iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 381 Artikel
Ehemals exklusives AirPods-Feature

Live-Mithören: Hörgeräte-Funktion lässt sich auch mit Beats-Hörern nutzen

21 Kommentare 21

Es ist mittlerweile bald wieder anderthalb Jahre her, seit Apple mit iOS 12 die Funktion „Live-Mithören“ eingeführt hat. Damals ließ sich die Funktion mangels weiterer Modelle noch ausschließlich mit den AirPods der ersten Generation nutzen. Mittlerweile hat sich der Kreis der kompatiblen Geräte deutlich erweitert und es kann nicht schaden, die als „Ersatz-Hörgerät“ verwendbare Funktion in Erinnerung zu rufen.

„Live-Mithören“ lässt sich neben den AirPods-Modellen der ersten und zweiten Generation sowie den AirPods Pro auch mit den Powerbeats Pro und – als bislang einziger Kopfhörer – mit den Beats Solo Pro verwenden.

Wenn ihr die Funktion benutzen wollt, müsst ihr zunächst das zugehörige Steuerelement im Kontrollzentrum hinzufügen. Öffnet dazu die Einstellungen „Kontrollzentrum“, tippt auf „Steuerelemente anpassen“ und fügt hier die Option „Hören“ hinzu.

Live Mithoeren Ios 13 Airpods Beats Pro

Wenn nun eines der genannten Ohr- bzw. Kopfhörer-Modelle mit eurem iPhone verbunden ist, könnt ihr die Funktion über das Kontrollzentrum aktivieren. Tippt hier zunächst auf das Ohr-Symbol und dann auf „Live-Mithören“.

In der Folge könnt ihr das iPhone als „Richtmikrofon“ verwenden. Dreht das Gerät so, dass das Mikrofon an der Unterseite in die gewünschte Richtung zeigt. Die Lautstärke der Audiowiedergabe über die Ohrhörer könnt ihr dabei wie gewohnt mit den Lautstärketasten regeln.

Die Funktion Live-Mithören stand bevor Apple die AirPods-Unterstützung freigegeben hat ausschließlich in Verbindung mit kompatiblen Hörgeräten zur Verfügung.

Dienstag, 25. Feb 2020, 16:24 Uhr — chris
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Cool! Ist sogar dann ne legale Wanze… :-)

  • Gibt es einen technischen Grund, warum das nur mit den genannten Kopfhörern geht?

    • Ja, denn bei den nicht genannten Kopfhörern fehlt der H1-Chip.

      • Ja und der tut in diesem Falle was?

      • Latenzen ausbügeln?

      • Für den Notfall Ist die Latenz dem Hörgeräte Träger egal .Für mehr als den Notfall taugt es eh nicht als Hörgeräte Ersatz zb. . Auch wenn Apple da viel tut in diesem Bereich gab es schon vorher Apps die mit allen Kopfhörern funktionieren bei live Gesprächen . Wenn Apple daraus einen live Übersetzer machen würde das wäre ein Knaller . Kopfhörer rein und andere sprachen verstehen.

      • Das wäre dann mal wieder etwas wirklich revolutionäres <3

      • Aber nur in Notfall , schon beim Fernseher gucken sind die Latenzen von Größe Bedeutung.

      • Das wäre dann der Babelfish

    • Zum einen ermöglicht der H1-Chip diese Funktion erst und zum zweiten werden die Latenzen verringert.

    • Dann ließ selber im Internet nach! Gibt genug Antworten auf deine Frage! Bist wohl hoffentlich fähig dazu..

      • Danke für deine Hilfsbereitschaft. Aber schweig doch einfach direkt, wenn du eh nicht antworten willst…

    • @Tom: Dann erklär mir mal bitte warum die Funktion nicht auf den BeatsX verfügbar ist, obwohl dieser ja auch den H1-Chip besitzt, wenn dieser laut deinen vehementen Ausführungen ja die einzige Voraussetzung sei und nicht pure Willkür von Apple dahintersteckt.

      • Beats X besitzen den W1 Chip, nicht den H1. Einfach besser informiert sein… Typisch Deutschland.

  • Schön für die wo keine Hörgeräte (Schwerhörigkeit) haben!

    Apple Watch – Hörgeräte OHNE iPhone benutzen!

    Für die Menschen wie ich die Hörgeräte brauchen/haben fehlt die MFi – Verbindung auf der Apple Watch!

    Das sollte Appel mal programmieren!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28381 Artikel in den vergangenen 4774 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven