrags nutzen.“ Das wurde dann umgestellt, und plötzlich sollte ich pro Karte und Monat 5€ bezahlen. Diese nachträgliche Änderung fand ich einfach nur frech, und habe u.a. deshalb auch einige Jahre nicht den Tarif gewechselt. Auf ein iPad kann man ja notfalls per Personal Hotspot vom iPhone streamen, aber für mein Autotelefon brauche ich leider ne extra Karte…

      • Ja schon aber braucht auch wieder extra Strom. Hoffe die eSIM kommt bald.
        Sollen sie meinetwegen die gesamte Bandbreite über alle Geräte limitieren. Schätze sie haben Angst das einer kauft und 5 Personen nutzen wie bei Netflix. Aber für mich einfach nervig … -.-

  • Gibt es eigentlich wirklich keinerlei Angebote im Rahmen einer Vertragsverlängerung? Ist man überall nur noch als Neukunde etwas wert? Lohnt sich eine Kündigung? Kommt die Telekom dann auf einen zu?

    Insgesamt finde ich die Telekom auch weiterhin zu teuer, aber leider in meinem Fall die einzige Möglichkeit, an Wohnort und Arbeit erreichbar zu sein. Andere Anbieter bereits probiert.

    • Kündigung hilft, bekommt man sogar etwas bessere Angebote als die Neukundenangebote

      • Interessant, bei mir hat die Kündigung leider nichts gebracht! Hab nur ein Angebot bekommen und das war schlechter als für Neukunden!
        Bin nun zwangsweise zu Vodafone… Netz nicht ganz bei 100%, aber schon okay.
        Dafür bezahle ich im Durchschnitt nur 23€ für 16GB!

      • Cartman, wenn Du der Telekom „Kündigung“ sagst, wird man Dir „nee – Mindestvertragslaufzeit“ antworten. …

    • Laut Telekom Mitarbeiter: Kündigen! Ohne Fleiß keinen Preis! (Wörtliche Auskunft des Telekom-Mitarbeiters)

  • Mein aktueller Tarif „L- Plus Premium“ wurde ersatzlos gestrichen.
    Hoffe das man den bestehenden Vertrag weiterhin verlängern kann.
    Aufgefallen ist mir das auch in den Tarif eine weitere Anhebung der mobilen Daten angehoben wurde.
    Zuerst von 10 GB auf 20 GB. Und nun wurde er gestern auf 30 GB angehoben. (Mit Reset des Verbrauchs)

    • Habe gerade gesehen, dass meine Möglichkeit im L Plus Premium den Vertrag zu verlängern am 26.10.2018 auf 26.10.2019 verändert wurde!!!??? Bin stocksauer! Ich zahle dann für einen Tarif 109 EUR und habe aber die Möglichkeit nicht mehr alle 12 Monate ein neues Gerät zu erhalten!!!!

      • Bei mir wurde es auch auf 2019 verlängert. Normalerweise kann ich jedes Jahr auf ein neues Smartphone wecheln. Gehe gleich zum T-Punkt und kläre das.

      • Habe ich gerade auch gesehen! Selbiges Problem! Wie kann das sein? Wie sieht das rechtlich aus??

      • Der Vertrag verlängert sich jedes Jahr um 24 Monate bei Abnahme eines neuen subventionierten Gerätes. Du kannst nach 12 Monaten ein neues subventioniertes Handy kaufen und verlängerst den Vertrag um weitere 24 Monate. Wenn du den Vertrag irgendwann kündigen möchtest bekommst du für die letzten 24 Monate nur ein subventioniertes Handy. Das war aber immer schon so …

      • Also ich war gerade beim T-Punkt. Die meinen dass wenn die Kündigungsfrist (3Monate) schon abgelaufen ist, der Vertrag sich automatisch auf ein Jahr verlängert. Man kann das neue iPhone/iPad etc. trotzdem ohne Probleme dieses Jahr zum Vertrag dazu buchen. Da bin ich mal gespannt im Oktober bei mir.

      • Schon klar, aber genau das scheint ja eben jetzt nicht mehr zu gehen! Normalerweise hätte ich zum 01.10.18 verlängern können, lt Kundencenter kann ich das jetzt erst ab 01.10.19!!! Für was zahle ich dann die 10€ extra für das „Top-Smartphone“ im Monat?

      • @Borni1982
        Geh mal im Browser auf dein Kundenkonto und unter „Vertragsdetails“. Scrolle ganz nach unten unter „Meine Vertragsdaten“. Da steht dann der frühstes Verlängerungsdatum. Das ist bei mir dieses Jahr im Oktober. Müsste bei dir auch so sein.

      • Bei mir mit meinem L Premium hat sich das früheste Verlängerungsdatum nicht geändert. Also nicht um ein Jahr nach hinten verschoben. Die Frage ist nur, kann man einen nicht mehr vorhandenen Tarif noch verlängern?

  • Der MagentaMobil XL ist für mich weiterhin völlig uninteressant, weil die Telekom unverschämte Euro 30,- p.m. jeweils für die Nutzung von MultiSim-Karten aufruft. Das wäre für mich mit 2 MS-Karten (inkl. Apple Watch) ca. Euro 140,- je Monat. Da fragt man sich was für Pfeifen dort im Marketing sitzen.

  • Wie ist das mit Bestandskunden? Ändert sich das Inklusive-Volumen automatisch?

  • Dank acht Jahren Bestandskunde (und vielen Gesprächen) komme ich bei Vodafone auf 22€ für 5GB inkl. Premium-Smartphone.

    • Klar, ist aber halt Vodafone. Deren LTE Netz immer schlechter wird.. ich war jahrelang bei denen, der Speed wurde von Monat zu Monat schlechter

      • Ich habe das Glück in Düsseldorf an einem guten Standort zu wohnen. Zuhause 50Mbit gebucht und immer mindestens 45Mbit verfügbar. Auch mobil kann ich nicht klagen: Meist um die 100Mbit. Mehr brauche ich nicht. Und wie gesagt: 22€ inkl. Premium-Smartphone mit 5GB sind unschlagbar.

  • Unabhängig von der Netzqualität, finde ich das Gebotene für die Preise einfach nur unverschämt. Jetzt gibt es ein Bisschen mehr Datenvolumen und die Preise steigen noch, aber so lange die Leute es zahlen, wird sich auch nichts ändern. War am überlegen, ob ich nächstes Jahr zur Telekom wechsel, aber jetzt nein danke. Ich telefoniere nicht viel und mit 1GB komme ich auch klar, da bleibe ich bei o2. Sehe da für mich keinen Vorteil, für das gleiche Geld weniger zu haben oder für die gleichen Leistungen 10-15€ mehr zu zahlen.

    • Nimm eine „MagentaMobile Start M“-Prepaidkarte: 1,5GB (mit LTE), incl. 100 Freiminuten und Hotspot-Flat für 9,90 EUR/28 Tage. Habe ich seit 1 Jahr und bin voll zufrieden!

  • Und Business? Sind das dann die gleichen Tarife? Ich sehe bei mir im Business Portal nichts wo ich irgendwie umsteigen kann. Das sind alles nur noch alte Tarife

  • …habe jetzt schon mit MagentaMobile M 8GB?

  • Was ich nicht verstehe: wieso sind die Laufzeittarife soviel teurer als Prepaid-Tarife: MagentaMobil Prepaid M, 10,80€/Monat (9,95€ für 4 Wochen), 1,5GB LTE, Telefon/SMS-Flat im Telekom-Netz, 100 Minuten/SMS in andere Netze. Haken hierbei: Drosselung nach Verbrauch des Dstenvolumems auf 32 kBit/s.

    Abgesehen davon binde ich mich doch nicht für 24 Monate in einen deutlich teureren Laufzeittarif, der (für mich) nur wenig Mehrnutzen bringt.

    Man muss sich die gesamten Kommunikationskosten für einen Mehrpersonenhaushalt mal vor Augen führen, dass ist mit den Laufzeittarifen heftig. Die Family-Karten bringen da auch nur wenig Vorteil und entscheidender Nachteil ist: auf diese sind keine bestehenden Rufnummern portierbar.

    Ich überlege auch einen Wechsel, aber ganz sicher nicht in einen der Laufzeitverträge.

    • Spontan: Prepaid hat im Vergleich zu Postpaid u.a. weder WiFi-Calling noch StreamOn

      • Ich weiß, das sind doch aber Gimmicks. Und für den Aufpreis? Dass die Kunden offenbar bereit sind, dafür so viel mehr Geld auszugeben, verursacht die hohen Kosten dieser Laufzeittarife. Aber jeder wie er mag, zum Glück gibt’s die Prepaid-Tarife als Alternative.

  • OOHHAA nun muss ich 17 Euro monatlich mehr Zahlen ???!!!

    Ich hoffe dann aber sehr sehr stark, das das neue iPhone viel günstiger damit zu haben ist.

  • Also ich würde jedem Raten die Telekom-Verträge nicht direkt bei der Telekom abzuschließen, sondern Sparhandy/Preisboerse24 etc. zu nutzen. Die Telekom will für den MagentaEins L Young 52€ im Monat, und eine Zuzahlung für ein iPhone X (64 GB) 550€! Bei Sparhandy gibt es den Tarif für 50€ im Monat und das iPhone X (64 GB) kostet „nur“ 170″€. Das sind fast 400€ Unterschied für nichts. Am Ende läuft der Tarif in beiden Fällen komplett offiziell über die Telekom.

  • Die Basic kann ich ja wunderbar in mein IPad stecken und das für lau, genial

    • Ich überlege auch ein neues Ipad mit SIM zu kaufen, aber lohnt sich das technisch gesehen?
      Iphone und Ipad kann man doch mittlerweile recht einfach koppeln?

      • Lohnt sich meines erachtens nur wenn du täglich das iPad mobil dabei hast und das ständige koppeln mit dem iPhone zu lästig wäre und es zusätzlich als großes Navi nutzen möchte. Das iPhone als Wlan Hotspot zu benutzen verbraucht leider auch viel Akku.

  • LOL Bin bei Vodafone, 11 GB tel. Flat für 19,99€ ohne Handy. Ihr zu zahlenden Zombies.

  • Wie ist es wenn ich MagentaMobil M (Als Magenta Eins Kunde) 3Gen in den 4Gen wechsele, bekomme ich dann 16GB ?

  • Ich hab noch einen alten Complete L (mit Handy) Vertrag. Zahle da 69 EUR/monat habe damit 5,1 GB Volumen und zwei Multisim (1 im iPad, 1 Apple Watch) gratis(!).

    Ich würde gerne in eine neuen Vertrag wechseln mit 10 GB – aber dann muss ich die Multisim zahlen und die sind nicht günstig.

    Hat jemand eine Idee?

    • Rechne doch einfach selbst. Der „M“ wäre da wohl recht nah an den 5,1 GB dran. Kostet 46,95 Euro oder so. Plus 4,95 Euro je Multi SIM. Und vergleiche das mit dem jetzigen Preis.

      • Zu schnell abgeschickt: Mit Magenta Eins hast du dann die 10 GB und bekommst sogar Stream On Music und Video in maximaler Auflösung gratis dazu.

  • Ich habe den MagentaEins L (3.Gen) und bei mir steht noch 6GB…
    Muss ich da noch was machen oder geht das automatisch?

  • Was mit Businesskunden? Jemand ne Info?

  • Wie sieht’s denn mit den Business Tarifen aus? Gibts da auch Anpassungen?
    In meinem Business L Plus Premium stehen da noch immer die 10GB

  • verstehe ich es richtig, dass mein MagentaMobil L (mit Top Smartphone ) auch auf 10GB hochgesetzt wird?

    • Wenn er 4. Generation ist, dann ja…
      Ist er 3. Generation, kannst du die Umstellung über die MeinMagenta App selbst beauftragen…
      5 Minuten später ist das Datenvolumen aktiv…
      Kostet aber 2,- Euro mehr im Monat…
      Dank Magenta Eins Vorteil bekam ich jetzt so 8GB on top, für die besagten 2,-/Monat mehr…

  • Es gibt keine l Premium Tarif mehr. Mit jedem Jahr ein neues handy oder ?

  • Telekom mein Freund…
    Auch wenn die teuer sind aber die sind o. k. Service stimmt, Leistung stimmt, Qualität stimmt. Und dies hat wie immer seinen Preis.
    Glaub mir ich habe alle Netze durch, privat und beruflich, quer durch die Republik und ich muss leider sagen, auch wenn das wieder nicht alle hören wollen, die Telekom ist global gesehen der beste Verein. Ja, teuer. Aber es funktioniert überall wo ich gewesen bin. Alle anderen haben da versagt. Meine Frau hat beruflich Vodafone, alles Kacke. Geiz ist geil nervt auf Dauer doch nur.
    Die größten Vollpfosten arbeiten leider bei Vodafone. Service geht da gar nicht!

  • Magenta L plus statt bisher 10 jetzt 15 GB! Danke, Telekom!!!

  • Hat wer schon seinen For Friends Tarif umgestellt? Mir wird gesagt, das bei der Umstellung die Rabatte rausfallen. Online kann ich den Tarif ändern, aber dort sehe ich nie die Rabatte?!

  • Habe gerade mein Magenta 1 L Vertrag von der 3. auf die 4. Generation umstellen lassen….ohne monatliche Zusatzkosten habe ich nun 10GB statt 6GB und mit dem Festnetz sogar 20GB… :-)

  • Bekommt man in dem vor kurzem abgeschlossenen for friends tarif(2monate) magenta L auch die 10GB ???

    Gruss an alle

  • Lohnt sich der Wechsel von Vodafone zur Telekom? Wie sieht es mit dem Kundenservice und der Sprachqualität aus? Beides bei VF seit Monaten in meinem Fall unterirdisch…

  • Ich finde die Tarife der Telekom mega-einfallslos…

    Mehr Datenvolumen für mehr Geld…

    Die Eu-Flat-Plus war eine feine Sache…aber lässt sich ja leider nicht mehr buchen, außer im 199€-Tarif…

    Oder die Travel&Surf-Pässe für..Ländergruppe 2/3..es gibt auch Leute die außerhalb der EU Urlaub machen oder geschäftlich unterweges sind..hier hat sich bei den Travel&Surf Pässen seit Jahren nichts getan..

    50mb für 2,95€ /24Std. oder 150mb für einen WeekPass 14,95…sind absolut nicht mehr zeitgemäß…weder vom Volumen noch vom Preis.

  • Werden bestehende Young Tarife auf upgegradet? Habe das Magenta Mobil Young S ohne Magenta 1 aktuell.

  • weiss wer, ob for friends die Aktion verlängert wird? Ist seit Jahren ja in der Dauerverlängerung.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28555 Artikel in den vergangenen 4800 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven